Meine geliebte Frau ist verstorben

      Liebe Katarina,

      (wirst du tatsächlich ohne h in Katarina geschrieben)?
      also
      Schweiz ist schön... für mich...
      aber NIE sollte man sich verkaufen... vor allen Dingen nicht seine Seele...
      Gedankensprung...
      Was war ich erleichtert dich zu "sehen", weil ich ja bei Angie gelesen habe, dass du versuchst, den Boxsack aufzuhängen und die Befürchtung hattest, das die Decke runter kommt...
      Aber es ist ja gut gegangen :8: :24:
      Jetzt denkst du vielleicht ..."hachh, diese Vorsicht, diese Ängstlichkeit" :rolleyes:
      aber das ist es ganz bestimmt nur zu einem ganz kleinen Teil...

      Auch schon häufiger geschrieben...
      Wir, Burkard und ich haben tatsächlich nur eine Scheune gekauft mit integriertem Schweine- und Kuhstall... und haben von Fundamenten gießen über die Koben abreissen, verputzen, aufmauern,Bad kacheln , Bodenplatten gießen , Holzfussböden verlegen und...und. und... alles selber gemacht...
      Ich weiss dadurch, was so undichte Decken bewirken können...

      Erzähle doch vielleicht ein bisschen ausführlicher, wie es kam, dass ihr nach Schweden gingt und was ihr dort vor hattet und was ihr in Kanada vor hattet...
      Vielleicht helfen dir dann unsere Überlegungen bei der Entscheidungsfindung?

      Ich werde wirklich noch auf einige Punkte in deinem so ... irgendwie immer noch wie eine Welle von guter Energie... deines Berichtes eingehen...aber manches WILL einfach erst wachsen... wie alles...
      Noch einmal...
      Schön, dass es dich gibt... und du hieher gefunden hast... <3 :8: :24:
      Herzlichst deine Amitola
      Ach ja,
      wenn du gute Bücher gelesen hast, die dich weitergebracht haben...
      im LEBEN und in der TRAUER...
      schreibe sie doch mit einigen Worten, deiner Empffindung und vielleicht auch Zitaten in
      den Thread

      "Buchempfehlungen "...

      den hat Juttap eröffnet...

      Du findest ihn in der Rubrik "Dies und Das"

      Das werde ich auch gleich Wolfgang schreiben...
      und eigentlich habe ich auch wieder 3 Buchempfehlungen...
      Fühl dich umarmt :24:
      Sorry, Sorry liebe Katarina, <3

      habe deinen LETZTEN Beitrag einfach nicht gelesen, das kann tatsächlich passieren, dadurch das du dann den kurzen Beitrag mit der Schweiz geschrieben hast..Mein PC springt immer auf den letzten Beitrag...

      VERSPROCHEN
      ich schreibe heute noch ausführlich


      Fühl dich durch deine begreifliche Gemütsverfassung
      ganz besonders liebevoll umarmt :24:
      deine Amitola

      gehe jetzt auch wieder ein kleine Runde machen mit einem Labrador (Scheidungswaise)
      Liebe Katarina !
      Ich gebe dir Recht,wenn du sagst das eien Belohnung oder Sternchen oder wie mann jetzt sagt einl like bekommt nur im Begrenzten wenn überhaupt einen Sinn hat.denn erstens geht es um Bewertung und zweitens ist es ein goody dem wir alle nicht abgeneigt sind es anzunehmen und drittens kommt es von Aussen....dem Aussen den wir hier noch alle sehr zugewand sind.
      Auch ist es vollkommen Richtig mit unseren Herzen zuspüren oder sehen.
      Denn ich halte es der alte Sokrates ALLES WAS DENKBAR IST MACHBAR,oder in meiner Version.
      ALLES WAS DU DENKST ODER NOCH BESSER WAS DU ERFÜHLEN KANNST WIRD IN DEIN LEBEN KOMMEN(Resonanzgestzt)
      Natürlich kommen auch die dazugehörigen negativen Dinge in unser Leben,aber auch die sind von uns geschaffen, so wie ich glaube das wir immer und überall die Erschaffung, wenn es auch noch so blöd klingt eigens zu verantworten haben.
      Icg hoffe hier nicht falsch zu verstanten worden sein.Es soll in keinster Weise einVorwurf sein um zu denken wir hätten uns ei Leben ausgesucht die uns insolche Trauergeschichten werfen,aber ich denke wir haben uns unser Leben im Seelen plan festgeschrieben und mit den liebenden Seelen die diese Opfer in Liebe auf sich genommen haben um uns im Hier und jetzt eben diese Erfahrungen wahr zunehmen..
      Leider können wir erst hinterunsere Bewegründe blicken wenn wir im Licht wieder vereint sind
      ein Wahrhaftes Namaste an Dich Katarina :30:
      Liebe Katarina!
      Wo und in welcher Art du dein Leben zukünftig verbringen wirst, hängt einzig und alleine davon ab, was sich für dich stimmig anfühlt! Welche Arbeit kannst du dir vorstellen, welche Arbeit wird dir auch Spaß machen. Geld verdienen gehört dazu, aber man sollte sich nicht vom Geld abhängig machen. Wichtig ist, dass du dir selbst treu bleibst!
      Denke weiterhin auf allen Ebenen positiv, dann wird auch ganz viel Positives in dein Leben kommen!
      Schönen Nachmittag wünscht dir Marsue!
      Liebe Amitola

      Danke für Deine wunderschönen lichten Worten:)

      Den Boxsack habe ich noch nicht aufgehängt. Das Haus ist nicht sooooooo schlimm. Muss jetzt lachen ^^

      Meine Frau hat gemeint, sie weiss nicht ob die Decke das aushält (hmm.. vielleicht wollte sie nicht, dass ich boxe????)

      Das Haus hat 180 m2, mit zwei kompletten Wohnungen mit je eigener Küche und Bad. Das Dach ist dicht.

      Renovierungsbedarf:

      - 2Glasfenster ersetzen mit 3Glasfenstern
      - die Gipsplatten weiter verlegen und Wände verputzen
      - in zwei Zimmern unten die Elektroleitungen ersetzen (Bleileitungen) und oben ganz
      - das Heizsystem wechseln (hat gerade nur eine Strompatrone und die Stromkosten sind dadurch im Winter 400Euro/Monat) am besten Erdwärmepumpe oder Stückholzheizung
      - das Haus ist ganz minimal schief, aber das wäre zu teuer das auszugleichen


      draussen:
      - die 3 Stugas renovieren
      - die Garage renovieren
      - das Ökonomiegebäude renovieren


      Zu unseren Plänen:

      In der Schweiz vorher hatten wir Land gepachtet und Ziegen, Wollschweine, Esel, Schafe, Hühner gehabt.

      Aaaah wie sehr wir Ziegen lieben!!!!!!! Es gibt immer eine A-Kompanie und eine B-Kompanie. Das sind Amazonen, die sehr stark, kämpferisch,
      neugierig und intelligent sind. Der arme Ziegenbock (muss immer noch lachen) der ausgeschlossen wurde, wenn sie auf „Tour“ waren.

      Aaaah ich weiss gar nicht wo ich anfange soll.... es ist soooo viel.

      Also nach der Schweiz wollten wir nach Chile gehen (wollten eine Farm), was in die Hose gegangen ist, weil ich auf einmal Angst bekommen habe (habe den Chilenen nicht getraut, da sie sehr katholisch sind). Dadurch ist alles den Bach runter und wir haben aus Verzweiflung das Objekt in Schweden (wo wir betrogen wurden) gekauft oder besser gesagt nicht gekauft und es war alles meine Schuld!

      Vor diesem Haus jetzt hier hatten wir zwei weitere Häuser nacheinander (auch Schweden) (nach dem Betrug), die wir renoviert und dann wieder verkauft haben gekauft. So haben wir uns vom Geld her und vom Haus her gesteigert.

      Bei diesem Objekt hier wollten wir unser eigenes Geschäft aufbauen (Bäckerei, Imbiss, Gärtnerei (Obst, Gemüse, Beeren, Kräuter usw.), Ziegen, Schweine, B&B, da es ein grosses Haus ist mit zwei separaten Geschossen/Wohnungen.

      Kanada war ein wahnsinniger Traum von meiner Frau und ich hatte sie in dieser Hinsicht immer gebremst gehabt (da ich den Kanadiern nicht traue). Doch da es ihr Herzenswunsch war und ich Kanada auch gemocht habe haben wir uns entschieden das in Kanada (also die zwei Objekte, 1x abgebrannt und 1x geklappt) zu kaufen und dort unser Geschäft aufbauen wie siehe oben in Schweden.

      So ich hoffe es ist alles so verständlich.....

      Und Schweiz ist trotzdem eine meiner Notfalllösungen.....

      Liebe Umarmungen :24:

      Katarina (ja ohne h) 8|
      Wau katarina !
      Ich bin echt stark beientruckt was ihr zwei ihn euren Leben geträumt und auch verwirklichen konntet.
      Diesen Mut und diese Abenteuer lust die ihr in eurer Beziehung gelebt habt .
      Heben andere nicht in 20 Leben gelebt
      Meinen grössten Respeckt und Hochachtung .
      vielleicht auch neidisch auf eueren Mut den ich noch nicht bereit war zu leben.
      Wünschr dir einen schönen Tag und hoffe in Schweden gibt es ein wenig Schnee um die Birne in der Frischen Luft auszulüften Wolfgang
      liebe Katarina, :thumbsup:

      ist doch lustig... ehrlich ich sitze hier und lächle total...du DARFST... nicht musst...nachher mal in den Beitrag gehen
      "neue Partnerschaften.. neue Lebensweise"...
      Da habe ich ein bisschen aus meinem past -Leben und aus meinem JETZT LEBEN und aus meine zu realisierenden Zukunftsleben geschrieben...
      und es ist auch nur ein Bruchteil meines Lebens...

      Aber ich habe wirklich JETZT vor mindestens 80 Jahre zu werden, weil ich einfach noch manches realisieren möchte...

      Mmmmmhhh... vom Gefühl her .von allen Möglichkeiten die du aufgezählt hast... am meisten Schweden...
      oder...
      langfristig... ganz ehrlich, das wissen manche hier
      machen wir was ZUSAMMEN mit vielen anderen ... :D

      Nordhessen ist gut...( schon lange evangelisch... ist tatsächlich ein Unterschied... sehr, sehr viele ökologische Projekte, spirituelle und politisch ambitionierte Lebensgemeinschaften...)

      Dieses Jahr wird ein Jahr für uns ALLE werden , wo wir viel verändern werden... zumindest aus astrologischer Sicht...

      Damit die andern auch was zu schreiben haben...
      Alles Liebe dir
      deine Amitola
      Liebe Amitola

      Da ich Schwedenfan bin und immer war.

      Habt Ihr gewusst, dass man hier schon ab 25'000 Euro 10 Hektaren mit Haus, Wald und Acker bekommen kann? Natürlich renovierungsbedürftig

      Habt Ihr gewusst, dass man hier (habe mich informiert) die Aufenthaltsbewilligung bekommt, wenn man Rente oder Invalidenrente bekommt oder arbeitet?

      Habt Ihr gewusst, dass man jedes Jahr hier 30 % das Haus vergrössern darf OHNE Bewilligung?

      Habt Ihr gewusst, dass man meistens das eigene Wasser hat und das eigene Abwasser und es dadurch fast gar nichts kostet (ausser mal Schlammbrunnen leeren)

      Habt Ihr gewusst, dass man Garagen, Maschinenhallen OHNE Baubewilligung hier bauen darf?

      Habt Ihr gewusst, dass man Sperrmüll mehrmals die Woche UMSONST abgeben darf?

      Habt Ihr gewusst, dass die Stromleitungen meistens unterirdisch sind und fast jeder sogar mitten im Wald Glasfasernetz hat?

      Habt Ihr gewusst, dass jeder ein Recht hat über das andere Grundstück zu laufen und die Natur zu geniessen?

      Habt Ihr gewusst, dass man mit dem Schneemobil über den See fahren darf und an sich ohne Bewilligung (einfach nur Schneemobil anmelden)?

      Habt Ihr gewusst, dass man überall sein Boot einlassen kann?
      usw. usw. usw.

      Mir ist bewusst geworden, dass ich Schweden liebe!!!!!!!!!!

      Liebe Umarmungen :24:

      Katarina
      Liebe Katarina,

      wollte schon wieder mit dem H darin schreiben, weil meine Tochter so heisst...

      JAAAAAAA,
      all das weiss ich... ehrlich...
      weil ich für mich
      Schweden auch schon einmal angedacht habe...So direkt nachdem Burkard gegangen war...
      Bleib in Schweden....
      "Wir " besuchen dich... und DU uns...
      Alles Liebe für den jetzigen, momentanen Augenblick <3
      bis später... klinke mich mal gleich aus...
      deine Amitola
      Ihr Lieben

      Wenn ich bleiben kann und darf und alles klappt.... was ich sehr hoffe..... seit Ihr alle recht herzlich bei mir eingeladen (habe genug Platz!)

      Der nächste Flughafen (Östersund) ist nur 45 km entfernt :D

      Liebe Umarmungen :24:

      Katarina aus Jämtland Län und ab Mittwoch wird es - 20 Grad und jaaaa, haben immer wieder bissel Schnee:)
      Liebe Katarina

      Ich schliesse mich allen andren an die ja alle sagen das beste ist mit dem Herzen zu entscheiden was deine Plaene sind... und gerade hast Du ja ueber Schweden mit sehr viel Herz geschrieben :)

      Fuer mich wars Spanien weil ich hier ja auch schon viele Jahre gelebt habe bevor ich Rob kennengelernt habe.

      Aber ich denk nirgendwo wird es einfach -Wolfgang hat es auch schoen ausgedrueckt... man nimmt sich ja selber mit! Und unsere Gefuehle, unseren Schnerz, unsere Erinnerungen... Daher ist es umso wichtiger dass wir da sind wo wir uns wohlfuehlen und Vertrauen in die Menschen um uns herum haben....

      Ich bin froh den Schritt gemacht zu haben auch wenn es sehr anstrengend ist alleine wieder neu zu beginnen. Aber es fuehlt sich gut an. Alles andere braucht Zeit. Auch wenn ich ein ziemlich ungeduldiger Mensch bin (oder eher: jemand der gerne die Sachen anpackt anstelle passiv abzuwarten) tut es mir gut mir selbst etwas Zeit und Ruhe aufzuerlegen... wenn ich deinen background so lese dann hoert sich das bei dir aehnlich an - ihr wart sehr aktiv und jetzt ist es fuer dich sicherlich ein grosser Umdenkungsprozess.

      Sandra
      Liebste Sandra

      Danke Dir von Herzen. Ja, Du hast vollkommen recht es ein grosser Umdenkungsprozess. Unser Leben war sehr intensiv und turbulent und jetzt mache ich bewusst einen HALT versuche zur Ruhe zu kommen, ein Zuhause zu finden mit meiner Frau zusammen, die in meinem Herzen ist und dadurch zusammen vereint sind.

      Umarmungen

      Katarina
      Ihr Lieben

      Wenn ich jetzt in Ruhe meine eigenen Zeilen selber lese habe ich langsam dass Gefühl, dass sich meine Frau für mich aufgeopfert hat und Ihre Träume nicht leben konnte und wo sie es wollte, kurz davor war sie zu verwirklichen, sie gestorben ist.......

      Irgendwie fühle ich mich schuldig an Allem......
      Liebes, <3

      kenne ich...kenne ich...
      Ich habe gerade etwas dazu auch an Silvy geschrieben...
      Burkard und ich wollte schon immer von Köln weg aufs Land...Mit eigener Werkstatt und leben in einem Gebäudekomplex...( er war Schreiner und Restaurator)

      Wir mussten auch so viele Aspekte berücksichtigen... und er hat ungemein viel körperlich geschafft... und ich wollte sehr, seeeehr aus Köln weg...

      Dennoch...
      so viele Bilder im Moment in mir, aber es sind sehr schöne...

      UNSERE LIEBEN...wollten das auch...
      Das schreibe ich nicht dir und mir zur Beruhigung... Damit habe ich mich sehr intensivst im ersten Trauerjahr auseinander gesetzt...auseinander setzen "müssen"...

      Ich denke wirklich, wir haben einen "inneren Lebensplan" mit der Zeit darin, wie lange wir auf diesem Planeten bleiben wollen und auch WIE wir gehen...

      Diese Empfindungen kommen immer wieder hoch,
      aber
      sei in dem Sinne beruhigt, auch deine innere Einsicht zu diesem Schuldgefühl... wird sich ändern...

      Es mag ja überheblich klingen, soll es aber nicht sein... Wir spirituellen Menschen haben sehr viel schneller die Möglichkeit , dass sich solche Gefühl und Gedanken transformieren...

      DU hast jetzt das Gefühl...
      Du hast es jetzt niedergeschrieben...
      Du "siehst" es dir an...
      Du stehst einfach erst einmal dazu...
      Du siehst es dir weiter an...
      gehst tiefer hinein...
      und irgendwann bekommt es einen anderen Lebenssinn...
      es wird anders ...
      es wird kleiner... es wird
      VÖLLIG ANDERS...

      Namaste deine Amitola

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Amitola (rainbow)“ ()

      Liebste Amitola

      Ich kann es nicht beschreiben aber Deine Worte .... so viel Weisheit .....haben etwas in mir ausgelöst .

      Habe bei all Deinen Sätzen geweint.... und eine Erkentnis bekommen, die sehr schmerzhaft ist.

      Ja, sie hat sich für mich aufgeopfert aus Liebe..... Ja, sie war sehr viel reifer und weiter als ich.... Ja, ich konnte es nicht so wie sie........ Ja, sie wäre für mich gestorben ..... Ja, sie IST für mich gestorben......

      kurze Pause ..... kann gerade nicht mehr ..... muss weinen........

      Sie hat immer zu mir gesagt, sie ist Hel's Tochter. Sie hat oft eine junge Frau im weissen Kleid gesehen, auch in ihrer Nahtoderfahrung und auch einmal draussen in der Natur, wo sie fast hingefallen wäre und sie durch sie aufgefangen wurde (Hel war für sie die Frau, die gebiert und ihre
      Kinder wieder in den Schoss aufnimmt).

      Sie hat immer zu mir gesagt: Dies ist ihr letztes Leben und sie will nicht mehr inkarnieren.........

      kurze Pause .... muss weinen.......

      Danke Dir für Alles Amitola..........
      LIEBE Katarina. <3

      Nein... sie hat sich nicht geopfert... gerade wenn sie sich als HEL fühlte...

      gerade HEL...
      wenn du genau dir Bilder oder auch die Aussage in dich hineinlässt...
      LEBEN und GEHEN... in EINER Gestalt...
      ist alles EINS...

      deswegen..
      keine Geburt ... kein Tod... alles EINS
      also daher auch kein OPFER...
      alles ist EINS...

      So SCHÖN... wenn sie nicht mehr inkarniert...
      Dann kann der grosse Tanz im Universum beginnen...
      für mich eine sehr wünschenswerte Vision...

      für MICH ... und ganz VIELE...wünschens-wert

      Lass uns durchs Universum tanzen...
      zu der Zeit... die von Anbeginn für UNS bestimmt war...
      bis dahin...
      wird GELEBT...

      innige Umarmung
      deine Amitola
      Liebe Katarina,

      auch von mir ein liebes Willkommen hier im Forum.
      Mein tiefstes Mitgefühl zum Gehen deiner geliebten Frau, deiner Seelenpartnerin. Es ist soo schwer den geliebten Lebensmenschen aus dem "Diesseits" gehen lassen zu müssen :24: .Sie werden uns hier im Leben immer fehlen.
      Doch ich bin mir sicher, daß wir sie wiedersehen werden.

      Auch ich glaube nicht, daß es "Opfer" - in dem Sinn wie von dir angesprochen - gibt. Sondern eher daran, daß, so wie es ja Wolfgang schrieb, wir es im "Seelenplan" vor unserer Geburt ins irdische Leben "festgelegt" haben.
      Wir können uns "jetzt und hier" nicht mehr an diese Vereinbarung erinnern - aber wir werden verstehen ... wenn auch für uns dieser Zeitpunkt gekommen ist.
      Und ich schreibe das jetzt als durchaus "bekennende Katholikin" ... Widerspruch? ... ja/nein - ich bin schon sehr lange eine "Rebellin" ;) ... die sich (so mein Gefühl) das "Beste" aus allem "aussucht". (Es gibt überall und immer "Gutes und Schlechtes")
      Liebevoll mit uns selbst, den Mitmenschen und unserer Umwelt umzugehen ... ich finde, damit "erfüllen" wir die Vorstellungen ALLER - ich finde jetzt nicht den richtigen Ausdruck - "Religionen", Anschauungen, Vorstellungen ....


      Wenn ich deine Zeilen lese habe ich den Eindruck, dein HERZ hat schon entschieden - für Schweden. Du mußt halt "nur" noch schauen, daß du es mit der materiellen Welt in Einklang bringen kannst. Dafür wünsche ich dir viel Glück und gutes gelingen. Doch egal wie und wo - laß dir Zeit soweit es möglich ist - dann wird sich der richtige Weg finden.

      Kraft, Licht und Liebe - und eine liebe :24: schickt dir
      Jutta
      Der Tod eines geliebten Menschen ist wie
      das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
      die uns Gott geliehen hat.