Gute und schlechte Tage

      Liebe Lea,
      dann tu doch das, was du gerne möchtest.
      ​Schreibe das, was dir wohl tut auf einen kleinen Zettel oder einen kleinen Stein und dann steck ihn in die Hosentasche - oder was auch immer du griffbereit hast bei der Arbeit.
      ​Wenn dich dann jemand ärgert, berühre den Zettel oder Stein. Vielleicht kannst du die Botschaft dadurch verinnerlichen.
      Lg. und bis bald
      ​Astrid.
      Liebe Lea,
      kennst du das Konzept der "inneren Antreiber"? Das sind Sätze, die man im Laufe seine Lebens so verinnerlicht hat, dass sie einem unbewusst, das Leben schwer machen.
      Mir scheint, du leidest gleich unter zwei inneren Antreibern:
      1. Sei perfekt!
      2. Mach es allen recht!

      Diese beiden Antreiber führen zu folgenden Glaubenssätzen: 1.Ich bin an sich nicht liebenswert. Nur durch fehlerlose und perfekte Leistung kann ich Anerkennung der anderen erreichen. Und 2.: Ich bin nur wertvoll, wenn ich dem Wohlergehen der anderen diene.

      Um diese beiden Antreiber, die dir das Leben schwer machen, zu zähmen, versuche ihnen "innere Erlauber" entgegenzusetzen:

      Entgegen dem "Sei perfekt", helfen folgende Erlauber:
      • Ich darf Fehler machen und aus ihnen lernen.
      • Manchmal sind 90 % vollkommen ausreichend.
      • Ich bin gut genug, so wie ich bin.
      • Ich gebe mein Bestes, und das ist genug.
      • So, wie ich bin, bin ich liebenswert.
      Entgegen "Mach es allen recht!" sag dir:
      • Ich darf meine Bedürfnisse und Standpunkte ernst nehmen.
      • Ich darf mich zumuten.
      • Ich bin ok, auch wenn jemand unzufrieden mit mir ist. Davon geht die Welt nicht unter.
      • Ich darf es auch mir selbst recht machen.
      • Ich nehme Rücksicht auf mich und auf die anderen.

      Wenn du "innere Antreiber" und "innere Erlauber" googelst, dann bekommst du noch ausführliche Ideen und Tipps, wie du deine Antreiber zähmen kannst.
      Viel Erfolg wünscht dir eine ehemalige Leidensgenossin :)
      Christine
      Liebe Lea,

      ja - so ein Beruf wie deiner ist auch Burnout-gefährdet, erstens wird einem viel abverlangt und zweitens läuft man Gefahr eigene Dinge mit zu nehmen die einen dann ins Überengagement treiben, und dann in die Erschöpfung. Ich kenne das auch, wie Christine - und finde die Sätze oben sehr hilfreich...

      nur kenne ich das sogar als 80:20 Prinzip...also ich bin auch gerade dabei zu entdecken dass weniger oft mehr ist, dass man ruhig auch den anderen die Arbeit machen lassen kann, also in deinem Fall den Klienten, deine Patienten. Die können mehr als du glaubst ;)

      de.wikipedia.org/wiki/Paretoprinzip

      Ja, ein Löwenpaar - wie schön. Ich finde du hast einen sehr lieben Freund, aber das ist ok denn du bist ja auch eine ganz Liebe! Ich kann mir vorstellen wie kuschelig und auch ein wenig sexy das ist, so als Löwen verkleidet zu feiern ... ;) Hattet ihr eine gute Zeit? Bestimmt! Wohnst du eigentlich mit deinem Freund zusammen - und wie sieht er dich in deinem Beruf? Findet er auch dass du sehr müde bist und ausgelaugt?

      Es ist ja ok das zu sein, nur irgendwo so zu arbeiten dass ein Restenergie für einen selbst über bleibt finde ich wichtig, arbeite auch grad daran...! Ja, dieses Jahr ist ja noch jung...

      Hm, zu deinem verstorbenen Freund. Mir fällt auf dass du ihn nicht als deinen Ex-Freund bezeichnest...und Menschen die so starke Stimmungsschwankungen haben sind auch oft faszinierend, sehr sensibel und fesselnd...du hast ihn sicherlich sehr geliebt, und ich frage mich manchmal ob das ein Teil von dir noch tut.
      Wie gesagt, ich vergleiche Selbstmordgedanken mit einem Tumor, oder einem reißenden Gefäß, oder eben einer tickenden Bombe die niemand außer dem Menschen selbst stoppen kann, wo man nur helfen kann, wenn der Mensch es erlaubt (die Schuldfrage stellen wir uns alle, ganz oft auch hier - und auch ich kenne das - und auch wenn es noch so absurd ist so denke ich doch daran). Ich hoffe dass die Gedanken bald leichter werden für dich. Auf jeden Fall, wenn ich das so sagen darf finde ich es toll dass du und dein jetziger Freund euch habt, und er ist bestimmt ein ganz besonderer Mensch...

      ich schicke dir und euch
      herzliche Grüße und einen guten Wochenstart <3
      Malena
      Liebe Astrid.

      danke für deinen Tipp, ich werde ihn ausprobieren,
      ich denke das könnte mir schon gut tun und ich glaube dass es mir richtig helfen würde,
      mich immer daran zu erinnern, oft vergisst man im Alltag an das was wichtig ist.


      Alles Liebe dir.


      Liebe Christine.

      Danke dass du dir die Mühe gemacht hast mir so eine schöne Nachricht zu schreiben.
      Mit deinen guten Ratschlägen es sind wirklich so wie du es beschreibst.

      Ja das perfekt sein und es allen recht machen zu wollen......
      Ich werde mir deine Erlauber aufschreiben und mir immer ins Gedächtnis rufen, danke dafür



      Alles Liebe dir



      Liebe Marlene ja vor dem ausgebrannten habe ich wirklich Angst , ich habe generell das Gefühl dass es immer mehr wird, weniger Zeit und mehr Arbeit.

      Ja es war sehr lustig als Löwen verkleidet zu sein, wir hatten eine Menge Spaß.

      Ja ich wohne mit meinem Freund zusammen, er schätzt sehr was ich mache, er sagt oft er könnte so eine Arbeit nicht machen aber er weiß, dass ich es sehr gut mache und sehr gut mit den Leuten kann, er weiß auch wann ich meine Ruhe brauche das kennt er schon in meinem Blick dann lässt er mich zur Ruhe kommen und schaut dass ich nicht gestört werde das ist wirklich sehr lieb von ihm.
      Oder wenn ich mal sage ich brauche eine Zeit für mich dann ist das auch völlig okay für ihn.

      Ich finde es auch ganz wichtig trotz der Arbeit, noch ein gutes Leben zu haben.
      Es bringt ja nichts, wenn man nur ständig arbeitet und zu Hause dann in den Schlaf fällt.
      Ich finde es gut wenn man nach der Arbeit noch was machen kann, aber ich bin schon oft ausgelaugt, dass ich wirklich nur mal meine Ruhe möchte.

      Da ich wirklich viele Dienste habe bleibt für anderes wenig Zeit und wenn ich dann mal frei habe muss ich viel erledigen.......

      Aber jetzt hab ich eine Woche Urlaub. :)

      Hm.... Ich weiß auch nicht recht, ich finde nicht dass er mein Ex Freund ist.
      Ich weiß nicht wie du das jetzt siehst, aber für mich ist er einfach mein verstorbener Freund.
      Ich denke schon dass ein Teil von mir ihn noch liebt und ich glaube auch das, dass niemals aufhört ich werde ihm immer in meinem Herzen tragen und ein Teil wird ihn sicher immer lieben.

      Es gelingt mir auch schon an unsere gemeinsame Zeit zurück zu denken, auch ohne Schmerz.

      Diese Schuldgefühle , das ist sehr schwer zu verstehen...

      Ja und trotzdem bin ich froh dass ich meinem jetzigen Freund habe, er gibt mir so viel Kraft und Halt und das ist auch sehr schön.

      Herzliche Grüße an dich und ein schönes Wochenende.

      Lea alles Liebe euch allen
      liebe Lea Löwenfrau, <3

      da mein Handy wieder spinnt... was soll mir das sagen :D ...

      schicke ich EUCH hier einmal liebe Grüsse für deinen beginnenden Urlaub :028:
      Stelle dir jetzt viele smiley^s aus Blumen, leckerem Essen, sportlichen u d Ruhe schöpfenden Aktivitäten auf einer WhatsAPP vor.
      Das wünsche ich dir und deinem Freund SEHR.

      liebevolle Grüsse
      und natürlich Tatze an Tatze
      deine Claudia Amitola

      und
      kein PS.... deine Kundin hat völlig recht...irgendwann wirst du dahin kommen, dass dich die positiven Nachrichten so stark machen, das DU die anderen Gegebenheiten nicht mehr als eine dich erschütternde Situation
      empfinden wirst :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :love: :rolleyes: :love: :rolleyes: :love: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :love: :028: :028: :028: :028: :24: :24: :24: :8: :8: :8: :8:
      Liebe Lea,
      ​es ist so schön, wie du von deinem verstorbenen Freund und deinem jetzigen Freund schreibst.
      Schön, weil beides sein darf und das Eine das Andere nicht ausschließt.
      ​Die Liebe für beide ist sicher unterschiedlich in ihrer Art und doch Gleich in ihrer Kraft.
      ​Ich wünsche dir eine angenehme Urlaubswoche und genieße die Sonne und den beginnenden Frühling - auch in dir beginnt der Frühling kommt mir vor.
      ​Lg. Astrid.
      Liebe Claudia.

      Danke für die Urlaubswünsche, lass es mir sehr gut gehen . :)

      Danke , du hast Recht , das Positive wird überwiegen.

      Tatze , an Tatze Alles Liebe


      Liebe Astrid

      Ja da hast du Recht , beide sind wunderbar in ihrer Art und dennoch ist alles anders aber auch schön anders.
      Es ist wirklich schön , ich bin sehr glücklich , wieder einen Freund zu haben und er ist wirklich sehr verständnisvoll .

      Ja ich fühle es auch , der Frühling macht sich bemerkbar.

      Alles Liebe
      Liebe Lea, <3

      ich hoffe du hattest eine schöne und erholsame Urlaubswoche :)
      Ja, man muss sich gut schützen - ich versuche immer so zu tun dass noch Energie übrig bleibt - ganz bewusst- und ich versuche auch mehr und mehr zu spüren dass mein Gegenüber eigentlich auch viel selbst machen kann, und ich nicht doppelt und dreifach fast schon überengagiert für das Gegenüber mitdenken und handeln muss - das ist wahrscheinlich gar nicht so gut als Arbeitshaltung wie ich vermute? :)
      Es ist dann eher so dass man halt die Kontrolle hat oder das immer wieder so macht weil man sich selbst so wohl und sicher fühlt, so meine Überlegung. Wie also kann man die Arbeit machen und sie bleibt auch leicht?

      :) Und, was gibt dir Kraft und Ausgleich?

      Dass du so einen lieben Freund hast finde ich wunderschön und freut mich für dich! Mein Partner gibt mir auf viel Kraft und Halt. Ich wollte dir auch nicht zu nahe treten mit meiner Bemerkung, natürlich passt "mein verstorbener Freund" sehr gut zu deiner, zu eurer Situation. Ich weiß und ich kann gut verstehen dass die Situation nicht leicht für dich ist - ich habe ja nur einen Ex-Freund durch Suizid verloren, nicht aber einen Freund mit dem ich zu der Zeit zusammen war, und ja, ich wünsche dir ganz viel Kraft dass die Schuldgefühle wirklich weg gehen und du sie überwinden kannst...und dein junges Leben leichter und in Freude und Kreativität leben kannst. Und zwischendurch mal ganz entspannt und ohne groß was zu wollen am Sofa ;) was meinst du?

      Mit ganz herzlichen Grüßen dir,
      Malena <3
      Liebe Malena.

      Ja war eine tolle Woche , viel zu schnell vergangen.

      Das ist eine gute Frage. Ich fühle mich schon oft Energielos. Generell nach der Arbeit , ich stecke anscheinend soviel Energie hi ein, wahrscheinlich ist es auch so ,dass ich Versuche alles zu geben , perfekt zu sein. Da bin ich gerade dabei , anders zu denken.
      Ich finde halt schon bei meiner Arbeit sollte ich schon so gut wie alles perfekt mache , denn sonst könnte echt was passieren auch. Wenn ich mir denke ach ja das mach ich nur halt so halb und spritze dann irgendwas , dass ist halt nicht so gut.


      Am Montag wäre ich eh gleich wieder Urlaubsreif gewesen, Stress, Hecktick und viele Anrufe , aber ja das gehört dazu.

      Mir gibt Kraft und Ausgleich -nichts zu tun, einfach entspannen, sich ausschlafen zu können , Yoga , Die Natur

      und dir? :)

      Ja dass war sehr toll, wenn das alles eintreffen würde.

      Mit ganz liebe Grüße

      Christina - ich werde es versuchen. :)
      Liebe Lea,

      oh heute bin ich auch müde wie nur etwas und wirklich froh mir jetzt zwei freie Tage genommen zu haben...manchmal ist es schon die Routine alleine die mich auf die Palme bringt...kennst du das?

      Wie schön dass ihr einen schönen Urlaub hattet! :)

      Ja, sicherlich hast du einen sehr verantwortungsvollen Job, aber das ein oder andere werden deine Klienten doch auch selbst machen können, oder? Und auch emotional muss man sich nicht so auspowern... und ich bin sicher dir passiert kein Fehler auch wenn du mal etwas locker lässt - du klingst so als würdest du wirklich enormen Einsatz bringen, aber eventuell ist es auch die Stimmung in deiner Firma die dich Nerven kostet?

      Aber, du hat einen sehr anspruchsvollen Job, das ist klar. Einzigartig, schön, aber eben auch sehr fordernd.
      Ja, das ist wahr...

      Was mir Kraft bringt... oh AUSSCHLAFEN! :)))))) Deshalb bist du mir auch so sympathisch ;-)))
      wir haben da gleiche Hobby :)))) dann einfach im Garten sitzen und in die Sonne schauen, und etwas lesen, und dann damit aufzuhören und einfach auf die Rinde des Baumes zu starren, an dem mein Sessel hängt, und nur einmal für mich sein. Herrlich! Dann auch natürlich meine geliebte kleine Familie, meine Freundinnen...gerne würde ich wieder mal ein wenig zeichnen...derzeit ist es wenn eher das Klavierspielen...und Zug fahren! Jedesmal wenn ich im Zug sitze denke ich: warum tue ich das nicht öfter?

      Und ja, sagte ich schon: einfach nur mal für mich zu sein? DA denke ich mir dann immer, mei, so einfach kann es sein. Ich schaffe es sogar dann manchmal die Gedanken fort zu schicken, die ich grad nicht lösen kann... ;)

      wie gehts bei dir so?

      Liebe müde Grüße
      MLena
      liebe Lea <3 :24: <3
      und an ALLE ebenso hier gern gegruüsst <3

      ich schreibe das ganz bewusst und mit einem Lächeln gerne hier....
      weil
      es Lea und mir in der letzten Zeit durch die ausgetauschten WhatsAPP viel ...haaach....
      weitergeholfen hat.

      Lea hat es "entdeckt" dieses Buch , mit folgendem Titel

      "Am Arsch vorbei geht auch ein Weg " von Alexandra Reinwarth

      Eine Leserin hat es als RATGEBER für sich gekauft, später aber °nur° als sie erheiternden Roman gelesen, der ihr häufiger ein verständnissvolles Lächeln, sich erkennend in vielen Situationen, dann dennoch geschenkt hat...

      Geschrieben hat sie noch
      "nur von Menschen, die Humor haben, zu lesen"
      Dem schliesse ich mich an.
      Allein nur durch die Leseprobe....A :D ber wie schon geschrieben... Lea und mir hat der Titel oder die smileys danach schon VIEL geholfen. :D :D
      Gute Nacht euch allen
      wünscht euch
      eure Claudia Amitola
      :D <3 :028:

      "Am Arsch vorbei geht auch ein Weg" jaja, das ist sicherlich besser als dieses düstere, österreichische Lied... bei mir seids alle im A**** daham, im A***** da ist euer Adress'"

      oh Lea, ich hoffe du liest es und kannst mir erzählen wie es dir gefällt...

      auf jeden Fall ganz liebe Grüße dir
      MLena
      Liebe Malena.

      ja ich kenne das wenn routine auf die Palme bringt .
      Ja es gibt schon viele Patienten die sich noch viel selber machen können, nur manchmal ist es aber auch schon nur allein das ständige reden und richtiges Antworten anstrengend und natürlich habe ich manchmal Tage wo ich wirklich viel zu machen habe und dann auch in Stress bin. Danach bin ich dann schon müde und ausgelaugt.

      ja es mal locker anzugehen das versuche ich auch zu lernen dass ich wirklich sage Hey ruhig du kannst es in Ruhe machen stress dich nicht so u.s.w.
      ja auch die Stimmung in der Firma kostet mich nerven.

      ja für mich ist schon Erholung nur aus zu schlafen das ist wirklich angenehm.

      Genau einfach die Seele baumeln lassen, ich habe mir letzte Woche meine Hängematte montieren lassen das ist so angenehm in der Sonne liegen den Wolken zuzuschauen denn Vögel zuhören, einfach chillen :)

      Das finde ich schön wenn du deine Gedanken fort schicken kannst, das ist wirklich ein Lernprozess, mir gelingt es auch manchmal.
      Ja und da hast du recht man sollte sich auch Zeit für sich selbst nehmen.

      Sonst geht es mir zur Zeit sehr gut der Frühling ist da und ich merke wie meine Stimmung und auch meine Energie besser wird.

      wie geht es dir?

      Frühlingshafte Grüße mit viel Sonne und noch eine angenehme Woche bis bald


      Alles liebe Lea
      liebe Claudia.

      der Spruch ist wirklich toll wenn es manchmal nicht so rund läuft denke ich an den Satz und danach fühle ich mich gleich wieder besser.


      ich habe das Buch noch nicht zu Hause vielleicht besorge ich es mir noch


      Alles Liebe und frühlingshafte Grüße Lea

      Neu

      Hallo an alle.

      Heute melde ich mich mal wieder, ich hoffe das schreiben bessert ein wenig meine Stimmung.

      Bis jetzt ging es mir relativ gut.
      Seit ein paar Tagen habe ich wieder die üblichen Gefühle in mir....

      So extrem starke unruhe, das Gefühl zu platzen oder doch weinen , es ist alles durcheinander, unruhig.
      Liegt es vielleicht an dem Vollmond?
      Habe sowas schon öfter an Vollmond gespürt.

      Auch empfinde ich wieder diese Ungewissheit , mach ich eh das richtig , privat weniger , da habe ich das Gefühl ich brauch nicht an richtig oder falsch denken .... aber in der Arbeit, tue ich das richtige - ja es macht mir Spaß aber dann grübel ich doch öfter....
      Soll ich das überhaupt machen , ich bin nacher so erschöpft, habe wenig Zeit für mich ....

      Und dann spüre ich Wut , Wut auf alle und alles (sorry muss das rauslassen )
      Jeder der super happy ist , ein sorgenfreies leben hat , ja sogar auf die Menschen , wo kurz jemand gestorben ist und jetzt sind sie schon wieder fröhlich (entschuldigt bitte , möchte niemanden verletzten und ich wünsche es jeden, das es ihm gut geht - aber ich bin in gewisser Weise neidisch )

      Ich bin sogar sauer , auf den Artikel , den ich heute gelesen habe...
      Es ging um das, was man sich wünscht zieht man an oder das was man denkt , so bekommt man es. Wie man halt seine eigene Einstellung hat , so entwickelt sich das Leben....
      Das macht mich so traurig und zugleich wütend , warum hat sich mein Freund das leben nehmen müssen , ich war zufrieden und glücklich ich habe das bestimmt nicht angezogen bzw verdient.....
      Warum muss ich sowas durchmachen , ich habe das einfach nicht verdient.....

      Tut mir echt leid , dass ich so wütend schreibe aber ich bin so in rage und ich möchte das irgendwie aus mir raus lassen....

      Alles Liebe euch und schönen Abend.
      Lea

      Neu

      Liebe Lea, <3

      als Eine von ALLEN ... Habe dir auch gerade dazu einiges in der fast gerade eben abgeschickten WhatsAPP geschrieben.
      Auf den Mondzyklus und seine Gefühle und Stimmungen möchte ich jetzt nicht so stark ein gehen ...ausser... das gerade Frauen dafür stimmungsmässig sehr empfänglich sind ...und auch körperlich... :huh: 8o :rolleyes: :love: :D

      GUT finde ich deine NICHT -Nettigkeit... deine Wut und auch deinen Neid... :thumbsup: :thumbup:

      Nicht Nettigkeit... heisst für mich sehr sehr häufig, das man selbstbewusst wird... Gerade als Frau...Ich bin wahrhaftig keine "Emanze" aber ich bin gerne eine FRAU , die sich als selbstbewusste Einzelperson...FRAU sieht...
      Das fühle ich auch bei dir....

      NEID ....auf die Dauer kein guter Zustand... Aber durch die Trauer, den daraus entstehenden Schmerz,... dann ja auch immer häufig noch durch die Schuldgefühle , die man hat...auch wenn sie NICHT gerechtfertigt sind...entsteht häufig der Neid....meiner Meinung nach ...auch er wird verschwinden..
      Wann?
      Das ist individuell verschieden...und...auch wenn man meint , ihn " überwunden+ zu haben...
      Gedanke
      ..etwas UEBER die WUNDE legen... bringt auf die Dauer eher nicht die Heilung...das ist eher "Abdeckung"...

      Wütend ud neidisch auf die Menschen,, die schon nach kurzer Trauerzeit "fröhlich" sind....
      Sie sind es alle nicht NUR...
      Ich rede da von mor und auch ein bisschen von Katarina, die dir ganz bestimmt auch etwas dazu schreibt...

      Ich finde nicht das ich in meiner Trauer "feststecke"
      aber ...
      ich vermisse manchmal Burkard SEHR..

      Dennoch GENIESSE ich meine Liebe zu Katarina ...und bin durchaus fröhlich...
      weil ich
      MIR und dem MIR GESCHENKTEN LEBEN... dieses LEBEN gönne...
      diese FROEHLICHKEIT und auch die TRAUER

      So ähnlich habe ich das Chris geschrieben...
      Fange an dieses , DEIN LEBEN in vielleicht ganz ,ganz WINZIGEN Schritten an zu
      LIEBEN
      LIEBEN
      LIEBEN

      Ich bin im Moment völligst gerührt von dem Lied aus dem Film "wie im Himmel*...auch von dem Film
      empfehle ich dir ...wie vielen...
      Gabriellas song
      jetzt stelle ich ihn für DICH bei DIR hinein

      ALLes LIEBE DIR wünschend
      deine Claudia
      die dich gerne weiter in UNSEREM Leben begleitet...Weil wir "hier" irgendwie eine schöne LEBENSGEMEINSCHAFT sind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Amitola (rainbow)“ ()