Die Liebe meines Lebens ist am 12.06.18 um 19:15 Uhr verstorben und meine Welt steht seit diesem Tag Kopf

  • Lieber uwe,


    ja das stimmt, habe jetzt eine Anfrage gestellt ob ich es verwenden darf, unten der nächste erfolglose Versuch von mir ein Video hochzuladen, gebe jetzt auf, Mick bitte krieg keine Krise, wenn du mich hier erfolglos werkeln siehst.


    Mäuschen will schmusen, kann sie nicht länger warten lassen.


    LG Gabi+Mäuschen

  • Lieber Uwe, guten Morgen aus NRW.


    bin schon wieder mit den Hühnern aufgestanden. Der Titel ist Power of Love, Interpret Frankie goes to Hollywood. Ich danke dir für Deine Hilfe, mir ist aber peinlich ist es mir schon, hoffentlich ist Dir das nicht lästig.


    Geht es Dir und Prinz einigermaßen, ich wünsche es Dir . Bei mir entfaltet sich heute bis auf den Besuch bei meinen Eltern das große Nichts.


    Bis später mal, Liebe Grüße von Gabi+ Mäuschen

  • Liebe Medina,


    ja es ist das richtige Lied, es begleitet Uns seit es erschienen ist. Im vergangenen Jahr um diese Zeit war ich mit Mick unterwegs einkaufen, es ging ihm schon schlecht , wieviel schlechter es ihm noch gehen würde wussten Wir zu diesem zeitpunkt noch nicht. Da ging das Ärtzehopping ja erst los. Wir hatten uns bevor Wir los sind noch gefragt weshalb das Stück noch nicht im Radio gelaufen ist. Er meinte Wir hören es uns wenn Wir wieder zu Hause sind an und tanzen.Wir sind also los in den Vorweihnachtstrubel , dann im Mediamarkt , er an der Kasse und ich in der Menschenmenge um uns herum, beginnt dieses Lied , Wir haben uns angeschaut , gelächelt , für die Dauer dieses Songs gab es dort nur noch ihn und mich. Als wären wir allein auf dieser Welt. Dieses Lied war auch eines der Stücke die auf seiner Trauerfeier gespielt wurden, für mich und ihn war es Unser schönstes Liebeslied. Auch jetzt höre ich es oft , fühle ihn dann ganz nah bei mir.


    Ich danke Dir sehr, habe es trotz mehrfacher Versuche bis jetzt nicht geschafft hier einen einzigen Song hochzuladen, weshalb es nicht funktioniert ? Bin unfähig so was alleine hinzukriegen. Er hat das immerr für mich gemacht.


    Wie geht es Dir heute ? Hoffentlich soweit gut.


    Liebe Grüße von Gabi + Mäuschen

  • Liebe Gabi,

    das sind die Momente, die besonders wehtun, wenn man ein bestimmtes Lied hört, an gemeinsamen Orten vorbeifährt, Dinge hört, über die man gemeinsam gelacht hätte.....die Vertrautheit, die gemeinsame Vergangenheit, die kleinen gemeinsamen Geheimnisse.....das fehlt so furchtbar!!

    Bei meinem Schatzi wurde von Coldplay " fix you" ( bis zu dem instrumentalen Teil) auf der Trauerfeier gespielt.

    Wie hast du den Tag bislang überstanden?

    LG

    Petra

  • Ohne Mick


    Als wir noch zu zweit waren, verstehen ohne Worte, einen Gedanken haben, den der andere ausgesprochen hat, zusammen schweigen können in dem Wissen es ist alles ok zwischen uns, kein bleiernes Schweigen , wie es oft entsteht , wenn man lange zusammen lebt und sich nichts mehr zu sagen hat.


    Jetzt allein und sprachlos, immer noch nicht begreifen können das einem das Liebste genommen wurde, das Wir es nicht geschafft haben noch einmal die Kurve zu kriegen wie 1994.Zu wissen nie mehr der wichtigste Stern am Himmel des anderen zu sein.


    Unfassbar und doch wahr.

  • Liebe Gabi,

    habe heute ein kleines Zwischenhoch.Nehme es dankbar an und versuche es lange festzuhalten.

    Wir hatten keine gemeinsamen Lieder,er war Country - Fan.

    Elvis Presley hörte er auch gern.

    In meinem Verlauf habe ich auch die Lieder ,die bei der Beerdigung gespielt wurden ,eingescannt beziehungsweise einscannen lassen.

    Natürlich gibt es aber auch einige Lieder,wonach wir gern getanzt haben.Das waren Interpreten wie Hot Chocolate,oder die Bee Gees.Es gibt natürlich einige niederländische "Schnulzen" ,die höre ich oft in Endlosschleife.

    Morgen habe ich auch etwas Schönes vor,gehen mit den Kindern meines Sohnes ins Theater.

    Das ist auch eine Sache,die ich immer ohne meinem Mann gemacht habe,so ist dieser Besuch nicht so mit Wehmut besetzt.

    Einen lieben Gruss

  • Liebe Medina,



    bin gestern abend eifach zu kaputt gewesen um zu schreiben, das ist manchmal so, mir ging es gestern so lala , jetzt ist es auch noch ok.Ich werde sehen wie der Tag weiter läuft, später fahre ich zum Friedhof, Hoffentlich hast Du Freude bei deinem Theaterbesuch.


    Ich war seit seinem Tod nicht mehr im Kino, Theaterbesuche haben wir eher weniger gemacht, aber wenn dann auch zusammen, kann das irgendwie noch nicht, obwohl jetzt der Film Aufbruch zum Mond, Ryan Gosling spielt Neil Armstrong den ersten Mann auf ddem Mond , in den Kinos der Stadt läuft. den hätten wir uns definitiv angeschaut. Vielleicht gehe ich später zu meiner Nachbarin, ein bisschen quatschen, sie versucht mir immer wieder klar zu machen, das Mick nicht gewollt hätte das ich untergehe, sie ist ein ganz lieber Mensch, VLG Grüße von Gabi und Mäuschen

  • Post by Starman ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Guten Morgen Gabi,

    ja, die Technik! Ich kann das auch nicht....bin vollkommen unbegabt!

    Ich war seit seinem Tod auch nicht mehr im Kino.

    Wir waren zusammen oft dort.

    Jetzt traue ich mich nicht mehr hinzugehen.

    Ich habe auch Angst, bei meiner derzeitigen Verfassung gleich in die Kirche zu gehen.

    Hier ist es trüb und regnet.

    Es ist toll, dass du eine nette Nachbarin hast und sie dich auffängt. Es stimmt ja auch, dass unsere Liebsten nicht gewollt hätten, dass wir untergehen.

    Ich wünsche dir einen der besseren Tage.

    Ein fester Drücker von Petra ( Cara schläft noch...verhält sich bei Regen möglichst unauffällig, um nicht rausgehen zu müssen)

  • Post by Starman ().

    This post was deleted by the author themselves: Zu persönlich,zudem unrelevant aus heutiger Sicht ().
  • Dieses Lied hat er oft gespielt, sweet memories .....

    Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern, in alle Formen mich kleiden, in alle Sprachen des Lebens, um dir einmal wieder zu begegnen. Aber ich denke, was sich gleich ist, findet sich bald.


    Friedrich Hölderlin

    (1770 - 1843), Johann Christian Friedrich, deutscher evangelischer Theologe, Dramatiker und Lyriker