Mein Herzens- und Seelenmensch ist gegangen

  • Liebe Shiva, liebe Ralfsheidemarie

    danke für eure nachdenklichen Sätze. Mich braucht die Trauer gar nicht einzuholen, da sie mir momentan zumindest nicht von der Seite weicht. Ob es einen Unterschied machen würde, wenn sie männlich wäre, wage ich zu bezweifeln.

    Euch allen einen erträglichen Tag.

    Liebe Grüße

    Monika

  • Liebe Shiva!

    Ja die Trauer bleibt und nichts ist mehr so schön wie es war und wird es auch nie wieder werden.

    Das wissen wir alle und die Trauer wird uns immer begleiten,mal mehr mal weniger.Es ist wie

    ein Wellengang.Liebe Grüße Helga

  • Ich meine auch nicht den Ort, an dem ich wohne. Seit mehr als 4 Wochen bin ich nun in der Ortschaft, in der Rainer und ich gelebt haben. Allerdings in einem anderen Haus. Es war kurzzeitig besser zu ertragen. Aber auch hier bin ich einsam und voll Trauer. Auch wenn ich hier selten alleine bin. Entweder ist ein Zweibeiner oder Vierbeiner um mich... selbst da holt mich die Trauer ein... Sie wird wohl ein Teil von mir bleiben... auch nach 25 Monaten und gleich 14 Tagen. Tag X hat mein Leben verändert. Dauerhaft. Unwiederbringlich. Ich träume mich jeden Abend zurück... in mein Paradies. In mein Leben mit Rainer.

    So wie es gestern war, wird es nie mehr sein. Und heute kann ich nur ertragen, wenn ich nicht an morgen denke.

  • liebe Shiva,


    die trauer ist unser begleiter ob wir wollen oder nicht.... wir können versuchen sie auszutricksen.. wir können versuchen sie zu "übersehen"... wir können so tun als sei sie garnicht da.... aber sie wird dadurch nicht verschwinden - im gegenteil... sie wird dadurch nur noch penetranter, noch bohrender, noch fordernder.... bis sie wieder das bekommt, was ihr zusteht: aufmerksamkeit voll und ganz.... sie möchte das leben als geschenk und wir können nichts dagegen tun....


    alles liebe von Bine<3

  • Ich fühle mich heimatlos. Ruhelos. Ich möchte nicht hier sein. Möchte nicht bei mir in der Wohnung sein. Ich fühle mich wie ein Vertriebener... wissend, wo und wer Heimat war. Verloren. Vorbei. Vermissend.

    Liebe Shiva,

    ich "freue" mich dich zu lesen, weil ich oft an dich denken musste. Was du schreibst, kann ich verstehen und trotzdem wünschte ich, dass alles anders wäre für dich, für uns alle.


    Liebe Grüße, Sturm

  • Ihr Lieben.


    Ich bin immer wieder ab und zu hier. Nicht mehr täglich oder wöchentlich. Ich kann auch noch immer nicht nur bei mir lesen. Aber ich bin Euch so unendlich dankbar, dass Ihr hier seit.


    Ich hatte letzte Woche in meinem Whatsapp-Status sinnbildlich Folgendes gepostet: “ Den eigenen Tod stirbt man nur einmal. Den der Liebsten immer wieder. I miss you more than words could ever say.“ Die Nachfrage am gleichen Tag von meinem Vater: Wer ist gestorben, als dass ich nachts so einen Status poste... :4: Danke, blieb ohne Antwort von mir. Ich habe vergessen, dass das Trauerjahr schon lange vorbei ist und der Mensch vergessen sein muss. Sein Grab nur noch ein Platz zum Blumen pflanzen.


    Ich schaffe das nicht. Es ist nicht vorbei und vergessen. Es ist mein Leben. Die Erinnerung und das Fehlen ist existent. Jeden Tag. Ein leerer Platz an meiner Seite. Ein leeres Leben.


    Liebe Sturm. Ich denke besonderes an Dich. Pass auf Dich auf.

    So wie es gestern war, wird es nie mehr sein. Und heute kann ich nur ertragen, wenn ich nicht an morgen denke.

  • Das habe ich bislang noch nie gesagt. Weil ich es Rainer versprochen habe. Aber auch das ist ein Teil von ihm. Das ist er. Deshalb breche ich mein Versprechen, das ich ihm gegeben habe... Ich habe irgendwann mal erwähnt, dass er “Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ ist. Das stimmt. Rainer sagte von sich: “ Ich bin Brigitte“. Rainer war eigentlich Brigitte. Im falschen Körper gefangen. Eine Frau gefangen in einem Männerkörper. Er sagte, dass er eigentlich ein lesbisches Mädchen sei. Rainer konnte nie Brigitte sein. Das Umfeld hätte es nicht verstanden. In dem Alter nicht. Er hat es seit der Pubertät unterdrückt. Ich glaube, er hat unter anderem deshalb getrunken. Weil das Äußere nicht zum Inneren passt. Er trug Schmuck. Ohrringe. Halsketten. Fusskettchen.


    Ich vermisse beide. Meine Brigitte und meinen Rainer. Weil beide Teile zusammen den Menschen ausmachen, den ich liebe. Und das habe ich ihm auch gesagt, als er noch hier auf dieser Welt war. Dass ich beide Teile liebe, weil nur beide Teile zusammen meinen Rainer ausmachen. Deswegen schreibe ich auch manchmal „Bella“, in weiblicher Form. Seine Lieblingsfarbe war pink.


    Ich liebe Dich <3<3<3 Du fehlst mir unendlich

    So wie es gestern war, wird es nie mehr sein. Und heute kann ich nur ertragen, wenn ich nicht an morgen denke.

  • Liebe Shiva,

    Rainer und du, Brigitte und du, ihr habt euch das schönste Geschenk gemacht, das sich liebende Menschen machen können. Er hat dir sein Innerstes anvertraut und du hast ihn dafür geliebt, genauso wie er sein will und genauso wie er ist. Er-Sie, Brigitte-Rainer, ganz egal. Ihr zwei, wie auch immer: Liebe.


    Aber viel, viel, viel zu wenig Zeit. Es tut mri so leid, Shiva. Ich bin froh, dass Rainer bei dir frei sein konnte. Bin auch traurig, dass er es nur bei dir sein konnte. Die Welt ist grausam. Dass H. ausgerechnet in eine radikal sunnitische Familie geboren wurde und trotz ihres Freischlagens am Ende alles so kommen musste, wie es kam und ihr Tod in der Gefangenschaft endete, der sie immer entflohen ist... Dass Rainer in seinem Umfeld nie frei sein durfte. Vielleicht werden wir das nie verkraften können. Umso wichtiger, dass du ihm Freiheit geben konntest.


    Ich denke an euch, Sturm

  • Liebe Shiva,

    wir vergessen sie nie und was die anderen tun oder sagen zählt nicht.

    Ich gehe meinen eigenen Weg, möglichst authentisch aber nicht starr geradeaus, sondern mit vielen Schlingen und Umwegen, sodass es manchmal scheinen mag, ich wäre nicht ganz ehrlich in meinem Ausdruck, aber das stimmt nicht. Es ist MEIn Weg, kompromisslos.


    Und es ist DEIN Weg.

    Vergiss die anderen, nur einer zählt und er ist unvergessen, weil er in deinem Herzen wohnt.

    Und weil er durch dich nun auch in unseren Herzen wohnen darf.

    Ich danke dir für deine Offenheit es ist so schade, dass die Rainers dieser Welt so unnötig leiden müssen, weil sie nie selbst sein durften in dieser dogmatischen Gesellschaft in der wir leben.

  • Ich vermisse beide. Meine Brigitte und meinen Rainer. Weil beide Teile zusammen den Menschen ausmachen, den ich liebe. Und das habe ich ihm auch gesagt, als er noch hier auf dieser Welt war. Dass ich beide Teile liebe, weil nur beide Teile zusammen meinen Rainer ausmachen.

    Liebe Shiva, schöner hättest du das nicht schreiben können, eine große Liebe zu einem tollem Menschen! <3

    LG Andrea

  • 392-9c3db5b1502344730c3c59c6befd5180fa9138f5.jpg

    Shiva3010 schrieb:

    Ich vermisse beide. Meine Brigitte und meinen Rainer. Weil beide Teile zusammen den Menschen ausmachen, den ich liebe. Und das habe ich ihm auch gesagt, als er noch hier auf dieser Welt war. Dass ich beide Teile liebe, weil nur beide Teile zusammen meinen Rainer ausmachen.


    liebe Shiva ... es ist LIEBE ❤️ alles andere ist nicht wichtig ❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz
  • 392-9c3db5b1502344730c3c59c6befd5180fa9138f5.jpg

    Shiva3010 schrieb:

    Ich vermisse beide. Meine Brigitte und meinen Rainer. Weil beide Teile zusammen den Menschen ausmachen, den ich liebe. Und das habe ich ihm auch gesagt, als er noch hier auf dieser Welt war. Dass ich beide Teile liebe, weil nur beide Teile zusammen meinen Rainer ausmachen.


    liebe Shiva ... es ist LIEBE ❤️ alles andere ist nicht wichtig ❤️

    häää? Das habe nicht ich geschrieben?

    Technischer Fehler?

    ❤️

    Ich bin nicht weg.... nur schon mal voraus gegangen...


    • "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können." Robins Lieblings Zitat aus der kleine Prinz