Mutti, ich liebe Dich, für immer.

  • Ich bin sehr traurig...Mama ich vermisse dich so sehr.

    Ich kann es noch immer nicht begreifen das Du gehen musstest und mich so Allein und traurig zurück lässt. Ich möchte mit dir reden, dir etwas mitteilen so wie ich es immer getan habe. Ich möchte Dich sehen und zu Dir sagen, komm Mama, wir fahren mal schnell da und da hin. Ich sehe dich dann wie Du immer schneller fertig gewesen ist als Ich und bereits auf mich gewartet hast.

    Ich höre dich noch sagen, "du bist dich bald rasieren" und wie Du mit deinen Fingern meinen stoppeligen Bart berührt hast.

    Ich vermisse es, als wir dann zusammen ins Geschäft gingen oder eine Runde spazieren, dass du dich bei mir einhakt hast damit du sicherer laufen konntest Mama.

    Ich vermisse es zu wissen, dass Du hier bist bei mir. Du dich auch immer geborgen und sicher fühlen konntest. Mir fehlt dieses Gefühl der Geborgenheit nun komplett Mama..es ist ein sehr seltsames und merkwürdiges Gefühl nun, denn ich konnte mich 52 Jahre lang auch immer geborgen fühlen Mama.

    Ich werde dich mein Leben lang vermissen aber Dich niemals vergessen Mama.

    Du fehlst mir so sehr Mama...dein trauriger Sohn Dieter

  • Lieber Dieter,

    Deine Mama wird Dir immer fehlen. Aber glaube mir Dieter, dieser Schmerz wird leiser werden. Du wirst Dich verändern. Aber die Liebe bleibt. Diese wächst mit den Jahren und erfüllt Dein ganzes Sein. Auch die Trauer wird den Rest Deines Lebens, Dein neuer Wegbegleiter sein. Aber Diese verändert sich auch. Sie wird sanfter und leiser. Die Trauer benötigt sehr viel Zeit. Mann kann bei der Trauer nichts erzwingen. Die ersten 2 Jahre hat die Trauer mich gesteuert und dann lernte ich die Trauer zu steuern. Doch gestern hab ich mich bei dem Gedanken ertappt: - nie wieder werde ich einen Menschen so lieben können, wie meine Mutti.

    Ich bete für Dich.

    Alles Liebe

    Kornblume

  • Die Zeit vergeht,

    seit Du gegangen bist.

    Sehe Dein Angesicht,

    im hellem Sonnenlicht.

    Abends im Sternenglanz,

    denk ich stets an Dich,

    mein trauriges Lächeln sagt:

    -Mutti, ich liebe Dich.


    Die Zeit vergeht,

    ich fühl mich so allein,

    doch irgendwann Mutti,

    werde ich bei Dir sein.

    Doch bis dahin Mutti,

    trag ich Dich tief in mir,

    und aus tiefsten Herzen versprech ich

    -ich wird Dich nie vergessen...


    Die Zeit vergeht

    und ich bekomm graues Haar.

    Muttilein, ich find das wunderbar.

    Dein graues Haar, hab ich zuletzt berührt,

    und dann wurde Dein Körper

    in das dunkle Grab geführt.


    Doch Dein wahres Selbst,

    ich weiß, das ist noch da,

    dafür Dank ich Gott,

    es ist wunderbar,

    ich spür Dich tief in mir,

    bist mir zum Greifen nah,

    und irgendwann Muttilein

    werden wir uns wieder in den Armen liegen,

    Die Zeit vergeht......


    Alles Liebe

    Kornblume

  • Liebe Mutti,


    heute ist mal wieder so ein Tag, wo ich mir wünsche, Du wärst hier bei mir. Du würdest mich in Deine Arme nehmen und sagen:

    -Alles ist gut, mein Kind.-

    Du weißt gar nicht, wie sehr ich Dich immer noch vermisse und daran wird sich auch nichts ändern.


    In Liebe

    Kornblume


    (Kelly Family -Mama-)

  • Sterne, sind die Fenster zur anderen Welt. Hinter jedem Fenster verbirgt sich eine liebe Seele, welche die Erdenwelt bereits verlassen hat. Irgendwann wird meine Seele auch dort oben bei den Sternen sein, ganz nah bei meiner Mutti. Wenn sie mir Abends zu blinzelt, leuchtet ein Licht in der Dunkelheit auf, und mein Herz ruft erfreut: -Danke, Muttilein , danke.

    Es ist so schön, dass sie noch da ist für mich, auf ihrer neuen Art. Aber das Band unserer Liebe hat der Tod nicht getrennt. Ganz im Gegenteil, es ist noch stärker geworden. Ich schaue nach oben, in den sternenbedeckten Himmel und mein Herz ruft voller Sehnsucht und Freude: -Muttilein, ich liebe Dich. Ich liebe Dich so sehr und noch viel, viel mehr.

    Deine

    Kornblume<3<3<3