Abschied aus dem Forum

  • Hallo Astrid,

    ich verfolge das Forum seit einem Jahr und habe Heute das erste Mal etwas im Forum nach Suizid geschrieben Ich finde es sehr schade, dass Du als Trauerbegleiterin gerade jetzt gehst, als ich es endlich geschafft habe in dieses Forum zu schreiben.Ich wünsche Dir natürlich alles gute, und hoffe, dass nach Dir sehr Bald wieder jemand etfahrenes kommt.Wer ist Heinz, von dem Du geschrieben hast, Dass er es zunächst übernimmt? Ist er auch Trauerbegleiter?

  • Gerne würde ich mich jetzt zu dir setzen, einen Espresso und Taschentücher reichen.

    Nicht nur heute, sondern auch noch nach Jahren, wenn du es brauchst.

    liebe Astrid,


    noch einen espresso trinken mit dir -

    doch zu dieser stunde vielleicht lieber einen kräutertee

    oder ein glas wein...


    dir sagen, wie oftmals du mir gut getan hast

    in diesem letzten jahr -

    dir danken für deine begleitung -

    für mich-wahr-nehmen -

    für nachfragen -

    für neue gedanken -


    dir alles beste wünschen


    und dich grüßen

    von herzen


    Bea

  • Habe gerade meine Vorstellung gelöscht und gehe die letzten Schritte in diesem Forum.

    Noch ein Abschiedswunsch und dann heißt es Adieu sagen.


    Vielleicht schau ich hin und wieder mal rein, wie ihr es so habt.


    Bis dann.

  • Ihr Lieben ALLE hier,

    jetzt ist es so weit und ich möchte euch sagen:


    LEBE WOHL


    auch wenn das vielleicht wie ein Hohn klingen mag.

    Doch ich meine mit wohl nicht überschwänglich und happy-peppy

    sondern so, dass es auch Momente gibt in denen es dir


    WOHL ergeht. Du dich von der Trauer ein bisschen erholen kannst

    und du Kraft sammeln kannst, um den Weg weiter zu gehen.


    Und ich kann euch zusichern, dass es wieder ein lebenswertes Leben

    geben kann. Irgendwann, dann wenn du die Trauer in deinem Leben als

    Bestandteil angenommen hast und die Trauer den Stachel des Schmerzes

    verloren hat.


    Ich war sehr gerne hier und habe mit euch geschrieben. Wir haben uns

    kennen gelernt und einander vertraut. Ihr habt mir einen Einblick in euer

    Leben, die Trauer, den Schmerz und in euch gegeben.


    Darum kann ich nur sagen DANKE, es war mir eine EHRE,

    so viele besondere, einzigartige und grandiose Menschen zu treffen, wie euch.


    DANKE, dass ich ein Stück der unterschiedlichen Wege mitgehen durfte.


    DANKE und LEBE WOHL


    Astrid.


    Ps. Wer gar nicht auf mich verzichten mag, darf mich gerne auf Facebook "verfolgen"

    https://www.facebook.com/lebenskreise/

  • Liebe Astrid,


    ich danke dir für die wundervolle Betreuung und hoffe dass all deine Träume

    und Wünsche in Erfüllung gehen.

    Nochmals ein liebes danke, wir werden dich vermissen.


    alles Liebe Maike

  • hallo frau astrid.


    hier ist bowie und ich bin sehr sehr sehr sehr traurich dass du einen ab schied machst denn ich kann keinen einzigen abschied mehr aushalten weil ich abschiede hasse, am meisten bei tot. aber wenichstens wurdest du nicht gefeuert (das wäre eine sehr grose ungerechtichkeit) und ich wünsche dir für deine firma sehr viel glück damit deine firma ein erfolg wird und nicht den bach runter geht (das ist eine metapher und die hat mir meine mama bei gebracht). es macht mich traurich dass ich von dein abschied nicht recht zeitig lesen konnte und nicht bescheid wusste. jetzt liest du das nicht mehr aber ich hoffe das glück das ich dir wünsche kommt trotz dem bei dir an. für immer tschüss von bowie