Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Liebe Birgit,


    ich finde es sehr grausam, dass Deine Tochter Dir auch noch genommen wurde.

    Leider kann ich auch seit 18 Wochen die Einsamkeit empfinden und spüren.

    jeden Tag muss ich weinen, aber es wird mir gesagt, dass die Zeit meines geliebten

    Mannes um war. Damit komme ich nicht klar. Aber jeder Mensch hat wohl eine unterschiedliche

    Zeitspanne. Unsere kennen wir nicht. Es muss einen Grund geben, warum wir noch da sind.

    Vielleicht müssen wir gerade dieses Unglück in all seiner Grausamkeit bewältigen lernen.

    Warum haben andere viele Lebensjahre und andere nicht ? Wir werden unsere Fragen

    nicht beantwortet bekommen.


    Woran ist Deine Tochter so plötzlich gestorben ?


    ich sende Dir viel Kraft und drücke Dich:24:


    traurige Sonnenstrahl

  • Liebe Gaby

    es tut mir leid das dein zu Hause ,dir nicht die Sicherheit gibt ,die man gerade jetzt braucht

    Wie wohnen von unsere 40 Jahren Ehe 30 Jahre hier ,in jeder ecke fühle ich meine Familie

    Mein Helmut hat sehr viel gebastelt ,auch für mich und diese Dinge stehe hier

    und mach mal habe ich das Gefühl das mein Kind aus ihrem Zimmer kommt ,das ist immer nur

    eine Sekunde aber das Gefühl ist sehr schön und ich habe meine Helmut decke mit der ich kuscheln kann

    das du das alles nicht hast ist sehr schade

    aber Trotzdem vermisse ich beide so sehr das ich Schreinen könnte ,aber es hilft ja nichts

    warum mir das passieren musste das ich auch noch mein Kind verliere ,darauf gibt es keinen Antwort

    Ich lese je gerade das Buch mutige Seelen ,darin stehe es wäre alles vorbestimmt

    Wann unser Leben beging und wann es endet ,aber glaube ich das ,ich weiß nicht

    Ich weiß nur die Antwort werden wir erst bekommen wenn wir im Jenseits sind


    Ich hoffe jeden Tag das es nicht so lange dauert


    Liebe Grüße Traurige Birgit

  • Guten Morgen -Sonnenstrahl


    Meine Nadja ist 9monate und 3 Tage tot ,es ist so schrecklich ,ich vermisse sie so sehr

    Auch wenn ich weiß das es ihr und meinem Mann gut geht hilft mir das nicht


    Ich weiß das beide auf mich aufpassen den ich habe gestern Nachmittag geweint und dann

    Kannen zwei anrufe mit denn ich nicht gerechtet habe und heute morgen bekam ich einen Anruft

    das ich heute Nachmittag bei meiner Nachbarin zum Kaffee kommen soll

    ich bin feste der Meinung, das meine beide dahinter stecken ,man muss auch daran Glauben .


    Du bist noch nicht lange allein ,da ist der Schmerz sehr groß ,die Trauer ist wellenförmig

    mal rauf mal runter ,ich bin zur zeit wieder unter ,ich bin so froh das ich meine Helmut spüre

    sonst würde ich es gar nicht schaffen ,du hast recht die Einsamkeit ist am schlimmsten


    Aber ich glaube das die Trauer und die Einsamkeit zu uns gehören

    Es gibt tage das ist es besser ,aber den Verlust werden wir niemals ganz verkraften

    Dafür ist s zu schwer sowie bei dir deinen Mann zu verlierendes ist doch das schlimmste

    was dir geschehen konnte .Es gibt bestimmt Menschen die kommen besser damit um

    aber dazu gehören nicht wir


    Wie ich schon Gabi geschrieben habe versuche ich das buch (es ist schwer zu Lesen )

    Mutige Seelen zu lesen ,darin steht das alles was geschieht ,vorgezeichnet ist

    das sich unsere Seelen einen Körper auszusuchen und sein Leben ist dann vorgezeichnet .


    ich Lesse es zwar ob es stimmt .Ein weiß ich unsere Verstorben gehen ohne Körper

    in die geistige Welt ,vorher sie auch kommen sollen.

    Aber das alles ist für uns Menschen oder für mich schwer z verstehen

    ich weiß mein Mann und mein Kind sind bei mir und meinen Helmut spüre ich immer


    Voran meine Tochter gestorben ist weiß ich nicht genau ,aber sie hatte einen

    Blauem Mund als sie gestorben ist und man Sagt das ,das Herz dann ausgesetzt hat


    Ihr tot kam schnell ,schön für Nadja ,schieße für mich :13::13:


    Ich wünsche dir auch viel Kraft und sende die eine Umarmung :24:zurück


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    ich glaube fest daran, dass unsere Lieben in der geistigen Welt

    sind. ich kommuniziere seit Jahren mit meinem verstorbenen

    Großvater. Das interessante daran ist, dass mein Großvater

    in dem Krankenhaus in dem ich geboren wurde, weit vor

    meiner Geburt an einer Blinddarm-OP gestorben ist.

    Ich habe ihn in dieser Welt nie kennen gelernt.

    Dies war mir aber erst in mittleren Lebensalter möglich.


    ich wünsch Dir weiterhin viel Kraft.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

  • Hallo zusammen

    leider ist meine Samstagnachtmittag Verabredung wieder geplatzt


    Samstag ist immer Schlecht ,es haben halt ,alle Familie

    aber ich bin nicht sauer ,das ist nicht gut für mich


    es war meine Freundin mit der ich verabredet war ,aber sie arbeitet viel und an

    Wochenende Haus arbeitet ,und ich muss ja lerne allein klar zu kommen


    ich habe mir einen Auflaufgemacht ,dann habe ich etwas für heute und morgen

    Morgen Nachmittag bin ich mit meiner Trauergruppe verabredet


    ich bin stolz auf mich das ich nicht sauer bin ,denn ihr kennt das ja

    selber Wochenende ist....


    es scheint zwar die Sonne ,aber nicht für mich


    es ist jetzt 16,15 Uhr und ich habe im Ohr wie mein Kind sagt

    Mama es ist 16 ,00uhr wir haben es fast geschafft

    und dann kommt doch wieder meine Traurigkeit

    und meine Tränen


    warum hatte ich Nadja nur noch 4 Monate nach Helmuts tot

    und das Buch Mutige Seelen hilft mir auch nicht weiter


    ich bin nur froh das es euch gibt ,Die immer ein Ohr habt


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    ja es ist schwierig, so allein jeden Tag klar zu kommen.

    Es ist schwer in der Situation damit klar zu kommen.

    Es ist leider so, Du bist nicht die einzige und nicht allein, doch auch wenn man verbunden ist miteinander durch die gleiche Situation so ist doch jeder wieder allein damit.

    Genauso wie mit der Trauer letzten Endes sind wir hier verbunden oder auch in Trauercafes oder Begleitung oder Gruppe oder hier.

    Doch letztendlich sind wir dann doch wieder allein mit unserer Trauer, dem Schmerz den vielen Gefühlen und versuchen unser bestes um da durch zu kommen, um vielleicht doch mal wieder ein Sonnenstrahl ein Licht zu sehen.


    Vlg. Linchen :24:<3

  • Aber man bekommt auch ungemein viel Hilfe Ratschläge das bringt einen dann meist auf eigene Ideen Gedanken wie was gehen könnte und das macht auch wieder sehr viel aus.

    Also doch nicht allein......??????


    Vlg. Linchen <3

  • Liebe Birgit , wenn mir ein Buch schwierig ist und auch gar nicht hilft , aber es mich irgendwie trotzdem sehr interessiert,lege ich es eine Weile weg.Manchmal gibt es dann doch noch den richtigen Zeitpunkt . Vielleicht wird es mit Deiner Freundin an einem anderen Tag sehr schön , vielleicht viel schöner als heute . ich finde so lieb und toll , dass Du Deiner Freundin nicht böse bist .LiebeGrüße an Dich, mit Helmut und Nadja im Herzen

  • Liebe Kikiro


    Danke für den Tipp mit dem Buch Mutige Seelen

    ich hätte hat gerne jemand der mir manches erklärt ,


    wie früher war ,aber...


    Und zu Ana ,Wie beide haben das gleich Schicksal ,wir haben beide unsere Töchter verloren

    Sie arbeitet sehr viel ,dennoch weiß ich wenn ich Hilfe brauche kann ich mich auf Sie verlassen

    und ich gehe immer mit ihr Einkaufen ,Aber sie hat halt noch einen Freund und darum

    nicht immer zeit ,aber das ist okay

    da kenne ich andere


    Wie drei <3<3<3senden dir drei Herzen zurück

    Traurige Birgit

  • Hallo Bettyna

    Ja das mit meiner Tochter ist zur Zeit sehr schlimm

    vor einem Jahr war sie noch da und nun diese Leere


    und ich bekomme das Bild nicht aus dem Kopf ,wie man

    mein Totes Kind in einem Weisen Plastiksack aus der Wohnung Träg


    Das war ein so schlimmes Bild


    Das wünsche ich keinem :33::33::33::33:

    und das beide tot sind ist einfach So.......

    Ich liebe doch beide so sehr


    Danke dir


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    das ist das schlimmste was passieren kann....dieses verdammte Bild wirst Du wohl nie vergessen Du trägst es mit Dir.

    Vielleicht irgendwann rückt es ein Stück in den hinter Grund und dafür diese schönen Jahre in den Vordergrund.

    Jedenfalls wünsche ich Dir das von Herzen uns allen wünsche ich das.


    Vlg. Linchen

  • Liebe Birgit,

    ich kann dich leider zur Zeit nicht trösten, weil mir selber die Kraft dazu fehlt. Aber ich lese deine Beiträge schon seit einiger Zeit und verstehe deine Gefühle so gut. Das ist alles, was ich dir zur Zeit schreiben kann. Bin in Gedanken oft bei dir und umarme dich ganz fest.

    Liebe Grüsse Sofie

  • Liebe Birgit,


    bevor ich mit meinem Großvater kommunizieren konnte, habe ich vor dem

    ins Bett gehen gebetet und darum gebeten und auch mitgeteilt, dass

    ich bereit bin den Kontakt anzunehmen. Es hat einige Zeit gebraucht.

    Dann kam dieser Kontakt zustande. Im Grunde hast Du schon den Kontakt

    zu Deinen Lieben. Allerdings ist er unterschiedlich. Mal bekommst Du Zeichen

    von Deiner Tochter und Dein Mann gibt Dir andere Kommunikationsformen.



    traurige Grüße

    Sonnenstrahl