und plötzlich blieb die Welt stehen

  • Liebes Rienchen,


    schon öfters mal an Dich gedacht, wie geht es Dir????

    Eigentlich ein blöde Frage die ich selber gar nicht mag aber ich denke wir hier wissen wie diese Frage gemeint ist, wenn wir sie unter uns hier stellen.:24:


    Vlg. Linchen

  • Hallo mein liebes Lienchen......


    es ist manchmal ganz schön schwer aber ich versuche alles durchzuziehen was ich mir vorgenommen habe.....und ich bin jetzt so weit, das ich mit fremden (älteren ) Frauen spontan reden kann.


    Ich verlasse meinen nicht enden wollenden Arbeitsbereich zu Hause um nichts zu tun... also faulenzen..mich an irgendwas zu freuen.....und das ist ein enormer Schritt... ich lerne an mich zu denken und beginne es nicht sofort schlecht zu reden....ich probiere es aus....


    Ich habe für nächstes Jahr im Juni einen Urlaub geplant und gebucht für mich und die Familie meines Sohnes......


    also ich bin voll auf Kurs...


    Habe einen Termin beim Zuckerarzt, beim Augenarzt und muß noch einen beim Zahnarzt machen (keine Probleme mit den Zähnen- Kontrolle)


    also bei mir alles gut


    Vielen Dank.....


    LG

    Rienchen


    :24::24::24:<3

  • Liebes Rienchen,


    das freut mich, das es besser wird....im Moment hab ich wieder so eine schlechte Welle wo einfach gar nichts gehen will.

    Die dunkle Jahreszeit beginnt und Dezember steht vor der Tür alles nicht gerade so....aber ja auch diese Wellen muss man mitnehmen und irgendwie durch.


    Vlg. Linchen

  • Liebes Rienchen,


    das Grab ist wunderschön, der Stein insbesondere. Auch die Bepflanzung gefällt mir sehr.

    Ich schicke dir eine liebe, herzliche Umarmung :24:,


    herzlichst, Kerstin

    Ich fürchte nicht die Dunkelheit dort draußen, es ist die Dunkelheit in meinem Herzen, die mir Angst macht.

  • Jetzt noch was sehr positives......


    Wenn ich frühs aufstehe hab ich mir ein Klappordner mit verschiedenen Sprüchen auf meine Unterwäschenkommode gestellt.

    Jeden Morgen, wenn ich mir meine Unterwäsche hole motiviere ich mich für den Tag....



    und so plane ich immer für 2 Tage.....


    das erste Wochenende nach der Kur ging noch überhaupt nichts....

    am 2. Sonntag fuhr ich an einen kleinen See...ging spazieren...

    am 3. Wochenende ging ich mit meiner Schwester spazieren und wir gingen anschließend Essen....


    Ich hab mittlerweile einen Schnupperkurs (2 Veranstaltungen) im LineDance hinter mir mit 8 Personen...

    und was soll ich sagen..... es ist nicht schlecht!!!!


    Ich hab mich für den Anfängerkurs eingeschrieben VHS 42€ !!!!!!!


    Ist das nicht ein Fortschritt!!!


    Ich war mit meinen Füßen so beschäftigt, das mir die Musik nichts ausmachte...


    Und da man in Formation tanzt aber doch im Grundegenommen sich alleine bewegt war es ok.....


    Es wird mein Leben in der dunklen Jahreszeit etwas heller machen..... es macht mir Mut....


    LG

    :24:

  • Liebes Rienchen,

    ich kann dich so gut verstehen..... auch ich suche nach Wegen irgendwie in meinem neuen Leben klar zu kommen. Ich finde deine Idee mit dem LineDance super. Ich schaue mal, ob das hier möglich ist.

    Besonders schlimm finde ich im Moment diese Stille zusammen mit dem dunklen Wetter. Aufzuwachen und alleine zu sein und mit keinem reden zu können. Ich komme morgens besonders schwer in Gang und habe zu nichts Lust. Was macht ihr gegen diese runterziehende Stille?

    Liebe Grüße Sonnenblume