Posts by Starman

    Lieber Matthias,


    das kleine Zeitfenster das ich heute zur Verfügung habe möchte ich nutzen um Dir zu schreiben, das mich das was Sommermond und Dir , letztlich allen hier im Forum widerfahren ist ,sehr schockiert und traurig gemacht hat.


    Du kennst mich nicht besonders gut, da ich bereits seit Monaten kaum noch im Forum schreibe, meist nur in der Privaten Konversation,weil mir die Kraft dazu fehlte , jetzt ist sie tragischwerweise noch weniger geworden , doch das gehört in meine Seite und nicht hier in Deinen Thread.


    Das der Fake-Post an Sommermond nicht aus „Deiner Feder „ stammt glaube ich Dir, denn er steht für mich in völligem Widerspruch Deinen übrigen Beiträgen die ich stets als zutiefst ehrlich empfunden habe.


    Ich mag mir nicht vorstellen wie zusätzlich zermürbend es für Dich sein muss, den Eindruck zu haben das Dir kein Glauben geschenkt wird , ganz abgesehen davon das es unwahrscheinlich belastend ist , gehalten zu sein den Beweis der „Unschuld“ zu führen .


    Leider sind Hackangriffe auf Accounts sei es in sozialen Netzwerken , den E-Mailaccount, oder den Onlinebankingaccount etc. ,-inzwischen tägliche,erschütternde Realität, die Täter zu identifizieren ist schwierig , manchmal auch unmöglich, wenn sie sich den Zugriff auf fremde Accounts über eine Software ermöglichen die ihre eigenen IP-Adressen verschleiert bzw. unsichtbar macht.


    Es kostet sehr viel Energie zunächst einmal die Polizei einzuschalten, damit es überhaupt zu einem Verfahren kommt und über die zu ständige Staatsanwaltschaft an den Provider heranzutreten damit dieser die Login-Protokolle zur Verfügung stellt, was noch dazu davon abhängt ob die Staatsanwalt dem Fall genügend Wichtigkeit beimisst die Herausgabe dieser Daten zu verlangen.


    Trotzdem würde ich diese Mühen nicht scheuen, um zu wenigstens zu versuchen herauszukriegen , wer sich hier im Forum zum Zeitpunkt als dieses Fake-Posting ins Aspetos-forum gestellt wurde eingeloggt hat, denn es ist unerhört genug das es dieses Fast-Posting gab, das Dich und viele hier im Forum zu Recht verunsichert, mich eingeschlossen.



    Da die Login-Protokolle meines Wissens nur für den Zeitraum von 30 Tagen abrufbar sind, ist zudem Eile geboten . damit sich bestenfalls überhaupt eine Klärung herbeiführen lässt, die so wichtig und wünschenswert ist, damit sich die hier Schreibenden sicher sein können, das ein Post den sie lesen oder der an sie gerichtet ist, auch tatsächlich von dem User/der Userin stammt unter dessen/deren Namen er eingestellt wurde.


    Deshalb ist es von immenser Wichtigkeit diese unschöne , verletzende Situation zu klären, denn sich vorzustellen das jemand mit einer „gestohlenen Identität „ hier mit Trauernden kommuniziert, die dieses Forum als wertvolles Schutzzelt brauchen um sich auszutauschen über Gefühle, Gedanken ,ihre Traurigkeit ,Sorgen und Nöte, die in der Realität nicht unbedingt auf Emphatie und Akzeptanz stossen, ist erschreckend.


    Alle die hier schreiben tun dies ,weil sie herfanden aus dem Grund das Liebste in ihrem Lieben verloren zu haben,Trost,Verständnis zu finden, brauchen ihre Kraft um ihrem jetzigen Dasein standhalten zu können ,Fragen hinsichtlich gefakter Beiträge braucht wohl niemand hier.



    Herzliche Grüße, viel Kraft und Mut senden Dir Gabi & Unser Mäuschen

    Liebe Shiva,liebe Melanie,Brija,Andrea,Sunny 1+1=0,Luse,Maike,Kornblume,Isabel,KarinTigerlily,Bine,Spatz,Adi,Sverja,lieber Uwer,lieber Maik,


    ich danke Euch sehr für Eure Anteilnahme, Eure lieben Worte, die beiden Kerzen,meine liebste Ros! <3<3!!, heute ist es der vierte Samstag den ich ohne meine Mama bin und das ohne den Einzigen der mir wirklich helfen könnte,



    Liebe Gabi, ich fühle mit dir... wie sehr bräuchtest du jetzt deinen Mick, ach wie schwer ist dieses Leben... von ganzem Herzen sind meine Gedanken bei dir, Adi


    Danke liebe Adi, <3<3 es ist nicht nur schwer, es ist grauenvoll,unerträglich, wie für fast alle hier,ich habe das Gefühl alles um mich herum erodiert mehr ...ich überlebe nur in der Staffage eines Lebens das einst glücklich war, , nun am 26.06.2020 habe ich eine weitere harte , fürchterliche Lektion erteilt bekommen , vom Leben das ich auch noch möglichst bejahen soll, nein so demütig bin ich nicht, sorry...

    Mehr Worte habe ich nicht, meine Mama ist nun bei dem den ich liebe, vermisse, brauche ,jeden Tag mehr,doch sie ist frei und wieder selbstbestimmt, irgendwann werde ich vielleicht schreiben können, wie es war die letzten Monate mit meiner Mama, es ist noch zu schmerzlich für mich dies wieder zu geben , die Tränen sind immer sofort da, noch mehr Tränen als ich sie ohnehin jeden Tag weine,wie mein Vater von dem ich eben erst zurück bin.


    Mama für Dich , Du hast es geliebt dieses Gedicht, zuletzt habe ich es für Dich gesprochen, in der Nacht vom 20 auf den 21 Juni, auf der Intensivsation der Stroke Unit, , Du hast mich gehört, meine Hand gedrückt


    Besuch bei der Mutter -Ulla Hahn-


    Jedesmal ist sie wieder

    ein Stückchen kleiner geworden

    Knöchelchen dünner als ein Kinderbein:

    Vogelbein ,halten mich fest


    In meinen Armen schrumpft sie

    in mich hinein mitsamt

    Angora-Hemd-Bluse Wolljacke Kittel ( obwohl Du nie Kittel getrage hast )

    schließt sich in mein Herz


    Liegt mir im Blut

    schaut mich an mit

    Pupillen stecknadelkopfgroß

    aus meinen Augen


    Mama.weisst Du wie lieb ich Dich habe, ja das weißt Du.


    Mick mein Liebster, erinnerst Du Dich wie oft Wir dieses Lied zusammen gesungen haben , Du hast besser gespielt,Deine Gitarren , all Deine Instrumente sie sind traurig, sie erklingen nur dann wenn ich beim Saubermachen an die Saiten komme, wecken bitter-süsse Erinnerungen daran wie perfekt Du sie gespielt hast, ich vermisse Dich ,liebe Dich unendlich ...für immer und einen Tag,



    Bryan Ferry & Roxy Music - My Only Love





    Do I ever wonder?

    More than words can sa

    Heaven knows it´s hard enough to pray

    Let me tell you something

    There´s a change in me

    Even now you´re gone you´ll always be

    My only love

    Does it seem so funny

    For a fool to cry?

    Do you know the meaning of goodbye?

    There´s a river flowing

    By a willow tree

    When you need to know remember me

    My only love

    Let me tell you something

    More than words can say

    But they´re all I have, no other way

    There´s a river flowing

    By a willow tree

    When you find you´re there remember me

    My only love



    Habe ich mich das je gefragt?

    Mehr als Worte sagen können

    Der Himmel weiß, es ist schwer genug zu beten

    Lassen mich Dir etwas sagen

    Es gibt eine Veränderung in mir

    Selbst wenn Du jetzt weg bist, wirst Du immer


    Meine einzige Liebe

    Kommt es Dir so komisch vor

    Dass ein Narr weint?


    Kennst Du die Bedeutung des Abschieds?

    Es fließt ein Fluss

    An einem Weidenbaum

    Wenn Du es wissen muss, erinnere Dich an mich


    Meine einzige Liebe


    Lass mich Dir etwas sagen


    Mehr als Worte sagen können

    Aber Du bist alles, was ich habe, anders geht es nicht.

    Es fließt ein Fluss

    An einem Weidenbaum

    Wenn Du findest das Du da bist,erinnere Dich an mich


    Meine einzige Liebe


    Liebe traurige Grüße an Euch , habt alle einen Restag der wenigstens den Namen erträglich verdient,obwohl ich dieses Adjektiv inzwischen schon nicht mehr schreiben mag, so wie passabel, einigermaßen etc.


    Gabi & Unser Mäuschen, die Euch ein bisschen Kraft & Mut senden


    P.S: Mir fehlt die Kraft um auf die derzeitige "Diskussion" hier einzugehen, ich habe erst einige Posts gelesen, für mich adäquat zu reagieren hiesse den Gesamtüberblick zu haben , der mir fehlt,deshalb schreibe ich nichts dazu.

    Lieber Uwe,liebe Maike, liebe Andrea,


    danke das Ihr an meinen Herzensastronauten und mich gedacht habt. Leider bin ich emotional nicht in der Lage meine Gefühle niederzuschreiben.


    Am 26.06.2020 , wieder Juni ,ist meine geliebte Mama verstorben, gestern war die Beerdigung, wann und ob ich die Kraft finde darüber zu schreiben weiß ich nicht, zu meiner Trauer um Mick, die mich gefangen hält ,nun die Trauer um meine Mutter, die Gleichzeitigkeit dieses Erlebens kostet mich das letzte bisschen Kraft das ich noch habe, bitte entschuldigt.


    Heute ist der Kennenlerntag von Mick und mir, der Tag an dem ich wusste , er und niemand sonst ist es mit Du leben willst, der zu Dir gehört , dem Deine Liebe gehört für immer und einen Tag.


    Erlaube mir traurig zu sein -Christine Lavant -


    Erlaube mir traurig zu sein

    unter deinen Augen, den Sternen.

    Vielleicht sehen sie nicht, daß ich traurig bin,

    denn die Muschel des Mondes ist abgewandt

    und hört nicht auf meine Gespräche.

    Bei Tag denkt sicher die Sonnenstirne

    niemals über mich Dämmernde nach –

    erlaube mir, gänzlich verloren zu gehen

    in den Büschen der Schwermut.


    Ganz liebe , sehr traurige Grüße senden Euch , verbunden mit dem Wunsch das dieser Donnerstag ein klein wenig Ruhe und Frieden in Unsere malträtierten Herzen trägt


    Gabi & Unser Mäuschen


    Now Time For Love Like Now



    Keine Zeit für eine Brise

    Keine Zeit für Argumente

    Keine Zeit für Liebe wie jetzt

    Im Bardo ist keine Zeit

    Keine Zeit dazwischen

    Keine Zeit für Liebe wie jetzt

    Es ist keine Zeit zum Tanzen

    Keine Zeit für Unentschiedene

    Keine Zeit für Liebe wie jetzt

    Wo begann sich das alles zu ändern?

    Die Sperrerinnerungen können nicht standhalten

    Dieser gleißende, hängende freie Fall

    Ich wandte mich von dem herrlichen Licht ab

    Ich drehte meinen Kopf und weinte

    Was immer das Warten an diesem neuen Ort bedeutet

    Ich warte auf Dich

    Es ist keine Zeit für Honig

    Keine Zeit für Psalmen und Schwellenwerte

    Flüstere einen süßen Gebetsseufzer

    Wo begann sich das alles zu ändern?

    Die Sperrerinnerungen können nicht standhalten

    Dieser gleißende, hängende freie Fall

    Ich wandte mich von dem herrlichen Licht ab

    Ich drehte meinen Kopf und weinte

    Was immer das Warten an diesem neuen Ort bedeutet

    Ich warte auf Dich

    Deine Stimme ist ein Echo der Liebe, Liebe, Liebe, Liebe, Liebe, Liebe

    Ich höre es weit, weit weg

    Und ich warte auf Dich

    Ich warte auf Dich

    Was immer das Warten an diesem neuen Ort bedeutet

    Ich warte auf Dich

    Ja, ich warte auf Dich

    Liebe Ros,


    20 Monate, es brennen schon zwei Kerzen, für Deinen Papa & Mick, meine Gedanken werden bei Dir, Deiner Mama, ich hoffe sehr das sie weiter Fortschritte macht, und Deiner Familie sein.


    Bitte entschuldige meine wortkarge Nachricht, mich in Worten auszudrücken fällt mir immer schwerer, meine liebevollen Gedanken spürst Du hoffentlich trotzdem, Gedanken sind nicht nur frei, sondern verbinden Menschen die sich ins Herz geschlossen haben,ohne Worte.


    Deine Starman & Unser Mäuschen


    Lieber Uwe, liebe Andrea, liebe Sunny 1+1= O, liebe Ros, liebe Maike, liebe Melanie ( Juli71),liebe Bine, liebe Spatz,lieber Robert,




    bitte entschuldigt das ich mich erst jetzt bei Euch bedanke, für Eure lieben Nachrichten . Danke für Euch..


    Mir ging es die ganze Woche vor dem 12.06.2020 bereits sehr miserabel , der 11.06.2020 war ganz fürchterlich, niemanden habe ich um mich herum ertragen, außer Mäuschen.


    Vom Morgen bis zum Abend habe ich geweint, beim Gedanken daran das es 2 jahre werden, die ich ohne Mick sein werde. Mein Tagebucheintrag hat vier Seiten gefüllt, Freitag war ich im Zustand den ich den Fossilmodus nenne, versteinert , Raimund war Mittags bei Uns und Wir sind zusammen zum Friedhof, ich habe meinem Herzenastronauten ein Herz aus 24 weiss-rosafarbenen Rosen gebracht und einen Strauss aus vierundzwanzig weissen Rosen, die roten Roten mag er nicht, aus verschiedenen Gründen.


    Am Abend war ich mit Raimund wieder an Unserem Grabmal, Wir haben ein Herz aus vierundzwanzig weissen Kerzen geformt und sie angezündet, ich kann heute nicht all die Emotionen wiedergeben die in mir wirbeln , bitte verzeiht.


    Vielleicht gelingt es mir in der nächsten Woche, momentan befinde ich mich in einer Abwärtsspirale die mich gefangen hält.


    Diese drei Gedichte habe ich ausgewählt, weil sie wiedergeben was ich fühle und denke, die beiden ersten sind aus dem Buch:


    Ulla Hahn -Bildlich gesprochen-, das Dritte ist von Erich Fried -Gedichte Gesamtwerk_


    Mick mein Liebling, das habe ich getan und tue es noch :


    Auswendig lernen


    Auswendig lernen möchte ich dich

    wie ein Gedicht.


    Immer wieder lesen

    Silbe für silbe Wort für Wort und

    zwischen den zeilen

    strophenlang jahrelang lebenslang

    dich buchstabieren

    mit dem Gaumen des Herzens


    Das wollten Wir, doch das grausame Leben hat uns darum betrogen, beraubt.


    Dein Haar


    wird weniger

    ud meines weiß


    Du siehst mich immer öfter an

    wie eine Rarität


    Du fasst nach meiner Hand

    als wüsste ich den Ausweg.


    Liebling das tue ich ohne DICH , seit dem 12.06.2018, kein Ende in Sicht.


    Erich Fried


    Als kein Ausweg zu sehen war


    Die umherirren

    und sagen noch

    daß sie wissen

    daß sie umherirren

    und daß sie noch sagen wollen

    was sie in ihrem Umherirren sehen

    wenn sie

    noch etwas sehen

    die haben noch etwas zu sagen

    Nämlich daß sie nichts sehen

    wenn sie nichts sehen

    und daß sie etwas sehen

    wenn sie etwas sehen

    und daß sie umherirren

    weil sie nicht wissen wo

    oder ob überhaupt noch

    ein Weg der kein Irrweg ist

    ist


    Und vielleicht ist dann ihr Umherirren gar kein
    so arges

    Umherirren wie das derer die nicht sagen

    daß sie wissen daß sie umherirren

    und die nicht sagen wollen was sie dabei sehen

    oder wenn sie nichts sehen nicht sagen wollen

    daß sie nichts sehen

    weil sie nicht sehen wollen

    daß sie umherirren

    und daß es vielleicht gar keinen Weg gibt


    Mick mein Liebster, für mich gibt es keinen Weg, ich will dem Leben nicht länger die andere Wange hinhalten, ich will Dich,immer nur Dich, wie sehr Du mir fehlst weißt Du, wie sehr ich Dich liebe , das Dir mein Herz gehört, dieser Planet, er hat für mich seinen Zauber verloren, am 12.06.2018, zurück gewinnen wird er ihn ohne Dich nicht mehr, nicht heute ,nicht morgen,niemals.


    Liebe, traurige, verzweifelte , Grüße senden Euch Gabi & Unser Mäuschen, Wir schicken Euch ein bisschen Kraft und Mut, ja leider nur ein bisschen, denn ich hab`nicht viel von beidem , ich umarme Euch ganz liebevoll.





    Zwei der Fotos die ich am 12.06.2020 gemacht habe, unsere vollständigen Namen habe ich unkenntlich gemacht, weil ich nicht möchte das sie öffentlich zu sehen sind, bis bald...










    Mazzy Star Into Dust



    Still falling
    Breathless and on again
    Inside today
    Beside me today
    A round broken in two
    'Till your eyes shed
    Into dust
    Like two strangers
    Turning into dust
    'Till my hand shook with the weight of fear
    I could possibly be fading
    Or have i something more to gain
    I could feel myself growing colder
    I could feel myself under your fate
    Under your fate
    It was you breathless and torn
    I could feel my eyes turning into dust
    And two strangers turning into dust
    Turning into dust





    Hallo liebe Melanie,


    ich möchte Dir mein tiefes Mitgefühl ausdrücken , wie Du Dich fühlst nach erst einem Monat und dem beginnenden 3 Tag, weiß ich. Du befindest Dich in einer für Dich völlig entfremdeten Welt, ratlos,hilflos, entwurzelt , Dein Herz wird schreien, ein Orkan von Emotionen,Schmerz, Dich überfluten.


    Worte die Dich trösten könnten,leider habe ich sie nicht , sie würden Dich auch nicht erreichen , jetzt da es gerade passiert ist, Dein Liebster nicht mehr bei Dir ist, hier, obwohl das Alles ist was Du willst, es gibt nichts was fehlt außer ihm.


    Was ich Dir aus meinen nur noch halben Herz wünsche, das es Menschen gibt die für Dich da sind, Deine Hand halten wenn Du es möchtest, mit Dir schweigen oder reden, Dich sein lassen und verstehen.


    Lovesong von The Cure, ich habe dieses Lied oft gesungen, gemeinsam mit meinem Herzensastronauten und allein am 12.06.2018 , für ihn,ganz,leise ,als ich ihn im Arm hielt, er hat es gehört, sprechen konnte er nicht mehr, aber er hat meinen Arm gedrückt...es zerreist mein

    zerrissenes Herz immer wieder auf`s Neue wenn ich daran denke.


    Nein glücklich werde ich nie wieder sein, Glück gehört zu IHM & MIR, ich bin seine Frau ,meine Liebe gehört Mick für immer und einen Tag, nichts ,niemand kann mir dieses Glück jemals geben , ein "Glücksersatz" ist für mich undenkbar, er ist und bleibt die Liebe meines Lebens , der Mann dem mein Herz gehört,der EINE UNTER MILLIONEN, auch wenn ich ab und zu Momente erlebe die sich "leichter " anfühlen, die etwas ähnliches hervorrufen wie Freude , schemenhaft , als kämen sie aus einer anderen Zeit, das klingt nicht optimistisch oder nach vorne schauend, es sind meine Gefühle, etwas anderes zu schreiben wäre gelogen.


    Viel Kraft und Mut für die kommende Zeit wünschen Dir liebe Melanie ,


    Gabi & Unsere Katze Mäuschen

    Lieber Uwe,


    gestern am 06.06.2020, waren es 23 Monate ohne Deine Rosi, ich habe an Euch und eure Liebe gedacht, wie immer brannten drei Kerzen, für Rosi,Mick & P.


    Was soll/kann ich schreiben um Dich zu trösten, für das Unbegreifbare gibt es keine Trostworte, nur das Mitfühlen ,Mitempfinden und das tue ich, auch wenn ich hier nicht präsent bin.


    Hoffentlich hat Dir der vergangene Samstag die Nähe zu Deiner Rose ermöglicht,im Wald an Euren Plätzen, das wünsche ich Dir und für heute Abend wünsche ich Dir , eine Abendwolke , am Himmel über dem Solling , mehr noch am Himmel Eurer Liebe .


    Die Abendwolke Yvan Goll


    Ist es die Hand der Geliebten ?

    Die Nelke , die ihr vom Gürtel fiel ?

    Das Himbeereis ,das sie stehen ließ

    Auf der Himmelsterrasse ?

    Oh bliebe diese Gestalt!

    Schwände sie nie !




    Liebe Grüße ,Gabi & Unser Mäuschen

    Liebe Maike,


    ich habe Pause und denke an Dich & Maximilian, wirklichen Trost habe ich leider keinen , aber Dein Liebster ist über EURE LIEBE bei Dir, heute hoffentlich besonders nah.


    Für Dich & Maximilian

    Liebe VI

    Rose Ausländer


    Wir werden uns wiederfinden

    im See

    du als Wasser

    ich als Lotusblume

    Du wirst mich tragen

    ich werde dich trinken

    Wir werden uns angehören

    vor allen Augen

    Sogar die Sterne

    werden sich wundern:

    hier haben sich zwei

    zurückverwandelt

    in ihren Traum

    der sie erwählte.


    Alles,alles Liebe Gabi & Mäuschen



    Liebe Maike ,liebe Gabi,


    danke, ganz lieben dank,habe mal wieder keine Worte, deshalb nur :


    <3:30::24:<3


    Vielleicht finde ich wieder heraus aus meiner Sprachlosigkeit und dem inneren kleinen Raum in den ich mich zurückziehe,immer öfter ,mit Mick & meinem Mäuschen, ich weiß es nicht, weil ich förmlich nichts mehr weiß..Gewissheiten gibt es keine mehr.


    Alles Liebe, die Kraft um mutig zu sein im kargen Ödland der Trauer, das wünsche ich Euch und allen hier,

    Liebe Bea,liebe Andrea,liebe Sunny 1+1=0,lieber Uwe, liebe Maike ,liebe Adi und liebe Ros,


    es hat mich sehr, sehr berührt das Ihr an Mick und an mich gedacht habt und das obwohl ich hier im Forum nur noch so wenig präsent bin .


    Ich bin schon seit 06:30 Uhr im Büro die Arbeitstage werden länger und länger , die Zeit die ich für Mick,mich und meine pelzige ,kleine Sonne habe, entsprechend weniger, trotzdem liegt es mir am Herzen Euch zu danken, für Euer an UNS denken, dazu nutze ich die Zeit die mir bleibt, bis zur nächsten Besprechnung..


    Der vergangene Dienstag ,er war schrecklich,wie alle Dienstage seit dem 12.06.2018,ich habe ihn allein verbracht, denn Raimund hat eine neue Stelle angetreten in diesem Monat und konnte gestern nicht an meiner Seite sein wie sonst an den Tagen die sich dadurch „auszeichnen“ noch schmerzhafter zu sein, wie die übrigen sinnlosen Tage.


    Am Abend haben Wir telefoniert, was bedeutet ich habe geweint, geschrien und geschluchzt und er hat zugehört, zum Abschied sagte er , es gibt keinen Trost , Du weißt es ,ich weiß es ,nur mein DASEIN für Dich , Ja, er ist da , immer noch, hält mich aus, wie dankbar ich dafür bin, kann ich nicht ausdrücken, er vermisst Mick ebenso wie ich, er fehlt ihm ..


    Danke für die Salbe,liebe Bea , auch wenn sie immer noch nicht hilft, es gibt Wunden die nie heilen, Bea das es bei Dir genauso ist weiß ich, ohne dass ich schreibe, ich fühle es, denke an Dich und Jade , immer wenn ich eine Amsel sehe , die für Dich alle ihren Namen tragen..Du wirst mir verbunden bleiben, in Herzen und Gedanken, die keine Worte brauchen,jedenfalls nicht immer.


    Liebe Andrea, Du denkst jeden Monat und manchmal vielleicht auch einfach so an Uns , es ist wunderbar das Du das tust.


    Liebe Sunny 1+1 =0, Dein Nickname drückt alles aus, mich still zu umarmen gefällt mir , Stille mag ich lieber und lieber, nur bleibt sie nicht stets still, sondern ist wenn die Trauer, die zu meiner zweiten nicht mehr abstreifbaren Haut geworden ist ,nicht sanft sein will, lauter als ein ganzes Orchester.


    Danke für die zarte Umarmung liebe Maike, natürlich darfst Du mich zart umarmen , es ist schön mir das vorzustellen, wie schlecht es Dir geht , habe ich gelesen und so mit Dir gefühlt, das tägliche wiederfinden im Nichts , dieser wahnsinnige Schmerz der das Herz in Stücke reißt,das Fallen ins Unbekannte, Dunkle, dessen Tiefe man sich hätte niemals vorstellen können, es ist ein nur grausam und niederträchtig vom Leben, deshalb verzeihe ich ihm nicht, bin auch nicht dafür dankbar das ich noch leben darf.


    Deshalb umarme ich Dich ebenso so zart aus der virtuellen Ferne, doch in gedanklicher Herzensnähe .


    Lieber Uwe, danke, Du hast so Recht ,absolut nichts , nicht das mindeste ist besser geworden , die Leere, der Schmerz, die Verzweiflung das Trio Infernale , ist jeden Tag und jede Nacht da, selbst wenn ich die Zeit in der ich funktionieren muss, dies auch schaffe, was ändert denn das Funktionieren am Ende des Tages, NICHTS.


    Loner habe ich ausgerichtet, das Du ihn als gut genährten Raben ansiehst, er hat es mit seinem typischen Krächzen quittiert, mittlerweile ist er so zutraulich das er neben mir sitzend auf Unserer Bank seine Leckereien futtert, die Zeit mit ihm gehört zu den schönsten Momenten in jeder Woche, weil Mick bei Uns ist, das fühle ich , nicht bei jedem Besuch ganz intensiv, wenn meine Trauer ruhig ist jedoch besonders stark.


    Ich kann inzwischen schon Rabisch, ahme seine Laute nach, ob er mich so ganz versteht kann ich nur erahnen, doch er legt so oft sein Köpfchen schief und schaut mich an, also nehme ich an er begreift intuitiv was ich ihm sagen will.


    Für Dich war Dienstag ein ganz besonderer Tag, ich gratuliere Dir & Rosi zu Eurem Hochzeitstag nachträglich, es wird immer EUREN Hochzeitstag geben, daran kann das Getrenntsein in zwei Dimensionen nichts ändern, Liebe kennt keine Grenzen, sie ist schrankenlos, danke für die roten Kerzen, Deine Rosi sah sicher wunderschön aus, in ihrem roten Hochzeitskleid, Deine Rose , Du wirst sie vor Dir gesehen haben, in ihrem Kleid in der Farbe der Liebe und hoffentlich ganz nah bei Dir gefühlt.


    Liebe Adi, jeden Dienstag bist Du in meinen Gedanken, wie weh es tut ohne den Geliebten, den Einzigen zu sein, ich empfinde es genau wie Du, wie soll man das aushalten noch jahrelang, eine Antwort habe ich nicht, das Suchen hab` ich schon lange aufgegeben, was soll ich ,sollen Wir denn suchen ??

    Glück suche ich jedenfalls nicht, denn das heißt Mick, so war es vom ersten Moment als ich ihm begegnet bin und so wird es bleiben, Glück ohne ihn kann es für mich nicht geben, vielleicht eine innere Ruhe im Herzen, die sich einstellt, ob dies so kommt weiß ich nicht, ich möchte mich keinen Erwartungen hingeben, dies hab` ich schon erfolglos hinter mir, ich geschehe so oder so in meinem Restleben, das den Namen Leben nicht verdient hat und niemals mehr verdienen wird.


    Meine Kräfte reichen noch um mein Visier aufzusetzen, damit ich das was man im Job von mir erwartet, gerade in den letzten Wochen ,zu bewältigen, für meine Mutter da zu sein, mein Mäuschen Loner und natürlich Raimund, sie reichen aber nicht mehr um mich mit Floskeln,Durchhalteparolen , Phrasen die an mich herangeredet werden zu beschäftigen, da reagiere ich inzwischen mehr als ungehalten, denn die die sie von sich geben wissen nicht wie es in mir aussieht, verstehen es nicht,


    ich erwarte nicht mehr das ich verstanden werde ,aber umgekehrt bringe ich nicht mehr die Geduld auf, für das was einige in meinem Umfeld so Probleme nennen, das ist nicht schön, keineswegs emphatisch, doch eine Konsequenz von dem was ich erleben „durfte“ in den vergangenen ,grauenvollen 23 Monaten.


    Wir bewegen Uns mittlerweile auf einer Basis des gegenseitigen Nichtverstehens und beschränken Unsere Kommunikation auf ein Minimum.


    Liebe Ros, auch Dir danke ich, das Du meinen Herzensastronauten und mich gedacht hast bedarf keiner geschriebenen Worte , es ist ein Empfinden, das Fühlen Deines an Uns Denkens.


    Ich selbst werde wortloser, sprachloser, ringe um Worte, meine silbernen und goldenen Worte gehören Mick, sie fließen jeden Abend in mein Tagebuch, wenn ich ihm schreibe was mir widerfahren ist, ihn wissen lasse das er für mich für immer und einen Tag, der EINE ist, den ich liebe und dem mein Herz gehört.


    Aus den Melodien Unserer Seelen Unserer Herzen ist am 16.09.1981 die einzigartige Melodie Unseres Lebens geworden, sie wird nicht verklingen solange ich atme und danach erst Recht nicht.



    Dieses Lied habe ich gestern für ihn gesungen, auf dem Friedhof, das Flüstern des Windes hat mich begleitet, als sei es mein ganz eigener Wind, Mick hat die Blätter haben meinen Namen wispern lassen, wieder , wieder und wieder , damit ich nicht ganz vergesse wer ich bin..

    Ganz leise habe ich gesungen , das erste Mal seit dem 12.06.2018, nur für ihn , wie sehr ich ihn liebe, wie er mir fehlt ….das unendliche Liebesband das Uns verbindet hat es ihn spüren lassen…..


    Danke das Euch gibt, ich wünsche Euch und die mitlesen die Kraft und den Mut weiter zu machen, mir fällt es schwerer mit jedem Tag.


    Mein Schiff liegt im Hafen, ich habe die Segel gestrichen, ob ich sie jemals wieder setze weiß ich nicht.


    Liebe,traurige,untröstliche Grüße senden Euch Gabi ohne Mäuschen bis bald, es wird sicher dauern bis ich wieder von mir lesen lasse, bitte verzeiht.


    Mick, mein Liebling, ich denke an Dich, Du bist mein goldener Ritter für immer und einen Tag, alles was golden ist bist DU... Ich liebe Dich , von hier bis zum Mond, und weiter ,sie reicht zu allen Monden die ich nicht kenne, zu den Sonnen die scheinen in Galaxien außerhalb der Unseren...






    Sade The Safest Place


    Liebe Ros,


    ich hoffe aus tiefstem Herzen das es mit Deiner Mama weiter aufwärts geht und sie peu a` peu Fortschritte macht.Üben hilft dabei. Meine Gedanken sind oft bei Dir , Deinem Papa und Deiner Familie, vielleicht spürst Du das manchmal, darüber würde ich mich sehr freuen...sozuschreiben durch die gedankliche Herzenverbindung.


    Alles Liebe, Kraft und den nötigen Mut für die kommende Zeit, , sendet Dir Deine Starman bis bald ,

    Lieber Uwe,


    wie immer am 06. eines jeden Monats brennen hier, ich bin noch im Büro und später zu Hause, drei Kerzen für Rosi, Mick & P. Was wünsche ich Dir, zunächst einmal Kraft um diesen Tag zu überstehen doch vor allem das Du die Königin Deines Herzens nah, ganz nah bei Dir spürst.


    Vielleicht bist Du heute im Wald an Euren Plätzen unterwegs und die Magie dieser Orte,lässt Rosi bei Dir sein.


    Das Band Eurer Liebe ist durch nichts trennbar, auch nicht nach nun 22 Monaten. So lang,so kurz, das nichts besser geworden ist, ja, das glaube ich Dir, mir geht es genauso.


    Zur Zeit bin ich durch die Vertetung meiner erkrankten Chefin noch mehr eingespannt als ohnehin, es ist völlig offen, wann sich das ändert, deshalb bin ich hier im Forum so gut wie unsichtbar, was jedoch nicht bedeutet das ich nicht an einige hier oft denke ..


    Liebste Dich verstehende und mitfühlende Grüße sendet Dir Gabi , ohne Mäuschen und Loner. Er lässt sich nur ungern fotografieren und wenn es mir gelingt ihn doch zu erwischen nur auf Distanz. Siehe Foto .





    Unser Loner ist der vor dem Baumstumpf.

    Liebe Tereschkowa,liebe Maike, liebe Andrea,lieber Uwe ,liebe Sunny 1+1=0,


    ich danke Euch aus tiefstem Herzen, dafür dass an mir Mick & mich gedacht habt, für die Kerzen, Euer Mitempfinden ! Leider ist es mir weiterhin nicht möglich mich in der nächsten Zeit aktiv hier im Forum zu beteiligen, bitte seht mir das nach.


    Einige hier sind ganz tief in meinem Herzen verankert,ich fühle mit Euch , auch wenn ich sprach- bzw. wortlos bleibe.


    Liebste , heute besonders traurige Grüße sendet Euch Gabi, ohne Mäuschen, da ich im Büro bin...viel,viel Kraft und ebenso viel Mut Euch allen, um weiter zu machen , irgendwie...,

    Liebe Andrea ,liebe Sunny 1+1=0,


    es ist sehr lieb von Euch das Ihr an mich gedacht habt. Momentan bin ich weder emotional noch zeitlich dazu in der Lage hier im Forum zu schreiben oder auch nur zu lesen.


    Dies wird auf für mich unabsehbare Zeit zunächst so bleiben,


    Mir geht es nicht besser, nichts ist erträglicher geworden für mich, das Leben geht weiter, vier Worte die für mich wie Hohn klingen und mir stets auf`s Neue gesagt werden,ungefragt , natürlich geht es weiter, jedoch nicht so ,das ich darin für mich bisher einen tatsächlichen Sinn erkennen kann,


    trotz der Zeit die vergangen ist

    obwohl ich Menschen um mich habe die mich sehr mögen

    obwohl ich einen gut bezahlten Job habe

    obwohl ich funktioniere

    obwohl ich mich ablenke

    obwohl ich ab und zu lache

    obwohl ich mit einem sehr lieben, wunderbaren Menschen oft telefoniere, sie bedeutet mir ungeheuer viel und versteht mich mit all meinen Gefühlen



    Es hat keinen Einfluss darauf, das die entsetzliche Leere, das Gefühl vollkommenen entwurzelt zu sein, ohne Mick ,täglich präsent ist, so wie meine brennende Sehnsucht, Unsere Liebe, das Glück seine Frau zu sein, umgibt mich in allem , sie ist und bleibt für immer und einen Tag, daran halte ich mich verzweifelt fest.


    Das Gedicht UNSER GRABRELIEF von Claire Goll, welches sie nach dem Tod von Yvan Goll schrieb,drückt aus wie ich mich fühle.


    Jede Mitternacht halt ich ans Herz

    Deine rabenblaue Locke

    Noch immer mit Starkstrom geladen

    Trifft mich ihr elektrischer Schlag


    Den Drosselpfiff mit dem du mich riefst

    Übte ich mit Vogeljungen ein

    Und als sie flügge waren

    Riefst du mich durch sie aus allen Gärten


    Im Film den ich von dir drehte

    Huscht Orpheus`Schatten über die Leinwand

    Von den Krümeln dieses Schattens

    Von etwas Zelluoid nähre ich mich


    Man glaubt mich lebend weil ich mich bewege

    Und bin doch längst zu Bronze erstarrt

    Mit Dir vereint im Relief von Chagall

    Über unsrem Doppelbett aus Stein



    Alles Liebe , viel,viel Kraft und Mut sende ich Euch und denen die dies lesen


    Gabi & Mäuschen

    Liebe Ros,


    Ich bin erleichtert zu lesen dass es Euch gut geht ,es doch noch relativ schnell geklappt und Deine Mama in der Kurklinik ist, wo sie sich hoffentlich weiter gut erholt..


    Alles Liebe und viel,viel Kraft wünsche ich Euch , ich denke oft an Dich , Deine Mama und Deinen Papa.


    Danke für die Umarmung die ich gerne erwidere, Deine Starman & Mäuschen

    Lieber Uwe,


    nachdem ich mich durch Deine Nachrichten der letzten Tage gelesen habe, sah ich das Du vorhast auf Tournee zu gehen, auf Wunsch von Bertha & Elizabeth .


    Aus ganzem Herzen wünsche ich Dir das es Dir ,in Begleitung der vier Frauen gelingen wird.


    Die Kraft dafür aufzubringen wird Dir nicht leicht fallen, denn aus Deinen Posts spüre ich dieselbe Verzweiflung die mich umtreibt.


    Noch einmal ganz lieben Dank für Deine Nachricht vom 12.03.2020 . Worte zu finden fällt mir so schwer, heute wieder ganz extrem, dieser endlose Sonntag… deshalb nur dieses Zitat das Alles sagt..verstanden zu werden ist sehr viel und Du verstehst.,



    Eine der Städte die Du genannt hast ist nicht weit von mir entfernt, steht bereits fest wo konkret Eure Auftritte stattfinden werden ??


    Vielleicht schaffe ich es ein Konzert zu besuchen, falls meine Verfassung es bis dahin zulässt,ich mutig genug bin und Zeit habe, was in den letzten Wochen immer weniger der Fall ist.


    Das The Cure zu den Lieblingsbands von Mick & mir gehören, weisst Du ja, Lovesong und einige andere Lieder die wir lieben habe ich für Ihn gesungen am 12.06.2018 ,ganz leise ,in sein Ohr ,meine Wange an seiner ,als ich ihn im Arm hielt, er nicht mehr sprechen konnte..das hat er gespürt,meinen Arm gedrückt,ganz zart… ;(


    Es ist großartig das Du Dich traust auf Tournee zu gehen, ich wünsche Dir weiterhin den Mut und die Kraft ,die dazu nötig ist, Rosi wird bei Dir sein , stolz darauf das Du diesen Schritt machst, der es Dir hoffentlich ermöglicht ein wenig Frieden im Herzen zu finden, eine neue Perspektive für Dich eröffnet, aus Überleben-ein Leben zu machen.


    Die Abgeschiedenheit des Ortes den ihr für die Proben ausgewählt hat ,mitten im Wald , der heilende Kräfte haben kann, ist gut gewählt.



    Die liebsten Grüße, viel Kraft für diesen Sonntag und überhaupt , senden Dir und allen die hier lesen

    Gabi,sehr traurig & Unser Mäuschen