Posts by Starman

    Liebe Birgit,


    das was Du erleiden musst ist so schrecklich, ich habe erst jetzt gelesen was geschehen ist, es ist tragisch , unbegreiflich und sehr, sehr traurig das das Leben so grausam sein kann.


    Mir fehlen die Worte, eines das wirklich trösten würde gibt es nicht, ich denke still und mitleidend an Dich ,Deinen Helmut und Deine Nadja.


    Aus tiefstem Herzen wünsche ich Dir alles erdenkliche an Kraft und Mut , einen lieben Menschen an Deiner Seite, der Dich auffängt und unterstützt.


    In aufrichtigem, liebevollen, tief empfundenen Mitfühlen

    Gabi & Unser Mäuschen

    Lieber Uwe,


    heute geht hier ein weiters Jahr zu Ende, es soll nicht vorbei gehen ohne das ich Dir geschrieben habe.


    Meine Herzensgedanken sind oft bei Dir und Rosi, Eurer großartigen Liebe, an der Wir teilhaben durften , die nahbar , erfahrbar wurde für Uns, durch Deine unvergleichliche Art und Weise wie Du sie beschrieben hast.


    Nun bist Du angekommen , in Deinem Heimathafen, dem Quell all Deines Glücks, bei Rosi, das ist ein, wenn auch kleiner Trost für mich, Du fehlst mir und vielen anderen hier sehr.


    Das „weißt“ Du, denn ich glaube ganz fest daran das Wir miteinander verbunden sind, über eine gedankliche, seelische Verbindung, die keine irdischen Grenzen kennt.


    Darf ich Dich um etwas bitten ?


    Dieser Tag ,die Nacht die Uns hinüberträgt in ein neues Jahr ohne die Allerliebsten Menschen die Wir vermissen , mit jeder Faser Unseres Herzens , einer Sehnsucht die unstillbar,brennend in Unseren Herzen lodert, ist das Finale eines Jahres das für die meisten hier die Grenzen des Aushaltbaren erreichte.


    Bitte schick Uns Deine Bärenkräfte , Wir alle brauchen Sie heute am 31.12.2020, für ein Mitglied, Bine, die ich sehr mag, benötigt Deine Kodiakbärenkräfte , heute sind es bei Ihr Zwei Jahre ohne Ihren geliebten Roger.


    Uwe, ich vermisse Dich , bis bald


    Gabi & Unser Mäuschen & Loner, meine leuchtenden Trabanten am Himmel meiner Traurigkeit , deren Sonnen für mich am 12.06.2018 und am 26.06.2020 untergingen.



    Liebe Gabi,


    es entsetzt und schmerzt mich sehr zu lesen das Dein Cousin an diesem furchtbaren Krebs erkrankt ist, ich wünsche Dir ,Ihm und "Eurem"kleinen Hund viel, viel Kraft diesen Weg zu gehen , meine Gedanken werde oft bei Euch sein.


    Mitfühlende aus tiefstem Herzen kommende noch ganz schockierte Grüße senden Dir ,Deinem Cousin und dem kleinen Hundi

    Gabi & Unser Mäuschen

    Liebe, liebste Bea,


    jetzt weine ich auch, weil meine Worte Dir gut getan haben, es sind Tränen der Freude, Deine waren es, so hoffe ich auch.


    Jede Amsel trägt den Namen Jade, den ich so wunderschön finde !!!


    Mit Ausnahme von meinem Amselmännchen bei Uns , er heißt Ziggy und begrüßt mich fast allmorgendlich ,wenn ich aus dem Fenster schaue, indem er vom Garten aus hinaufsieht mit schief gelegtem Köpfchen. Einer meiner Boten von Mick.


    Hier im Forum bin ich kaum noch schreibend präsent, zum Lesen komme ich auch nicht immer, heute habe ich es geschafft. Mir fehlt die Zeit, die Energie , Menschen hier zu und, das Forum ist und bleibt für mich einer der wichtigsten Orte für Trauernde Menschen, ein Platz der Raum hat für Gefühle, die leider nur sehr selten im sozialen Umfeld ausgedrückt werden können oder noch schlimmer erst gar nicht ausgedrückt werden sollen.



    Leider bin ich zur Frau ohne Worte-ohne Ausdrucksmöglichkeit geworden, ich schrieb es gestern in meinem Thread, bin überfordert ,mit meiner eigenen und der Trauer meines Papas, Wir nähern Uns allmählich wieder an, er verstand meine Trauer um MIck nicht immer, jetzt versteht er ..doch ich fühle mit,,wenn ich hier lese, intensiv , das ist oft zu viel für mich, zeigen ,also schreiben kann ich es nicht mehr.



    Bea, Du kommst in meinen Gedanken sehr, sehr oft vor, dazu braucht es kein geschriebenes Wort , ich bin verbunden mit Dir, wortlos, das wird sich niemals ändern, denn ich hab Dich in meinem Herzen geborgen.


    Du schreibst es sind 4 Jahre und bald 9 Monate ohne Jade, unbegreifbar und so schrecklich wahr,

    bei mir sind es 30 Monate und heute 7 Tage, da das Leben keine Gnade mit mir hat, seit 5 Monaten und 23 Tagen ohne meine Mama, eine schreckliche Odyssee im Niemandsmeer der Trauer , für Uns Beide , viele andere hier im Forum, die mehr oder weniger , so wie wir oder doch anders halt -ziellos umhertreiben, sich noch nicht einmal auf Sicht orientieren können-open water. kein Horizont, erkennbar.


    Das meine Odyssee nicht 10 Jahre andauert, wie jene von König Odysseus hoffe ich inständig.


    Es tut mir so leid, Dein Kater, ich seh` ihn vor mir auf Deinem Schoss sitzend, sich mit Lovis fetzend , das ist ja furchtbar, , ganz schrecklich schrecklich . natürlich trauerst Du und ich auch seit ich Deine Nachricht heute früh las, natürlich vermisst Du ihn , er gehörte zu Dir , wie sollte ich nicht verstehen.


    Unser Mäuschen ist ein sehr großer Halt für mich, ihre Zuneigung zu mir ist grenzenlos, sie zeigte es mir täglich, , sie vermisst Mick nach wie vor.


    Vor ein paar Tagen trug ich eine seiner Lieblingsjacken, als ich nach Hause kam habe ich sie aufs Bett gelegt, nach einer Stunde bin ich ins Schlafzimmer, Mäuschen hatte sich in seine Jacke eingekuschelt, nur ihr Köpfchen schaute noch hinaus ,ich habe so weinen müssen.


    Lovis trauert vielleicht weniger, aber Kater fehlt ihr mit Sicherheit, das sie Dich nun so ganz und gar hat, Deine uneingeschränkte Zuneigung genießt wird ihr gefallen, Deiner jetzt wieder allein-prinzessin, darf ich Dich bitten sie von mir zu streicheln?


    Es macht mich froh zu lesen dass es Menschen gibt die dich nicht aufgegeben haben, für Dich da sind und bleiben.


    Ich habe nicht sehr viele, aber Einen der immer da ist, der mich aushält, die Gabi zu der ich wurde, mit meiner Trauer, meiner Verzweiflung, meiner Angst ,meiner Wut umgehen kann , so wie Mama als sie noch hier war, auch wenn ich ungerecht war ,zu ihm, ,selbst das hält er aus , die Gabi die ich bin seit dem 12.06.2018.


    Es gibt einen Menschen, sie hat mich trotz der Veränderung , dieser Transformation meines Ichs, nach langer Zeit des Nichtsehens , das ging von mir , nicht von ihr aus!-genau so lieb hat wie früher, Wir haben Uns getroffen, da war keine Distanz der vergangenen Zeit zwischen Uns .


    Wir nehmen uns Ruhe, zu viel und zu schnelle Nähe , damit kann ich nicht umgehen, das weiß sie , so hat sie mich kennen gelernt damals als Mädchen der anderen Art , wie sie auch anders war als die Übrigen, Anziehung ,bis heute ungebrochen.


    Außerdem kenne ich seit 2019 ein mir sehr liebes, wunderbares Wesen, sie ist speziell ,außergewöhnlich in jeder Beziehung, sehr zerbrechlich , beschützens - liebenswert , sie weiß manchmal nicht wie liebenswert sie ist, das macht sie für mich noch liebenswerter.


    Sie ist mir unendlich wichtig.



    Das mit dem Kern ist bei mir so eine Sache, er wird wohl da sein, denn ich bin noch da, doch leben wollen, oh nein, das ist nicht zutreffend, ich überlebe , ohne es zu wollen.


    Ooh, Dein tiefblaues , wunderschönes Trauertuch, darunter schlüpfe ich jetzt mit Dir , wir halten uns ,aneinandergeschmiegt wie Katzen, erleben Nähe, der Hingabe in das gegenseitige Verstehen des Schmerzes, des Vermissens , des Traurigseins, ohne Worte.


    Ja, dann ist ist gut für diesen winzigen, kostbaren ,kleinen Moment, , danke das es Dich gibt, danke für die Salbe ich umarme Dich ein bissle , bissle, bissle und noch ein bissle.




    Gabi-Vogel, traurigverritzelt, verratzelt, zerrupft & Unser Mäuschen bis bald

    Liebe Bea,


    für Dich & Jade , Du gehörst zu den ganz besonderen Menschen die ich hier sehr, sehr liebgewonnen habe.


    Hoffentlich geht es Dir so gut wie möglich.


    Ich umarme Dich, sehr viel mehr als ein bissle. Mich erschreckt das Dein Avatar nicht LOVIS zeigt,


    Gabi mit Unserem Mäuschen



    Lieber Uwe,


    Du fehlst mir hier, in mir ist es still, meine Worte verstecken sich, ich denke oft an Dich & Rosi ,wünsche mir so sehr das Ihr glücklich seid.


    Bitte passt auf Euch auf, sag Mick & Mama wie sehr ich sie liebe, in den Arm nehmen lässt er sich natürlich nicht von Dir, aber meine kleine Mama, drück sie nicht zu fest, sie ist ganz zart.


    In Liebe Gabi & Unser Mäuschen, auch wenn Katzen nicht Dein Ding sind.


    Liebe Wagi,


    ich denke an Euch, meine Gedanken und mein Herz werden heute noch stärker als an den übrigen Tagen mit Dir sein.


    Für Dich & Deinen Liebsten, dessen Nähe ich Dir heute so sehr wünsche, mögen Eure Herzen Flügel tragen, die Zauberkraft der Liebe sie miteinaner schweben lassen, besonders an diesem Tag.






    Fühl Dich gehalten von mir,ganz sanft,

    Gabi & Unser Mäuschen

    Lieber Uwe <3<3,


    ich denke an Dich, sehr oft ,voll Traurigkeit.Auch vergangenen Mittwoch dem 18.11.2020 war ich Gedanken bei Dir & Rosi, mir fehlte die Kraft um es Dir zu schreiben.


    Dies ist das vorläufig letzte Mal, das ich in Deinem Thread mit Worten ausdrücke, das ich Dich vermisse und Du mir hier fehlst, es sind ganz persönliche Gründe Du wirst es verstehen , da bin ich sicher.


    Du & Rosi habt einen Platz in meinem Herzen , bereits sehr lange und solange es mich gibt wird sich das nicht ändern..


    Hoffentlich geht es Euch gut, bitte übermittle Rosi meine liebsten Grüße , auch Mick & meiner Mama, falls es Dir möglich ist..


    Sei umarmt , ganz sanft

    Gabi & Unser Mäuschen



    Liebe Sverja,


    Du hast in einem anderem Thread geschrieben , leider weiss ich nicht mehr in welchem, das es Dir wenigstens ein bisschen besser geht, darüber freue ich mich und hoffe das es Stückchen für Stückchen weiter aufwärts geht.


    Die herrliche Natur in Schweden in der Du oft spazieren gehst um Kraft zu tanken, hilft Dir hoffentlich dabei, Krya på dig! ( Gut das es Übersetzungsprogramme gibt,denn ich spreche kein Wort Schwedisch).


    Eine liebe Gesundwerdumarmung <3<3<3:30:sendet Dir

    Gabi (Starman ) ohne Mäuschen , da im Büro

    Liebe Adi,


    ich denke an Dich , wie jeden Dienstag, hoffentlich geht es Dir so gut wie es gehen kann ohne Unsere Seelenmenschen, die Wir unendlich vermissen ,

    nicht nur an diesem Wochentag...


    ALTERNATIVE -Hilde Domin-


    ich lebte auf einer Wolke

    einem fliegenden Teller

    und las keine Zeitung.


    Meine zärtlichen Füße

    gingen die Wege nicht mehr

    die sie nicht gehen konnten.


    Einander tröstend

    wie zwei Tauben

    wurden sie jeden Tag kleiner.


    Gewiß ich war unnütz.


    Der Wolkenteller zerbrach

    ich fiel in die Welt

    eine Welt aus Schmirgelpapier.


    Die Handflächen tun mir weh

    die Füsse hassen einander.

    Ich weine.


    Und bin unnütz.


    Sei umarmt

    Gabi & Unser Mäuschen

    Lieber Uwe,


    die meiste Zeit schlafen meine Worte , doch heute muss ich Dir schreiben,


    Du fehlst mir hier , ich vermisse Dich


    Du hast mein Herz oft zum Lächeln gebracht, es wehrte und sträubte sich so manches Mal , weil es verängstigt war ( immer noch ist ), aber Dir und Deiner Herzenswärme konnte es sich nicht verschließen.


    Du & Rosi, habt Euch gefunden ,in Eurer Liebe ,an den stillen Stränden die den Liebenden vorbehalten sind, hier wie dort.


    Sei umarmt

    Gabi & Unser Mäuschen

    liddy,das Adjektiv "liebe" erspare ich mir im Zusammenhang mit Deinem Nickname,



    Deine Arroganz

    Deine Selbstherrlichkeit

    Deine Taktlosigkeit, ich nenne sie lieber Geschmacklosigkeit

    Deine Frechheit bzw. unverschämte Dreistigkeit


    hast Du hier leider unverfroren unter Beweis gestellt, was Dich konkret bewegt ,umtreibt um Tereshkova so zu verletzen , ist mir nicht bekannt, jedoch völlig intolerabel für mich.


    Mich persönlich würde es mehr als freuen , wenn Du hier nicht ein einziges Wort mehr schreiben dürftest, den Luxus Deine eigene,im Übrigen völlig einseitig belichtete Meinung zu haben kannst Du möglicherweise anderswo besser ausleben , als in einem Trauerforum, in dem Menschen denen das Schlimmste was Ihnen geschehen konnte ,bereits passiert ist, Trost ,Halt und Verständnis suchen.


    Mir ist völlig schleierhaft wie eine selbst Trauernde über soviel Schamlosigkeit verfügen kann.


    Gabi




    Lieber Uwe,


    ich denke an Dich , vermisse Dich,einen Monat ist es her das Du gegangen bist, die Lücke die Du hinterlassen hast, ist zu groß als das ich ihr gerecht werden könnte mit Worten.


    Du fehlst ,es ist traurig, so traurig, mich tröstet einzig das Du nun mit Rosi bist, zu Hause , Euch niemals mehr etwas trennen wird.


    Wir bleiben in Kontakt, über etwas das nicht sichtbar,begreifbar, nur fühlbar ist..


    Mein Herz wird erzählen von Dir , Du hast darin einen Platz , auf ewig.


    Gabi die Dich umarmt über alle Grenzen hinweg & Unser Mäuschen

    Lieber Uwe,



    ich denke an Dich, versuche die Unbegreiflichkeit das Du in diesem , Deinem Thread, Deinem virtuellen Tagebuch nie mehr schreiben wirst, dem wunderbaren Zeugnis Deiner Liebe zu Rosi, doch irgendwie zu begreifen, erfolglos.



    Köln - Hilde Domin -


    Die versunkene Stadt

    für mich

    allein

    versunken.


    Ich schwimme

    in diesen Straßen.

    Andere gehn.


    Die alten Häuser

    haben neue große Türen

    aus Glas.


    Die Toten und ich

    wir schwimmen

    durch die neuen Türen

    unserer alten Häuser


    Du fehlst, es tut weh, ..., es umarmt Dich


    Gabi , nebst Unserem Mäuschen,

    Liebe Blue,


    mein aufrichtiges , herzliches Beileid zum Tod Deines Mannes. Die Gefühle die in Dir toben , Deine Fragen , Deine Vorwürfe ich erahne sie.


    Dir und Deinem Sohn wünsche ich alle Kraft dieser Welt und ich hoffe das Du reden kannst darüber das Dein Mann Suizid begangen hat, offen und frei , denn zu tabuisieren , totschweigen, ist fatal ,


    Ich spreche aus Erfahrung,In meiner Familie war es so , vor vielen Jahren ,nach dem Suizid meiner Großmutter.


    Dir verbundene Grüße Gabi & Unser Mäuschen

    Liebe Shiva,


    Ich fand es halt... unverständlich, wie man sich plötzlich nicht mehr melden kann, aber nun gut. Menschen sind halt verschieden.

    mir ist einges durch den Kopf gegangen als ich diese Zeilen las.


    die Unterschiedlichkeit von Menschen versuche ich mir stets zu verdeutlichen,meine alten und die neu hinzugekommenen Macken von mir kenne auch .


    Bei mir sind es mir liebe Menschen die sich desöfteren im Abtauchmodus befinden, um dann wenn es für sie stimmig ist wieder auftauchen und das dann auch noch so als sei ,es selbstverständlich enorme Zeiträume vergehen zu lassen um sich dann doch wieder bei mir zu melden,so wie in den vergangenen Tagen geschehen.


    Mittlerweile wächst in mir allerdings die Erkenntnis dies zukünftig deutlich jeder/jedem gegenüber zu thematisieren, um mich zu schützen und mich nicht auf seltsame Art und Weise gedemütigt zu fühlen, selbst auf die Gefahr hin das diese dann ebenfalls aus meinem Restleben verschwinden könnten, soviel Stolz muss sein und den habe ich auch .


    Mick hätte in meiner Situation längst Klartext geredet, der wichtigste Grund für mich derartiges Verhalten länger hinzunehmen , er will auf gar keinen Fall, das ich wieder und wieder herumhoffe und diesen Egozentrikern wahrscheinlich das Gefühl vermittele man könne alles mit mir machen.



    Alles Liebe Dir Gabi & Mäuschen

    Gabi & Unser Mäuschen

    Lieber Uwe,liebe Rosi,


    meine Gedanken sind bei Euch , hier brennen 5 Teelichter für Rosi,Uwe,Mick,P. und meine Mama.


    Lieber Uwe, Dein Herz ist angekommen, Dein Sehnen vorbei.....


    Christian Morgenstern


    Es ist Nacht,

    und mein Herz kommt zu dir,

    hält's nicht aus,

    hält's nicht aus mehr bei mir.



    Legt sich dir auf die Brust,

    wie ein Stein,

    sinkt hinein,

    zu deinem hinein.


    Dort erst,

    dort erst kommt es zur Ruh,

    liegt am Grund

    seines ewigen Du





    In Liebe Gabi, sehr traurig & Unser Mäuschen





    forum.aspetos.com/attachment/5870/forum.aspetos.com/attachment/5869/forum.aspetos.com/attachment/5869/forum.aspetos.com/attachment/5869/forum.aspetos.com/attachment/5869/