Posts by Melina

    Liebe Christinaaa,

    Wenn ich deine Zeilen lese empfinde ich sehr stark mit dir.
    Ich habe meinen Papa vor einem Monat verloren er war erst 50 und ich bin 19.

    Plötzlicher Herztod.
    Ich kann und will es nicht realisieren es tut einfach weh.
    Mir hat das Forum geholfen um zu sehen,dass man nicht alleine so etwas durchmachen muss sondern,dass es auch andere Menschen mit dem gleichen oder einem ähnlichem Schicksal gibt.
    Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit die wirst du brauchen :5:

    Liebe Grüße

    Melina

    Der Schmerz hört nicht auf .

    Jeden Tag denke ich an ihn bei egal was ich mache.
    Wenn ich mal richtig lache habe ich direkt ein schlechtes Gewissen.
    Das schlimmste was mich quält ist die Frage nach dem WARUM ?
    50 Jahre ist kein alter um zu gehen.
    Ein so lieber Mensch der niemand etwas Böses wollte wieso er ?
    Ich verstehe es einfach nicht.
    Meine Freunde fragen mich wie es mir geht aber was erwarten sie als Antwort gut?

    Es ist gar nichts gut.
    Ich würde am liebsten zu Papa.
    Was ist nach dem Tod ? Ist man noch anwesend mit seiner Seele kriegt man wirklich was mit oder sagt man das nur als Trost für die zurück geblieben ?

    Ich vermisse ihn einfach so sehr :13:

    Lieber Nico,

    Ich bin ganz neu hier und kann dich verstehen.
    Erst 10 Tage ist es her erste Weihnachten ohne Papa wie soll das gehen?
    nicht erst gemeinte „Frohe Weihnachten“ es ist kein Fest der Familie wenn ein Teil davon fehlt..

    Ich hoffe,dass du wenigstens bei Freunden oder bekannten „Weihnachten“ verbringst .

    Ich wache auf wieder ein Traum von Papa wie jeden Abend.
    Es fühlt sich so real an und ich sehe ihn obwohl es nur banale Situationen sind wie beim Arzt oder auf dem Parkplatz.
    Ich habe Papa heute Nacht gesagt im Traum er soll auf sich aufpassen wegen seinen Werten und er meinte er versucht es aber da kann man nichts machen.
    Vielleicht wollte er mir die Schuldgefühle nehmen weil ich ganze Zeit denke ich habe schuld,da ich nicht da war als er den Herzinfarkt hatte.
    Träumt ihr selbst auch von euren liebsten die gegangen sind ?
    :30:

    Liebes Linchen,

    Schön ,dass du trotzdem dich überwunden hast mit deinem Papa den Baum zu schmücken.
    Ich kann dich so gut verstehen mein Klos im Hals wird von Tag zu Tag größer.
    Ich hoffe auch die ganze Zeit ,dass er zurück kommt aber nein ..

    Ich bin erstaunt was ein Mensch alles ertragen kann

    liebes Linchen,

    Es ist wirklich schrecklich ein Albtraum.

    Ich hoffe die ganze Zeit ,dass ich aufwache und sich etwas ändert aber das tut es nicht.
    Jeder Tag der vergeht ist schwer weil es immer länger her ist,dass ich Papa gesehen habe .
    es ist alles so verdammt schwer ...

    Liebe Alika,

    Deine Nachricht hat mich wirklich zum Lächeln gebracht Dankeschön !
    Ich weiß auch nicht warum dieses Leben so unfair ist.
    Ich habe bereit alle meine Großeltern verloren und das mit 19.

    Seit ich 11 Jahre bin habe ich alle paar Jahre jemand wichtiges verloren ich weiß nicht warum.

    Aber nun mein Papa ich weiß nicht wie ich das verkraften soll der Liebste Mensch.
    Diese Bilder in meinem Kopf sind so verankert und ich kann es irgendwie nicht verarbeiten.
    zurzeit kommt es mit vor als würde ich alles verdrängen obwohl ich das nicht will.
    Ich hoffe auch sehr auf ein Zeichen von meinem geliebten Papa;(

    Liebe Melina! Es tut mir sehr leid, dass du deinen Papa in so jungen Jahren verloren hast! Sei hier herzlich Willkommen!

    Hast du jemand, der für dich da ist?

    Eine liebe Umarmung für dich! :30:

    LG Andrea

    liebe Sonne10,

    Danke für deine Nachricht.
    ja ich habe meine Mama und meine Schwester doch die sind beide natürlich auch am Ende.
    Ich habe das Gefühl,dass unsere Familie zusammenbrechen wird an diesem schweren Verlust.
    mein Papa war immer unser Streit schlichter :13:

    liebe day2,

    Danke für deine liebe Nachricht.

    Ich habe sie schon viel früher gelesen aber war irgendwie nicht in der Lage zu antworten.
    zurzeit habe ich ein ganz komisches Gefühl in mir.
    Ich weiß,dass Papa nicht mehr da ist aber irgendwie weiß ich es auch nicht.
    Alles fühlt sich so surreal an so falsch.

    Wie du machen wir auch jeden Tag eine Kerze für Papa an.
    🙏

    Liebe Alika,

    Ich kann dich verstehen bei mir ist noch alles frisch und ich will mir nicht vorstellen wie die nächste Zeit werden wird :(

    Bist du an Weihnachten ganz alleine oder hast du jemanden ?

    Fühl dich gedrückt :30:

    Hallo an alle..

    ich bin ganz neu hier und wende mich an das Forum weil ich mich so alleine und leer fühle.
    Am Sonntag wurde mir mein geliebter Papa genommen mit gerade mal 50 Jahren.
    Herzinfarkt sagten sie , natürlicher Tod.
    Aber warum? Er war 1.5 Wochen im Krankenhaus und hat sich durch checken lassen.
    Ich war nicht zuhause habe einmal bei meinem Freund übernachtet und es hieß ,dass ich nachhause kommen soll morgens.
    Ich wusste es schon hab es geahnt habe geschrien und hab ihn gesehen.
    Es war war mein Papa ist nicht mehr bei mir .
    Ich bin gerade mal 19 Jahre alt und meine Welt zerbricht.
    Nur von Mittwoch bis Sonntag war er zuhause.
    Ich habe die Zeit nicht richtig genutzt habe auch keine Zeit mehr mit ihm Zeit zu nutzen.
    Ich war immer bei meinem Papa zusammen Fernsehen geguckt einfach alles.

    In der Schule habe ich ihm immer geschrieben oder ihn angerufen,hatte schon immer Sorge um ihn.
    Auch jetzt,wenn ich durch die Wohnung gehe sehe ich ihn überall.

    Ich weiß nicht ob ich damit klar kommen werde jemals. Es ist als wäre er noch im Krankenhaus aber kommt bald wieder ..

    Papa ich liebe dich über alles !