Posts by Sapralotta

    Hallo zusammen,


    Am 16.05.21 verstarb mein Papa im Alter von 79 Jahren.


    Meine Tochter und ich hatten ihn tot in seiner Wohnung aufgefunden. Das war der größte Schock meines Lebens.


    Bereits 1999 verlor ich meine Mama mit 53 an Krebs, da war ich 22.


    2012 verlor ich mein Bruderherz am plötzlichen Herztod, er war gerade mal 45 Jahre alt und ich 35.


    Ich weiß, dass er jetzt an einem besseren Ort ist und er endlich bei seinen Liebsten ist, aber es tut so weh.


    Neben der Organisation der Beisetzung beschäftigen mich noch andere Gedanken.


    Vielleicht kann mir jemand von euch helfen:


    Mein Ex-Mann (nach 18 Jahren Ehe, getrennt seit 2017) hatte nie ein sonderlich enges Verhältnis zu meinem Papa. Er hielt es bisher auch nicht für notwendig mir zu kondolieren, aber soll ich ihn zur Beisetzung einladen? Oder soll ich ihm sagen, dass er nicht eingeladen ist?


    Das Gleiche bzw ähnliche gilt für meinen ältesten Bruder. Seit Jahren haben wir alle keinen Kontakt zu ihm, er hatte sich auch nie bei uns gemeldet. Ich hatte ihm aber mitgeteilt, dass unser Vater verstorben ist. Soll er bei der Trauerfeier trotzdem anwesend sein?




    Mein Papa wollte ursprünglich anonym beerdigt werden. Halt ohne Trauerfeier und Zeremonie etc. Er hatte vor 3 Jahren es dahingehend geändert, dass er bei Mama und meinem Bruder beigesetzt wird, jedoch ohne Feier etc. Halt im kleinen Rahmen.


    Was soll ich tun? Ich bin so zerrissen...