Posts by Ursula ehmoser

    liebe Nicole


    Ich fühle so sehr mit Dir und möchte Dir viele viele kleine Kraftpakete im forum schicken

    Glaube mir dein geliebter mann ist immee bei Dir und schickt Dir viele kleine zeichen die Dir kraft für dich und deine Tochter geben Du musst sie nzr sehen aber das dauert seine zeit


    Er passt von dem sogenannten regenbogenland auf euch beide immer auf und beschützt euch.

    Ich kann Dir das aus eigener erfahrung sagen als meine so geliebte mama am 22.1 2018 diese welt verlassen musste


    Wenn Du Dich sehr einsam und verlassen fühlst kannst Du gerne suf whatsapp mit mir in kontakt bleiben würde mich sehr freuen da ich auch sehr einsam bin


    Ich denke sehr fest an dich liebe nicole

    Herzlichste grüsse von ursula aus wien

    liebe viola


    Du hast vor längeren mal geschrieben dass du kontakt mit mir möchtest

    Weiss nicht ob du whatsapp hast dort können wir uns besser austauschen


    Zu den zeichen von unseren lieben die von uns gegangen sind kann ich Dir zu 100 % zustimmen ich erlebe es fast täglich


    Ich habe meine über alles geliebte mama am 22.1 2018 für immer verloren

    Sie hat mir schon unzählige von Zeichen gegeben die für mich so wertvoll sind von federn angefangen bis hilfen im alltag wenn ich nicht weiter weiss da ich ganz alleine ohne famlie und freunde bin


    Ich habe auch schon von paul meets gehört gibt vorträge heuer in österreich

    Überlege hinzufahren

    Die Zeichen betreffend kann ich dir erzählen

    Das beeindruckenste erlebte ich am 21.2 da hatte meine mami geburtstag ich habe für sie eine messe lesen lassen bevor ich die kirche betrat lag vor mir auf der stiege ein wunderschönes lila herz mit kreuz auf rückseite das hat mich sehr sehr beeindruckt und mir die kraft für die messe gegeben ich wusste mama ist nun dabei und freut sich über ihre messe


    Würde mich freuen von Dit zu hören liebe viola


    Lg an dich von ursula

    liebe xenai


    Uch fühle so so sehr mit dir

    Mir geht es sehr sehr ähnlich wie dir

    Ich habe meine wunderbare mama durch eine leberzyrosse von medikamenten ausgelöst vor einem jahr verloren

    Wir haben 54 jahre gemeinsam gewohnt

    Ich habe sie die letzten monate zuhause gepflegt sie war mein ein und alles.mama hat inmer alles für mich getan und ich konnte ihr in ihrer schwersten zeit nicht mehr helfen das belastet so sehr.ich wollte dass meine mami eine transplantation bekomnt aber die ärzte.haben es nicht getan da mami so schlechten allgemeinzustand durch schlaganfall diabetes und vorhofflimmern hatte ich gebe den ärzten hier in wien schuld sie hötten es probieren können

    Wenn ich das geld gehabt hötte wöre ich mit mama nach innsbruck in eine spezialklinik gefahren aber leider mache mir grosse vorwürfe weil ich nucht die mittel dafür hatte um ihr zu helfen

    Ich bin so wie du eine vollwaise

    Habe. Keine familie mehr auch keine freunde oder bekannten

    Ich gehe zu trauergruppen und zu einer seelsorge es ist verdammt schwer mami fehlt überall

    Sie war die wunderbarste mami die man sich vorstellen konnte und immer für much da hat ihre bedürfnisse immer hinten angestellt nur für mich

    Mama ist nun mein schönster schutzengel da wo sie nun ist


    Würde gerne mit dir in kontakt treten ich lebe in wien


    Viele lg an dich sendet dir ursula

    hallo liebe yenny

    Fühle mit dir mir gehts genauso

    Der erste jahrestag ist bei mir am 22.1

    Habe schon grosse angst davor aber weisd schon wie ich ihn zu ehren meiner geliebten mami gestalten wetde.hoffe bin bis dahin gesund mich hat so grippe erwischt

    Alles liebe auch an dich

    Wann ist es bei dir der tag


    Lg an dich von mir<3

    hallo schnitzzi 2000


    Ich fühle so wie du

    Ich habe meine über alles geliebte mama durch eine schlimme krankheit verloren leberzyrosse durch medikamente sie musste schrecklich leiden ich habe sie das letzte halbe jahr zuhause gepflegt aber leidet musste sie immer wieder ins kh

    Der arzt meinte ich sei an meiner grenze solle wegen pflegeheim überlegen nie im leben hätte ich meine wunderbare mami die ihr ganzes leben für mich da war abgeschoben ich habe einfach alle meine kräfte zur pflege gebraucht ich würde es sofort wieder tun wenn sie doch noch einmal zuhause wäre der verlzst ist so furchtbar

    Ich habe 54 jahre mit meiner geliebten mami gelebt alles mit ihr geteilt so viele schöne wunderbare erinnerungen sind da sber das schreckliche letzte jahr mami konnte nur mehr liegen und nichrs mehr essenu znd trinken zum schluss

    Ich hätte ihr meine leber gespendet leider meinten die ärzte sie wäre insgesamt so geschwächt die leber war nur mehr zu 10 prozent tätig einfach schrecklich

    Am 22.1.2018 habe ich den wunderbarsten menschen der mir mein leben geschenkt hat für immer verloren und ich kam zuspät um 10 minuten alssie uns verlassen hat für immer vo.n dieser welt

    Ich bin sehr zornig weil ich bin der meinung die ärzte haben nicht alles versucht sondern einfach nur gewartet bis nama nicht mehr konnte

    Es wird einfach in wien zu wenig gemacht wenn man diese diagnose hat mami war erst 73 jahre sie war immer fröhluch humorvoll hat alle angesteckt mit ihrem humor und ihr wunderbares lachen das fehlt alles so so sehr

    Ich weiss nicht wann dieser schmerz besser wird

    Ich bin nun gsnz allein keine familie keine freunde und keinem job im.moment


    Lg an dich ursula

    In andenken an meine wunderbare mama höre ich täglich das lied aber die liebe bleibt vom nana mouskuri gibt mir sehr sehr viel kraft und ich denke voll dsnkbarkeit an meine geliebte mama zurück vielleichts hilft es auch euch:13::13::13:2:13::13::13:

    liebe yenny

    Ich fühle sehr mit dir

    Auch bei meiner mama ist im jänner22.1 ihr erster ich kanns kaum aussprechen

    Ich weiss nicht wie ich dieses schreckliche jahr ohne meine geliebte wunderbare mama überlebt habe es war ein schrecklicher kampf ohne tabletten hätte ich es nicht überstanden

    Ich habe auch furchtbare angst und panik vor diesen jahrestag ohne meine mama

    Ich bin leider ganz 5 alleine habe weder familie nich freunde oder bekannte

    Mir bleiben bloss trauergruppen und eine stelle wo man hingehen kann mit seelsorger sprechen wenns zu heftig wird

    Ich habe auch novh starke existenzprobleme keinen job und die miete in det wohnung mit der ich ein leben lang mit meiner mana gewohnt habe wird stark rhlht.es ist jeder tag für mich ein kampf ums überleben

    Aber was soll ich machen muss irgendwie writergehen aber es ist schrecklichh tag für tag ohne meine geliebte mama sie fehlt si furchtbar sie war so ein wundebarerwr dankbarer humorvolller mensch der nie aufgegeben hat

    Die schlimme diagnise leberzyrosse hat sie in 2 monaten von uns genomnen einfach schrcehlich mama konnte weder essen noch trinken war nur mehr so müde sie litt schrechlich und ich mit ihr konnte ihr nicht mehrbhelfwn mache mir solche vorwürfe sie war mein ganbzes leben immer für mich da und ich konnte nicht mehr ihr leben retten die leber war nur mehr zu 10 prozent intakt

    Ich hätte igr so gerne meine leber gespendet abet alle ärzte meinten sie wäre zu schwach für op sie habens nucht mal versucht

    Ich würde so gerne mit gleichgesinnten in kontakt treten

    Bin aus wien 1160

    Lg an alle ursula

    liebe astrid


    Muss mich auch einmal nach langer zeit bei dir melden

    Ich bin seit juni im forum

    Ich habe am 22.1 meine geliebte mami durch eine schreckliche krankheit gehen lassen müssen kann es immer nocj nicht fassen es ist so schrecklich mami war ersz 73 jshre

    Sie war mein lebens unf seelenmensch immer humorvoll optimustisch hat nie gejammert und war immer für mich da

    Es ist so furchtbar schwer bin nun vollwaise haben keine familie bzw freunde

    Nur einen kleinen yorkie

    Genau vor einem jahr hat der schrecklicke leidensweg begonnen für mami und mich

    Ich habe mit meiner mami 54 jahre zusammengelebt

    Sie fehlt so so sehr ihr lachen ihre kraft und vor allem ihre so grosse liebe zu mir sie hatte ein riesenherz für mich

    Habe zwar freund aber der kann die trauer nicht teilen wohnen auch nicht zusammen wir streiten mehr als er mir hilft leider ist er keine stütze emotional

    Nun kommt noch die sonst immer sonschöne adventzeit

    Weiss nicht wie ich diese überstehen soll

    Bin zwar in psychotherapie und trauergruppen sowie auf einer gesprächsinsel aber die trauer und einsamkeit ist furchtbar auszuhalten für mich

    Würde much über antwort so freuen


    Ich sende sehr sehr traurige grüsse an duch aus dem verschneiten wien


    Lg an dich von mir und meinem nikki

    liebe yenny


    Es ist schrecklich jetzt kommt die eigentlich schönste zeit die weihnachrszeit für mich das allerschlimmste

    Das erste weihnachten ohne meine über alles geliebte mama

    Ich habe sie heuer im jänner für immer verloren.sie war mein seelenmensch

    Wir haben miteinander gelebt ein ganzes leben lang

    Ich habe sie zum schluss in ihrer schlimmen krankheit so gut es ging gepflegt mama war ein jahr bettlägrig

    Ich vermisse sie soooooo

    Ich habe keine familie mehr bur einen kleinen yorkie es ist so schwer für mich

    Lg an dich schickt dir ursula

    lieber pinguin 11


    Virerst tut es mir so sehr leid dasd du so jung deine mama verloren hast

    Die mamas gehen immer zu früh ich habe.heuer im jänner meine tapfere wunderbare und leider sehr schwer kranke mami an leberzyrosse verloren

    Es ist für mich schrecklich ich bin 54 jahre mami war 74 sie war mein ein und alles wir haben zusammen gelebt ich habe sie in den letzten monaten als sie schon so schwach war gepflegt es war sobschrecklich den körperluchen verfall meiner geliebten mami der dann sehr schnell ging mitzuerleben ich habe mit meiner mami gelitten

    Es ist schrecklich da ich weder familie nich bekannte habe

    Ich habe auf dem wohnzimmertisch und überall in det wohnung photos meiner mama

    Ich schlafe auf ihren schlafrock den sie zuletzt im spital getragen hat

    Es geht mur psychisch so schlecht dass ich im november ins spital für 3 wochen muss

    Es zerreisst mir oft das herz wenn ich die fotos sehe und an meine geliebte mama denke

    Sie fehlt einfach überall und täglich

    Hast du noch familie oder kinder in deinen jungen jahren

    Ich fühle mit dir


    Ganz liebe grüsse schickt dir ursula

    Liebe jenny

    Bitte entschuldige die Rechtschreibfehler

    Habs einfach nur so runtergeschriebem

    Jetzt erinnere ich mich wir haben uns schon mal geschrieben du.bist ja selbst no h so jung 31jahre und hast deine msmi so zeitig verlieren müssen

    Das tut mir echt echt leid

    Ich fühle nochmals mit dir

    Es ist einfach immer zu früh wen mamas gehen

    Lg Ursula

    Liebe jenny


    Hoffentlich bist du bald wieder ganz gesund dad wetter ist ja dermassen extrem da muss man ja krank werden

    Ich spüre es auch immer bei mir schlägt sich auf msgen und darm ksnn dann nie was essen nur warmen tee und Wärme flasche ich hab es jetzt auch gerade wieder

    In der Trauer ist man leider oft alleine ich erlebe das gerade jetzt ich habe im jänner meine über slles geliebte mams an leberzyrosse verloren es ist schrecklich ds wir immer zusammen gewohnt haben ich bin 54 jahre und mei e Mami war erst 73 jahre viel zu jung zu gehen sie war so ein lustiger optimistischer toller mensch

    Ich komme mit den verlust auch nicht klsr gehe zu Trauer gesprächen seelsorgerinnen usw aber der Verlust zerreisst einem wirklich das Herz

    Ich denke ganz fest an di ch

    Am Wochen ende ist es besonders s hlimm da ich an einem samstag meine Mami das letzte mal im kh gesehen hsbe

    Ich habe keine Familie keine bekannten nur einen kleinen yorkie und eine Freund wir wohnen nicht zusammen

    Bist fu wahrscheinlich lauch aus Deutschland

    Ich bin in wien zuhause

    Schade alle in dem forum sind in deutschland daheim

    Ich hätte sogerne kontakt zu jemanden

    Alles Lie be an dich lie be yenny


    Denke an dich und viele s chöne gefsnken für deine Mama

    Ursula und ihr yorkie nikki

    hallo nebelfrau


    Ich weiss jetzt leider deinen Vornamen nicht mehr

    Im moment geht es mir durch die tablettenumstellung schon leicht besser bin halt nur sehr müde erste nebenwirkungen

    Hsbe ja durch die Pflege meiner schwerkranken mama nun keine arbeit was au h finanziell im moment noch belastend dazu kommt könnte aber im moment glaube ich gar nicht einen job bewältigen eventuell leichte wie Tier sitter z.b essen versuche ich mich sehr viel mit topfen viel Kräuter und Kohlenhydrate zu er ähren habe leider auch einen Reiz darm muss so vorsichtig sein beim essen

    Schlafen kann icj dank der tabletten gut

    Für mich ist halt jeder tag ein kampf ohne meine Mami

    Es ist einfach unvorstellbar dass sie für immet weg ist damit komme ich überhaupt nicht klar

    Danke für deine schönen Zeilen die sehr helfen

    Viele liebe Grüße an dich

    Ursula und nikki

    Danke nochmals fürs mut machen

    ich habe wrder Geschwister noch Familie und auch keine freunde drum ist es doppelt schwer für mich ganz alleine nun zu leben wsr täglich mit meiner geliebten Mama zusammen

    Ich fühle mich als halber Mensch

    Lg ursula

    hallo liebe Miriam

    Danke für deine Nachricht

    Ich fühle und leide mit dir es ist so so furchtbar srine Mama zu verlieren ich hatte vorigen Sonntag schon Suizid Gedanken weil ich mit der Tatsache meine msms nie mehr zu sehen tu höre beo ihr zu sein überhaupt nicht klar komme

    Bin nun von neurologin neu eingestellt es ist bisschen erträglicher

    Aber jeder tag ist ein kampf ums über leben

    Würde mich gerne mit dir über Whatsapp austauschen auch mal telefonieren wäre fein

    Einen halbwegs ertraglichen Abend denke an dich

    Lg von Ursula und yorkie nikki

    hallo alle ihr Lieben und leidensgenossen


    Für mich ist das wochenende immer sehr seht schwer mir fehlt Mama einfach immer und überall

    Ich habe fotos blumen und Mamad Schutz engerln die sie do gern gehabt hat in der ganzen Wohnung auf gestellt in jeden Zimmer aber mams fehlt mir trotz all em so schrecklich ich weiss nicht wie ich mit diesem end gültigen zurechtkommen soll nie mehr die mama hören sehen mit ihr lache n u d sein leben teilen können

    I h schau einfach tag für tag schritt gür schritt irgendwie zu überleben

    I h würde so gerne wissen wie kommt ihr mit dieser endgültigkeit dass mama nie mehr kommt zurecht

    Bitte schreibt mir

    Jetzt gehe icj mit meinen kleinen yorkie bisschen in die natur

    Schönen sonntag euch allen

    Ursula und ihr yorkie nikki

    schade dass wir uns da noch nicht geksnnt hsben wie du in wien warst vielleicht willsz du js mal wieder kommen

    Ja wien ist schon echt schön

    Lg nochmals

    Ursula

    danke dir liebe malena


    Nikki ist mein yorkie ich bin Ursula aber das ist nicht schlimm

    Eo aus Österreich bist du den zu hause

    Würde gerne wenn es deine zeit zulässt ofter kummunizieren mit dir

    Ich gehe gerne in die Natur lie be Musik vor allem oper Konzert Musical das gibt alles kraft habe ja auch einen Partner leider isz die Beziehung durch seine Mutter die mich ablehnt nicht einfach aber er hilft mir schon sehr

    Kannst mir ja wieder schreiben würde mich sehr freuen ihr seid alle so nett

    Danke ein ganz grosses danke

    Ursula und yorkie nikki