Posts by Stille Perle

    Liebe Andrea,


    danke für deine Rückmeldung 😃.

    Ja, genau ein Hin-& her ...


    Die Zeit rast ...

    Auch im Berufs-& zuhause eingesperrt sein -> das Hamsterrad -& Coronarad dreht sich unweigerlich weiter ...

    So wie auch alles Andere.


    Ja, ich finde es wichtig, dass meine Kinder „ihr junges Leben“ dürfen !

    Auch wenn ich ab und an es gerne anders, Mutter-geprägter hätte.

    Doch das ist MEIN Part zu lernen.


    liebe Grüße

    Stille Perle 🐚

    Liebe AnMu,


    auch von mir ein liebes & leises Willkommen

    & eine tröstende Umarmung

    (wenn ich darf)

    zum Verlust deines geliebten Mannes.


    Mein Mann starb ganz plötzlich im Juni 2018.

    Es gibt bis heute Zeiten wo ich mit dem Vermissen

    dem Fehlen

    der Trauer

    besser und weniger gut damit umgehen kann.


    Meine 2 Kinder leben ihr Leben,

    das ist auch ihr gutes Recht mit

    25 & 21.


    Und ich bin viel alleine.

    Bedingt durch Corona & oft homeoffice oder ansonsten ganz alleine in einem einsamen Büro sitzen, sich von den immer genervteren Menschen unflätig „ansprechen“ zu lassen

    ist da auch nicht gerade förderlich ...


    Nun ja, ich spüre der

    3. Todestag kommt näher

    ...., die Trauer nimmt zu.


    Zwischenzeitlich konnte ich schon öfters recht gut damit umgehen.


    Liebe Grüße

    Stille Perle 🐚

    Ha, das ist es lieber Micha.

    Vor Allem jetzt bei dir & euch, wo ja die Trauer,

    der Schmerz

    das Fassungslose

    ...

    noch „so frisch ist“.


    Wenn ich darf umarme ich dich

    fest !?


    Stille Perle 🐚

    Liebe Corny,


    beim Lesen deiner Angst das Geodreieck aus dem Unfall-Rucksack herauszuholen ... , traten mir Tränen in die Augen.


    Ich sah mich wieder einige Jahre zurück versetzt, bei meiner Cousine ...

    Auch bei ihnen war laaaange Vieles an Ort & Stelle , genau SO wie Marcel es verlies bevor der Unfall stattfand.


    Diese Starre der Körper

    von den Eltern & Geschwistern

    beim Betreten dieses/ seines Zimmers

    oder

    der fast körperliche Zusammenbruch, beim hinein gehen

    weil er DA noch SO „lebendig spürbar“ für sie war.

    Es roch nach ihm ...


    ich glaube dass es dir & deinen Eltern genausso geht ?!


    Lange liesen sie das Zimmer so.

    Das

    Erinnerungs-

    Fühl-

    Trauer-

    wein-

    schrei-

    fühle gar nichts mehr-Zimmer.


    Doch eines Tages , nach längerer Zeit fühlten sie,

    dass dieses Zimmer nicht mehr seines war.
    Kein Marcel-Geruch mehr...


    Sie räumten unter großem Schmerz

    unsagbar vielen Tränen ...

    dieses Zimmer aus.

    Rissen den Boden raus

    Tapeten & Vorhänge weg ...


    Dann stand es einige Zeit

    nackt und leer

    im Rohbau-Zustand „da“.


    Räuchern hilft ...


    && dann wurde ein neuer ganz anderer Boden reingelegt,

    es wurde Mais-/ Sonnen- gelb gestrichen

    es kamen 🌴🌺🌸🛋📚📖... rein

    & es bekam den schönen neuen

    Namen :

    unser Begegnungs-& Ruhe-zimmer


    In diesem Zimmer fühlen sich nun alle wohl.

    Gedanklich mal mit und auch ohne ihn.


    Dankeschön für deine liebe Umarmung, ich habe sie sehr genossen 😊.


    Sei heute lieb gedrückt

    & habe eine erholsame und ruhige Nacht ❣️🌜💫⭐️.



    Welches ist denn dein Lieblings-lern-Fach & genau das Gegenfach dazu ?


    😘 Stille Perle

    Liebe Conny


    sei zuerst einfach liebevoll von mir in den Arm genommen & festgehalten ❤️.


    Sich mit „Lernstress“ abzulenken ist sicher IN der Zeit wichtig wo Abi ... ansteht.


    Ich war bei meinen 2 Kindern auch total überrascht, welche schulischen Leistungen sie trotz Trauer „vollbrachten“.

    Sie handelten genau wie du 😉.


    Im Moment ist DIES *mein Ziel* !

    & wichtig für *meine Zukunft*.


    Und : jaaaa viele Klassenkameraden und Freunde verstanden dies nicht.

    Egal !

    DU lernst für dich & das benötigst du gerade.

    Zum Einen als Start in‘s Studium oder in die Berufswelt

    Zum Anderen zur Ablenkung ...


    Ich würde mich doch auch gerne Isabel‘s Worten anschließen.

    „Eine bestimmte Zeit ok ..., doch dann DARFST du DIR ZULIEBE einen Weg finden dürfen der nicht verdrängt sondern in kleinen Schritten „zulässt“ ...,

    damit DU mit viel Zeit und vermutlich einigen Tränen ...

    freier vom Stein , nein vom Fels der großen Trauer um deinen Bruder wirst.


    Ich habe mir das Lied angehört,

    sehr berührende Worte ...


    Ich glaube jede/r in der Trauer würde sooo viel dafür geben ; - nur noch 1x dich sehen/spüren ...-

    Doch auch dann stände der (erneute) Abschied bevor.

    Ich frage mich zwischenzeitlich öfters, ob es mir tatsächlich DAS geben würde was ich mir davon erwarten würde ??!!??


    Vermutlich wäre es nicht so

    (bei mir !)

    sondern

    statt Freude & Liebe ...

    von Beginn an schon mit der großen allumfassenden Trauer besetzt

    zu wissen

    in meinem Fall : meinen 🥰 Mann

    nach dieser kurzen Zeit -erneut wieder- für immer in den Himmel (ich glaube an Gott & es tröstet mich)

    gehen lassen zu müssen.


    Ach nun habe ich viel geschrieben ...

    Es hat mich überrollt ..., diese Worte.


    Vll kannst du liebe Corny etwas damit „anfangen“?!


    Ich wünsche dir von ❤️ schon heute alles erdenklich Gute für deine Abi-Prüfungen 🍀🍄🍀.


    Sei gedrückt

    Stille Perle 🐚

    Lieber Micha,


    mein Beileid & tiefstes Mitgefühl zu eurem so schrecklichen Verlust

    deiner Frau & eurem Kind

    sowie der Mama & dem Geschwisterchen.


    Euer Verlust schmerzt -mich- mit euch im ❤️.


    Zum großen Glück, trotzalledem, konntest du DA sein und musstest vermutlich nicht beruflich im Außendienst ... verharren.


    Wärst du um die Ecke,

    würde ich spontan zu dir/euch kommen.

    Zuhören, festhalten, ....


    Sei/d liebevoll umarmt

    Stille Perle 🐚

    Liebe Adriana,


    sei hier -bei uns - herzlich Willkommen.

    Sei lieb von mir gedrückt und tröstend gehalten . ( wenn ich darf ?!

    Zudem möchte ich dir mein tiefstes Mitgefühl zum Verlust deines

    geliebten Papa‘s aussprechen.


    Jemanden -einfach so- , wie aus dem Nichts tot aufzufinden ist ein großer Schock & Schreck.

    Dann musstest du alleine warten nis der RTW da war ...

    Eine seeeehr schwere Zeitspanne ganz alleine .

    Egal in welchem Alter.


    Mein Mann verstarb auch -einfach so- ...


    Jaaa, die Trauer auszuhalten ...

    die Stimmungsschwankungen

    die Trigger-Zeiten -/& Momente

    &&&

    ist sehr schwierig.


    Bei mir und meinen 2 Kindern (21 & 25) ist DER Verlust nun fast 3 Jahre her. Am 18.7. ...


    Es wird leichter im ❤️.


    Sei für heute gegrüßt

    Stille Perle 🐚

    HalloKreuzkönig,


    zuerst möchte ich dir mein Mitgefühl ausdrücken;


    kaufe dir ein gutes Pfefferminzöl

    stinkt (riecht 😃😂😉) zwar ziemlich

    hilft mir jedoch meist besser als ständige Tabletten.

    Auf die Stirn & Schläfen und dann am Besten 5-10 Min. 👀 zu.


    Sei hier Willkommen

    wenn ich darf setze ich mich zu dir & höre dir zu ?!


    Viele Grüße

    Stille Perle 🐚

    Liebe Corny,


    ich danke dir für‘s Annehmen

    (können) meiner Umarmung

    „um dich“

    & es etwas geniesen können 🌼.


    Ich mag so stille Menschen.

    Ich bin im „wahren Leben“ nämlich ein Blubber-Brunnen ...

    Habe jedoch einige SEHR wertvolle deutlichst stillere Freundinnen,

    die mich auf ihre Art sehr bereichern und Einiges lehren.


    Ich wünsche dir

    MUT

    zur Begegnung 😘 💪🏼💫.


    ❤️liche Grüße

    Stille Perle 🐚

    Liebe Corny 🤗,


    ich finde die Ideen und angedachten/angesprochenen „Ideen“ von Isabel recht überlegens-wert .


    Du bist bei euch „die kleine nicht darüber sprechen könnende Schwester“

    Bei meiner Cousine ist es „die grosse nicht über den Unfall ... sprechende Schwester“ von M.


    Ich möchte (wenn ich darf ?) dich heute einfach lieb umarmen !?


    Stille Perle 🐚

    Liebe Corny909,


    .... genau gewaschen durfte für sie alle NICHTS sein,

    es musste nach M. riechen !!!

    Sie benötigten die Klamotten einfach mit seinem Geruch daran.

    Was in der Dreckwäsche von ihm lag, wurde wieder herausgeholt und „gehütet“.

    Ausserdem sassen sie viel & lange in seinem Zimmer.

    Wenigstens das Gefühl des „bisher Gewohnten um ihn“ zu haben.


    Mit den Worten :“der Unfall“, konnten sie mit etwas Abstand zum Schrecklichen umgehen & genau dasselbe sagst du ja auch dazu.

    Man benötigt einen Schutz um es irgendwie aushalten zu können.


    Ich und auch meine Kinder gehen auch nicht oft an‘s Stehlengrab meines Manne‘s / ihres Vaters.

    Er ist BEI uns ...

    Andere Menschen benötigen den Gang zum Friedhof und alles ist richtig & gut.

    So, wie es jedem/jeder gut tut im Umgang damit.


    Wie hast du dieses Jahr bisher Ostern verbracht ?


    Wir 3 waren unter uns.

    Heute haben wir einen wunderschönen laaaaangen Spaziergang gemacht bei +12 Grad (etwas frisch) und Sonne pur ☀️😎.


    Ich sende dir ❤️-liche Grüße

    Stille Perle

    Liebe Isabel,


    Dankeschön für deine liebevollen Osterwünsche -& grüße.


    Auch dir & deinen Lieben

    fröhliche & gesegnete Oster-Feier-Tage 🐥🐰🐥

    🕯🌈🕯🌸🌼🌸

    sowie Allen hier im Forum.


    Ich habe heute, ganz spontan Hefeteig-Osterhäsle gebacken.


    Liebe Grüße

    Stille Perle 🐚