Online

Birgit56

  • Member since Oct 4th 2020
Posts
Events
1
Points
5,214
Profile Hits
920
  • Liebe JohannaB.
    Möchtest du Birgit nicht lieber direkt anschreiben? Du bist hier auf meiner Pinnwand wo ich mitlesen kann.
    ❤️
  • Liebe Birgit, ich habe gelesen, dass nun auch deine Tochter gegangen ist. Liebe Birgit, das ist unfassbar traurig ich kann verstehen, dass du mit Gott haderst. Wenn du möchtest, schicke ich dir meine Telefonnummer, manchmal ist es einfach gut eine Stimme zu hören. Dein Helmut kümmert sich jetzt um Nadja und er sieht auch, wie schlecht es dir geht. Sprich laut mit ihm, klage ihm dein Leid und wenn dir danach ist, dann weine um die beiden. Manchmal hilft es, sich daran zu erinnern, dass der Grund für unsere Trauer um einen geliebten Menschen der ist, dass wir fähig waren zu lieben. Wir waren dazu fähig einem Menschen nahe zu sein, Zärtlichkeit für ihn zu empfinden, Gefühl und Kraft in ihn zu investieren. Diese Gefühle und Kräfte sind es, die uns nun Schmerz verursachen, die in die Leere eindringen, die der Tod des geliebten Menschen hinterlassen hat.
    Ich umarme dich aus der Ferne
    Johanna
  • Herzliches Beileid, liebe Birgit. Bitte schreib mich an, damit ich dir meine Telefonnummer geben kann. Liebe Grüße
  • Herzliches Beileid auch von mir
  • Meine lieb Birgit,
    es tut mir so unfassbar leid, dass du jetzt auch noch deine Tochter gehen lassen musstest.
    Mein tiefstes Beileid. Mir fehlen die Worte, , aber ich glaube, es gibt jetzt gerade garnichts was dich auch nur ansatzweise trösten würde.
    Wenn du reden möchtest .... du kannst mich gerne anrufen, hörst du !!!
    Schreibe mir kurz und ich schicke dir meine Nummer über PN.

    Ich umarme dich, Kerstin
    • Hallo Kerstin was soll ich jetzt tun ,wie soll ich de n tag um bringen .
      alles ist sinnlos ,warum bin ich noch hier .
      Birgit
    • Liebe Birgit,
      das was du jetzt durchmachen musst, dafür gibt es keinen Trost. Das ist so unfassbar und so schlimm,
      du hast ja die Trauer um deinen lieben Schatz noch nicht mal ansatzweise verarbeitet und jetzt musst
      du auch das noch erleiden. Es tut mir so leid, so leid Birgit.

      Was du jetzt auf keinen Fall tun solltest, ist alleine bleiben. Du brauchst einen Menschen bei dir, der
      für dich da ist, der zumindest in den ersten Tagen jetzt, bei dir sein kann.
      Hast du einen lieben Menschen, der für ein paar Tage zu dir ziehen könnte oder du zu ihm ?

      Ich umarme dich liebe Birgit,
      herzlichst, Kerstin
  • Liebe Birgit, mein tiefes Mitgefühl zu diesem erneuten fürchterlichen Schicksalsschlag.
    Ich kann dich nur bitten, bleib bei uns, geh deinen Weg weiter, aber ich habe auch volles Verständnis dafür falls du nicht mehr kannst und dich einfach fallen lassen möchtest, weil die Last zu schwer geworden ist.
    Ich weiß gar nicht, wie ich das formulieren soll, was in mir gerade herauskommen will, denn alles klingt so schal und leer angesichts des Todes zweier geliebter Menschen.
    Alles Liebe und ganz viel Kraft wünscht dir von Herzen Gabi
  • Kannst du mir sagen was Rauchnächte -Die Portale sind
    Danke
  • Liebe Birgit,
    es geht mir auch so. Auf der Arbeit geht es mir im Großen und Ganzen gut. Ich versuche solange von daheim weg zu bleiben, wie es geht, aber irgendwann ist es soweit. Heimkommen in ein leeres Haus. Der Mensch, den ich mir so sehnsüchtig wünsche, der wird nicht mehr zu mir nach Hause kommen. Vermissen tut so weh, dass man es kaum in Worte fassen kann. Da sitzen wir alle, so glaube ich wenigstens, in einem Boot und versuchen irgendwie das Land zu erreichen. Manchmal scheint es zum Greifen nah und dann holt und die nächste Welle ein und das Land ist weiter weg, als vorher.
    Ich habe tatsächlich weihnachtlich geschmückt, habe allerdings auf Weihnachtsmusik verzichtet.
    Mein Mann hat immer sehr darüber gelacht, wie ich ab dem 1. Advent alle meine Weihnachts CD's rauf und runter gehört habe.
    Ich hoffe, du kommst einigermaßen zurecht, ich versuche nur noch von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang zu denken. Heute lebe ich 139 Tage ohne ihn.
  • Liebe Birgit, ich hoffe, das es jetzt klappt. Das Medium habe ich über Google gefunden. Im Sterbeprozess sagte mein Mann immer wieder Botswanaland und ich dachte, er meint irgend etwas anderes. Als ich zu dem Medium kam, sah ich mich um und fand mich in einem "Afrika-Zimmer"wieder. Er hat gewußt, dass ich das tun würde.
    Das Medium konnte Dinge über seine Krankheit und seine Person sagen, die es nicht wissen konnte. Bei der Terminbuchung habe ich lediglich meinen Vornamen hinterlassen. Unsere Lieben, sie leben weiter in der geistigen Welt und freuen sich, wenn wir Kontakt suchen.
    Liebe Grüße
    Johanna
  • Liebe Birgit, es ist seltsam, die Tage zwischen seinem Tod und der Beisetzung waren für mich noch einigermaßen aushaltbar. Danach hatte und habe ich Tage, an denen ich aus unserem Zuhause regelrecht flüchte.
    Wir alle versuchen zu überleben, es gelingt mal mehr, mal weniger. Alles was dir gut tut, mach es einfach!
    Ich schicke dir liebe Grüße
  • Ich möchte mich bei alleine bedanken die versuchen mir Mut zu machen, aber ich werde noch lange brauchen ,aber mein Helmut ist ja heute auch erst 27 Tage tot
    und 8 Tage beerdigt .