Am 06.07.2018 um 22.53 Uhr verstarb meine unendlich geliebte Frau "Rosi"


  • "Thank You, Stars "

    Some call it faith, some call it love.

    Some call it guidance from above.

    You are the reason we found ours,

    So thank you stars.

    Some people think it's far away,

    Some know it's with them everyday.

    You are the reason we found ours,

    So thank you stars.

    There are no winds that can blow it away on the air,

    When they try to blow it away 's when you know it will always be there.

    To some it's the strength to be apart,

    To some it's a feeling in the heart.

    And when you're out there on your own, it's the way back home.

    There are no winds that can blow it away on the air,

    When they try to blow it away 's when you know it will always be there.

    Some call it faith, some call it love.

    Some call it guidance from above.

    You are the reason we found ours,

    So thank you stars.

    Thank you stars,

    Thank you stars,

    Thank you stars.


  • lieber Uwe,

    wir haben uns lange nicht "gesehen",

    doch auch du bist, wie Gabi und noch einige andere,

    in meinen gedanken fest verankert.

    ganzganz fest.


    ich freu mich über die kräftige umarmung,

    die mir gut tut, die ich gerne erwidere.


    solange Jade tot ist, kann es nicht besser werden -

    es vergeht einfach mehr zeit.

    mehr kann die zeit auch nicht - als vergehen.


    der" kreis meiner familie" besteht aus Lovis,

    die hat keine angst bei der knallerei,

    die ist nur wütend, sehrsehr wütend.


    und aus dem kater,

    der zwar auch keine angst hat,

    aber dennoch sehr irritiert ist...


    sollte eigentlich den hund von nachbarn hüten -

    sie ist mit den kindern im urlaub,

    er hat sich für die nachtschicht gemeldet -

    der hund ist übrig.

    hab ich leider gar kein verständnis.

    hund , auch katze gehören in dieser schlimmen nacht zu ihren menschen.

    meine ich.


    wer fängt dich denn auf,

    lieberlieber Uwe?


    ich heule,

    ich vermisse Jade unendlich.


    sei herzlich gegrüßt -

    ich denke liebevoll an dich,

    auch an einige andere hier,

    nicht nur an mitternacht


    doch da besonders


    Bea

  • Liebe Bea,


    ich danke DIR für deine Gedanken.


    Du siehst ja, wo ich angekommen bin.


    Lege Platten auf und setze einige Gedichte hinterher.


    Eigene Worte fehlen.


    Besonders DIR und BLAUMEISE möchte ich unbedingt noch später schreiben.


    Bin zur Zeit wirklich schwer angeschlagen.


    Was meinst DU, wie oft ich an Jade denke, wenn ich mich mit Manadis oder Svala unterhalte.


    Dann kommt die Erinnerung:


    JADE & BEA. ------- in REYKJAVIK !!!!!!


    Lass uns heute einfach gemeinsam weinen.


    Gemeinsam auffangen.


    Gemeinsam erinnern.


    Gemeinsam vermissen.


    Ich werde noch ausführlich schreiben.


    Allerliebste Grüße und da DU es ja magst, kräftigste Umarmung,

    Uwe.

  • Mit den Gedanken bei meinen LIEBEN, die mich dieses Jahr verliessen.



    BRIGITTE, die liebste und beste Freundin von Rosi, die mir noch lange, trotz ihrer Krankeit, bei meiner Trauer zur Seite stand.


    Eine wunderbare und empathische Freundin, die ich sehr vermisse.


    Der Krebs hat sie besiegt.



    PRINZ, mein treuer Begleiter, immer an meiner Seite, immer auf mich achtend, manchmal nervend, der mir Bewegung abverlangte.


    Die beste Spürnase im Revier. Das größte Herz am rechten Fleck. Mir zuliebe wurde er sehr alt, jedenfalls sehe ich es so.


    Werde mir nie wieder einen Hund zulegen, wäre ungerecht, ihm könnte keiner das Wasser reichen.



    ANDREA, zufällig wieder-getroffen. Bekanntschaft aus alten Zeiten. Auch in Trauer, da sie ihren Mann verloren hatte.


    Wir verbrachten hier fast zwei Wochen, mit Svala zusammen, im Haus. Erinnerungen ausgetauscht. Fahrten unternommen.


    Leider mit dem Auto tödlich verunglückt.


    Und nun gestern die Mitteilung von Brigittes Tochter bekommen. Brigittes Zwillings-Bruder wurde in seiner Wohnung tot


    aufgefunden. Manfred hatte ein Alkohol-Problem und lebte in einer betreuten Wohngemeinschaft. Ein sehr lieber Mann,


    der aber nie mit dem Tod seiner Frau zurechtkam und sich in Tabletten und Alkohol geflüchtet hatte.







  • She is like the lady down the road
    Or just the woman up the street,
    Like any mother you may know.

    To me, she is the one who had it planned
    To lead us all to Wonderland,
    She always wanted us to go

    And she said
    Don't ever be lonely,
    Remember, I'll always care.

    Wherever you may be
    Remember I will be there.

    And like another lady that we know
    She has a smile so bright and sweet,
    And hair as white as driven snow

    Though life is never easy day to day,
    She has a very special way
    To make us smile when we are low.

    And she says
    Don't ever be lonely
    Remember, I'll always care.

    Wherever you may be
    Remember I will be there.

    Don't ever be lonely
    Remember, I will be there.

    I will be there.
    I will be there.

  • So meine Lieben,


    noch zwei Stunden, dann ist dieses elendige Jahr 2019 vorbei.


    Ich werde mich nun langsam fertig machen, da ich ins Revier fahre.


    Hier geht mir die Knallerei so langsam auf die Nerven.


    Fahre zum Hohenzollern und begrüsse das NEUE JAHR 2020 dort.


    Da wird mir Rosi am NÄCHSTEN sein und vielleicht schleichen die Wölfe vorbei.


    Euch wünsche ich viel Kraft, damit ihr in das nächste Jahr einigermassen hineinkommt.


    Liebste Grüsse und Umarmung,

    Uwe.



  • Deutsch / Englisch

    Über die Heide im ersten morgendlichen Schein
    Ziehen die Vögel wo mögen sie wohl Morgen sein?

    Ich folge dem Rauschen
    der Schwingen in das stille Moor
    Uralte Lieder
    Dringen aus dem Nebel vor

    Komm und fliege mit uns fort!
    Lass den Wind dich tragen Weit fort von diesem Ort!
    Komm und flieg so hoch du kannst
    Lass uns die Himmel jagen
    Im Tanz!

    Nebel wie Seide
    Streifen meine Haut so kühl
    Weiter und weiter
    Wo find' ich meiner Sehnsucht Ziel?

    Ich schließe die Augen
    Und mir sprießt ein Federkleid
    Schon spür' ich den Wind
    Und mache meine Flügel weit

    Komm und fliege mit uns fort!
    Lass den Wind dich tragen Weit fort von diesem Ort!
    Komm und flieg so hoch du kannst
    Lass uns die Himmel jagen
    Im Tanz!

    Die Himmel in dir
    Wie kann ich sie wissen, kann sie sehen?
    Wir tanzen im Fluge
    Wie Sterne, die ihrer Wege ziehen

    Komm und fliege mit uns fort!
    Lass den Wind dich tragen Weit fort von diesem Ort!
    Komm und flieg so hoch du kannst
    Lass uns die Himmel jagen
    Im Tanz!

    :3

    ___________________________

    Over the heath
    In the first morning light
    Birds are flying by
    Where they might be tomorrow?

    I follow the swoosh
    of their wings into the silent marsh. Ancient songs
    Raising out of the mist.

    Come and fly away with us
    Let the wind carry you on
    Far away from this place!
    Come and fly as high as you can
    Let's hunt the sky
    Whilst dancing!

    The fog like silk
    Brushes my skin so cold
    Further and further
    Where to find my desire's aim?

    I close the eyes
    And unleash my feather gown
    Yet I sense the wind
    And unfold my wings.
    Come and fly away with us
    Let the wind carry you on
    Far away from this place!
    Come and fly as high as you can
    Let's hunt the sky
    Whilst dancing!

    The heaven within you
    How can I know them, see them?
    We're dancing in the flight
    Like stars, who follow their paths

    Come and fly away with us
    Let the wind carry you on
    Far away from this place!
    Come and fly as high as you can
    Let's hunt the sky
    Whilst dancing!

  • Ich habe mich 22 Uhr schlafen gelegt, bin nur kurz nach 0 Uhr von meinem Vater geweckt worden.


    Das Scheiss-Jahr 2019, Dorits Todesjahr, es war vorbei, aber immerhin hat Dorit vor einem Jahr noch gelebt.


    Heute morgen da habe ich die neuen Kalender ausgepackt und wollte Dorits Faltkalender auspacken,......nein sie hat ja keinen mehr......


    Da fing die allmorgendliche Prozedur (Weinkramp, Schreikrampf, Treten) wieder an und jetzt wo ich 6 Tabletten intus habe und sie wirken lasse, kann ich nur HOFFEN, dass es besser wird !


    Habe heute morgen schon wieder Videos mit Dorit und Sittingaufzeichnungen gehört, Aber ich habe es abschalten müssen, das hat die Sehnsucht nur noch verstärkt.


    Es will einfach nicht besser werden. In einem Jahr muss SCHLUSS SEIN ! Wenn ich vor 26 Jahren geahnt hätte, dass ich bald meinen Lebenspartner kennenlernen werde, aber leider auch durch Tod wieder verlieren werde, ich weiss nicht, was ich getan hätte.


    Und wieder mein Gebet zum Herrn, er möge nun langsam diesem Schauspiel ein Ende machen, herbeigeführt hat er es ja auch.


    Trost Euch allen in einem neuen Jahr ohne Partner

    Matthias

  • Lieber Matthias,

    wie gut ich Dich verstehen kann. Ohne Dir Angst machen zu wollen, aber bei mir wurde im Zweiten Jahr alles noch

    schlimmer. Ich kann Deine Verzweiflung so gut verstehn und Dein Gebet an den Herrn, dass Er diese Grausamkeit

    endlich beendet kann ich alles nach vollziehen. Ich war so was von böse und wütend auf Gott, dass ich nichts mehr

    mit ihm zu tun haben wollte. Ich ignorierte ihn überall, wo ich ihn wahr nahm. Bis ich am Ende war und nicht mehr

    konnte. Aber das hab ich ja hier schon öfters geschrieben. Schlussendlich hat dann nur ER mir aus meiner Not heraus

    geholfen. Alles andere was ich selbst versuchte hat nichts gebracht.

    Lieber Matthias ich wünsche Dir so sehr, dass Du Hilfe findest. Egal wie und wer das sein mag, Hauptsache es hilft

    Dir, mit dem Verlust umzugehen. Ob es ein Medium ist, Gott oder ein Psychologe, ein guter Freund, Ein Buch, egal

    was, wichtig ist nur, dass Du Hilfe findest auf Deinem schweren Weg. Dafür bete ich heute abend um 18 Uhr in

    unserer Gedenkzeit.

    Alles Liebe für Dich

    Kornblume

  • Lieber Mathias....mein Papa war fast 60 Jahre mit meiner Mama verheiratet, als sie im September in seinen Armen für immer einschlief...sie waren keinen Tag voneinander getrennt, hatten ein sehr intensives gemeinsames Arbeitsleben (Bäckerei...) und waren immer füreinander da.

    Auch er wacht jede Nacht zu ihrer Sterbestunde auf... Er leidet sehr - aber er ist tapfer und geht weiter... Tag um Tag... Er sagt mir immer: Es muss ja weiter gehen...und sie ist immer bei mir... Wir leben zusammen in meinem Häusle und ich bin froh und dankbar ihn bei mir zu haben...auch wenn es nicht immer einfach war und ist.

    Viel Kraft dir...


  • I put my heart in a red balloon


    But I let it go to soon


    Let it go on the boulevard


    Where wicked winds blow so hard



    Maybe had I looked up I would have seen that



    The sky is full of red balloons


    Red balloons are full of broken hearts


    Broken hearts are floating by a chance


    Will they burst or drift


    Into arms


    Will they burst or drift


    Into arms



    I put my voice in a red balloon


    For you it sang too many tunes


    Haunted by those melodies


    I let it go with the breeze



    Maybe had I looked up I would have seen that



    Anzeige


    The sky is full of red balloons


    Red balloons are full of broken hearts


    Broken hearts are floating by a chance


    Will they burst or drift


    Into arms


    Will they burst or drift


    Into arms



    I put my eyes in a red balloon


    To watch you with the light of the moon,


    But seeing you holding hands


    With another girl and making plans


    Well I just had to set you free


    And finally see, that



    The sky is full of red balloons


    Red balloons are full of broken hearts


    Broken hearts are floating by a chance


    Will they burst or drift


    Into arms,


    Will they burst or drift


    Into arms



  • I've waited a hundred years
    But I'd wait a million more for you
    Nothing prepared me for
    What the privilege of being yours would do
    If I had only felt the warmth within your touch
    If I had only seen how you smile when you blush
    Or how you curl your lip when you concentrate enough
    Well I would have known
    What I was living for all along
    What I've been living for
    Your love is my turning page
    Where only the sweetest words remain
    Every kiss is a cursive line
    Every touch is a redefining phrase
    I surrender who I've been for who you are
    For nothing makes me stronger than your fragile heart
    If I had only felt how it feels to be yours
    Well I would have known
    What I've been living for all along
    What I've been living for
    Though we're tethered to the story we must tell
    When I saw you, well I knew we'd tell it well
    With a whisper we will tame the vicious seas
    Like a feather bringing kingdoms to their knees