Posts by Sonne10

    Das ist sicher einer der Punkte, die den Umgang mit Entscheidungen, noch dazu, wenn man mit ihr so gar nicht einverstanden ist wie ich, deutlich schwieriger machen. Sie ist einfach nicht mehr verhandelbar, diese Entscheidung. Sie lässt sich nicht mehr abmildern. Sie bleibt wie sie ist.

    Danke für den Gedanken, Andrea!

    Es geht vielleicht gar nicht um Verzeihen, sondern um Annehmen, Akzeptieren - interessanter Aspekt.....:/

    Ich glaube, man trifft im Leben unzählige Entscheidungen, streitet vielleicht, geht im Zorn auseinander, ohne nachzudenken, dass man keine Möglichkeit mehr hat, dies auch wieder zu korrigieren. Aber das ist menschlich, weil man ja eigentlich im Alltag nicht dauernd an den Tod denkt!


    Vielleicht ist auch ein wichtiger Aspekt, dass man in dem Moment glaubt, das Richtige entschieden zu haben! Oft erkennt man erst im Nachhinein, dass es falsch war, aber wenn der Tod dazwischenkommt, hat man diese Möglichkeit der Korrektur nicht mehr!


    Somit muss man damit leben, ob man es will oder nicht! Und somit wäre es gut, es einfach anzunehmen, aber das Schreiben ist immer einfacher als das Leben selbst und dessen Umsetzung! :30:


    LG Andrea

    Ihr Lieben, das Bild mag ich auch ganz gerne, der Weg in die Natur! Vielleicht mögt ihr etwas verweilen und die Sonne und die Aussicht genießen! <3 Ich wünsche euch einen hoffentlichen sonnigen Tag! :24:


    LG Andrea



    Er hat nach bestem Wissen und Gewissen entschieden unter Berücksichtigung allen Wissens, das ihm zur Verfügung stand. Die Entscheidung ging daneben - passiert mir das, mache ich mir keine Vorwürfe - warum also ihm welche machen? Es gibt nichts zu verzeihen.

    Die Entscheidung ging einfach daneben. Wie viele andere Entscheidungen im Leben daneben gehen. Ganz normal, alltäglich. Es gibt nichts zu verzeihen...

    Liebe Puzzle! Ich glaube, trifft man Entscheidungen im Leben und das Leben geht einfach weiter, dann hinterfragt man sie vielleicht, vielleicht aber auch nicht!


    Aber stirbt ein Mensch, dann sind diese Entscheidungen für immer und man hat ja auch keine Möglichkeit mehr, diese zu ändern, auch wenn man es wollte! Auch keine Möglichkeit mehr, nachzufragen! Das ist das Schwierige, glaube ich!


    Vielleicht bedeutet ja verzeihen auch einfach, dass man diese Entscheidungen annimmt und in sein Leben mitnimmt, so wie sie waren!


    Aber das ist wahrscheinlich nicht so einfach, wie es sich schreibt! :( Darum sei lieb umarmt! :30:


    LG Andrea

    https://unvergessen.de/Gedenkseite/Philipp_Höslmeier


    ich hab hier eine Trauerseite erstellt, die Nachrichten machen mich wirklich glücklich ❤️
    ihr könnt gern vorbei schauen.


    Und ja am Abend oder in der Nacht ist es immer am schlimmsten ... da kommt dann alles wieder hoch und man mag nichts anderes als sein Kind wieder bei sich 😭

    Liebe Nessi, so eine schöne Seite für euren Philipp:30:<3


    Wenn ich deine Fotos mit deinem Philipp anschaue, krampft sich mir das Herz zusammen! :(

    Wenn das Kind noch so klein ist, hat man so eine ganz enge Verbindung zu diesem kleinen Wesen, weil die Kinder in diesem Alter ja wirklich 24 Stunden neben der Mama sind!

    Ich drück dich mal ganz vorsichtig von Herzen! <3:30:


    LG Andrea

    Lieber Micha, sei herzlich Willkommen hier! Es tut mir sehr leid, dass du deine Frau und dein Kind verloren hast! :30:

    Hast du Unterstützung für dich und deine Kinder?

    Ich schicke dir eine ganz liebe Trostumarmung! :30:

    LG Andrea

    Liebe Plumicorn, sei Herzlich Willkommen hier! Du hast ja schon viel mitgemacht, das tut mir sehr leid! :30:


    Ich finde traurige Speedys und Isabells Vorschlag gut, Schritt für Schritt zur Lösung zu kommen! Ich hoffe, dass du Lösungen findest! :24:


    LG Andrea

    Liebe Renate, es freut mich, dass du meine Fotos magst:24:, das Feldbild mag ich auch sehr gern, das Meer der Bauern, das ist wirklich wahr! :)


    Ich habe eine Spiegelreflexkamera und einige der Fotos sind auch damit gemacht! Aber oft mache ich auch nur Fotos mit dem Handy, weil ich die Kamera natürlich nicht immer mit habe!


    LG Andrea

    Liebe Tery! Danke, dass du an mich denkst:24:, es ist alles ok! :2:

    Ich hatte nur beruflich und privat ein wenig Streß und irgendwie keine Minute, um mal ins Forum zu schauen!

    LG Andrea

    Interessant! :22: