Posts by Sky7

    Hallo ihr Lieben,


    Ich muss gestehen, das Bild ist über einen sehr langen Zeitraum in meinem Kopf entstanden. Auch die Umsetzung war deutlich aufwändiger, als man es dem Bild letztlich ansieht. Aber ich bin zufrieden, es spiegelt das wieder, was ich zum Ausdruck bringen wollte.


    Liebe Grüße,

    Robert

    Ich wollte Euch noch wissen lassen, dass es mir auch gelungen ist, ein Projekt, dass mir sehr wichtig ist, abzuschließen.


    Ich habe das fertige Bild als 60 x 40 cm große Tafel für unser Grab machen lassen und dort aufgestellt.



    Eine 40 x 30 cm großes Acrylbild hängt jetzt bei uns zu Hause.




    Liebe Grüße,

    Robert

    Hallo Carmen,


    Danke für Deinen lieben Gruß. Du machst aber auch Sachen, hab ich bei Dir gerade gelesen. 😏


    Herzlichen Dank auch für die Sonnenblume, Christie & ich haben uns sehr darüber gefreut. Die echten halten sich hier meistens leider nicht besonders lange. ☹


    Liebe Grüsse,

    Robert

    Liebe Carmen,


    Du lässt offenbar auch nicht viel aus. :95:

    Ich hoffe, dass es Dir bald wieder besser geht und vielleicht auch gar keine OP nötig ist. :24:


    Viele Grüße,

    Sky / Robert

    :2:, danke, ich habe auch wirklich viel Freude damit.


    Ein Vorteil, dass ich so lange darauf warten musste ist, ich konnte bis zuletzt noch daran herumfeilen. ;)


    Ja Renate!

    Es ist auf meinem Unterarm, das neue Tattoo ist praktisch am Handgelenk. Eine ziemlich empfindliche Stelle, wie ich feststellen durfte (hängt damit zusammen, dass die Haut dort sehr dünn ist, hat man mir gesagt).


    Genau diese tiefe Verbundenheit :24:zwischen Christie und mir soll es ausdrücken. Eine Verbundenheit und Liebe für die Ewigkeit. Auch, oder ganz besonders dann wieder, wenn das Tattoo schon lange in Flammen aufgegangen ist.


    Liebe Grüsse,

    Robert

    Liebe Maike,

    das kann ich nur zu gut verstehen. Häufig verwenden Ärzte "Psychosomatisch" als hübsches Synonym für "eingebildet". Viel zu oft wird übersehen, dass Geist/Seele ganz entscheidenden Einfluss auf unseren Körper haben. Ich hoffe, Dein Arzt kann Dich, vor allem in den besonders schweren Phasen, unterstützen.


    Liebe Carmen,

    6 Monate sind schon verdammt lange. Ich freue mich sehr für Dich, dass sich zumindest die schwere Erkrankung Deines Sohnes wieder zum Guten gewendet hat!


    Liebe Gabi,

    danke für Deine lieben Worte, Du hast mittlerweile schon das vierte Jahr durchgehalten und ein Ende des Leids ist nicht in Sicht. Leider kann ich Dir da auch keine große Hilfe sein, da es mir ähnlich geht. Auf dieser Seite wird sich unser Problem wohl nicht lösen lassen, wir können uns nur darauf freuen, letztlich wieder bei unseren geliebten Partnern zu sein.


    Ich habe mir eine Freude gemacht und die "Corona-Pause" dazu genutzt, endlich das nächste Tattoo machen zu lassen, auf das ich so lange warten musste:


    Liebe Grüße,

    Robert

    Liebe Carmen,


    Vielen Dank für Deinen Gruß und dass Du an mich gedacht hast, obwohl Du so viele Sorgen um Deinen Lars hast. Es freut mich sehr, dass seine Probleme mit der Leber besser werden. Er ist ein starker Bursche und bekommt das sicher hin! 👍


    Bei mir gibt es nicht viel neues. Das ich bis 29. März mein Ziel erreicht habe, hat leider nicht geklappt. 😢


    Aber zumindest habe ich mein Versprechen, bis dahin durchzuhalten, eingelöst. Die "Pflicht" ist also gewissermaßen erledigt. Mal sehen, wie es mit der "Kür" weiter geht.


    Ich drücke Deinem Sohn weiterhin die Daumen!


    Liebe Grüsse,

    Robert

    :2: für Eure lieben und aufmunternden Worte. Seit kurzem gehe ich wieder spatzieren und könnte auch wieder mit Autofahren beginnen. Gestern auch mein letzter Verbandswechsel und damit auch der letzte Besuch einer Heim-Krankenschwester. Jetzt muss ich nur noch an meiner Kondition arbeiten, das wird wohl noch ein bisschen dauern, aber dann bin ich körperlich wieder weitgehend auf dem Niveau von davor.


    Mein erster Besuch hat mich natürlich zu Christies Grab geführt (ein Freund hat mich nach der Arbeit ein paar mal hingebracht) und mittlerweile bin ich wieder regelmässig dort. Wenn auch noch nicht so lange, aber auch das wird schon wieder. :8:

    LG,

    Sky / Robert

    Ihr Lieben,


    Ich glaube, dass neben unserer ganzen Seele, die untrennbar und ewig mit unserem unendlich geliebten Partner vereint ist, ein gewisser Teil mit ALLEN verbunden ist, ganz besonders mit jenen, die an uns denken und mit uns fühlen.


    Daher an dieser Stelle ein großes und herzliches :2: an Euch für Eure Anteilnahme.


    Liebe Grüsse,

    Sky / Robert

    Meine unermesslich geliebte Christie,


    Heute ist unser 38. Hochzeitstag und ich kann nicht einmal Dein Grab besuchen, weil ich im Krankenhaus herumkugle.


    Ich hasse diesen kümmerlichen Rest von Leben ohne Deine physische Anwesenheit so sehr. Die Sehnsucht nach Dir und das Vermissen kennt keine Grenzen. ;(


    Ich habe nach wie vor nur ein Ziel



    und einen Wunsch


    Du bist mein Mond, meine Sonne und meine Sterne. Du bist mein Alles, Du bist für mich pure und reine Liebe!


    In Liebe und Treue, auf immer und ewig,

    Dein Roberti

    Hallo ihr Lieben,


    Vielen Dank für Eure mitfühlenden Worte und Gedanken. Jedes mal, wenn ich wieder hier im Forum vorbeischaue, ist es wie eine Art Familienbesuch. Auch wenn ich nicht mehr so oft hier bin und selbst mit dem Mitlesen längst auf keinem aktuellen Stand mehr bin, denke ich immer wieder an Euch und wünsche Euch von ganzem Herzen das Bestmögliche, dass Ihr Euch wünscht.


    Unseren grössten und oft einzigen Wunsch wird uns leider niemand mehr erfüllen. Das Nächstbeste ist für einige, ein kleineres Glück für den Rest Ihrer Tage zu finden, für andere Ihren Liebsten bald zu folgen. Was auch immer es ist, ich hoffe Ihr bekommt es.


    Liebe Grüsse,

    Sky / Robert

    Meine auf ewig geliebte und unendlich vermisste Christie,


    Heute ist Dein 59. Geburtstag, bereits der 4. den ich ohne Deine physische Anwesenheit verbringen muss. Hoffentlich der letzte!


    Only You


    Auch nach unfassbaren 1257 Tagen vermisse ich Dich so sehr, dass ich oft kaum atmen kann.


    Ein kleiner Wermutstropfen für Dich ist es wie jedes Jahr, dass Du mir heute wieder ein Jahr näher kommst und nicht mehr zwei Jahre jünger bist. Aber was zählt das schon in unserer Ewigkeit, in die Du vorausgegangen bist.


    Ich freue mich so sehr auf den Tag, an dem Du mich abholst.


    In nie endender Liebe,

    Dein Roberti