Posts by Sky7

    Nachdem diese Frage immer wieder auftaucht, habe ich mir erlaubt, die Erklärung die ich in meinem Thread einmal für Lilifee zusammen gestellt habe, in einen eigenen Thread zu stellen. Möglicherweise werde ich diese Beschreibung noch ausbauen.


    Es geht an sich recht einfach, wie bei fast allem, wenn man einmal weiß, wie es funktioniert. Zum Teil hängt es natürlich auch davon ab, von welcher Quelle das einzufügende Objekt herkommt.


    Grundsätzlich wird über die Zwischenablage kopiert und dann hier eingefügt. Ich beschreibe es hier mal am Beispiel von YouTube:

    • Du gehst bei YouTube zu dem Video, das Du kopieren willst und klickst dort auf "Teilen" (ein nach rechts zeigender geschwungener Pfeil)
    • In dem erscheinenden Symbolmenü wählst Du "Link kopieren"
    • ALTERNATIV dazu kannst Du auch mit der rechten Maustaste direkt in das Video klicken und im erscheinenden Kontextmenü "Video-URL kopieren" anklicken


    Jetzt wechselst Du zu Deinem Aspetos-Posting

    • Dort kannst Du über das Linksymbol (2 Kettenglieder) und danach "Link einfügen" eine kleine Dialogbox öffnen
    • Den "Link" fügst Du über die Zwischenablage ein. Bei Windows mit der rechten Maustaste in das Linkfeld klicken und im erscheinenden Kontextmenü "Einfügen" (alternativ kannst Du zum Einfügen aus der Zwischenablage auch einfach die Tadmstenkombination STRG und V verwenden)
    • Im Textfeld gibst Du einen beliebigen Text ein, der dann angezeigt wird. Ich schreib normal den Titel rein, ev. auch den Interpreten

    Dann die Eingaben bestätigen.


    Im Posting ist dann der Link zu sehen, der beim anklicken zu YouTube wechselt und das Video lädt.


    • Für die zweite Variante, die ich auch immer darunter einsetze, fügst Du den zuvor kopierten Link direkt im Post ein. Kontextmenü (rechter Mausklick) und "Einfügen" (alternativ wie praktisch überall in Windows zum Einfügen aus der Zwischenablage die Tadmstenkombination STRG und V)

    Dann wird das Video direkt hier angezeigt und eingefügt.


    Mit "Rechter" Maustaste meine ich die sekundäre Maustaste, standardmäßig ist das die rechte. ;)


    Wie bei allen Postings kann man auch hier über die Schaltfäche "Vorschau" sehen, was einen erwartet und mit "Absenden" das Post an das Forum übertragen. Erst nachdem eine dieser beiden Schaltflächen betätigt wurde, sieht man das Video im Posting!


    Das klingt jetzt komplizierter als es ist. Einmal machen und das geht wie von selbst (sieht man auch gut bei Lilifee 😉). :8:


    Viel Spaß und liebe Grüße,

    Sky / Robert

    Liebe Luise,


    Ich glaube, dass unsere geliebten Vorausgegangenen immer bei uns sind. Spätestens wenn wir selbst gehen, werden wir sie auch direkt wahrnehmen.


    LG, Robert

    Also für mich hat sich absolut nichts verändert. Ich verbringe jeden Tag exakt so, wie vor Bekanntwerden der Hamstetgrippe und hoffe, dass es auch so bleibt.

    LG, Sky / Robert

    Liebe Lilifee,


    Dir ist schon klar, mit "Mache ich sicher nicht" meinte ich "mich unglücklicher als ich ohnehin schon bin" mache uch sicher nicht. Ganz im Gegenteil. Das mit den Schlafstörungen bezweifle ich ernsthaft, Nach dem sie sich sogar geweigert hat, überhaupt mit uns zu sprechen.:cursing:


    Smartphone ist immer bereit! Mehr oder weniger. ;)


    LG,

    Robert

    Liebe Lilifee,


    Mache ich mich sicher nicht. Wenn es dazu kommen würde, käme ich da ganz sicher ohnehin nicht mehr raus, würde ich auch nicht wollen. Aber auch Ärzte sollten sich bewusst sein, dass Handlungen folgen haben. Mitunter auch für sie selbst.


    Ja, Hasen sind auch süß, leider ist mir hier noch keiner vor die Linse gelaufen. Vielleicht zu Ostern? 🐇


    LG,

    Robert

    Liebe Lilifee,

    Wie versprochen



    Liebe Bine,

    Das glaube ich Dir gerne, aber mit Patientenverfügung hat man wenigstens auch legale Möglichkeiten. So konnte ich nur überlegen, was ich noch "erledigen" sollte, vor meinem damals schon fix geplanten Abgang. Wenn das Dreckschwein wüsste, wie knapp sie damals (vorläufig) an einigem vorbeigegangen ist, könnte sie verdientermaßen genauso wenig schlafen wie ich.


    LG,

    Robert

    Liebe Helga,

    Finde sie/ihn auch richtig süß. Besucht mich seit kurzem täglich und schlägt sich den kleinen Bauch voll. Also bei uns am Zentralfriedhof dind alle Blumenläden und sonstigen Shops seit Montag geschlossen (zwangsweise). Das Wetter soll zum Wochenende leider wieder ziemlich abstürzen. Etwa 10° weniger. :95:


    Liebe Lilifee,

    Gerne, Ich mag die sehr. :28:

    Die Fenster, naja, passen zum Rest der Wohnung. Kann mich immer nur zum Nötigsten aufraffen und jemand hier haben mag auch auch nicht wirklich. Vor kurzem ist mir auch wieder mal ein Reh am ZF über's Weg gelaufen. Werde ich Euch auch noch zeigen, wenn ihr wollt. ;)


    LG,

    Robert

    Liebe Ange,


    Glaube nicht, dass Goetz es wirklich übel nimmt. Ist ja eher ein Grund zur Freude, wenn Du Dich so um ihn sorgst.


    Und wegen dem "im Ton vergreifen" würde ich Helgas Vorschlag aufgreifen.


    Ganz allgemein: Einmalhandschuhe machen sicher Sinn, wenn man sich vor dem Hamstervirus (heisst bei mir nur noch so, Ich halte die Hamsterkäufe für völlig absurd) schützen will, Schutzmasken weniger (bis gar nicht).


    LG,

    Robert

    Liebe Markiin,


    Es tut mir sehr leid, das zu hören. Leider weiß ich selbst nur zu gut, dass das mit dem "Teil der Familie" so eine Sache sein kann, wenn der Körper des Partners nicht mehr Teil dieser Welt ist. Dir das aber noch dazu so kurzfristig anzutun, ist ganz besonders mies. Sie sollten sich schämen und hoffentlich werden sie Dich dessen bewusst, wie enttäuscht ihr Sohn von ihnen ist.


    LG und viel Glück mit der Wohnung,

    Robert

    Liebe Lilifee,


    Nicht wirklich seltsam, nur besch .. ssen. Bevor Christies Körper gestorben ist, haben die Ärzte schon mit uns gesprochen. Danach liegt es in deren Ermessen. Ohne Patientenverfügung können sie sich auf die ärztliche Schweigepflicht berufen.


    Wie das mit dem Wiederbeleben im KH ist, kann ich nicht sagen. Aber wenn jemand zu Hause stirbt, muss man die Rettung verständigen und die sind gesetzlich verpflichtet, Wiederbelebung zu versuchen.


    LG, Robert

    Lieber Matthias,


    Ja, Formular Online sogar mit ausführlicher Erklärung dazu gab es. Aber Du weisst ja, Ich bin aus Wien, aber es wird sicher in Deutschland ähnlich sein.


    Liebe Lilifee,


    Da gibt es leider riesige Unterschiede. Christies behandelnde Onkologin hat sich beispielsweise geweigert, mit unserem Sohn und mir ein abschliessendes Gespräch zu führen. Es gibt auch keinen Anspruch auf offizielle Akteneinsicht. Noch schlimmer ist es, dass die Rettung dazu verpflichtet ist, Reanimationen zu versuchen, egal wie zerstört der Körper schon ist. Auch da hast du, ohne Patientenverfügung, keine legale Möglichkeit.


    LG,

    Robert

    Ich habe letztes Jahr eine Patientenverfügung gemacht. Im Krankenhaus haben meine Christie und ich geplant, wenn sie wieder zu Hause ist, eine zu machen. Dazu ist es leider nicht mehr gekommen. Sie ist zu Hause ja erst am Ende nochmal ganz kurz zu sich gekommen. Danach habe ich erst erfahren müssen, wie wichtig es da schon gewesen wäre, eine zu haben.


    Traurige Grüße, Robert