Posts by Sverja

    Liebe Malin ,<3

    da ich selber gerade sehr intensive Zeiten habe schreibe ich nicht sehr häufig im Forum.

    Doch

    wieder einmal möchte ich dir schreiben weil du dich ja immer konkreter äusserst ueber deinen grossen Schmerz , deinen traurigen Verlust und das so begreifliche schwere Vermissen deiner Mama...

    DANN die grossen Sorgen die du mit deinem Vater hast.

    Das ist wahrhaftig viel zu viel

    und auch sowohl fuer dich als auch fuer deinen Vater gar nicht mehr OHNE fremde pflegerische Hilfe zu schaffen.

    ABSOLUT NICHT.

    Vater hat wieder nicht gewusst wie die Tür aufgeht und es mit dem Telefon und der Fernbedienung vom Radio versucht. Wir haben schon die Knöpfe an der Fernsprechanlage der Klingel markiert, trotzdem hat er keinen Schimmer wofür das Ding neben der Tür ist.

    das ist traurigf fuerchterlich und auch gerfährlich schlimm...

    Vater hat wieder nicht gewusst wie die Tür aufgeht und es mit dem Telefon und der Fernbedienung vom Radio versucht. Wir haben schon die Knöpfe an der Fernsprechanlage der Klingel markiert, trotzdem hat er keinen Schimmer wofür das Ding neben der Tür ist.

    Essen kochen hat auch wieder nicht geklappt, jetzt wusste er nicht mal mehr was ein Rührei ist. Mama, du hättest mir richtig sagen müssen wie schlimm das mit dem Essen ist. Kein Wunder das du ständig Probleme mit dem Magen hattest. Er kippt alles mögliche da rein, mehr oder weniger ist es dann ungenießbar.

    Mein tiefes Mitfuehlen mit DIR , liebe Malin,<3:!:

    Gestern habe ich mir wieder gewünscht das er ins betreute Wohnen zieht. Letztes Jahr war dort so eine schöne Wohnung mit Terrasse frei. Er wäre nicht alleine und ich entlastet.

    liebe Malin, <3

    es kostet leider dich Kraft doch vielleicht kannst du dort nocheinmal nachfragen ob es jetzt wieder möglich ist.

    ich kann zwar wie alle KEINE Ferndiagnose stellen , doch fuer mich klingt es leider so , das dein Vater schon hochgradig dement ist....

    Es ist wirklich , wirklich schlimm was auf dir lastet....

    Versuche du doch bitte einmal , oder deine Ärztin mit dem MDK Kontakt aufzunehmen wegen einer Pflegestufe fuer deinen Vater oder sogar das er in ein Heim kommen kann welches ihn versorgen kann ohne das er sich gefährdet....

    Wieder will ich dir schreiben liebe Malin

    <3mein tiefes Mitgefuehl <3

    er will alles nicht- wie immer

    auch wenn es unentlich schwer fuer dich ist. Das ist nicht mehr relevant was er möchte. Ich hoffe wirklich dass du die notwendige Unterstuetzung von fachlicher Seite bekommst.

    Er braucht absolut fachliche Pflege !

    Ich hab keine Kraft mehr, bin wieder am weinen. Brauche einen neuen Arzttermin und trau mich andererseits nicht wieder dort hin. Ich will die verschriebenen Tabletten nicht nehmen, ohne geht es aber irgendwie nicht. Alles nur Mist, würdest du sagen.

    Bei dieser immensen Belastung die du jetzt mit deinem Vater hast ist es so bitter klar das du am Ende deiner Kraft bist.<3:!:


    Habe BITTE die Kraft und mache einen Arzttermin aus und dabei kannst du dann auch alles sagen was du mit deinem Vater erlebst .

    Das könnte dir und auch ihm helfen.


    Welche Tabletten wurden dir denn verschrieben ? Dein Unbehagen sie zu nehmen kann ich verstehen , doch es gibt die unterschiedlichsten Medikamente . Ja, manche machen schnell abhängig . Doch das muss ja nicht sein das du ein solches verschrieben bekommen hast.

    Doch du brauchst Hilfe<3:!:

    Es gibt Zeiten wo wirklich vieles nicht so verläuft wie man es gerne möchte.

    DOCH

    JETZT hoffe ich einmal das du schnellstmöglichst HILFE fuer deinen Vater bekommst


    Eine bestmögliche Nacht wuensche ich dir sehr


    deine<3 Sverja

    liebe , liebe Wegbegleiter,<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

    herzlichsten Dank fuer eure mitfuehlenden Herzen senden, Regenbogengruesse und die Fruehlingsblumen senden mit Schmetterling.

    Der Regenbogen und der Schmetterling sind fuer mich Verbindungen zu meinen geliebten Vorausgegangenen die uns IMMER durch das Leben begleiten werden...

    Ich bin , das habe ich schon bei "unserer lieben Carmen Babajaga912 <3 geschrieben nicht im Schreibmodus.

    Das darf auch sein<3

    Eigentlich darf ALLES sein...

    Fuehlt euch mit mir verbunden

    miteinander verbunden in immer neuen Gemeinschaften die hier entstehen...

    Meine Liebste<3 und ich leben SEHR im JETZT


    LIEBE Gruesse im JETZT sende ich euch <3:24::30::24::30:<3

    eure <3 Sverja

    liebe Carmen,<3:24::30:<3


    heute zu sehr frueher Stunde habe ich schon deine Herzensworte gelesen und wie so häufig denke ich wie viele genickt und das Gefuehl verspuert wie du es empfindest...

    Was kann man schreiben und sagen ?


    .es ist eine dieser Fragen die ich nicht brauche...es juckt eh keinen...und es ist doch schon sooo lange her seit du gehen musstest ...was verstehen sie denn...

    wenn es mir wichtig war , also ich weiterhin Kontakt mit diesem Menschen haben wollte habe ich ehrlich gesagt was ich denke und fuehle.!

    UND

    ansonsten schreibst du hier und jeder empfindet zumindest ähnlich !

    DANKE dir wieder sehr ueber den wunderschönen Blumenstrauss in meinem Herzenshaus. Auch meine Liebste hat sich sehr darueber gefreut.

    <3:):)<3.

    Ich bin immer noch nicht in einem Schreibmodus. Das Leben ist gerade sehr intensiv. Jetzt schreibe ich noch kurz bei mir und dann bin ich wieder im realen Leben MIT aALLEN Gefuehlen die das Leben so hat.

    Fuehl dich lieb umarmt von deiner Sverja<3:24::30::24::30::24::30::24::30:<3

    ihr lieben , lieben Wegbegleiter <3<3<3<3<3<3<3<3<3

    wir sind auch wenn ich gerade hier euch schreibe und ein Video von ZEN Meister Hinnerk Polenski hineinstell in "time out" Zeit

    n Vielleicht schenkt euch dieses Video auch etwas.

    Alles LIEBE <3

    oooh, :love::love::love::love:<3<3<3 ganz viel wunderbarer Balu und diese "Wasser/Sandspielinsel " kenne ich auch noch.

    DANKE fuer das liebe teilen mit uns hier,:2::24::8::8:<3<3<3<3

    Ebenfalls einen SEHR lieben Dank das du heute morgen uns Kleeblätter und ein gruenes Herz gesandt hast , liebe Carmen<3:24:<3.

    Wir brauchen noch etwas "time out".

    Alles , alles Liebe dir und deinen Lieben <3:24::30::24:<3<3<3<3

    Meine Partnerin und ich haben eine besondere Verbindung zu Jonna Jonton . Zum einen wohnt sie in Schweden

    und zum anderen haben wir einen anderen song wie diesen ganz am Anfang in unserer Partnerschaft von ihr so treffend lustig gefunden.


    ihr lieben Wegbegleiter <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3


    ich eigentlich wir brauchen Ruhe ...


    Allerdings nehme ich mir ja selbst selber die Ruhe und den Abstand von "hier"...

    Deswegen gebe ich gerade keine ich verstehe dich bei all den lieben Herzensbeiträgen ausser gerade bei Mel021099 und schreibe auch vermutlich bis heute abend nicht ... Vielleicht auch erst morgen ...


    Dort , bei Robin und Mel habe ich diesen song hineingestellt den ich auch jetzt hier hineinstelle.


    <3Habe euch lieb <3 ihr lieben Wegbegleiter

    eure Sverja

    finaste kära vän Mel<3 med Robin i hjärta <3och Luan på handen<3


    wie oft habe ich das hier auch auf deutsch geschrieben . Diese Anrede...

    und irgendwie bleibt sie auch so...


    Gestern wie wir auf die Veranda von Fulla sassen und vorher ja doch noch durch den tiefen Schnee gestapft sind geht ja auch immer unser Blick ueber die Wiese wo du deinen Robin Schneemann gebaut hast und ich die Ahninnenschneefrau...

    Auch wenn es jetzt nur Erinnerung ist , hat sie doch eine liebe sanfte Tiefe ...

    Auch ich danke dir sehr fuer deine geschickten Fotos der HERZEN aus der Natur...

    Mir fehlen heute etwas die Worte...

    STILLE ist angesagt

    deswegen , obwohl es ja Musik ist stelle ich euch den folgenden song hinein

    Ich glaube fest daran das er auch Robin gefällt

    många ,manga kramar <3:24::30::24:<3<3<3<3

    din vän Sverja

    liebe Malin<3:30:<3


    Nein, das liebevoller Grabschmuck gestolen wurde habe ich nicht erlebt . Vielleicht liegt das aber daran , das die letzten geschmueckten Gräber und ihre Bepflanzung von mir und meinen Geschwistern schon elf Jahre her ist. Sie pflegen sie weiter , weil sie ja in Deutschland wohnen und haben mir nie davon berichtet.

    Auch bei meinem letzten Besuch in Deutschland vor 2 172 Jahren war die schöne Gestaltung weiterhin da... Es ist ein Friedhof in einer Kleinstadt in Hessen...

    Mein verstorbener lieber Lebensgefährte und andere liebe Wegbegleiter in meinem Leben sind in Ruhewäldern oder Friedwäldern bestattet... Da gibt es keinen Grabschmuck..

    Was ich gemacht habe bis heute sind Fotos und eine schöne Erinnerung in einem Regal verwahrt von meiner Mama , meinem Papa , meiner Nichte, und meinem geliebten Lebenspartner und wie schon geschrieben sehr , sehr lange Freundschaften . An besonderen Tagen zuende ich eine Kerze an...

    Vielleicht wäre das auch fuer dich eine Möglichkeit die dir helfen kann ?

    Linchen1 ist Zahnarzthelferin und hat dir es ja gut beschrieben. Wir können aber alle keine Ferndiagnose stellen.

    Es kann beides helfen .

    Du musst meinem Gefuehl nach sehr, sehr bald zu einem Zahnarzt gehen.


    Der letzte ZA hat mir nur Chirurgie vorgeschlagen, sein Kollege in der gleichen Praxis Antibiotika. Zwei verschiedene Diagnosen was da angeblich auf dem Röntgenbild ist

    ein Röntgenbild zeigt eigentlich immer die tiefe Ursache des Uebels. Wenn du prinzipiell doch das meiste Vertrauen wohl zu dieser Gemeinschaftspraxis hast gehst du vielleicht doch noch einmal zu einem Gespräch dorthin.

    Ich hoffe SEHR das wir alle Linchen1 , <3  King  <3 und ich dir etwas helfen konnten,


    Es ist gut das du hier immer mehr deine Empfindungen mit uns teilst. Das kann durchaus helfen.


    Eine hoffentlich schmerzfreie Nacht wuensche ich dir SEHR.

    deine Wegbegleiterin <3 Sverja

    liebe <3 Roundan <3


    gerne schreibe ich uebrigens dich mit diesem Namen an .

    Ich vermute dass er ja von dir gewählt wurde aus der tiefen Intention Roman und Ann...


    Also round bedeutet ja eigentlich "runden " auch mit der Vertiefung round about umrunden von einer ich sage einmal einem Problem oder einer Tätigkeit oder einem Abschluss... ( ich war in der Schule uebrigens nicht gut in englisch;) doch hier in Schweden ist es DIE Sprache neben schwedisch ).


    Das obige "round in der geschriebenen Bedeutung meine ich aber NICHT.

    round ist fuer mich eher der fast geschlossene KREIS den ZEN Mönche , ja sogar Meister malen mit EINER fliessenden Bewegung !


    Gut wir sind keine ZEN Mönche und auch keine ZEN Meister. Doch wir sind immer Meister/innen unseres Lebens.


    Pia  <3 hat ja berechtigt geschrieben

    das Karussell des Lebens dreht sich einfach weiter... das Schicksal fragt nicht nach, ob wir noch mehr ertragen können,

    Ja , ein Karussell ist eine Konstante. Real wird es aufgebaut und wieder abgebaut wenn es zu dem nächsten Ort geht ... Dort wiederholt sich der Aufbau und Abbau.

    Ja, da muss man wenn man es so bildhaft sich vorstellt viel Geduld mit sich haben.

    SEHR viel Geduld...

    Die haben wir wahrhaftig nicht immer !

    Damit meine ich auch dein Ausspruch

    Es ist so schwer für mich es auszuhalten, bin vielleicht auch ungeduldig, nicht demütig genug das der Regen so lange anhält

    und die Sonne sich sehr selten zeigt.

    Empfinde dich BITTE NIE als zu ungeduldig und nicht demuetig. ...

    Wir können ALLE nur ein bestimmtes Mass von Gefuehlen ertragen weil wir sonst wie schon geschrieben seelisch und auch körperlich nicht gut ueberleben können.


    Es gibt auch eine Tarotkarte die "wheel of fortune " heisst . Wenn du magst und wenn du ueberhaupt Zeit hast , kannst du dich darueber etwas im Netz belesen...


    Der perfekte und eigentlich durch seine Öffnung gemalte unvollendete KREIS beinhaltet fuer mich gleichzeitig das perfekte in seiner nicht Perfektheit durch diese Öffnung darstellend .


    Bis diese Mönche oder Meister diesen Kreis malten haben sie lange Zeiten der Meditation und auch Lebensjahre der meditativen malens gehabt.

    Das ALLES sehe ich auch in DIR und uns ALLEN<3:!:


    Jetzt dennoch auch noch einmal was du / ihr erlitten habt.

    so arbeite ich selbst im mediz. Bereich

    und dann sieht man noch mehr was andere evt. nicht sehen.

    oh ja , das kenne ich ebenfalls . Ich arbeitete ja auch im medizinischen Bereich !

    Es ist wahrhaftig nicht leicht damit umzugehen weil ja das Wissen haben , was ja ALLES an Komplikationen und Nebenwirkungen geschehen kann einem bewusster ist ...

    Das ist ueberhaupt nicht leicht damit umgehen zu können in der TRAUER ...


    Denn deine Trauer ist ja immer noch ein Teil deiner Gefuehlswelt.

    und die Gefuehlswelt ist gross <3:!:


    Doch schmerzt es sehr. Ich dachte, die Medizin ist schon wesentlich weiter als das.

    Ich dachte Ärzte haben den Hippokratischen Eid geleistet also zum wohle des Patienten.... es geht aber oft nur noch um Kosten. Nun ja, sie haben versucht die

    Schmerzen zu lindern, haben aber nichts gegen die anderen Nebenwirkungen getan, nur auf Drängen unserer Seite her, zb.

    mal eine Infusion gegen die Übelkeit zu geben, Medikament zu geben bzgl. der Verstopfung....nichts absolut nichts.

    Ich denke schon , dass die Ärzte ihren hippokratischen Eid sehr ernst nehmen und ausueben...

    doch jaaaa !!! Das Gesundheitswesen war und ist schon immer ein "Stiefkind" in der Politik meiner Erfahrung nach. LEIDER !

    Durch den Beckenring ist sie immobil, wir mussten auf eine Heparin Gabe ansprechen, die zwar wohl angeordnet war die meine

    Mutter nicht bekommen hat....und und und.

    Ganz , ganz schlimm !!!

    Ich glaube, wenn mein Bruder und ich nicht reagiert hätten würde meine Mama an den Folgen der Nebenwirkungen sterben, nämlich verhungern, verdursten.

    Ich dachte, wir sind in einem Land wo das nicht passieren kann.


    Vielleicht kannst du /ihr irgendwann es so sehen dass du dadurch deiner Mama die so wichtige Lebenszeit ermöglicht habt / hast .

    Aber ja , s brauchte wiederum Kräfte die du nur bedingt hattest /hast <3:!:


    Auch fuer mich sehr sehr wichtig ist noch folgendes was ich schreiben möchte.

    Keineswegs nur dir sondern wie gesagt als reminder fuer uns alle

    Ich weiß, es gibt viel viel schlimmere Erkrankungen als das was sie hat. Das lese ich hier jeden Tag .

    Es wäre so gut und erleichternd fuer uns ALLE wenn wir NICHT vergleichen wuerden was SCHLIMM oder sogar noch SCHLIMMER ist...


    Es wuerde meinem Gefuehl nach die Welt und uns Menschen ruhiger und harmonischer aussehen lassen und fuehlen...


    Wenn wir diesen Menschen oder auch ein Tier oder eine Pflanze , sogar ein Gegenstand mit schönen Erinnerungen betrachten oder leiden sehen ist das ALLES GLEICH SCHLIMM...

    Die "Wertigkeit " erschaffen wir uns ... Leider...


    Meine geliebte Partnerin und ich gehen gleich hinaus und schaufeln ein wenig Schnee zur Seite ( ich mehr weil sie sich nicht zu sehr körperlich belasten soll)


    Ich wuensche dir in deinem inneren schon durchaus perfekten KREIS einen möglichst stressfreien Tag mit ruhigen , sanften Zeiten der Erholung

    wie ebenso ALLEN die dies lesen.<3:24::30:<3


    deine <3 eure Sverja in ihrem perfekten <3 NICHT geschlossenen perfekten KREIS :)

    liebe Malin,<3:30:<3


    Ja, manchmal ist die Osterzeit genauso belastend oder sogar in dem Sinne schlimmer weil es ein Fest der Freude , des Erwachens ist was mit ganz, ganz viel Erinnerungen der FREUDE auch durch den körperlichen Tod jetzt DICH in deinem ERSTEN Trauerjahr tief traurig macht...


    Immer und immer wieder kann ich nur schreiben

    Es wird ANDERS<3


    Morgen ist Ostern in dem Sinne vorbei ... Vielleicht , so hoffe ich wird das atmen dann fuer dich wieder etwas leichter.


    Was machen deine Zahnschmerzen ?

    Ich hoffe , du hast bald einen Termin.<3


    Ich wuensche dir einen erträglichen Tag von ganzem Herzen <3.

    deine Wegbegleiterin <3 Sverja

    Lieber Max,<3

    ALLES ,ALLES was du beschrieben hast hat mich zutiefst beruehrt...

    Zutifst und so wahr...

    Es ist immer wieder auch ein Geschenk das wir hier DURCH unsere TRAUER so wunderbare "gleich schwingende " Lebenssichten bei anderen Menschen verspueren duerfen.

    DANKE dafuer.

    <3Sverja

    liebe Anja, <3

    Ja, es ist sehr seltsam das wir manchmal nicht sehr häufig in unseren "Wohnzimmern" oder "Herzenshäusern" schreiben was wir empfinden und welche Erlebnisse wir hatten und haben ...


    Zweimal habe ich von "aussen gelesen " was dir und deinem Bruder durch die lebensbedrohliche Erkrankung eurer Mama widerfahren ist.

    Schlimm ... schlimm...


    Selbst ich als "Aussenstehende" hatte durch deine tragische , leider so bitterliche wahre bedrohliche Beschreibung memories...


    Meine mittlerweile 84 jährige Mama hat im hinteren Beckenring zwei Frakturen. Sie hatte

    massive Schmerzen die sich mit Übelkeit, Erbrechen und massiven Verstopfungen (mit Angst

    vor einem Darmverschluß) durch die Opiate zeigten. 2 Wochen Krankenhausaufenthalt, Entlassung

    in die Kurzzeitpflege im schlechten Allgemeinzustand und 48 kg Körpergewicht/Untergewicht.

    Ja, leider können Opiate oder auch Morphine den oben beschriebenen traurigen Körperzustand herbeifuehren...

    Manches Medikamente sind gleichzeitig "Fluch und Segen"...

    Und das gleiche mit dem Krankenhausaufenthalt und der Kurzzeitpflege dann als Wiederholung !!!

    Jeden Tag waren mein Bruder und ich bei ihr. Es gab und gibt immer noch soviel zu regeln. Beantragung

    Pflegestufe und und und.

    Auch die Situation im Krankenhaus mit der Behandlung war nicht zufriedendstellend und hinterläßt bei

    uns Angst und Hilflosigkeit, immer noch.

    Du siehst das ja nicht , liebe Anne ...

    wieder einmal sitze ich hier und lese und finde Worte so nicht ausreichend

    und ja

    eure täglichen Kraft raubenden Zeiten weil ihr ja soviel regeln musstet ( oh ja Pflegestufe !)

    und ja, Krankenhäuser und ihr Personal , auch die Ärzte sind gerade in Deutschland häufig ueberbelastet und stehen in den "roten Zahlen"---


    Das ist keine Entschuldigung sondern damit will ich ausdruecken das ich euer so wichiges hinterfragen und Antwort haben wollen bestens verstehe und mitfuehlen kann...


    Ja , das alles "gebiert " Angst und Hilflosigkeit ...

    und

    ANGST und HILFLOSIGKEIT ist fuer das eigene Leben , den eigenen Geist , die eigene Seele und vor allem auch noch fuer den Körper eine

    man kann sagen eine elementare , hochgradige Herausforderung !


    Sehr, sehr elementar und hochgradig DICH herausfordernd.


    Bitte passe sehr auf dich auf , du liebende Tochter dass du dein ICH wenigstens einmal oder zweimal fuer eine kurze Zeit , die du dir nur FUER DICH BITTE NIMMST am Tage hast...

    Ja, eigentlich ist es Ueberleben muessen was da dir gerade passiert<3:!:


    Die so schwere Erkrankung deiner Mama "katapultiert " dich wahrhaftig zurueck in Zeiten , die du meintest schon ueberstanden zu haben...

    Das stimmt dennoch nur bedingt !

    aber ich fühle mich noch mehr alleine mit allem als vorher und

    mein eigenes Leben bleibt weiterhin stehen.

    So langsam verliere ich den Mut, die Hoffnung wieder und mein Leben bekommt einfach keinen positiven Dreh.

    Bedingt schrieb ich ueber deinem Zitat , da du ja doch sehr präzise deine Realität einschätzt und Empfindungen wie Mut und MEIN Leben und positiven Dreh beschreibst...


    Ich schreibe manchmal auch gerne als bildhaftes Beispiel

    "die Sonne ist immer da ebenso wie der Mond , doch wir können sie manchmal nicht sehen weil die Wolken sie fuer uns nicht sichtbar machen lassen....

    Doch sie sind DA.


    Genauso ist es mit dem Mut und dem Leben was wir ja HABEN...

    Was ist schon MUT oder POSITIVITÄT ????

    Mut kann auch sich verstecken oder verkriechen oder sich zurueckziehen heissen weil wir leben , ueberleben wollen und sogar manchmal muessen !


    Eine zweite innere Einsicht habe ich mittlerweile als sehr "positiv " erfahren und erlebt

    "es gilt die Stärke IN der Schwäche" zu verspueren "...


    Ich bin mir sicher das du DEINEN Weg durch DEIN Leben nie "verlierst"...


    Da sind wir bei meinem letzten buddhistischen Zitat , also nicht von mir ;)

    DER WEG IST DAS ZIEL..


    Ich hoffe von ganzem Herzen das es deiner <3eurer Mama bald besser geht nach dem absetzen der Opiate, die ja auch zu allem was sie schon erleidet hat zu dem Fluessigkeitsverlust auch noch fuehren...


    Ja,

    du warst fuer mich auch heute wieder ein reminder weil ich wie SO VIELE hier ebenfalls bei anderen schreibe, womit dieses Forum ja auch ueberhaupt am "Leben bleibt" und tiefere Verbindungen entstehen was wir auch ALLE brauchen ...


    DOCH

    wir duerfen nie auch unser ICH BIN und habe diese Empfindungen und Erlebnisse vergessen zu beschreiben .


    Wir können nur etwas geben , damit meine ich auch durchaus die TRAUER und die FASSUNGSLOSIGKEIT beschreiben doch ebenso die LIEBE beschreiben die uns ja "hierhergefuehrt hat", wenn wir immer wieder die EIGENEN Erlebnisse und Gefuehle beschreiben.


    Habe eine einigermassen erträgliche Nacht

    und

    lege nachher die Hände auf deinen Bauch ganz sanft und denke und fuehle DICH und deine LIEBE zu Roman und MIT DIR-


    Du hast als Namen ROUNDANN gewählt

    round .... der Kreis ... das ist VIEL


    <3Gruesse sendet dir gerne deine Wegbegleiterin Sverja

    liebe, liebe Wegbegleiter <3<3<3<3<3<3<3<3<3


    draussen scheint jetzt gerade die Sonne auf die immer noch verschneite Landschaft und es taut... Doch es wird weiterhin immer noch schneien .

    Hier wird man immer wieder auf die RUHEZEIT , nicht in dem Sinne das absterben , doch das RUHEN in der Vegetation hingewiesen . Deswegen sind schon seit sehr, sehr langer Zeit im Jämtland oder noch weiter im hohen Norden von Schweden die 3 Monate Sommerzeit einfach wahrhaftig heilige Zeiten...

    Man nimmt in dieser Zeit einfach alles , selbst das kleinste Wachstum war ... sehr bewusst war mit allen SNNEN. Genaus aus diesem erleben heraus hat der einfuehlsame Arzt wohl diese Sichtweise aussprechen können...


    Es ist schön zu hören, wie der Humor des Onkologen in einem so wichtigen Moment Trost und Leichtigkeit spendete. Solche einfühlsamen Gesten können viel Licht in dunkle Zeiten bringen.

    ja, lieber Max33  <3 du hast es völlig beruehrend geschrieben. DANKE dir sehr , sehr dafuer<3

    Liebe sverja und natürlich auch deine geliebte Partnerin Die Bilder aus der Klinik geben ein angenehmes Gefühl...unsere Uniklinik in der ich immer mit Fred war ist auch farbig und so schön gestaltet ...die Onkologie jedenfalls...sie war nur durch eine Glasscheibe von der Kinderonkologie getrennt ...dort war es kunterbunt .. wenn die Erwachsenen und die kids die chemo und Bestrahlung sowie in unserem Fall die Transplantation geschafft hatten trafen sich die kids und Erwachsenen auf der Terrasse und machten gemeinsam Sport meist lachten alle über ihre kahlen Köpfe und wie steif doch die Omas und Opas waren das waren immer sooo schöne Momente und die bunte Atmosphäre trug dazu bei ...es war eine traurige aber auch emotional sehr schöne zeit in der uns die kinder zeigten .....heeeee wir schaffen das.....alles liebe für euch 🍀

    liebe Babajaga912 Carmen<3

    ich wollte deine so ergreifenden Worte die ja aus dem tiefsten Schmerz und ja dennoch aus tiefster Liebe stammen vollständig zitieren. Ja es ist so gleichzeitig schmerzhaft und ja doch so unendlich liebevoll war , was du an Empfindungen und aus der Erinnerung geschrieben hast. Auch Dir danke ich aus vollem Herzen<3

    Ich wünsche Euch beiden Farben des Lebens,

    liebe Sverja! 💚🌺🌼🌱💛

    JA, die Farben des LEBENS sind ja immer gegenwärtig, auch wenn sie nicht immer sichtbar sind. Ich schrieb schon manchmal öfters .

    Die Sonne ist immer DA , auch wenn sie durch Wolken nicht sichtbar ist. ALLES ist tief in uns vorhanden und hat " tiefe Wurzeln" von liebender Empfindung.

    ich danke auch dir sehr <3 liebe Mischi<3 von dem lieben schicken deiner Empfindung .<3

    Ich denke an euch und wünsche euch einen guten, guten Weg! Euren Weg des Lebens

    liebe Sonnenente  <3


    Ich denke an euch und wünsche euch einen guten, guten Weg! Euren Weg des Lebens

    liebe Sonnenente,<3

    ja, wir hatten und haben und werden fuer immer gute Zeiten haben. Dafuer gehen wir mit liebendem Empfinden<3<3

    wie immer so lieb und ja diese Farben und Formen tun gut, Danke für diese kleine Auswahl.

    liebe Linchen <3

    ja , die Farben und Formen taten sehr, sehr gut. Danke dir auch SEHR fuer deine liebe kontinuierliche Wegbegleitung <3 nicht nur bei mir sondern bei so vielen.<3:!:

    Ich möchte gleich ein wenig draussen in die Sonne gehen und ja, den Geruch der Erde unter dem Schnee atmen und ebenso die doch schon vorhandenen Vögel zwitschern hören., die wir auch fuettern...:)

    DOCH jetzt schreibe ich noch die ebenso lieben Wegbegleiter namentlich hier nennend und hoffe sehr das ich nicht viele vergesse zu erwähnen die mir immer ihr "ich verstehe dich und fuehle mit dir" SCHENKEN.<3

    . Auch wenn das passieren sollte in schriftlicher Form bedeutet das nicht , das ich euch nicht im Gedächtnis und erst recht nicht in meinem Herzen wahrnehme

    DANKE <3  Herzschmerz , <3  Sunny1+1=0  <3 , Lisa95  <3, Pia1962  <3  Mel021099 Bettinalein  <3 Billi  <3  King <3

    Und

    so viele <3<3<3<3<3<3 die ich schon lange, lange von "alten Aspetoszeiten " kenne und die uns<3mich auch privat begleiten .

    DANKE fuer eure wunderbare wärmende Wegbegleitung

    eure <3Sverja

    lieber Geo ,

    wir "kennen " uns noch nicht...

    Mein tiefes mitfuehlen zum körperlichen Tode deiner geliebten Frau ...

    Am 22 Februar ist Sie gestorben am Tag ihres Geburtstags...

    Meine letzten Worte zu Ihr waren wir sehen uns wieder Du gehst nur vor..

    Vielleicht ? vieleicht ? Vielleicht ??? kannst du irgendwann das als erstes , absolut grosse Zeichen ansehen , das der irdische Geburtstag und der irdische Todestag GLEICH am Datum waren.

    Ich glaube auch an ein "Wiedersehen". Bei mir ist es aber nicht ein körperliches Wiedersehen. Ein anderer lieber Mann hat hier vor Jahren geschrieben das dass Wiedersehen so sein wird wie wir es uns vorstellen... Genau so .


    Am 22 Februar ist Sie gestorben am Tag ihres Geburtstags...

    Meine letzten Worte zu Ihr waren wir sehen uns wieder Du gehst nur vor..

    fuer mich ist das eine sehr , sehr schöne , eigentlich die wunderbarste Lebensaufgabe die wir haben können.


    "unser Auftrag auf dieser Erde ist

    reicher zu werden an LIEBE"


    welch beeindruckende tiefe , wunderbare Worte von dem Autor Jörg Zink.

    Dies kann uns ALLEN ja auch ein wahrhaftiger Trost sein auf die Dauer.

    Ich wuensche dir , lieber Geo einige liebevolle Momente der Erinnerung an deine geliebte Frau die nicht nur vom Schmerz geprägt sind...


    alles Bestmögliche wuenscht dir Sverja