Posts by Sverja

    oooooooh <3:):):):):8::8::8::8::8::love::love::love::love:<3<3<3<3

    da komme ich jetzt wahrhaftig nicht zu dem "ich verstehe dich " geben... da müsste ich 3 DREI Seiten zurückgehen.

    deswegen schreibe ich jetzt nur

    WUNDERBAR

    was für eine "Welt sich hier entwickelt"

    zum heilen , Freude empfinden , Ruhe verspüren und das "Wimmelbild " macht Spass:):8:

    Beschenken wir uns weiterhin <3:):24::30::saint:<3 Sverja

    Liebe Anja<3:24::30::24:<3


    ich bin voller Vertrauen das du eigentlich "alles schaffst".


    mit "schaffen" meine ich nicht , das du deine Trauer übergehst. Ja, du bist für mich gar nicht einmal im "Ueberlebenskampf" sondern du baust dir dein wichtiges Berufsleben auf !

    Seit 5 Wochen hab ich nun endlich einen festen , richtigen Job. Ich arbeite als Servicekraft in einer Seniorenresidenz bei mir in der Nähe. Anstrengend aber endlich ein richtiges, festes Gehalt. Nebenbei mache ich ja noch die Onlineausbildung zur Betreuungskraft.

    toll <3:!:

    Nebenbei baue ich mir einen richtigen Freundeskreis auf.

    das ist soooo hilfreich und schön. Ich kann nur jedem empfehlen sich einen realen Freundeskreis aufzubauen oder den bestehenden sehr zu pflegen. Ich bin immens dankbar das ich das auch habe <3:saint:

    Ich bin so im überlebens-kampf-modus das ich nicht mehr richtig trauern kann bzw. es nicht zulasse.

    MEINER Meinung nach gibt es nicht den Weg "der richtigen Trauer". Wir alle "hier" sind Menschen die ihre durchaus tiefe Verbindung durch die gemeinsame Trauer haben, Unsere Lebensgeschichten sind aber ganz, individuell was ja auch die grosse Vielfalt und eigentlich für mich auch die Bereicherung ist....


    Alles, alles Liebe und Gute mit natürlich geschickten Energiegrüssen wünsche und gebe ich dir.

    Du hast mich durchaus auch sehr reich beschenkt mit deinen Gedanken und Gefühlen<3:24::saint:<3

    deine <3 Sverja


    kein P.S. <3 wenn du schreiben willst machst du das ganz bestimmt. Auch da habe ich das Vertrauen<3

    Liebe Kikiro<3:24::30:


    es fühlt sich für mich auch so an, das deine Katze heute nicht zum Tierarz kommen sollte...

    Mein Gefühl sagt aber auch das sie lieber im Garten an einem Ihrer Lieblingsplätze sterben möchte.

    Ja vielleicht ist der Garten der der richtige Platz für sie wo sie sterben will?!? 17 Jahre ist für eine Katze ein hohes Alter....

    Bei Hunden gibt es Tierärzte die nach Hause kommen um das leben zu beenden. Vielleicht würde das auch dein Tierarzt machen?

    aber ja;(


    Vielleicht ist genau das mein grösster "Trigger": Man darf kein Lebewesen einfach abtransportieren gegen den Willen, Stimmt das immer Ich weiß es nicht

    ich glaube dass das ja "der Trigger" für dich ist , warum du ja hier bist in diesem Forum<3:30::30::30::24::24::24:

    Ich würde jetzt gerne bei dir ssein und dich real in den Arm nehmen und dir dann leise sagen


    " Kikiro das ist die Frage aller Fragen seit wir Menschen viele Möglichkeiten haben , das Leben und den Körper und den Geist durch Medikamente, Operationen und Therapien für uns selber und den unsbegleitenden Tieren stark beeinflussen können.

    Ich würde durch die Medizin und bestimmte Opeerationen nicht mehr leben... Aus diesem Grunde bin ich dankbar...


    Es ist eine schwere Entscheidung wenn man zum Tierarzt fährt und wie ihr eigentlich nur den Gedanken hattet das ihr ohne eure Katze nach Hause fahren würdet...

    Schreibe einfach deine Emotionen hier hinein<3:30:<3

    Wir fühlen ja mit dir <3

    glaubt , denkt und fühlt deine <3 Sverja

    liebe Yolanda  <3, liebe Nebelschleier  <3


    Eine himmlische Ruhe war dort inmitten der Bäume. Herrlich! Dann die Klänge, als ob diese aus dem Jenseits kommen würden.

    ich finde auch das Friedhöfe wie es der Name sagt ein "Hof des FRIEDENS" sind <3 trotz allem Schmerz und Trauer...

    Ich gehe gerne auf Friedhöfe und lasse mich auf ihre "Schwingung , Ausstrahlung" ein...

    Hier in meinem Landstrich in Schweden liegen die meisten Friedhöfe mit einem Ausblick auf die Seen. Das schenkt den trauernden Angehörigen glaube ich auch Frieden...

    Schon allein seinen Namen auf dem Grab zu sehen, ist immer noch unbegreiflich für mich.

    <3:30::30::30::30:<3 das glaube ich...


    Es waren Töne aus dem Jenseits und Younes hat sie dich hören lassen und hoffentlich ein wenig Kraft da gelassen.

    das GLAUBE ich auch<3:saint:


    Ich war auch heute Mittag auf dem Friedhof und diese Stille, dabei ist mir aufgefallen das rundherum beim Friedhof Nebelschleier war.

    Er hat mich rundherum umgeben.

    dann war Riccardo um dich herum glaube ich und du wohl auch?


    liebe MAMAS <3:24::30::24::30::24::30::24::30:<3 eure Sverja

    liebe Birgit mit Helmut und Nadja im Herzen und um sich herum<3<3<3

    betonen möchte ich das es ja nur Empfehlungen sind die ich dir jetzt schreibe . Eine Ferndiagnose sollte und kann keiner hier stellen... das wäre unseriös!


    Es kann tatsächlich alles sein was dein Herzrasen verursacht ..

    deine Trauer

    deine Schilddrüse

    der Bluthochdruck

    und nicht zu vergessen die Corona Impfung.

    du hattest ja glaube ich den Jonson Impfstoff?

    dazu will ich gleich sagen , das ich das impfen ausgesprochen wichtig und richtig finde!!<3

    Ich habe schon meinen vollen Impfschutz<3:)


    Ich empfehle dir keine Selbmedikamentation..

    .Unbedingt den Hausarzt aufsuchen und einfach mal einen Blutstatus machen lassen:) .Da kann man dann sehen ob dein Schilddrüsenmedikament richtig dosiert ist !

    Wenn du hohen Bludtruck hast sollte mal von Zeit zu Zeit ein Ekg,

    ein 24 Stunden Ekg und ein 24 Stunden Blutdruck - Messung gemacht werden.

    ( ja, ich weiss dass das nicht so toll ist damit über Nacht im Bett zu liegen;):P


    Zur Beruhigung finde ich könnten Baldriantropfen langen, keine aufregegende Filme sich vor dem schlafen gehen ansehen :saint:,

    und einen Tee , der auch beruhigt..


    Du hast ja deine glücklicherweise deine zwei Kuschelkissen<3:24::5::5:<3 die eine innige Verbindung zu deinen Lieben sind...

    Also

    zusammengefasst <38):love:<3


    gehe zum Hausarzt und lass dich untersuchen

    und

    fühle dich "hier" geborgen<3:24::30::saint:<3

    glaubt deine <3 Sverja

    oh

    und gehe abends auf den Balkon und blicke in den Himmel <3:saint::5::5:<3

    Ich finde es so gut das es überhaupt Schulbegleiter gibt.:) Zu meiner Zeit gab es so ewas nicht.


    liebe MAMA Nebelschleier<3

    ich wünsche euch dennoch schöne Schulferien mit Erlebnissen die euch erfreuen.

    Alles LIEBE <3:24::30::saint: eure Sverja

    Liebe Rienchen<3:24::30:<3


    ich möchte dir MUT machen<3:24:<3


    ich finde es sehr verantwortungsvoll gehandelt , das sie durch das finden des Aneurysma umgeplant haben und die Op deswegen verschoben wird. Es verändert ja die Operation in ihrem Ausmass wenn es in die OP mit einbezogen wird.



    Kraftgrüsse "fliegen" zu dir und deiner Mama.<3<3<3<3<3<3<3<3

    <3Sverja

    hej, hej liebe Heidemarie mit Ralf im Herzen<3:24::30::24:<3

    ich FREUE mich für DICH,

    für ALLE deine Gefühle und Erlebnisse und das Miteinander das du jetzt gerade hast mit anderen<3:saint:<3

    Weiterhin intensive , tiefe und gute Zeiten

    wünscht dir<3 und allen die du besuchst <3<3<3<3 deine/eure Sverja.

    liebe Sonne10  <3, liebe Babajaga912  <3 liebe Ange  <3 liebe Linchen1  <3, liebe Tereschkowa und ALLE die hier lesen und in ihren Herzens<3häusern schreiben<3<3<3<3<3


    ich will das noch einmal hier zitieren

    Ich habe eine große Liebe verloren. Und es sehr und lange betrauert. Ich bin inzwischen sehr glücklich verheiratet und habe Kinder. Und dennoch bin ich manchmal einfach traurig. Traurig um das was ich verloren hab, traurig weil ich nicht weiß warum, traurig über ungesagtes, traurig über ungelebtes...


    Und dann lass ich es zu- und betrauere was ich verloren habe. Manchmal taucht auch das schlechte Gewissen auf, weil ich ja dankbar sein müsste für das was ich hab. Das bin ich auch... Unendlich dankbar!

    Und trotzdem darf ich auch trauern.

    seit Isabel das geschrieben hat kommt bei mir ganz häufig am Tag dieses "Genau<3:saint: genau:saint:<3" Gefühl zum VOR:)SCHEIN<3:saint:.

    ja auch mit den Tränen und der Taurigkeit.

    Es geht bei diesem Gefühl für mich nicht unbedingt um die Partnerschaftstrauer sondern um ALLE Trauer die wir empfinden. das kann der Partner sein... ebenso wie die Eltern , das eigenen Kind , die Geschwister , die Freunde , geliebte Tiere

    auch die nicht erlebte Trauer den jetzt andere Menschen durch diese Unwetterkatastrophe erleben...

    einfach ALLE empfundene Trauer...

    Ich kann es sehr , sehr schwer in Worte fassen da meinem Gefühl manche Gefühl so einen unendlichen grossen Raum einnehmen, eigentlich das gesammte Universum kommt mir gerade in den Sinn...


    Ich glaube das die Trauer eigentlich die ganz Fülle der Lebensliebe in uns erweckt hat.--

    Ja, der LEBENSLIEBE<3 denn Trauer ist ja fortgesetzte LIEBE...

    und ja , die leben wir ALLE... Ich kann nur immer wieder schreiben in aller individuellen Sichtweise...

    Ich bin dankbar für das vergangene Leben

    und dankbar für das JETZT... <3 es ist gefüllt mit LIEBE aus der Vergangenheit und dem JETZT...


    unser Lebensfluss fliesst<3:saint:

    GLAUBT eure <3 Sverja