Posts by Sverja

    zuerst an alle <3<3<3<3<3<3


    ich finde es immer "schön" wenn man sich Gedanken machen kann zu einem der HERZENS<3Briefe wenn man sie im öffentlichen Teil lesen kann.

    Ich wünsche uns allen eine hoffentlich friedvolle Nacht oder zumindest eine bestmögliche

    eure <3 Sverja

    Liebe Carmen 💗

    Jetzt hast Du diesen besonderen Tag fast durchlebt mit sehr, sehr vielen Gefühlen 💔❣️💖💞.

    Noch einmal möchte ich Dir schreiben das ich jeden Tag Deine Liebesbriefe an deinen Schatz lese💖🌈🌟.

    Es sind für mich Liebesbriefe. 💞

    Komme gut durch diese Nacht 💫🥰💞

    Alles Liebe 🎶💫💖deine Sverja

    liebe Diana ( ich nehme an das du Diana heisst?9


    ich begrüsse dich hier in diesem Forum wo du dich mit der Zeit sehr, sehr stark verbunden fühlen kannst mit vielen Liebestrauernden um den Partner aber durchaus auch mit allen die ihre Trauer in Liebe hier beschreiben.


    Ich schreibe nicht mehr so viel hier bei der Trauer um den Partner weil dieser Verlust 8 Jahre von mir durchlebt wird... er WIRD durchlebt...und dennoch geniesse ich genauso täglich mein Leben .

    Doch ich wollte dir schreiben weil du so vieles von deiner begreiflichen Trauer, Wut, fassungslosigkeit und Schmerz hier beschrieben hast und ja gerne einen Austausch hättest.

    Wenn du mit der Zeit dich immer mehr in die einzelnen Herzens<3häuser<3 hineinliest wirst du ja viele Parallelen zu deinen Gefühlen finden.

    Ich bin sicher du wirst "morgen" ,also in ein paar Stunden von vielen ein einfühlsames Willkommen "hier" geschrieben lesen. können.


    Es geht um....."stilles verstehen und verstanden werden". Ohne viel erklären zu müssen, warum es heute schon wieder schlecht geht.

    das wirst du hier bekommen. daran glaube ich fest.<3:30:<3

    ich wünsche dir mehr und mehr FRIEDEN ...

    doch das ist ein langer Weg<3

    deine <3Sverja

    "deine " schreibe ich wegen der verbindenden LIEBES<3Trauer IM dennoch wunderbaren Leben.

    Liebe Sommermondin 💖🙏💖 im immer währenden verbindenden Zwilling💞SEIN 💞

    was war ich beglückt erleichtert, daß du uns geschrieben hast. 💓💓💓.

    Ja, es war dennoch ein Glücksgefühl zu wissen das du lebst. 🎶🌹💞🙏.

    Liebevolle Energiegrüsse 💫💕💝 💞💫

    💖Sverja

    Liebe Isabel L.K. 💖🎶

    Wie du vielleicht bemerkst hast du hier gedanklich einige beschriftete, gemalte "Steine" uns finden lassend

    Dafür auch wieder ein Danke 💖💚🙏🤗🥰

    Kommen wir alle bestmöglich durch diesen Tag 💞💫🎶💖🙏

    wünscht Sverja

    Oooooh, 🎶💫💗🥰liebe Carmen 💖 Babajaga912 💞🌈


    Ich bin völlig berührt das du mir geschrieben hast. Ich lese immer deine Liebesbotschaften an deinen Mann wie auch in ganz, ganz vielen Herzenshäusern die Partnerschaftstrauernde für ihre geliebten Partner eröffnet haben. 💞🌈💖

    Doch es ist nicht mehr völlig meine Lebenswelt... MEIN Seelenmann hat einen wunderbaren Platz für immer in meinem Herzen💗🌈💓

    Doch jetzt lebe ich ja mit einer geliebten Seelenfreundin. 💗💗

    Ich finde, das dein tägliches schreiben eine ganz tiefe, wunderbare Liebes 💞🌈🎶💫 Seelen 💞verbindung zu deinem Schatz ausdrückt. 💞

    Streiche mal ganz lieb Balu 🦮🤩 von mir.


    Alles Liebe 💫🎶💕💕💙🤍💚 deine Sverja

    Mein Lieber Freund und Wegbegleiter<3:saint::saint:

    es ist immer noch ein IST

    wieder ein gewandeltes IST auf unserer gemeinsamen Universumsebene


    Du und alle die das lesen merken das ich heute scheinbar nicht viel Schlaf brauche<3:);):saint:


    Es gibt keine erwerbsmässigen Zwänge mehr bei mir. Ein Geschenk welches man als pensionär hat. (hach diese Gross- und Kleinschreibung im deutschen);)

    Alles was ich mache und erarbeite ist mein FREIER WILLE.:):8::saint:<3


    Es geht mir ja nach wie vor um covid 19 und seine Mutationen und ja die Einschränkungen die wir dadurch erleben.


    Das obige Video drückt ein Teil des Unterschiedes aus ob man in einer Stadt lebt oder das Geschenk einer grossen Auszeit oder kleineren Auszeit in der Natur hat.

    Dieses Geschenk hattest ja du , auch meine Eltern und meine Geschwister in Norwegen, Schweden und Finnland.

    Jetzt habe ich es permant hier.

    Was für ein besonderes Erlebnis für mich.

    Vor kurzem war ich ja zum ersten Geburtstag meiner jüngsten Enkeltochter in Deutschland und haben diesen grossen Unterschied erlebt. Sowohl das vielfache fehlen einer längeren Auszeit , als auch die Enge für mich selbst in den ländlichen Kleinstädten.


    Lächel .

    Wir wissen ja das hier zu einem Haus in der Regel eine Grösse von dem dazugehörigen Grundstück immer 1000 qm mindestens betragt bis zu mehreren hektaren Land.

    Das alles ist in Deutschland nur wenigen Eigenheimbesitzer in bestimmten Landesregionen gegeben.

    Meinem Gefühl birgt das ein grosses Aggressionspotential mein Freund.

    Das bestimmt auch meinem Gefühl nach wie man sich in Bezug auf und mit covid19 verhält.Es macht mich glücklich das meine Kinder und deine Familie und die hier schon genannten Freunde die sich tief mit dir verbunden fühlen keine Impfgegner sind.

    leider habe ich andere Freunde bei denen diese Einsicht nicht vorhanden ist ...

    ich hoffe es ändert sich...

    wie ja eigentlich ALLes.

    Ein Gedankensprung und doch keiner

    Ich entdecke immer mehr die fjällen mit ihrer Kargheit , Wildheit und ja machtvollen RUHE...

    Kann RUHE macht-und kraftvoll sein?

    Ich glaube ja und ja


    mit Macht meine ich nicht unserer menschliche Macht die von uns erschaffen worden ist ...

    Für mich ist sie kein Segen aber auch kein Fluch...

    Die Zeit verändert und "verwischt" alle menschlichen Regelkonstrukte sei es eine Demokratie oder eine Diktatur

    denn

    der Tod ist ALLgegenwärtig ..

    und ja

    den "allerletzten Schritt" den "geht" man ja ALL<3EINE<3

    wohin????

    das ist so wunderbar verschieden wie alles natürliche.


    Jetzt bin ich doch müde geworden , min vän

    bis "bald " wieder einmal " hier"

    die Technik hat doch eine eigene Magie fällt mir gerade so beim tippen auf...

    bis Drama oder nicht Drama der Computer abstürzt ...

    das ist bei live Musik nicht so die DU , min van und so viele gespielt haben...<3:):8:<3

    leichte Schneefall und wieder tauende Grüsse und heute ist auch ein Regenbogengruss dabei

    an dich und alle geliebten Vorausgegangenen ins lichte , unendliche Universum meiner SICHT nach

    din vän<3 Sverja

    Für dich, liebe Sommermondin 💗💗in deinem eurem unzertrennlichen Zwilling💞SEIN 💞

    Heute hatten wir zuerst das bedeckende weiss des Schnee und dann kam die Sonne und es taut. Es regnete nicht doch es gab dieses wundervolle Energiespiel der Natur, das die strahlende Sonne auf die dunkle Wolkenwand diesen Regenbogen entstehen ließ. Ein Geschenk der Natur 💫🎶🙏☀️☁️🌈💖💖

    liebe Isabel<3


    DANKE<3:saint:<3 das du mich in so vielen Gefühlen wahrgenommen hast. Das ist durchaus ein Geschenk für mich<3


    jaaaa. Auch heute hatte ich wieder zwei betrübliche hatsapp Austausche aus deinen oben angeführten Elementargründen würde ich sie auch bezeichnen...

    Ich merke schon einen grossen Unterschied ob man in einer Stadt mit vielen sozialen Kontakten , oder wie ich mit meiner Freundin in fast unberührter Natur wohnt. Das prägt uns glaube ich sehr in dieser jetzt ja wieder mehr präsenten Welle und ihrer Einschränkungen...

    "Die Angst vor dem Tod, ist die Mutter aller Ängste" (ob bewusst oder unbewusst).

    das ist seltsam... Diese Angst habe ich schon sehr lange nicht..., Ich war tatsäclich mehrfach lebensbedrohlich erkrankt...


    .Gerade diese Menschen von denen ich hier berichtet habe, kannten und erlebten auch sehr viel Tod und haben auch lange und meinem Gefühl enach intensiv getrauert. Genau das ist ja der Grund meines erschreckens...


    Ich glaube ich muss einfach abwarten , vertrauen das die Zeit ja wie immer alles wandelt...

    let it flow...

    Ich habe auch manchmal Tage an denen ich um "das alte Leben" trauere. Und das erlaube ich mir auch.

    ich auch<3

    und ich glaube alle hier die vielleicht auch "nur noch" von aussen lesen und nicht "hier" schreiben...sondern eben auf privater Ebene...

    oder vielleicht wieder einmal schreiben

    weil es einen neuerlichen Tod oder Erlebnisse gibt , die manches erlebte wieder mehr an die Oberfläche holen.

    Noch einmal...

    DANKE das du hier so präsent bist in diesem Forum<3


    DANKE:saint:<3

    <3Sverja

    so als ein "Extra"

    ich habe wieder Schreibfehler entdeckt , beziehungsweise Tippfehler und manches ist auch nicht mehr so vollendet gut geschrieben von allen meinen Gedanken und Gefühlen.

    Im schwedischen und englischen gibt es ja fast nur Kleinschreibung.

    Also

    ich konnte mich früher "gewandter" ausdrücken... Das ist auch nicht mehr so da...

    das ist mein heutiges "ICH BIN"<3:saint:<3

    Ihr Lieben Cildie  <3 , Mischi  <3 , Linchen1 <3 King  <3 , Niobe <3, Pia1962  <3  Bettinalein <3 und wie immer alle die hier lesen

    immer wieder bin ich berührt was es für gemeinsame Erlebnisse und vor allem Gefühlserlebnisse gibt...

    Es ist ja so , das ich wie viele glaube ich , manchmal nur lesen,mich berührt fühle...

    manchmal dann sofort schreibe oder wie ich jetzt ja alles gelesen und mitempfunden habe... nach einer gewissen Zeit erst schreibe..


    wieder habe ich Zitate gesammelt weil sie etwas in mir besonders "erweckt haben" oder ich es eigentlich genauso empfinde und erlebt habe. Schon anders aber dennoch irgendwie gleich.,,,

    Wenn Du nicht an Deine Lieben denkst, dann liegt das ja wohl daran, denke ich, das Du einfach zu tun hast, dass Du Deinen Alltag bewältigen musst etc. Ich kenne das, in den 5 Jahren sehe ich mich nur hetzen, da stand so unglaublich viel an... aber die Angst, der Schmerz und die Verzweiflung laufen im "Untergrund" mit, haben sich in der Seele eingebrannt.

    Das glaube ich , haben hier ganz, ganz viele Trauernde , auch ich früher so erleben müssen...

    Der Alltag mit den Vorstellungen , wie man arbeiten und leben will/muss ist einfach herausfordernd , Besonders wenn man noch kleine Kinder und Jugendliche hat und ja, voll im Erwerbsleben steht.

    Genau deswegen ist es hilfreich "hier" einmal der Trauer durch das schreiben eine Gestalt , eine so empfinde ich es eine Präsenz , eine Lebendigkeit zu geben. Es sind ja alles Gefühle<3:!:


    Ja und Corona macht nur wenige Dinge leichter. Meine Kinder haben beide Asthma und sind noch zu jung, um geimpft zu werden. Entsprechend waren die letzten anderthalb Jahre für uns nicht so richtig entspannt. Ich zähle die Tage, bis die EMA den Impfstoff für Kinder genehmigt...das wäre eine Sache weniger, um die ich mir Sorgen machen muss:-).

    liebe Cildie <3:24::30:<3

    ich hoffe mit dir das der Impfstoff für Kinder bald genehmigt wird !


    Mir ist erst jetzt am Schluss wirklich klar geworden dass ich im Prinzip schon viel viel länger bereits um sie getrauert habe. Um die Mutter die sie mal war.

    lieber King  <3


    mit tiefer Rührung habe ich als Mama und Oma deine Gefühlsbeschreibungen und lebensgeschichte gelesen und ja, mein Sohn, das glaube ich wird sehr, sehr ähnlich empfinden , wenn ich sterbe. Ich hoffe wie sehr viele Menschen auf einen hoffentlich nicht zu langen Leidensweg einer Krankheit.

    Meine Mama hatte einen zweijährigen Leidensweg durch einen grossen Schlaganfall.

    Viele mögen diese für mich Weisheit und Erkenntnis nicht gerne in der wilden, schmerzhaften Trauer nicht hören...

    der Tod ist die Erlösung von dem Leiden wenn keine Erleichterung mehr möglich ist.,,,

    Ja, das glaube ich wolltest du ausdrücken mit deinen Worten das du schon lange trauerst weil du dich von ganz vielen Fähigkeiten , die du von ihr kanntest verabschieden musstest...

    Das ist bei ganz vielen auch die gemeinsame Verbindungsebene die wir "hier" haben...

    Und meiner Meinung nach bleibt man immer das Kind seiner Eltern.

    das absolut. <3:saint: das ist das tieftraurige und das absolut schöne ...für IMMER<3


    liebe Cildie<3

    Denn mein Vater hat mich natürlich auch dazu erzogen, selbstständig und unabhängig zu sein

    ich hoffe ich kann mich klar genug ausdrücken was mir nicht immer gegeben ist...

    Auch wenn wir krank und gebrechlich und auf Hilfe angewiesen sind , sind wir dennoch selbständige , wundervolle Menschen mit einer ja dennoch Persönlichkeit.

    Ich war wie mein Sohn noch klein war und wir keine übliche Familie war , Beifahrerin beim ASB für besondere Kinder die wir von zuhause abholten und zur Schule fuhren und wieder dann nach Schulschluss nachhause.

    Das waren alles Persönlichkeiten<3:)<3. Ich habe sie 2 Jahre in ihrem Leben begleiten dürfen und es waren intensive Erlebnisse.

    Mein Lebenspartner starb an einem Gehirntumor bzw. es waren zwei Gehirntumore. Er hatte dadurch auch nicht mehr alle Fähigkeiten die er früher hatte . Das ist leider der Verlauf dieser unheilbaren Krankheit

    och immer war und ist er viel , viel mehr für mich geblieben

    die Würde , vielleicht kann man auch sagen das SEIN des Menschen ist unantastbar ?!

    Vielleicht ist dir das hilfreich ? Zu einem für dich und natürlich für deinen Papa<3


    Es ist so wunderschön berührend für mich

    An meinen Onkel denke ich noch immer viel. Er war ein ganz großer Campingfan. Seiner Ansicht nach brauchte man nichts weiter als eine Isomatte, um gut zu schlafen. In den 90ern haben mein Onkel und meine Tante Norwegen entdeckt und sind dort jeden Sommer hingefahren. Ja, im Zelt:-). Mein Onkel kam immer ganz glücklich zurück. Natur, wenige Menschen und viel erneuerbare Energien

    haaaach:saint:<3 Meine Eltern waren sehr , sehr häufig in Norwegen und auch Schweden und Lappland. und das alles was du über deinen Onkel und deine Tante schreibst haben sie auch gemacht und auch noch zumTteil mit uns Kindern. Sie waren wander- und überhaupt reiselustig . und ja , auch sehr, sehr Energiebewusst. Auf ihrem Haus haben sie die erste Generation von Solarzellen gehabt.:)

    Und wenn er davon erzählt hat, dann legte sich sein faltiges Gesicht immer in hunderte Lachfalten und es sah aus, als würde die Sonne scheinen. Wenn mein Onkel gelacht hat, dann war das noch im hohen Alter ganz frei und glücklich, völlig frei von Ironie oder Verbittertheit, fast ein bisschen wie ein Kind.

    was für ein GESCHENK<3<3<3<3<3<3<3

    Oh man, dass man so viele Dinge vermisst, die einem nie aufgefallen sind, ist das Schlimmste.

    vermissen ja , DOCH das schlimmste ist ja irgendwann nicht mehr , sondern eine wundervolle Erinnerung<3

    Liebe Cildie


    danke für deine wunderbaren Worte, Gedanken und Schilderungen. Bei mir entstehen eigene Bilder im Kopf, und ich verstehe mit meinem Herzen, was du sagst.

    dem schliesse ich mich an...<3:saint:


    ich wünsche euch ALLENeine friedvolle , bestmögliche Nacht

    <3eure Sverja

    liebe Marion mit Tony im liebenden Herzen<3


    DANKE ,<3 das du wieder einmal deine Empfindungen hier niedergeschrieben hast. Das ist wirklich hilfreich für dich und auch durchaus für uns weil die beginnende Verbindung einfach intensiver wird<3. es bleibt sich gleich ob man es Wohnzimmer oder Herzenshaus nennt es ist dein INNERER RAUM für Tony und dich. Den kannst du gestalten wie du möchtest . Manchmal WILLST DU jemandem persönlich schreiben , manchmal schreibst DU an uns alle. Alles bleibt dir überlassen was ich so wertvoll finde.


    Für mich hörte sich alles intensiv traurig und ja auch würdig liebevoll begleitet an was du über die Seebestattung schreibst.

    JA

    Es war eine lockere Atmosphäre..nicht so "beklemmend " wie im einer stillen Trauerhalle...das empfanden wir jedenfalls so.

    das geht einem bei einer Seebestattung oder einer Urnenbeisetzung in einem Friedwald oder Ruheforst so . Natürlich ist es hochemotional. Jetzt kommt mit grosser Wahrscheinlichkeit das "auf und ab Empfinden des Wellenmeeres der Trauer". Darüber wird und wurde hier schon viel geschrieben.

    Es ist meiner Erfahrung nach kein völliger "Untergang" sondern wie gesagt ein Auf und Ab der Empfindungen die man mit der Zeit mehr und mehr akzeptierend und schwächer werdend in ihrer schmerzhaften Intensität erlebt.

    Ich finde das Trauer- und Gedenkritual , das man Blumen - und kleine Papierschiffchen mit kerzen darinder See übergibt eine weitere Würdigung und die Liebe oder Freundschaft ausdrückend heilend für die Trauernden und liebevoll würdigend ..

    Machs gut Engelchen Tony...du bist nun da, wo es nur Frieden uns Freude gibt...und irgendwann sehen wir uns dort wieder....❤❤❤❤❤❤❤❤❤


    Machs gut Engelchen Tony...du bist nun da, wo es nur Frieden uns Freude gibt...und irgendwann sehen wir uns dort wieder....❤❤❤❤❤❤❤❤❤

    diese Herzensworte drücken für mich eure innige Seelenverbindung aus<3<3.

    Wenn du liebevollen , emotionalen BEI<3:24::30:<3Stand einmal brauchst schreibst du einfach wieder hier deine Gefühle an uns ALLE.

    <3Herzensgrüsse und Umarmungen <3:24::30::24:<3 wenn du dir das vorstellen kannst

    deine <3Sverja

    "deine " schreibe ich häufig weil es das alles uns verbindende Trauergefühl welches wir IN unserem LEBEN verspüren ausdrückt<3

    Die Übergabe der Urne an die See war emotional und begleitet von vielen vielen Blumen und Blüten...das Schiff zog anschließend einen großen Kreis um diese Stelle..

    Das ein Kreis um diese Stelle von dem Kapitän veranlasst wurde ist ergreifend emphatisch für mich. Ich glaube auch das es euer Empfinden auch war...

    Liebe Mel<3 mit Robin im Herzen <3 und Luan "an der Hand"<3


    Ja, ich glaube in dem Sinne nicht das die geschriebenen Worte hilfreich sind... auch nicht in dem Sinne trösten...

    DOCH

    sie sind alle Ausdruck von dem Mitgefühl welches wir alle füreinande haben...


    Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen das die Zeit VOR dem Gedenktag immer weitaus intensiver erlebt wird von uns wie an dem eigentlichen Tag... Zumindest oft...

    Im Moment denke ich sehr intensiv an die Tage vor einem Jahr…. Immer mit diesem unerbittlichen „Countdown „ im Hinterkopf

    Gerade durch deine eingestellten Bilder wird dir und uns allen soooo schmerzhaft klar , was Robin nicht mehr erleben dard ...

    Wie Robins Zeit einfach abgelaufen ist…. Gnadenlos

    Das es dir leider körperlich nicht gut geht ist LEIDER so häufig die körperliche Reaktion weil wir ja wahrhaftig keinen , aber auch keinen Einfluss auf das Leben an und für sich in seiner für mich grossen" Macht" haben.

    Meinem Gefühl nach ist es ja genau das was uns immer zuerst einmal tief hilflos als Menschen im jetzt Jahre 2021 in aller Heftigkeit passieren und fühlen lässt.

    Wir können einiges ändern aber den Tod .... er ist DA in seiner allumfassendesn Präsenz ...


    Wir können wie du es erlebst und es überall auf der Welt Menschen die trauern erleben...

    wir können unsere körperlich Verstorbenen in ihrer Seelenpräsenz verspüren... in den verschiedensten Aspekten<3

    aber das reicht uns nicht, was ja überaus menschlich trauernd ist...

    Das ihn vermissen ist im Moment so stark, dass ich körperliche Schmerzen habe

    Alles Kacke

    Ich finde ja immer mehr einen Frieden in buddhistischen Anschauungen... "Leben ist leiden" heisst für mich NICHT das wir permanent das Leben als Leid empfinden ...

    Diese Weisheit bedeutet für mich das wir durch das erlebte LEID, was ja auch die Wut , die Ohnmacht des Todes "gegenüber" es uns nur durch dieses LEID möglich ist ist

    eine ANDERE Glückseligkeit im Leben zu entdecken ...

    wenn wir absolut durch dieses Leid , diesen Schmerz hindurchgehen !!!

    Das machst du

    und

    die Bilder zeigen ja dennoch das du den fröhlichen Robin , den lebenslustigen Robin, den Robin der in St. Pauli wohl bei einem Besuch ein Leben entdeckt hat, was ihn in die Welt des Erwachsen werdens auch geführt hat. Er hat da in seinem Gesicht für mich das "rebellische entdecken" ???

    Liebe Mel<3

    ich drücke es mal so aus... Du , Luan und alle die Robin kannten werden an diesem ersten Gedenktag zusammensein in einer durchaus tiefen TRAUER die die LIEBE einfach in dem Sinne meine ich "gebiert"...

    Eine GEBURT wo es um die SEELE , den für mich auch spirit von Robin in immer grösserer Mannigfaltigkeit geht...

    und

    JA

    Kacke ist es dennoch...

    weil wir menschlich , du so ganz und gar als Mama das soooo garnicht wollen...

    Gehe durch alle die so gesunden Emotionen...

    durch ALLE Emotionen !!!

    zum "Schluss bleibt bis in die Unendlichkeit die <3LIEBE<3

    und

    keineswegs "nur" wir alle hier sind deine gedanklichen , schreibenden , sehr mitfühlenden Wegbegleiter.<3


    Jag önskar dig tid att vila, hämta andan, vara stilla.

    din vän <3 Sverja