Das eigene Leben als Kunstwerk verstehen und nicht mehr "nur" überleben

      haaaaaachhhh
      SUPER
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      meine geliebte RABELEIN <3 :24: <3

      und ...
      ich habe Erfahrung mit " auf Krawall gebürstet" ;)
      von mir selber.... und bei anderen ...

      Das bringt das Leben so mit sich ... =O

      eine RIESEN -
      GÖTTINNEN - BITTE

      Ich bin MUTTER von zwei wundervollen INDIVIDUALISTISCH perfekten KINDERN ..jetzt ERWACHSEN.. Hurra
      :thumbsup: :thumbsup:

      Sorry
      ich war schon einmal von vielen "Mutter der Hirntumorhilfe" genannt worden ....
      war niiiicht guuuuut... nee ...neee...

      Gerne Wegbegleiterin , <3 absolut gerne MIT-TRAUERNDE, <3 :30: <3 absolut gerne HERZENSFREUNDIN <3 :rolleyes: <3
      und FREUNDIN <3 absolut gerne Besuch bekommend. :8: :8: :8:

      aber nicht Mama 8)

      Ich kann dich verstehen, das DU MEINST !!!!!! ,
      das dein gesundheitlicher Zustand , nicht in dieses Forum gehört ... weil du dich nicht "schwach präsentieren willst "... nicht diese Problematik einfliessen lassen willts...

      Du bist zwar definitiv schwerer krank wie ich, definitiv

      Aber aus was, bitteschön , besteht den UNSER LEBEN MIT DER TRAUER ?!?!
      aus
      KÖRPER .... GEIST ... SEELE...

      Du siehst und fühlst dich ja auch in der Welt der GANZHEITLICHKEIT sehr wohl ...
      beziehst aus dieser GANZHEIT deine Kraft...
      und es ist elementar wichtig ...

      GERADE durch das nachlassen deiner körperlichen Kraft

      das dein GEIST und deine SEELE BRENNT ...FUNKEN SPÜRT... hinein ins UNIVERSUM
      und
      lächel
      auch unser LEBEN bereichert....


      Zu dem Gedächtnis ... ich schreibe zuviel... im Moment weis ich tatsächlich nicht wem und wo ich es geschrieben habe ..
      keine Show
      jetzt ist es mir gerade eingefallen...

      Anna
      LEONDRA <3 ... die auch glaube ich wohl dachte , sie müsste "PAUSIEREN"....
      den Spruch ihr geschrieben habe :

      wenn Sterne AUF-EIN-ANDER-KNALLEN
      kann ein neues Universum entstehen ....


      Sehr spannend ist das liebes Rabelein...
      <3
      lass uns dieses Universum erforschen...

      das NEUE LEBEN mit viel TRAUER aber auch FUNKEN- SPRÜHENDES LEBEN...

      und
      ausserdem...

      ich brauch ein paar Ü 60 ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ um mich bei diesen "lächel ... "jungen MENSCHEN" ;) ;) :rolleyes: :rolleyes:
      ganz ernsthaft

      ich bemerke keine Wortfindungsstörungen ... keine Aussetzer .. Du kommst absolut KLAR herüber...
      und
      das "schämen "
      das wird eliminiert... Wenn jemand Schwierigkeiten mit Lehrerinnen haben müsste, dann bin ich das ...wirklich...
      und dazu hat mir dieses Forum AUCH verholfen :thumbsup:
      :8: :8: :8: :8:

      Ich habe keine ANGST mehr vor LEHRERINNEN ( auch das hat eine Geschichte ) ;)
      also noch einmal die Essenz

      ALLES gehört zum LEBEN ...
      und ... das SCHREIBEN , meine geliebte Rabelein <3 ...

      das ist unsere
      WUNDER-VOLLE VERBINDUNGSBRÜCKE... in die WELT ...IN DEIN UND UNSER LEBEN..

      <3 <3 <3 <3 <3 <3 :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
      schreibt dir deine
      HERZENSFREUNDIN Amitola

      und mit dem "liken".... ich liebe DICH... <3 wie ich die Persönlichkeit in JEDEM hier LIEBE
      <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

      meine SEELENFRAU Katarina auf anderer EBENE .. <3 .
      ebenso wie BURKARD als mein SEELENMANN <3


      Liebe Rabelein,
      wer bitte sagt, dass die Trauer um dich weniger wichtig ist, als die Trauer um deine Tochter?
      Du belastest mich keineswegs, wenn du auf Krawall gebürtstet bist. Das finde ich eher befreiend.
      Deinen Artikel habe ich nicht gelikt, weil ich eben im Lesefluss war und mir erst mal klar werden
      musste, was denn da gerade los ist.
      Deine Ängste und auch deine Wut ist doch ganz verständlich. Es ist einfach nicht fair. Warum
      musst du dieses Leiden haben, zu all dem, was eh schon schwer ist, in deinem Leben.
      Drücke deine Wut aus, mach ein bisschen Krawall hier. Wir halten das aus. Miteinander. Und wir
      gehen auch diesen Weg mit dir. So jetzt schreibe ich wir... und meine ich (mit der Ahnung, dass
      hier einige sind, die das auch so sehen.)

      Wir sind hier kein Wattebällchenwerfendes Forum, Trauer ist hart - auch? oder gerade? die Trauer
      um das was ich nicht mehr bin - nie mehr sein werde. Also Krawall gehört dazu und Luft ablassen,
      das fehlt hier manchmal wirklich ein bisschen.

      Also, solang es dir ein Bedürfnis ist, ob grammadigalisch, linksschreibtechnisch richtig oder falsch,
      ist egal, auf den Inhalt kommt es an. Und der ist bei dir stimmig.

      Bleib hier und schimpf, bleib hier und nimm dir das, was du brauchst. Du musst nicht immer helfen,
      du darfst auch nehmen, denn

      DU BIST JETZT WICHTIG

      Lg. Astrid.
      Hallo Rabelein,
      dein Text kommt so rüber, dass man ihn verstehen kann, man weiß was du damit meinst!
      Evtl. Fehler... Tippfehler bemerke ich auch oft zu spät und ärgere mich dann darüber. Vermutlich wissen aber auch hier alle, was man schreiben wollte...
      Deine körperliche Schwäche, das kann ich GUT nachempfinden, mir geht es auch so. Ist wohl oft schwer denjenigen zu "erklären", die körperlich fit sind.
      Ich weiß, wie es ist in kleinen Schritten durch die Wohnung zu tapsen... Ich "japse", wenn ich die Treppe geschafft habe (19 Stufen). Ich muss viel Pausen einlegen und brauche VIEL RUHE! Die ist mir nicht unbedingt gegönnt, das erschwert alles...
      Ich muss in "dieser Zeit" immer an meinen Vater denken. Er ist schon 20 Jahre tot (Leukämie). Zuletzt war er auch körperlich sehr, sehr schwach... :(
      Bei mir machen die Muskeln schlapp... nicht durch die Erkrankungen, die ich habe... es ist eher etwas zu viel Stress, den ich nicht abstellen kann... (trotz sehr frühem Rentner-Dasein).
      Ich denke mal, du jammerst nicht, es ist ein Mitteilen deiner Situation, das werden VIELE hier verstehen!
      Nimm dir aber ruhig eine Auszeit, wenn das Schreiben zu belastend ist... Vielleicht kann ja jemand anderes eine kurze Mitteilung von dir hier schreiben?
      Das war es erstmal von mir - ich brauche eine kleine Pause.
      @ Amitola... "Mutter der Kompanie" (oder eines Forums) wird man schnell genannt, wenn man sich um andere kümmert usw. ;)

      Mit herzlichen Grüßen
      Sunset

      Nachtrag
      Hallo Rabelein,wenn du meinst "nicht helfen zu können", vielleicht kann jemand hier DIR helfen! (durch Geschriebenes, Verständnis für dich). Wenn du einen Rückzug oder Ruhe brauchst, ist auch das zu verstehen. Wenn irgendjemand informiert ist…Fühle dich nicht gekränkt… es soll alles "im richtigen Halsabschnitt landen"! ;-)Seine Wut darf man auch mal raus lassen, denke ich. Ich verstehe es, wenn man mal rebelliert, eine Krawallbürste ist…
      Alles Liebe wünscht dir Sunset

      P.S.: zum Schreiben der Texte… Würde es dir "helfen", einen Text zunächst in einem anderen PC-Programm, z.B. WORD zu schreiben, dann zu kopieren und hier einzufügen? Dann hättest du etwas mehr "Kontrolle" über das Geschriebene…So, meine Couch ruft, ich brauche nun eine Pause.
      L GSunset
      Liebes Rabelein, <3

      darf ich dich mal ganz sanft aber liebevoll "umärmeln"?

      Eigentlich kann ich ja nur wiederholen, was die anderen schon geschrieben haben ...
      auch DU SELBST ...
      Ich würde mich so gerne mal fallenlassen können.
      Bei meinen Bekannten kann ich das nicht - nur hier in diesem Forum -
      hier darf ich meine Gefühle herausschreien, mich befreien, mich ab und
      zu "gehen lassen" (und wer es nicht lesen will/kann, braucht nicht zu lesen...)

      Bitte bleib dabei!
      Du nervst nicht, belastest nicht, ziehst auch niemanden runter ... auch wenn wir manchmal vielleicht erstmal etwas sprachlos sind, die Gefühle die beim Lesen deiner Beiträge hochkommen erst "sortiert" und die passenden Worte gefunden werden müssen ... es ist GUT SO!
      (Sorry - jetzt schreib ich "wir" und denke "ich" ... aber ich glaub, das "wir" passt schon auch)

      Schau, ich denke NIEMAND, der sich hier anmeldet tut das erstmal, um zu helfen. Wir alle haben erst mal Hilfe gesucht und bekommen!
      Und es ist immer ein nehmen genauso wie ein geben!
      Auch wenn es dir nicht bewußt ist ... auch wenn du meinst "nur zu jammern" - es ist bei dir hinter "diesen" Worten trotzdem sooo viel positives zu spüren! Ich spüre du "kämpfst", gibst nicht auf, stehst immer wieder auf ... und damit gibst DU auch!

      Also bitte - wenn es DIR gut tut, so schreibe.
      Und damit bin ich auch beim zweiten, was ich wiederholen möchte -
      Du kommst für mich absolut nicht "wirr geschrieben" rüber (und auf ev. Grammatik- oder "Linksschreibfehler" (danke Astrid!) kommt es doch wirklich nicht an!)
      Falls du dir jetzt denkst "sie weiß ja nicht, wiee lange ich gebraucht habe um das "zu Papier" zu bringen" ... ich z.B. brauche eeelendslange für meine posts ;)

      Jetzt noch ein paar Flaschen guter sauerstoffreicher steirischer Waldluft zu dir geschickt, um deinen Körper ein bissel besser zu versorgen ... ich wärme sie auch ein wenig auf, könnte mir vorstellen, daß -14 Grad zu kalt und nicht soo gut für dich sind.

      Kraft, LICHT und Liebe wünscht/schickt dir
      Jutta
      Der Tod eines geliebten Menschen ist wie
      das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
      die uns Gott geliehen hat.
      Liebe Rabelein!
      mach worauf dir dein Sinn steht,schreib ,schreie,sei stumm,weine,lache usw.
      es wird hier niemand von dir genervt ,mache wonach dein Herz dich trängt,geh weg vom Kopf alles ratzionale weißt du schon,geh in deine Träume und träume sie,nein lebe sie so gut du es kannst.
      in den Träumen können wir alles machen was wir wollen und wer weiß,ob ja doch nicht nur Schäume aus den Träumen kommen,manchmal werden sie auch wahr.
      Und das liebe Rabelein wünsche ich dir von ganzen Herzen
      lg Wolfgang
      Liebes Rabelein,
      jetzt muss ich ein wenig schimpfen mit dir! ;) So ein Blödsinn! Du schreibst unglaublich kluge Beiträge und gerade dein Blick aus deiner Situation heraus, deine Sichtweise sind hier unglaublich bereichernd! Wenn du nicht schreiben MAGST, weil du einmal eine Pause brauchst, dann ist das natürlich in Ordnung. Man braucht auch Trauer-Forums-Pausen, sonst bleibt man noch fixiert in seiner Trauer oder vergisst am Leben draußen teilzunehmen. Aber nicht zu schreiben, weil man meint, kein Recht zu haben oder zu nerven, ist eine völlige Fehleinschätzung! Du trauerst um dich! Na und? Natürlich darfst du das! Krankheit ist ein Verlust von Gesundheit, chronische Krankheit ein Step-by.Step-Abschiednehmen-Müssen und Trauer ist hier eine natürliche Reaktion und absolut legitim. Du darfst trauern, jammern und auch grantig sein. Der Grant, die "Wut" ist ja lediglich eine Schwester der Trauer, eine Seite einer Medaille. Mal kommt die Trauer und mal die Wut stärker zum Vorschein, lass sie beide raus.
      Und noch was: Wir sind hier kein Grammatik- und Rechtschreibforum. Um dich zu beruhigen: Ich hab ein Germanstikstudium erfolgreich abgeschlossen und mach trotzem genügend Flüchtigkeitsfehler hier, einfach weil ich nicht glaube, dass es hier wichtig ist, exakt korrekte Texte niederzuschreiben.
      AL Christine
      Hallo ihr Lieben <3

      ich möchte kurz mal liebe Sonntagsgrüße hierlassen.

      Malena, Amitola, Astrid, Sunset, Jutta, Wolfgang, Christine
      :love: :love: <3 <3 :saint: :saint: :love:

      Wisst Ihr, ich könnt Euch alle knuddeln
      Danke für eure lieben Zeilen.Sie haben gut getan und auch ein Dankeschön für das liebevolle " Zurechtstutzen meines Köpfchens." Ja, manchmal bewirkt liebevolles Schimpfen kleine Wunder :)
      Mir geht es - zumindest mental - etwas besser.
      Ich habe allerdings im Moment einen ziemlich ver-rückten Tagesablauf und schlafe viel - auch tagüber. Ich bin s e h r müde,
      s e h r schlapp - doch im Sitzen und wenn ich mich nicht dabei bewege, könnte ich glatt Bäume ausreissen - na ja, zumindest gaaaanz kleine, so Bonsais halt... ;)

      Ich bin eine leidenschaftliche Eis-schleckerin und habe mir heute - trozt kalter Witterung - brrr - ein grosses Eis mit Sahne gegönnt!
      Also, wenn das kein gutes Zeichen ist!...

      So, nun wünsche ich Euch alles, alles Liebe und nichts für ungut, weil ich heute nicht auf Euch im Einzelnen eingehe.

      Da ich trotz allem das Predigen noch nicht verlernt habe, hier mein Wort zum Sonntag :D:

      "Wer viel nachträgt, hat viel zu schleppen!"

      Sich ständig aufzuregen ist auch Verschwendung von Lebenszeit, die man besser nutzen kann.

      auf einem Bein steht sich schlecht daher noch:
      "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Immanuel Kant)

      so meine Lieben - lasst Euch alle überraschen von diesem Tag.
      Möge er Euch ganz viel innere Zufriedenheit und Glück bringen.

      Liebe Grüße vom unverwüstlichen

      rabelein :24:


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „rabelein“ ()

      Liebe Rabelein, wie schön dass du so eckig und Kant-ig daher kommst - und danke für deinen lieben Gruß - deine Zitate und Aphorismen, auch die weisen Geschichten sind sehr schön, und regen mich immer zum Nachdenken an!

      sei lieb gegrüßt
      eine atemleichte möglichst angstfreie Woche wünscht dir,
      Malena
      Liebes Rabelein,

      ich setze mich mal zu dir und wir genießen ein großen Becher "Heiße Liebe" ... oder doch lieber eine "Birne Helene" oder einen Bananensplit?
      Ich hätte alles da, mußt nur sagen, was dir lieber ist!
      Öhm - fast alles - alles bis auf den "Sagoss" (so nannte mein Sohn den Schlagobers, die Sahne) - also den müßtest du beisteuern ... oder bis morgen warten ;)

      Danke für deine lieben Grüße - sei auch du von <3 gegrüßt.
      Eine ruhige, gute Nacht und eine Woche mit
      viel Kraft, LICHT und Liebe wünscht dir
      Jutta
      Der Tod eines geliebten Menschen ist wie
      das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
      die uns Gott geliehen hat.
      Liebe Rabelein,

      ganz leise stelle ich dir einmal eine "heiße Liebe herein" mit frischem Vanilleeis, mit echter Vanille gemacht, und dazu heiße Himbeeren die im Sommer hier gewachsen sind, frisches Schlagobers (=Sahne) oben drauf. Und natürlich Waffeln. Vielleicht hast du Lust, einfach so gemeinsam eine kleine Portion zu löffeln?

      Ich sende dir ganz liebe Gedanken,
      hoffend es geht dir wohl

      Malena