"Was ich dir noch sagen wollte.." Tatjanas langer Weg heim....

  • Hallo Louis,


    Gott, das ist schrecklich, mein herzliches Beileid, magst du deine Geschichte ganz erzählen?

    " Von der Seele reden " hilft, " von der Seele schreiben" auch, hier versteht dich jeder, jeder ist hier havariert,,


    Erträglichen Abend


    LG Wolli

  • Hallo lieber Wolfgang,

    vielen Dank für deine Rückantwort :) warten wir gespannt ab was die schöne Zeit uns beiden bringt :)


    einen positiven Start wünsche ich Dir für deine neue Woche die kommt. Mach sie zu deiner ganz persönlichen Woche :8:

    Positive Grüße zu Dir

    Maik :)

  • Lieber Wolli und alle, die hier ihren Gefühlen Ausdruck verleihen

    Ich bin die Mama von Louis. Der Tod hat auch an meiner( unserer Tür) meinen Sohn genommen . Gerade einmal 20 Jahre hatten wir gemeinsam .

    Ich werde jeden Tag damit zu tun haben. Es ist so surreal. Es kam so plötzlich, so unpassend und nie vorhersehbar. Man fühlt sich so ungerecht behandelt. Es ist ein grosser Teil von einem selbst gestorben. Das versteht niemand, dem es nicht selbst widerfahren ist.

    Aber nun gehört es zu meinem, zu unserem Leben dazu. Und mir wird bewusst, dass es im Grunde kein eigenes Leben gibt. Wir haben keinen Anspruch auf Besitz, mein Kind , mein Leben. Wir sind nur Gäste und Zeitreisende. Ganz kurz oder etwas länger. Was aber wirklich da ist, ist unsere Liebe. Die sitzt im Herzen. Und wir haben alles gegeben für " unsere " Kinder. Nie haben wir daran gedacht ,dass sie vor uns gehen. Nie haben wir die aber auch wahrgenommen, bevor sie geboren waren. Zeit und Raum durchschauhen wir nicht. Wir möchten gerne alles in Sicherheit haben, alles kontrolliert wissen. Aber jetzt müssen wir erfahren ,das dem nicht so ist.

    Was wir jetzt noch haben sind wir mit unseren Erinnerungen, die unser Herz zutiefst berühren. Es gibt nichts was man festhalten kann. Denn eines Tages sind auch wir fort. Und doch halte ich fest, damit ich etwas Sinn spüre . Jetzt muss ich lernen mit Louis zu leben ohne ihn. Er ist bei mir immer. Ich hoffe ihr könnt mich verstehen.

  • Liebe Mama von Louis,


    danke dass du deine Gefühle und Gedanken mit uns teilst, sitzen ja im selben Boot, wenn einer dich versteht, sind wir das,,:13:,

    es ist einfach falsch, dass sie vor uns gehen, Morgen ist es bei uns 13 Monate her, dass Tatjana gegangen ist,

    wir haben sie zuhause gepflegt, sie wog weniger als 30 Kilo, als sie starb, aber wir haben sie mit einem Lächeln gefunden,

    sie muss etwas Schönes gesehen haben, als sie gegangen ist, davon zehren wir..., dann war es vll. auch Erlösung,,


    Ganz liebe Grüße

    dir/ euch halbwegs gute Tage, bleibt gesund....:24:


    Wolli und Frau

    P.S.:

    Mein alter Werksarzt sagte immer" Im Himmel sehen wir uns alle wieder", hoffentlich hat er Recht...

  • als sie starb, aber wir haben sie mit einem Lächeln gefunden,

    sie muss etwas Schönes gesehen haben, als sie gegangen ist, davon zehren wir..., dann war es vll. auch Erlösung,,

    Lieber Wolli,

    Das ist ein schöner Gedanke und eine wertvolle Erinnerung <3


    Einen guten Tag wünsch ich euch beiden

  • Liebe Frau Butzemann,


    vielen Dank das Sie sich die Zeitgenommen haben um uns zu schreiben und Ihre Gefühle zum Ausdruck bringen.

    Ihre Nachricht hat mich sehr berührt und ich möchte Ihnen gerne zum Ausdruck bringen das die Zeilen und Worte die Sie gewählt haben sehr berührend sind und sehr schöne sichtweißen und Ansätze enthalten .


    Ich verstehe Sie sehr gut was Sie geschrieben haben ,, Ich darf lernen mit Louis zu leben ohne ihn" geben Sie sich und Ihrer Familie Zeit die Sie brauch und schauen Sie gerade jetzt darauf was Sie unterstützt in der Verarbeitung und Neuorientierung. Vielleicht sind es gemeinsame Gespräche in der Familie oder mit Freunden oder das Malen oder Kreative arbeiten um Gefühle Form und Ausdruck zu geben.


    Ich möchte Sie ermutigen liebe Frau Butzemann Ihren ganz persönlichen Weg der Verarbeitung und Annahme zu finden und zu gehen. Wenn Sie dazu noch offene Fragen haben oder wir Sie hier und jetzt gerne auch unterstützen können wenden Sie sich bitte an Maik.Holmer oder Isabel L.K. wir sind gerne für Sie da und sind die Moderatoren des Forums.


    Liebe Frau Butzemann ich sende Ihnen von herzen Kraft und Mut zu.

    Alles liebe für Sie und Ihre Familie<3


    Maik


    Louis Butzemann

  • aber wir haben sie mit einem Lächeln gefunden,

    sie muss etwas Schönes gesehen haben, als sie gegangen ist, davon zehren wir..., dann war es vll. auch Erlösung,,

    Lieber Wolli und liebe Wolli-Frau!


    Das ist zumindest vielleicht ein klein wenig Trost für euch, dass es für eure Tatjana eine Erlösung aus der Krankheit war! Ich schicke euch beiden eine liebe Trostumarmung! :30:

    LG Andrea

  • Tachchen,🥰🥰, der Xxx hat heute 44 GB für uns von deinem Handy archiviert, Bilder und Videos, wahre Schätze, brauchen wir aber eigentlich gar nicht, du wirst niemals vergessen sein, denn in unseren Herzen lebst du ewig, du kleines Nachtgespenst, 😍😍, gestern vor anderthalb Jahren bist du über die Brücke gegangen, aber du hast uns ein Lächeln hinterlassen, über den Tod hinaus,, Farewell, gute Reise, wunderbares Menschenkind,, 😢