Posts by chrisu

    Guten morgen!
    Durch den Tod meines Sohnes hat sich die Angst vor weiteren Katastrophen bei mir manifestiert.Psychologische Betreuung hilft nicht wirklich.Medikamente auch nicht.Meine beiden anderen Söhne fühlen sich von mir so kontrolliert.
    Geht es euch auch so,das ihr denkt jetzt ist das passiert was passiert noch.
    Wir wissen,dass wir gewisse Situationen nicht beinflussen können,uns wurde gesagt dass der Tod zum Leben gehört.Aber diese ewige Angst macht mich fertig.
    Liebe Grüsse an Alle!Ich bin hier leider niemanden ein Trost aber ich verstehe jeden in seiner eigenen Trauer.Ich hoffe ich bin nicht zu anstrengend mit meinen Themen.

    Liebe Christiane 1978
    Das Gedicht ist wirklich sehr schön ich kannte nur die ersten zwei Zeilen.Endlich fühlt man sich verstanden.So wie Darina geht es mir auch kaum glaube ich es geht mir ein bisschen besser für Minuten bricht aus heiterem Himmel wieder das Chaos ein.Ich unterhalte mich aber der Schmerz ist seit dem Tod meines Sohnes zum ständigen Begleiter geworden.schlimm ist es mit Leuten die dumme Floskeln daherreden überhaupt keine Pietät besitzen und dich plump auf das Geschehene anreden.Mein Sohn war 25.ein hilfsbereiter arbeitsamer beliebter Mensch und dann muss soetwas passieren.Er war mein ältester Sohn und gleichzeitig mein engster Vertrauter.Es ist als würde ich in zwei Welten leben.Es geht wahrscheinlich allen so zu unserem Schiksalschlag.Manche Leuten schauen oft erschrocken weg oder tuscheln gar.Wenn die wüssten was man gerade jetzt für sensible Antennen besitzt.Liebe Grüssse Chrisu.