Posts by Isabel L.K.

    Hallo ihr Lieben,

    Danke für die lieben Genesungswünsche.

    Ich hatte leider Corona, und es ging mir nicht gut.

    Und die Woche davor meine Tochter, die auch gefiebert hat.

    War etwas langwierig alles.


    Ich les mich grad wieder etwas ein...


    Jetzt bin ich wieder fit und darf morgen in den Urlaub fliegen.

    Es geht in meine Heimat, und ich bin schon sehr aufgeregt und werde euch bestimmt mal ein Bild

    schicken.


    Alles Liebe <3

    Isabel

    Liebe Sonja,

    Der Verlust deines Mannes und deiner Mama tut mir sehr leid.

    Gut, dass du dich im Forum schon so verstanden fühlst.


    Ich hoffe der Termin beim Psychologen hilft dir.

    Wenn du magst, erzähl gern davon.


    Du kannst hier alles niederschreiben was dich beschäftigt.

    Alles Liebe <3

    Isabel

    Liebe Pudelinediva.

    Dein Verlust tut mir sehr leid.

    Am Anfang der Trauer ist es wichtig, einen Tag nach dem anderen zu leben.

    Alles andere überfordert nur. Weil man sich auch nicht vorstellen kann wie es irgendwann wird.


    Schreib hier alles was dich beschäftigt, das hilft sich im Kopf zu sortieren,

    und vielleicht neue Sichtweisen zu gewinnen.


    Willkommen im Forum <3

    Isabel

    Liebe Sarah,

    Mein Mitgefühl zum Verlust deines Partners.

    Ihr kanntet euch schon lange Zeit und so wie du es beschreibst,

    war es eine ganz besondere Beziehung.


    Gib dir die Zeit die du brauchst. Es dauert bis diese Endgültigkeit bei uns ankommt,

    und Trauer ist auch immer eine Mischung aus ganz vielen Emotionen.


    Ich hoffe der Austausch mit Gleichgesinnten tut dir gut <3

    Isabel

    Lieber Dominik,

    Auf all diese Fragen gibt es leider keine allgemein gültige

    Antwort. Jeder hat für sich seinen Glauben, seine Vorstellungen.

    Hast du gewisse Vorstellungen, oder Ideen? Was genau ängstigt dich daran?


    Wenn du in Behandlung bist, würde ich das auf jeden Fall abklären lassen-

    Den Zusammenhang zwischen der Tabletten und deinen Ängsten.

    Das ist ganz wichtig!


    Liebe Grüße,

    Isabel

    Liebe Elster,

    Es tut mir so leid, was du und deine Tochter mitmachen musstet.

    Es ist ganz normal dass du all das noch nicht in vollem Umfang

    be-greifen kannst.


    Die meisten Trauernden haben Schuldgefühle, auch wenn sie ganz

    eindeutig nichts hätten tun können. Es gehört zum Trauerprozess sich

    Fragen zu stellen, sie wieder zu verwerfen, und Dinge in Frage zu stellen.


    Es wurde hier schon öfter geschrieben- es ist einfach noch keine Zeit vergangen.

    Der Körper muss erst in langsamen Schritten begreifen was passiert ist.

    In dem Tempo wie man es auch verkraften kann.


    Die Idee mit den Seifenblasen find ich sehr schön.

    Fühl dich willkommen bei uns im Forum <3

    Isabel

    Mein geliebter Schatz <3Unsere kleine Lilli kam gestern 20.47 gesund auf die Welt Mama und die kleine Maus sind wohlauf:8::8::8:Das ist so schön

    Herzlichen Glückwunsch & Segen der ganzen Familie,

    Willkommen kleine Lilli <3:saint:

    Und wenn mich manchmal Leute fragen, wo mein kleiner denn ist, sag ich immer der ist bei seiner Oma 😔❤️ extrem zweideutig aber da kommt nur jemand drauf und ich muss mich nicht erklären, wisst ihr was ich mein ?

    Liebe Vanessa,

    Das kann ich gut nachvollziehen.

    Wünsch euch alles Gute für den Termin am 11.7 <3

    Das vermissen und die TRAUER bleiben ja dennoch was aber für mich zum Leben gehört

    Haben wir einen Tag mit kleinen Lichtblicken 🎶💗💐🌻🐞🌳🌲🕊️🌅🌤️⛅

    Lieber Sverja,

    Schön, dass du es so sehen, so empfinden kannst.

    Es tut mir sehr leid, dass du deinen lieben Freund verloren hast.


    Schick dir eine liebe Umarmung <3