Posts by Isabel L.K.

    Liebe Anny,

    Mein Mitgefühl zu deinem Verlust.

    Ich stimme den anderen zu, lass dir Zeit mit den Entscheidungen.

    Du bist ja bestimmt noch im Schock.


    Die Gefühle die du beschreibst, sind völlig normal.

    Es dauert bis wir das alles realisieren.

    Komm erstmal in Ruhe hier an und fühl dich willkommen <3

    Isabel

    Liebe Jennifer,

    Es tut mir leid, dass du deinen Freund auf so tragische Weise verloren hast.

    Ich finde es furchtbar dass dir niemand geholfen hat bei der Polizei.

    Es ist ganz normal dass man sich solche Fragen stellt. Wir können sie nur leider nicht

    beantworten. Frieden finden trotz offener Fragen ist die große Herausforderung in der Trauer.


    Bedenke, dass dein Verlust erst so kurze Zeit her ist.

    Trauer braucht sehr viel Zeit. Es dauert bis man überhaupt begriffen hat was geschehen ist.

    Ich wünsch dir viel Kraft für den Prozess, und dass das Forum dir eine kleine Stütze ist <3

    Isabel

    Ich bin erst am Anfang meines Weges, der noch so unbegreiflich für mich ist. Noch habe ich keine Vorstellung wie das funktionieren soll . Ich habe keinen Plan. Die Tage „fließen „ so dahin.

    Liebe Bärbel,

    Das ist völlig normal, dass man sich das nicht vorstellen kann.

    Nach dem Verlust eines geliebten Menschen ist man orientierungslos.

    Man muss sich erst selbst wieder finden, sich neu kennenlernen.

    "Wer bin ich ohne den geliebten Menschen..?"


    Aber das braucht nun mal Zeit <3

    Vielen lieben Dank für eure lieben Worte, Glückwünsche und schönen Bilder <3:love:


    Die letzten zwei Wochen war es mir nicht möglich viel hier zu sein. Ihr wisst, dass ich auch noch in der Pflege arbeite,

    und da haben wir Krisenstimmung, da jetzt viele ausfallen wegen Omikron/Quarantäne etc.

    Da hatte ich viele Dienste und war danach immer k.o., da wir auch in den 12 Stunden Dienste natürlich immer Maske tragen.


    Danke fürs an mich denken <3

    Isabel

    Hallo ihr Lieben,

    Heut ist mein Geburtstag, und das ist meist der Tag wo ich wirklich ankomme im neuen Jahr.

    Ich bin für vieles sehr dankbar- leider gab es die letzten 3 Monate 3 Todesfälle in meiner Familie

    und ich musste viel für meine Mama da sein.

    Zwei liebe Tanten innerhalb von 6 Wochen, und beide sehr plötzlich- da versteht man die Welt nicht mehr.

    Wo alles noch seine Ordnung hatte, gerät alles ins Wanken. Wo vor kurzem noch ein lieber Mensch war, ist plötzlich ein Loch.


    Man weiß nie was es einen trifft...


    Noch etwas anderes- mein Laptop scheint Probleme gehabt zu haben. Einige Beiträge indem ich neue Mitglieder begrüße sind

    wieder weg. Ich lese mich nach den Feiertagen jetzt mal ein bisschen durch und freu mich von euch zu lesen.


    Alles Liebe im neuen Jahr <3

    Isabel

    Liebe Manuela,

    Das tut mir leid das deine Mutter da so gegen euch arbeitet.

    Dabei könnte man als Mutter so froh sein, wenn sich die Geschwister gut verstehen.


    Schön, dass ihr für euch einen Weg gefunden habt <3

    Liebe Linchen,

    Ich erkläre es den Klienten oft mit diesem Beispiel:

    Stell dir eine ganze Torte vor, wenn du trauerst, dann fehlt da ein großes Stück, und

    es muss oft kompensiert werden, zb für Tätigkeiten die sonst einfach gingen.

    Es dauert eine Zeit bis dieses Stück wieder mit Leben (und somit Kraft) gefüllt wird.


    Ich möchte noch betonen dass dieses Stück, nicht für unsere Liebsten steht, die dann ersetzt werden,

    es steht für unsere Lebenskraft.


    Hier dürfen wir wirklich liebevoll zu uns sein, und uns zugestehen, wenn man nicht wie gewohnt funktioniert.

    Ich denke das ist auch generell diese Leistungsgesellschaft und die Ansprüche die wir auch an uns selbst stellen.

    Mit der Trauer werden wir auf das Wesentliche zurück geworfen.


    Liebe Grüße <3

    Weihnachten


    Für mich ist Weihnachten schon immer ein Fest der Hoffnung gewesen. Gerade in Zeiten von Trauer war

    es mir besonders wichtig.

    Aber ich verstehe auch diejenigen, die dieses Fest während der Trauer nicht aushalten.

    Schmerzhafte Erinnerungen, Rührselige Musik, Fröhliche Familien, das kann sehr belastend sein.


    Ich meine euren sehnlichsten Wunsch zu kennen... Eure Liebsten wiedersehen <3

    Da ich euch diesen Wunsch leider nicht erfüllen kann, wünsch ich euch von Herzen, dass

    ihr die Hoffnung auf ein Wiedersehen im Herz bewahren könnt.


    Gesegnete Weihnachten <3:saint:

    Isabel

    Liebe Ulrike,

    Ich selbst hab das Phänomen mit Marienkäfer (in der kalten Jahreszeit) nach Verlust erlebt.

    Und auch viele meiner Klienten berichteten davon. Warum Marienkäfer, weiß ich nicht.

    Aber für mich hat es eine besondere Bedeutung <3

    ... wenn das München :love: ist mit der Theatinerkirche und dem Rathaus am Marienplatz, wähle ich die Stadtansicht, denn ich bin ein Münchner Kindl, und meine Eltern haben mich im Kinderwagen durch den Englischen Garten geschoben ...

    Es ist Wien. Aber auch sehr schön ^^

    Ihr Lieben,

    irgendwo hier im Forum, ich glaube es war in Pias Wohnzimmer, ist gestern zum Thema Reizüberflutung geschrieben worden. Ihr kennt das also auch? Einige von euch jedenfalls? Ich habe ja schon lange ein Problem damit, hab mich auch mit dem Phänomen der Hochsensibilität beschäftigt,

    Liebe Sabiene,

    Auch ich kenn das Thema Hochsensibilität. Wenn ich im Einkaufszentrum war, brauch ich danach meist ein Schläfchen um die Eindrücke zu verarbeiten. Mir ist auch vieles zu viel. Und in der Trauer nimmt man vieles noch intensiver wahr. Das wird bestimmt ein wenig besser.

    Aber Selbstfürsorge ist bei dem Thema ganz wichtig <3

    Liebe Manuela,

    Ich kann das gut nachvollziehen. Oft hat man die Erwartung das im neuen Jahr alles besser wird,

    aber das Fehlen eines lieben Menschen wird immer präsent sein.


    Komm gut durch die Feiertage <3

    Isabel

    Liebe Sverja,

    Das sind sehr wesentliche Fragen die dich beschäftigen.

    Ich hab auch Zeiten in denen mir ähnliche Fragen durch den Kopf gehen.


    Danke das du deine Gedanken mit uns teilst <3