Posts by Nennmichwolli

    Hallo ihr Lieben,

    wir hatten ca. 4 Stunden nach Tatjanas Tod auch klare Zeichen, um diese Zeit habe ich sie tot in ihrem Bett daheim gefunden,

    heute vor einem Jahr,, :33:,, morgens um viertel nach 7, sie hatte den Sauerstoffschlauch, den sie immer trug, im Laufe der Nacht

    abgelegt und fein säuberlich vor sich auf der Bettdecke gefaltet, das hat sie vorher nie gemacht, sie hat wohl gespürt, dass sie ihn

    nicht mehr braucht, sie ist wohl ganz bewusst nachts um 3 gegangen, um meine Frau und mich nicht zusätzlich zu belasten,,,

    und ja, da war ihr Lächeln, Verstorbene lächeln fast nie, obwohl sie entspannt sind, sogar nach dieser grässlichen Leichenschau

    hat sie noch gelächelt, unsere Puppe muss etwas sehr Schönes gesehen haben, was war wohl dein letzter Gedanke?

    Also mein letzter Gedanke bist immer du, halt die Ohren steif, bleib senkrecht, darfst dich gerne auch mal melden...:5:

    Liebe Olga, danke, entzünde eine Kerze für unser Schatzi, danke für dein Mitgefühl, ich bin überhaupt nicht religiös,aber eine Kerze ist Licht in der Dunkelheit, wie schön, niemand möchte im Dunkeln sein,,,

    aber als wir vergangenen Sommer in Belgien waren, haben wir auch die Kathedrale in Gent besichtigt, da habe ich ganz spontan auch eine Kerze entzündet, frag mich nicht warum, ich weiß es nicht, :2::30:, dir einen erträglichen Abend,,

    Liebe Andrea,

    wir freuen uns , hier zu sein und so wundervolle Menschen wie dich und Olga und Iris, Evaa und Sverja zu treffen, und es gibt noch viel mehr,

    ihr tragt uns durch die schweren Zeiten, danke, dass es euch gibt, mögen unseren lieben Verstorbenen die Erde und die Asche leicht sein wie eine Feder, möge die Halle der Seelen niemals leer werden, :24::24::30::30::30:

    Ach Gottchen, Charlottchen, habe das Wichtigste fast vergessen, Verzeihung, nein , Puppe, dein Schatzi hat noch keine neue Freundin, er kutschiert immer noch deine alten Hausschuhe in seinem Auto rum, seit kurzer Zeit ziert ein Tattoo ihn, eine Uhr, die nachts um 3 stehen blieb, der Zeiger ist zerbrochen..

    Trauernde Menschen sind manchmal seltsam,,,aber sie lieben, zum Beispiel so tolle Mädels wie dich...

    Liebe Evaa, liebe Iris, alle , die bei uns lesen, und ganz besonders liebe Sverja, wir kennen uns noch nicht obwohl ich alles von dir gelesen hab, freuen uns auf viele Threads,,

    ihr tut uns so gut, habt selber solche Probleme, und antwortet trotzdem noch, Mütter und Väter, vereint in Trauer, danke euch, liebe Sverja,

    ich stelle mir gerade vor, wir halten uns alle an den Händen, ich spüre einen kleinen Ruck, das war unsere Tatjana, sie ist gerade mitten durch meine Seele gegangen,,,:2::13:

    Schön wärs...

    Euch allen eine erträgliche Nacht, und ein eben solches Wochenende, möge die Halle der Seelen niemals leer werden,,,

    Wolfgang undC.:24::30:

    Hi Püppi,

    wollte dir noch mal schreiben, am kommenden Wochenende ist es ein Jahr her, dass du gegangen bist, dir gehts gut, bin überzeugt davon,

    wie geht es uns?


    Nun, die Trauer ist etwas milder geworden, aber nur wenig, großzügige Ausrutscher jederzeit inbegriffen, wir leben noch nicht so richtig wieder,

    aber überleben auch nicht mehr nur, sehr seltsamer Zustand,,,


    Einen dicken Schmatza für dich, unser Herzenskind, wir durften dich 23 Jahre begleiten, du hast uns 23 Jahre ausgehalten, hihi, :2::13:

    nein ich heule doch gar nicht, hab was im Auge,,,:33:

    Hallo liebe Brigitte,auch von mir ein herzliches Beileid zu deinem schlimmen Verlust, aber hier bist du gut aufgehoben, weil jeder dich hier versteht und die selben Erfahrungen gemacht hat, unsere einzige Tochter ist vor einem Jahr gestorben, mit 23,

    Ihr Leidensweg hat genau so lange gedauert wie der deines Mannes , auch Leukämie,,


    Einen erträglichen Abend dir, irgendwie,

    Wolli

    Hi liebe Iris,

    habs gerade gelesen, schrecklich, und dann auch noch immer diese Ungewissheit, dass es einen fertig macht, kann ich mir gut vorstellen ,,


    ich drück euch gerade alle mal,dich und deine Lieben,:30::24:, hab noch ein winziges Quantum Trost, packe ich dir mit drauf,,,


    Bei uns ist auch nicht prickelnd, letztes Jahr wollte unsere Tochter noch mal mit ihrem Schatzi zum Rosenmontagszug

    , stand auch auf der Liste..., wenige Minuten vorher hat sie sich den linken Oberarm gebrochen, genau da, wo ein Tumor saß,,,

    Im Krankenhaus haben die den Arm nur in eine Schlinge gelegt, gesagt, der Arm heilt nicht mehr , eine OP würde sie nicht überleben,

    die sind gnadenlos und schrecklich ehrlich, :33:, ein Linkshänder mit gebrochenem linken Arm, inwendig voller Tumore, wog weniger als 30 Kilo,

    konnte nur noch Sprachnachrichten schicken, ihr Todestag jährt sich in knapp 2 Wochen zum ersten Mal, ich habe bis heute nicht den Mumm,

    mir die Nachrichten noch mal anzuhören,das ist der Urstoff für meine Albträume, und für die Dämonen, die einem in der Nacht auf der Brust sitzen,


    langsam dämmert mir, sie ist nicht einfach nur gestorben, irgend eine Macht hat sie barmherzigerweise erlöst,,

    Momentan ist alles schrecklich,,

    Dir einen halbwegs auskömmlichen Abend


    Liebe Grüße

    Wolfgang

    Nein , die haben keine Ahnung, die da draussen, die wissen nicht , wie es uns geht, die quälen uns mit" Reiss dich mal zusammen, stelldich nicht so an,

    hast du das noch immer nicht überwunden? das Leben geht weiter,,nein , tut es nicht, ihr Leute Draußen, vll anders , aber nie mehr so , wie es war,

    respektiert das bitte,,, genau da hapert es,,

    Liebe Claudia, herzlich willkommen,

    herzliches Beileid zu deinem schlimmen Verlust, ja, das ist diese schreckliche Wellenform, die Trauer an sich hat,

    vll hilft es dir ja, wenn du ein wenig von ihm erzählst,

    mir hat das sehr geholfen, beim Verlust unserer Tochter, hier hört immer jemand zu...


    Fühl dich sachte gedrückt

    Wolli