Posts by Sonnenstrahl

    Liebe Steffi,


    ja, die Chance ist 50 zu 50. Wenn die Hoffnung auf ein Wiedersehen Dir Kraft gibt,

    ist es in Ordnung.


    Leider kann ich nur hoffen, dass ich alles geregelt bekomme und noch für meine

    Fellnasen da sein kann.

    Leider muss ich alles alleine stemmen und habe wieder geprellte Rippen.

    Die Handwerker oder Leute , die helfen ,nehmen viel Geld und versuchen mich

    über den Tisch zu ziehen. Kurz gesagt, die Notlage wird immer ausgenutzt.

    Die Stille ist unerträglich. Allerdings könnte ich auch nur meinen verstorbenen

    Mann um mich herum haben. Alles andere ist anstrengend und gefällt mir nicht.



    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Liebe Alle,


    jahrelang habe ich an ein Leben nach dem Tod geglaubt. Dinge vorausgeträumt.

    An spirituelle Dinge geglaubt.

    Nun ist mein geliebter Mann 18 Monate und fünf Tage Tod. Es ist einfach nur

    unerträglich. Ich war heute auf dem Friedhof wie jeden Samstag. (an einem

    Samstag wurde er mir genommen)

    Mein Mann hat immer gesagt, dass mit dem Tod alles vorbei ist. Keine

    geistige Welt, keine Wiedergeburt und kein Wiedersehen.

    In der Vergangenheit habe ich es nicht geglaubt. Aber seitdem es mich

    ohne Verabschiedung von meinem Mann, viele Todesfälle in der Familie,

    völlig allein gelassen und zurück geblieben, so hart getroffen hat, habe

    ich den Glauben total verloren.

    Aus meiner Sicht ist alles vorbei. Wenn ich gehe, wird es kein Wiedersehen geben.

    Mein geliebter Mann lebt nur noch in meinem Herzen und in meinen Erinnerungen weiter.

    Mit meinem Tod sind wir beide Tod.


    Ich kann verstehen, dass alle , die jemanden betrauern, darauf hoffen ihn oder sie wieder

    zu sehen. Leider gibt es keinen Beweis dafür. Gerne würde ich auch wieder daran glauben.

    Aber ich kann es leider nicht. Sollte es Engel geben, warum werde ich krank und alleine

    zurück gelassen.


    traurige Sonnenstrahl

    Liebe Steffi,


    ich verstehe, dass Du Dich ohne Deinen Mann einsam fühlst. Wahrscheinlich kann man sich

    auch mit Familie einsam fühlen. Weil die große Liebe fehlt.


    Ich will auch nicht sagen, wer hat es am schwersten. Jede oder Jeder leidet sehr.

    Das Leben macht mir ohne meinen Mann kein Spaß mehr. Ich versuche durch

    die vielen Herausforderungen nicht ständig daran zu denken. Trotzdem weine

    ich täglich längere Zeiten. Ich bin in Trauertherapie deshalb.

    Ob es jemals erträglich wird...... ich weiß es nicht.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Liebe Puzzle,


    ich habe bei der Verbraucherzentrale angerufen. Man kann sich telefonisch über Energiefragen bei älteren Häusern beraten

    lassen. In der Vergangenheit gab es auch Vorort Termine für 30,00 Euro. Im Moment haben sie aufgrund der vielen Nachfragen

    keine Vororttermine, da nicht genügend Personal vorhanden.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Vielen Dank.


    Inzwischen bin ich aus gesundheitlichen Gründen erstmal befristet berentet.

    Nun habe ich 15 Monate und zwanzig Tage mit diversen Behörden gekämpft

    und viele finanzielle Belastungen erlebt.

    Nun kämpfe ich für meine Fellnasen und für unser Haus (altes) Die Handwerker

    machen es madig und wollen es von mir haben. Für meinen Mann werde ich

    weiterkämpfen. Allerdings gehen nur Minischritte.

    Meine nächste Herausforderung meinen Umzug (Rest) allein durchzuziehen.

    Und dann ...... wer weiß es........


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Heute stand ich im Regen auf dem Friedhof und brachte meinem

    geliebten Mann Rosen. Dann ging es im Wind und Regen wieder zurück.

    Ich war total durchnässt.

    Ein kurzes Gespräch mit der Blumenverkäuferin und ein kurzes Gespräch

    an der Bushaltestelle.

    Zu Hause angekommen ist es sehr still. Meine Fellnasen forderten Futter

    und sie waren froh, dass ich wieder da war. Seitdem läuft der Fernseher,

    damit ich Stimmen höre.

    Das Telefon steht still . Als mein Mann noch lebte hatte ich ständig anrufe

    von angeblichen Freundinnen, die mir ständig ihre Probleme mitteilten.

    Seit dem Tod meines Mannes mussten sie plötzlich ihre Dinge erledigen.

    Ich bin mir sicher, dass es eine göttliche Gerechtigkeit geben wird.

    Leider geht es mir gesundheitlich seit dem Tod meines Mannes nicht gut.

    Nun hoffe ich, dass wieder ein Tag vorbei geht.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Liebe Carmen,


    das verstehe ich seit dem Tod meines Mannes nehme ich auch keine Medikamente

    mehr. Das hatte sich gleich gerächt. Ich hatte eine Entzündung und musste

    so schnell wie möglich meinen Weihrauch einnehmen. Die anderen Medis gegen

    Bluthochdruck habe ich bisher nicht genommen.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Liebe Scream,


    Deine Mutter war trotz des großen Verlustes langsam auf einen guten Weg

    dachte ich und hat allen Trost gespendet.

    Man konnte nicht erkennen, dass etwas sich im Körper verändert. Es tut mir

    sehr leid. Wir sind alle hilflos und können nichts ändern obwohl wir uns es

    immer wieder wünschen. Nun sitzen die Beiden vereint im Himmel

    und schauen uns zu.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Vielen Dank für Eure tröstenden Worte.

    Leider greift man nach den Strohhalmen und eigentlich

    möchte man nur den geliebten Menschen wieder haben.

    Ich werde versuchen nun die Dinge auf mich zukommen

    zu lassen. Wenn nichts kommt, dann werde ich nicht

    enttäuscht oder verletzt. Suchen werde ich aktiv keinen

    Kontakt mehr. Ich hatte in den letzten Jahren durch

    meine Erkrankung nicht mehr soviel Aktivitäten und war

    immer mit meinem geliebten Mann zusammen. Dies war

    für mich gut so. Nun ist es sehr schwierig. Aber ich brauche

    keine oberflächigen Kontakte, die nur auf ihren Vorteil aus

    sind. Und auch keine selbstgerechten, die sich permanent

    aufgrund meiner Sorgen und vielen Schwierigkeiten bei

    den Regelungen des Todesfalls über mich lustig machen.

    All dies musste ich in der nahen Vergangenheit erleben bzw. ertragen.

    Und trotzdem habe ich alle diese Probleme mit kämpfen und erleiden

    gelöst. Nun können sie sich weiter belustigen.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Auch heute ist es wieder so schwer. Die Tränen kullern.

    Mein geliebter Mann sollte bei mir sein.

    Ich habe neue Kontakte bekommen. Ich war sehr dankbar dafür.

    Aber leider sind diese Kontakte nur auf ihren Vorteil

    aus. Und dies ist kein Einzelfall. Leider konnte ich nur meinem

    Mann voll vertrauen. Es ist so enttäuschend.

    Von meiner langjährigen sehr guten Freundin, die leider nicht an meinem

    Ort wohnt, habe ich erfahren, dass ihre kranke Mutter auch bis zu ihrem

    Tod sehr einsam war. Sie hatte aber gottseidank ihre Tochter. Alle anderen

    Kontakte waren oberflächlich oder enttäuschend. Sodass sie sich entschied,

    lieber keine Kontakte zu haben außer zu ihrer Tochter.

    Das sind Aussichten.

    Jetzt kommt endlich der langersehnte Regen passend zu meinen Tränen


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl.

    Liebe Mittrauernde,


    gestern war ich auf dem Friedhof. Es ist der Todestag meines geliebten Mannes.

    Er ist an einem Samstag gestorben.

    Habe schöne Rosen gebracht. Eine Frau bewunderte die Blumen und sprach mich an.

    Dann kamen mir wieder die Tränen und sie erzählte mir, dass ihre Schwester auch an

    Aneurysmen gestorben sei im Gehirn und im Bauch. Sie wurde noch operiert und hat

    es leider nicht geschafft. Der Schwager also der Mann der verstorbenen Schwester

    kam nach 65 Jahre Ehe nicht klar erzählte sie mir. Sie haben sich um ihn gekümmert

    und er wollte einfach nicht mehr weiterleben. Er wollte so schnell wie möglich zu

    seiner Frau. Er aß nicht mehr richtig und musste ins Krankenhaus. Da er eine

    Patientenverfügung unterschrieben hatte, durften sie ihn nicht zwangsernähren.

    Dann stand sein Herz still und er war bei seiner Frau.

    Heute habe ich mich den ganzen Tag um meine Fellnasen gekümmert. Den Garten

    gesprengt. Meine Freundin, die gerade in Fuerte ist, hat kurz angerufen.

    Ansonsten kräht kein Hahn nach mir. Da ich gesundheitliche Probleme habe, komme

    ich mit meinem Umzug und dem Putzen nicht so nach wie ich eigentlich möchte.

    Dabei muss es nun schnell gehen, damit die finanziellen Belastungen aufhören.

    und ich nun nur eine kleine Erwerbsminderungsrente auf Zeit bekomme.

    Besonders schlimm ist diese Stille. ich habe mit meinem Mann gelacht, diskutiert

    und auch gestritten. Das zweite Trauerjahr empfinde ich immer schlimmer.

    Gestern haben Bekannte ein Bildchen über WhatsApp gesendet.

    Dort waren zwei Schnecken mit Häuschen, die die Nasen aneinander stupsen

    mit dem Text Endlich Wochenende und wir müssen den Kaffee nicht alleine

    trinken und die beiden Schnecken hielten die Kaffeetassen. Ich werde nie wieder

    mit meinem Mann Kaffee am Wochenende trinken und frühstücken.


    Also ich weiß nicht wie es weitergehen soll.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    vielen lieben Dank für Eure herzliche Anteilnahme.


    Manchmal habe ich das Gefühl ich drehe durch. ich hätte nie gedacht, dass ich so

    alleine bin. Hinzu kommt meine schwere Erkrankung. Heute war ich bei der Trauertherapeutin

    und musste einen Fragenkatalog beantwortet zurück geben, damit sie einen Bericht für

    den Gutachter schreiben kann. Denn es gibt für Trauernde nur eine begrenzte Anzahl von

    Therapiesitzungen, Innerhalb dieser Zeit soll man wieder hergestellt werden und dann wieder

    funktionieren. Sie haben vergessen den Schalter mitzugeben, damit ich ihn wieder auf Normalbetrieb

    einstellen kann.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Vielen lieben Dank Ihr Lieben.


    Ich frage mich, warum haben wir so harte Schicksalsprüfungen?

    Oder kommt früher oder später jeder dran ?


    Für die Bekannte war ich immer da. Es ist enttäuschend. Zwei angebliche

    Freundinnen, die ich seit Jahrzehnten mit Rat und Tat unterstützt habe,

    haben sich gleich kurz nach dem Tod meines geliebten Mannes verabschiedet.

    Eine Nachbarin hatte sich am Anfang um mich gekümmert. Leider bin ich

    so traurig und leide. Das will niemand um sich haben, deshalb will sie nur minimalen

    Nachbarschaftskontakt.

    Mein Mann war fast 40 Jahre bei mir. Er ist mein ein und Alles. Seitdem bin ich im freien Fall.

    Nur meine jetzt noch drei Fellnasen sind bei mir. Zwei musste ich nach dem Tod meines Mannes

    beerdigen.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Heute war wieder so ein schrecklicher Sonntag,


    Damit meine Trauertherapie weiter gehen kann , musste ich meiner Trauertherapeutin

    einen Fragenkatalog über meine Eltern, Familie, mein gesamtes Leben, traumatische Erlebnisse

    aufschreiben. Dann kann sie einen Bericht für den Gutachter schreiben, damit die Krankenkasse

    die Kosten übernimmt. Dann kullerten die Tränen.


    Und wieder hat sich eine Bekannte verabschiedet, da ich sie mit meiner Trauer belaste.

    Seit 4 Wochen hatte ich solche Rückschmerzen, dass ich nicht liegen, stehen, schlafen, laufen konnte.

    Langsam wird es erst durch mein Weihrauch besser. Dadurch komme ich mit meinem Umzug nicht weiter.

    Meine Waschmaschine wurde inzwischen repariert, da die Elektronik defekt war. Gottseidank hatte

    ich noch Garantie.

    Ich musste mir Lebensmittel online bestellen, da ich niemand hatte, der einkaufen gehen konnte.



    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

    Ihr Lieben vielen Dank für Eure Anteilnahme,


    Manchmal habe ich das Gefühl ich bin falsch hier in dieser Welt.

    Leider habt ihr Alle ähnliche Erfahrungen. Schlimm genug, dass unsere liebste Menschen

    weg sind und auch manche treue Fellnasen, so leiden wir unter einer kalten und einsamen Welt.

    Im Moment ziehe ich mich immer mehr zurück. Weine und leide.

    Aufgrund meiner schweren Erkrankung komme ich alleine auch nicht mit dem Umzug weiter.

    Muss jetzt wegen der finanziellen Doppelbelastung voran kommen.


    Nun wieder ein besch.... Tag .......


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl