Nie, nie wieder / Schuld

  • Lieber Frank,


    ich danke Dir für deine lieben Worte.


    Wir haben BEIDE zu kämpfen.


    Leider kann ich Dir für das Wochenende nur wenig Kraft senden.


    Aber es reicht so, wie in der Sahara der letzte Schluck Wasser, um wieder eine neue Wasserstelle zu erreichen.


    Wenn die Wasserflasche aufgefüllt ist, dann kann man weiter gehen.


    Wieder mit kleiner Zuversicht.


    Mit neuem Mut.


    Mit neuer Kraft.


    Und dann erreicht man vielleicht eine Oase.


    Zum Verweilen.


    NACHDENKEN:


    "WIE GEHT DER WEG NUN WEITER ?????"



    Liebe Grüße,


    Uwe & Prinz

  • Lieber Frank,


    einen Morgen und ein Wochenende das auszuhalten ist wünsche ich dir , bin heute noch nicht in Tränen versunken, aber das kann sich ja schlagartig ändern, kennt ja jeder hier. Irgendwie weiter machen, das müssen wir , auch wenn ich mich ständig frage wozu ?? Früher hatte ich ein Leben, jetzt eine Existenz ohne einen Sinn in dieser zu erkennen.


    Dir und Deinen beiden hübschen Katzen senden viele Grüße Gabi und Mäuschen ( das Liebste das ich jetzt noch habe ).

  • Guten Morgen, lieber Frank,

    war die letzte Nacht besser für dich?

    Ich habe tatsächlich von 23 Uhr bis 8 Uhr geschlafen. Wahrscheinlich brauchte ich das nach dem gestrigen Heul-Tag oder vielleicht lag es auch am Eierpunsch...? Egal!

    Ich wünsche dir jedenfalls einen erträglichen Tag.

    LG Petra

  • Liebe Astrid,


    danke für den Link. Habe die "Traumreise" gemacht, und die Tränen sind geflossen. Leider eben nur ein Traum. Heute mal kein grauer Tag, sondern mal wieder Sonnenschein. Aber es geht mir immer dreckiger. Dabei weiß ich, dass ich noch in einer privilegierten Situation bin, denn ich habe einige Freunde, die sich immer wieder um mich kümmern. Es ändert aber nichts daran, dass ich mich mutterseelenallein fühle. Nur Hoffnungslosigkeit. Und ohne Hoffnung kann ein Mensch vermutlich nicht mehr lange leben. Es ist nur grausam.


    Trotzdem Euch allen hier liebe Grüße und viel Kraft.


    Frank

  • lieber Frank,,



    es tut mir sehr leid, das es Dir so schlecht geht, auch ich fühle mich an mindestens 4 von 7 Wochentagen mutterseelenallein.Die die noch um mich herum sind kümmern sich so gut sie können, aber manchmal will ich das auch garnicht. Es ist schwer ohne Hoffnung mit dem Leben weiter zu machen, aber ich denke an die die mich noch braucnen, dann geht es wieder oder geht es noch ??


    Drücke dich ganz fest und wünsche Dir und den anderen hier, das wir es schaffen nicht vollkommen von der Hoffnungslosigkeit übermannt wu werden

    LG von Gabi + Mäuschen

  • lieber Frank,

    habe gerade deinen beitrag zu Ingrid gelesen.

    bin bissle erschrocken.


    ich möchte nie-niemals gefühle verletzen oder nicht würdigen!

    oh -nichts liegt weiter von mir weg...!


    für mich ist ironie ein überlebenshelfer -

    die dialoge mit Uwe sind für mich nahrungsmittel -

    das brechen der unerbittlichkeit...


    und ich hoffe auch, dass ich damit ein bisschen leichtigkeit

    in diese abgrund-schwere bringen kann,

    die ich auch noch habe...


    bitte: sag, wenn du es nicht ertragen kannst!


    liebste grüße für dich

    Bea

  • lieber Frank,

    gerade habe ich deinen text bei Uwe gelesen -

    und musste meinerseits lachen...!


    es gibt eine gefahr, eine grat- wanderung:

    die ironie wird wörtlich genommen,

    dann kann sie verletzen.


    das ist natürlich hier, in einem forum, eine große "gefahr".


    meine ironie ist NIEMALS abwertend oder überhaupt wertend gemeint -

    es ist für mich eine form , mit dem allerschrecklichsten umzugehen.


    wenn du dem ein bisschen folgen kannst,

    freu ich mich sehr!

    und wenn nicht: sagst dus bitte.


    und ja: wann legen wir ab mit unseren booten...


    ich grüße dich von herzen

    in die nacht

    Bea

  • Hallo Frank,


    lange nichts mehr von Dir gehört.


    Bist doch wohl nicht beim Schmücken des Weihnachtsbaumes von der Trittleiter gerutscht ??


    Spass beiseite !!


    Kleines Lebenszeichen wäre schön.


    Auch wenn nicht mein Nachbar.


    Ich finde Dich.


    Liebe Grüße an Dich und die zwei wunderschönen Katzen,


    Uwe & Prinz

  • Lieber Uwe,


    danke für Deine Nachricht. Ich mache mich etwas rar hier, weil ich ja immer nur dasselbe schreiben könnte. Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Schuld. Aber ich lese Deine Geschichten über Deinen Alltag und freue mich, dass Du bei allem Leid Deine Umgebung noch wahrnimmst und aktiv sein kannst. Ich kriege gar nichts mehr auf die Reihe, möchte nur bei meiner Frau sein.

    Sei lieb gegrüßt

    Frank

  • Lieber Frank,


    danke dass Du dich gemeldet hast.


    Ich verstehe Dich.


    Aber eine Bitte habe ich:


    Melde dich nur ab und zu.


    Auch wenn Du dich wiederholst.


    Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Schuld und dass Du nur bei deiner Frau sein möchtest.


    Gucke doch bei mir: Ich wiederhole doch auch ALLES.


    Ich möchte auch bei Rosi sein.


    Bin auch permanent in Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und habe Schuldgefühle.


    Wenn ich meine Sachen durchlese, ja dann sehe ich dieses auch bei mir.


    Meine Wiederholungen !!!


    Ab und zu in einem anderen Wortlaut.


    Und eins kann ich Dir sagen, Du kannst es schreiben oder deine alten Texte zitieren.


    Ich lese es immer wieder.


    Du hast bei mir einen Vorteil: "Meine Vergesslichkeit !!!"


    Alles was Du schreibst, ist für dich Wiederholung, für mich neu.


    Und : " IMMER WIEDER EIN LEBENSZEICHEN VON DIR !!!"


    Das ist so wichtig für mich, da Du einen kleinen Platz in meinem Herzen hast.


    Es vergeht kein Tag, wo ich nicht an den "alten" Haudegen und seine 2 wunderschönen Katzen denke und mich frage:


    Was macht er wohl heute ?"


    Liebe Grüße,


    Uwe & Prinz


    PS.: Und schau, es ist ALLES nicht in kursiv geschrieben !!!

  • Liebe Medina, liebe Bea liebe Elfenfee,


    danke, dass Ihr so liebevoll seid.


    Pbrigens, Uwe, als ich noch jung war, ahbe ich mal am Rande des Solling gearbeitet -auf nordrhein-westfälischer Seite

  • Ihr Lieben,

    Irgendwie wiederholen wir uns alle hier.

    Aber so ist es . Wenn die Gefühle halt da sind...immer und immer wieder..

    So ist diese verfluchte Trauer.

    Ich höre gern von euch, von jedem Einzelnen..., auch Wiederholungen - macht doch nix.

    Herzlichst elfenfee

  • in... und aus...

    spannend.

    will ich kennenlernen.

    wahrscheinlich auf keiner landkarte je verzeichnet.


    das reisen zu entlegenen orten wird sowieso völlig überbewertet.


    kursiv grüßend

    Bea ausm nördlichen ostwestsüden