Mutter und Hospiz

  • liebe Haiduk,


    ich habe versucht für dich , mich ....

    einen eigenen neuen thread zu eröffnen, damit wir nicht immer bei der lieben Regenbogen schreiben.


    Ich hoffe, du findest mich/uns :thumbup:;)


    Stille Perle

  • Liebe stille Perle

    Das Like :thumbup:habe ich gesetzt. Ich fand deinen Einsatz für Hajduk grossartig.


    Einzig die Kategorie wäre wohl eher Verlust der Eltern (nicht des Partners). Das Verschieben müsste wohl Astrid oder ein/e Techniker/in übernehmen. Ich weiss nicht, wie das geht.


    Mir geht's o.k. Das Wellental der Trauer fordert mich Tag für Tag. Ich halte gute Momente in einem Bohnenbuch (die weise Frau) und die traurigen Gefühle in einem zweiten fest.


    Ich wünsche allen hier viele Lichtblicke.


    LG

    Nelson_180916

  • lieber Nelson,


    ... danke :S,


    Bei mir ist es eine Mischung ...

    Habe da jetzt gar nicht soo viel drüber nachgedacht ...

    Danke für den Tipp, erst mal warten ob Hajduk mich so wieder findet.


    Oha, hat dich das Wellental noch immer im Griff.

    Ich wünsche dir viele kleine Lichtblicke für's Bohnenbuch :*


    Stille Perle

  • Kopieren:

    Beitrag markieren, rechte Maustaste, kopieren.

    Hier her gehen, Beitrag einfügen.


    Du kannst auch zitieren, wenn du den Text markiert hast, kommt darüber Zitat einfügen/Zitat speichern. Auf Zitat speichern klicken, das mit allen Texten machen und dann Hier her gehen und unten steht dann vor blauem Grund Zitat einfügen. Drauf klicken: Alle Zitate einfügen anklicken und dann müsste alles da sein.

    Der Vorteil beim Zitieren ist, dass ihr seht, von wem der Text kommt.


    Ich hab ja gewusst, dass ihr das könnt! Bin stolz auf euch!


    Soll ich es in Verlust der Eltern verschieben?

    Lg. Astrid.

  • ... danke, liebe Astrid :*:*,


    ahhh deshalb ...

    NOCH bin ich nur am Handy ...

    'S Töchterle braucht den Laptop zw. letzter mündl. Abiprüfung morgen ..., da kann Mutter schaun, wo sie bleibt :D.


    Ich probiers dann nächste Woche ...

    Da ist der Laptop dann auch wieder, mit meiner ;).


    Verschieben ... in Verlust der Eltern, von mir aus gerne und ich sags Hajduk.

    Dass sie nicht unnötig sucht :).


    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen wunderschönen gem. Sommerabend :love:.


    Liebe Grüße

    Stille Perle

  • ...


    Soll ich es in Verlust der Eltern verschieben?

    Lg. Astrid.

    liebe stille Perle

    Astrid hatte angeboten, die Verschiebung vorzunehmen.


    Mir gefällt deine Art, stets bereit zu sein, alles, was jemandem zugute kommen könnte, anzupacken. Daliah war auch so.


    Ich überlege, mir immer alles einige Male, und möchte am liebsten wissen, wie die Folgen in hundert Jahren aussehen.


    LG

    Nelson_180916

  • danke lieber Nelson180916 :24:,


    seit längerem entscheide ich das Meiste aus dem Bauch und Herz heraus.

    Das hat sich für mich als ICH,

    stimmiger herausgestellt.


    Ja, wenn es geht möchte ich idR, dass es Menschen um mich herum so gut es geht gut geht.


    U.a. mach/ten wir Behindertenarbeit in Freizeitkreisen und Freizeiten als Betreuer, zusammen als Familie.


    In der Arbeit betreue ich teilweise mit obdachlose Menschen & streite mich da ab und an auch mal mit meunem Chef, wenn "wieder einmal" zu viel Ungerechtes für sie, von "Oben" entschieden wurde.


    Ich ertrage viel, doch wenn dann bei mir Schluss ist, dann ist es auch so !


    Deine liebe Daliah war mehr Herz-/Bauchmensch und du als gute Ergänzung der Kopf-/Denkmensch.

    Ich denke, ich liege richtig.


    Beides ergänzt sich und das ist gut so !


    Liebe Abendgrüße

    Stille Perle

  • Liebe stille Perle

    Als Bauch-/Herzmensch analysierst du äusserst schnell. Herz- und Bauch bereiten mir in der Trauer oft schwere Zeiten. Der Kopf-/Denkmensch ist milliardenfach dankbar für die rund 27 gemeinsamen Jahre mit Daliah. Ich glaube, Dankbarkeit lässt sich nicht rein rational einordnen. Die Grenzen sind wohl fliessend.

    Ebenfalls herzliche (oder bauchige, kopflastige, denkerische - nach deiner Wahl) Abendgrüsse

    Nelson_180916

  • ja, Dankbarkeit ist fließend ...


    Jaa, ich finde (auch) Herz und Bauch fühlen die Trauer anders, un-bedacht-er.

    Mit voller Wucht, unüberlegt ...

    Noch unüberlegter als mit Kopf-& Verstand und dies würde oft schon völlig ausreichen !


    Lass uns trotzdem, SO dankbar sein, für die schöne Zeit mit ihnen ♡♡.


    Höre ich da etwa ein kl. Kompliment heraus ?


    Ich nehme die herzlichen :) Abendgrüße und sende sie dir nochmals zurück


    Stille Perle

  • Danke Astrid,

    Stille Perle hat das alles super hinbekommen ☺️..... einfach super die Frau als ob ich Sie schon ewig kenne😄.....


    Euch einen schönen Abend....

    wir hören voneinander 👋

  • Danke Astrid.....

    Morgen ist es soweit ich werde Abschied nehmen..... es zerreißt mir das Herz.....

    Heute morgen habe ich die Nachricht erhalten es geht nur noch um ein paar Tage... wenn überhaupt.... Mama hat seit Tagen nichts getrunken (essen seit 5 Wochen nicht mehr).... sie bekommt jetzt Morphium und die Dosis erhöht sich wohl.... sie sei nur am „schlafen „ .... ich hoffe ich schaffe es morgen noch ihr Auf Wiedersehen zu sagen..... denn für mich ist es kein Lebewohl......

  • Liebe Hajduk,

    ich umarme dich still und gebe dir soviel Kraft wie ich erübrigen kann für die nächsten so schweren Tage.

    Und auch wenn sie dich nicht mehr erkennen sollte, wenn du kommst, sie weiß dass du da bist und du hast vollkommen recht, es ist ein Abschied auf Zeit und das nur von unserer Seite aus, denn sie wird dir weiterhin zur Seite stehen und dir nahe sein.

    Alles Liebe gabi

  • Liebe Gabi,


    Vielen lieben Dank für deine Worte....

    Das hoffe ich sooooo sehr das sie das noch spüren wird das ich bei Ihr war .......

    ich habe das Gefühl das sie auf mich wartet da wir über 600 km voneinander entfernt sind.....

    Es wird schwer.... 😔😔😔

  • Und sie hat es gespürt...... ich habs auch gefühlt.....

    Es war ein schrecklicher Tag...

    Sie dort so zu sehen .... es bricht mir das Herz.....

    habe auch alle rausgebeten um mit Mama alleine zu sein .....

    ich habe sie gestreichelt geküsst und ich glaube fest daran das sie es gespürt hat ....

    ich habe Sie gebeten auf uns aufzupassen

    Und immer wieder gesagt das ich sie liebe und wir uns irgendwann da oben Wiedersehen.......ihre Atmung wurde immer flacher .... aber sie ist wohl noch nicht bereit auf die Reise..... das Morphium macht seine Arbeit...... der Arzt meinte es kann heute oder morgen passieren das sie einschläft.....


    Ich komme immer noch nicht mit klar das ich sie nie wieder sehen werde....😔😔😔

    Es schmerzt unendlich.......

  • mit all deiner Liebe hast du deine Mama verabschiedet.

    Schön, dass ihr euch nochmals spüren konntet !


    Nun durfte sich deine Mama von ihren 3 liebsten Menschen persönlich verabschieden, das war ihr wichtig bevor sie nun einschlafen wird/darf.


    Auch wenn es das <3 von dir, deinem Bruder und deinem Vater brechen wird.


    Liebe Umarmung

    Stille Perle