Mein lieber Andreas, die Liebe meines Lebens, ist nicht mehr

  • Lieber Matthias,


    das sind schöne Bilder. Ihr seht fröhlich und glücklich aus. Ich kann sehr gut verstehen, wie Dir seit Dorits Tod zumute ist. :33:

    Bis gleich bei der Gebets/Gedenkrunde.


    Ich reiche allen die mitmachen die Hand

    Lilifee

  • Lieber Matthias,

    ich kann Dir sehr gut nachfühlen, wie beschissen Deine Situation immer wieder für Dich ist. Noch übler als für die meisten von uns, die "nur" mit ihrer Trauer und den Begleitumständen kämpfen und nicht noch mit so einem Vater gesegnet sind.

    Es ist schon schwierig, einerseits die Erleichterung, aber andererseits auch niemand mehr da, selbst wenn es ein Stinkstiefel ist. Ich bin jetzt bestimmt nicht boshaft, aber keine Panik, er kommt wieder zurück. :):(

    Wegen der Zeichen müssen wir geduldig abwarten, was anderes bleibt ja nicht. Unsere Lieben wissen ja auch, wie schmerzlich das alles für uns ist. Vielleicht hängt es auch davon ab, wie lange jemand schon in der geistigen Welt ist. Auch da gibt es ja logischerweise "Neulinge" und "alte Hasen". Andreas ist mit Sicherheit noch ein Neuling, Deine Dorit ist ja auch noch kein Jahr drüben, und den Neulingen fällt das alles vielleicht noch nicht ganz so leicht. Aber ganz unverhofft werden wieder Zeichen kommen.

    Und ja, der Trauerschmerz wird uns nie mehr verlassen, das wissen wir wohl alle. :33:

    Ich hoffe mit Dir, daß wir hier nicht mehr solange aushalten müssen.

    LG Lilifee

  • Du bist mein Stern

    wenn ich zum Himmel schaue, so denke ich an Dich

    denn wie auch das Leuchten der Sterne Millionen Jahre anhält

    so bleibt auch Dein Leuchten in meinem Herzen

    Die Trauer hört niemals auf, sie ist und bleibt ein Teil unseres Lebens

    Sie verändert sich und wir verändern uns mit ihr

    Jeder folgt in seinem Leben einer Straße

    Niemand weiß vorher, wann und wo sie endet

    Du drüben und ich hier, wir halten Schritt und treffen uns am Ende des Regenbogens wieder

    Mein lieber Schatz, es ist so schwer ohne Dich, Du fehlst mir so sehr

    Wie soll's jetzt für mich weitergehen bis wir wieder vereint sind

    Vergiss' es nicht, schick mir bitte ein Zeichen

    Dann kann ich Dich wenigstens darin sehen


                                









  • liebe lilifee,

    bevor ich nachts ins bett gehe, stehe ich eine weile auf den balkon und schaue in den himmel.


    wenn es sternenklar ist, habe ich mir schon einen besonders hellen stern für meinen mann ausgesucht.


    zu dem schicke ich meine gedanken und meine immmer währende liebe.


    liebe grüße


    flora

  • Liebe Flora,

    das ist eine schöne Idee, das mache ich jetzt auch so. Und ich bin fest davon überzeugt, daß unsere Gedanken und unsere Liebe auch ankommen. Unsere Partner sind ja noch da, und sie sehen uns. Wir können das leider noch nicht, aber einmal wird es wieder so sein. Damit tröste ich mich und warte sehnsüchtig auf den Tag, wenn es endlich soweit ist.


    Liebe Grüße

    Lilifee

  • Damit tröste ich mich und warte sehnsüchtig auf den Tag, wenn es endlich soweit ist.

    und treibt mir schon wieder die Tränen in die Augen. Dieser Sehnsuchtstrennungsschmerz, wer soll den aushalten ?! Vielleicht kann ich das auch tun am Abend und so etwas Trost bekommen.


    LG

    Matthias

  • Hallo ihr Lieben!

    Vielleicht sollten wir morgen Abend mal alle um 19 Uhr auf den Balkon gehen ,in den Himmel schauen

    und uns einen Stern aussuchen und ganz liebe Gedanken zu unserem Liebsten schicken.Liebe Grüße Helga

  • aber klar robert, sicher hast du eine möglichkeit den sternenhimmel zu sehen.

    ist es um 19 uhr schon dunkel genug? für mich ist dieser blick in die "andere dimension"

    jede nacht schon zu einem ritual geworden. meine gedanken haben ein ziel bekommen.


    wenn du des nachts den himmel anschaust,


    wird es dir sein, als lachten die sterne,


    weil ich auf einem von ihnen wohne


    und ich auf einem von ihnen lache...


    saint-exupery


    liebe grüße


    flora

  • Liebe Flora,

    um 19:00 Uhr sollte es dunkel genug sein, aber noch könnte man ja sicherheitshalber auch 19:30 Uhr sagen, falls das jetzt nicht zuviel Verwirrung gibt.


    Lieber Robert,

    schön, daß Du auch dabei bist. Was meinst Du mit "keinen Balkon mehr"? Bist Du umgezogen? Das habe ich noch vor mir, aber nicht weil ich es will, sondern weil ich es leider muß. Eigenbedarfskündigung.

    Liebe Grüße

    Lilifee