Posts by Schatzi

    Liebe Bine,


    Du hast völlig recht , der Schmerz ist der gleiche ob man sich etwas darauf vorbereiten kann oder nicht .

    Der Verlust bleibt ja der gleiche .


    Das Vermissen und die Sehnsucht ist genauso groß und darauf kann man sich nicht vorbereiten .


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

    Eine liebe Umarmung :30:

    Birgit und Fine

    Liebe Helga,


    Ja , du hast recht , wir schaffen das . Wir haben in den letzten Monaten soviel geschafft , da werden wir diese Zeit auch herum bekommen .

    Ich drücke dir die Daumen, dass bei dir alles schnell wieder gut ist .

    Meine Tochter, mein Schwiegersohn und meine Enkeltochter wohnen oben bei mur mit im Haus, von daher habe ich natürlich Kontakt, was sehr gut ist .

    Meinen Sohn sehe ich im Moment seltener aber da muss ich durch .

    Meine Mutter lebt im Pflegeheim, da darf ich ja nun nicht hin , das ist ganz komisch .

    Wir können nur hoffen , dass sich alle zusammen reißen und das es so schnell wie es eben geht , wieder normaler wird .


    Pass du auch auf dich auf und bleib gesund , sowie alle anderen hier im Forum auch . ❤


    Ganz liebe Grüsse

    Birgit und Fine

    Liebe Helga,


    Das ist ganz lieb von dir , dass du an mich denkst . Mir geht es im Moment verhältnismäßig gut .

    Durch diese völlig ungewohnte Situation, mit der wir uns alle und ich meine wirklich alle , nicht nur wir hier im forum , zur Zeit beschäftigen müssen, lenkt etwas ab .

    Die Trauer und das Vermissen ist natürlich da aber Thomas ist zur Zeit gefühlt in mir und gibt mir Kraft.


    Ich hoffe dir geht es auch gut , habe schon länger nicht mehr mitgelesen oder geschrieben .

    Wünsche dir auf jeden Fall alles gute .


    Eine liebe Umarmung :24:

    Birgit und Fine

    Liebe Brigitte ,


    Auch von mir mein aufrichtiges Mitgefühl . Jeder kann deinen Schmerz hier nachempfinden, egal ob jemand nach längerer Krankheit oder ganz plötzlich verstorben ist .

    Mein Mann ist vor 15 Monaten, mit 55 Jahren, ganz plötzlich verstorben .

    Auch heute Kämpfe ich noch jeden Tag, den Weg wieder in ein besseres Leben zu finden .


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und fühl dich gedrückt :30:


    Liebe Grüße

    Birgit und Fine

    Liebe Petronella ,


    Mein aufrichtiges Mitgefühl .

    Mein geliebter Mann ist am 28.11.2018 , auch auf der Intensivstation im künstlichen Koma liegend , verstorben .

    Für uns auch plötzlich und unerwartet .

    Er war 55 Jahre alt , es sind jetzt knapp 15 Monate her , ich kann nicht sagen , dass das zweite Jahr besser als das erste ist aber anders .

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft, für die kommende schwere Zeit.

    Hier bist du gut aufgehoben .


    Eine liebe Umarmung :30:

    Birgit und Fine

    Liebe Evaa ,


    Auch von mir , mein aufrichtiges Mitgefühl.

    Es ist sehr schwer einen geliebten Menschen gehen lassen zu müssen. Wir hier im Forum können alle nachvollziehen, wie es dir gerade geht .

    Trösten kann ich dich leider nicht aber eine liebe Umarmung :30: schicken und dir ganz viel Kraft, für die nächste Zeit.


    Liebe Grüße

    Birgit und Fine

    Liebe Bine ,


    Ich weiß absolut wie es dir geht , ist bei mir zur Zeit nichts anderes .

    Es wechselt jeden Tag. Mal besser , mal schlechter , mal innerhalb eines Tages.


    Die Sehnsucht zerfrisst einen an schlechten Tagen von innen. Ich kann dich so gut verstehen , dir aber nicht mehr als eine ganz liebe Umarmung :30: schicken . Den Weg wie es mal besser werden kann , habe ich auch noch nicht gefunden .


    Ganz liebe Grüße

    Birgit und Fine

    Liebe Ela ,


    Auch von mir mein tiefstes Mitgefühl .

    Wie wer es zu verstehen ist seinen geliebten Partner so plötzlich zu verlieren , kann ich sehr gut nachempfinden .

    Generell ist es natürlich sehr schwer .

    Die Welt steht Kopf, nichts ist mehr so wie es mal war .


    Kinder trauern anders , gib ihnen Zeit. Bei meiner Enkeltochter ( sie war gerade 4 geworden als mein Mann plötzlich verstarb ) , war es so , sie hat 4 bis 5 Monate gar nicht über ihn gesprochen , danach und auch jetzt noch redet sie fast täglich von ihm .


    Fühl dich gedrückt :30: , wir alle hier wissen wie schwer das Leben nach diesem Schicksalschlag ist .


    Ganz liebe Grüße

    Birgit und Fine

    Liebe Jassmin ,


    Mein aufrichtiges Mitgefühl zu deinen Verlusten. Ich hoffe , du hast Liebe Menschen an deiner Seite, die dir in dieser schweren Zeit Unterstützung geben .

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für dich und deinen Sohn und fühl dich lieb gedrückt :30:.


    Birgit und Fine

    Liebe Bine ,


    Der Tag, der Beerdigung ist nochmals ein schlimmer Tag. Auch nach einem Jahr ist dieser Tag so in Erinnerung, vergessen wird man ihn nie .


    Ja , es ist das letzte was wir für unsere geliebten Partner machen konnten , eine liebevolle Zeremonie gestalten und sie natürlich auf ihren letzten Gang begleiten .


    Fühl dich ganz doll von mir gedrückt :24:

    Birgit und Fine

    Liebe Liesel ,


    Fühl dich ganz doll gedrückt :30: . Ja , der Geburtstag ist ein sehr schwerer Tag, die Erinnerungen an vergangene Geburtstage kommen hoch .

    So ging es mir jedenfalls .

    Ich wünsche dir heute ganz viel Kraft damit du den Tag überstehst .


    Eine herzliche Umarmung

    Birgit und Fine

    Liebe Bine ,


    So wie wir unsere Liebe zu unseren geliebten Partnern in uns tragen , so tragen wir sie auch als ganzes in uns .


    Deshalb werden sie nie wirklich Tod sein , sondern durch uns am Leben erhalten . Wir werden dafür sorgen , dass sie nie vergessen werden .

    Sie sind bei uns und geben uns Kraft, mal mehr mal weniger .


    So wie du es geschrieben hast , passt alles .


    Ganz liebe Grüße

    Birgit und Fine