Posts by ketzi64

    Liebe Carmen, schön das du so ein inniges Verhältnis zu deiner Schwester hast. Das ist nicht selbstverständlich. Und dein Balu ist ein ganz süßer ich kann ver stehen dass er dir viel Freude macht. Früher hatte ich einen heiden Respekt vor Hunden doch seit mein Sohn auch einen Labrador hat, ist das ganz anders . So verändert sich alles mal zum positiven und für uns leider zum negativen al Brigitte

    Liebe linchen, das find ich sehr gut dass ihr mit dem Zug fahrt. Ist doch entspannter. Da siehst du mal, dass selbst manche aus der eigenen Familie unseren Schmerz nicht verstehen können. Manchmal frag ich mich schon in welcher, herzlosen egoistischer Welt wir doch leben. Meine Geschwister meiden den Tod meines Mannes komplett am besten ich spreche nicht darüber , dabei Rede ich so gerne von ihm

    Liebe Birgit,

    wenn man so einen kranken Mann hat, und ich weiß, was du durchgemacht hast, dann entwickelt man

    so eine intensive Liebe zueinander, die nie enden wird.

    Dein Helmut hat dich über alles geliebt, und du ihn, auch ich habe meinen Andi abgöttisch geliebt, und er mich.

    Was wir alles für unsere kranken Liebsten gemacht haben, sie haben es und mit all ihrer Liebe gedankt.

    Umso mehr schmerzt das Leben ohne sie.

    Aber wir hatten so einen kostbaren Schatz, denn wir in unserem Herzen ganz fest bewahren werden.

    Sei ganz sanft gedrückt. Brigitte

    Liebe Linchen,


    das machst du völlig richtig. Übernachte bei der Freundin deiner Mama, das ist dein

    Schutzraum. Es ist schön, dass du mit deinem Papa den Besuch bei der Tante machst.

    Und wie du schreibst, wer weiß, was nächstes Jahr ist - solche wichtigen Dinge sollte man

    nicht aufschwieben. Wann wollt ihr denn fahren.

    Liebe Rienchen,


    du hättest deinen Reha-Termin vielleicht nicht absagen sollen - ich glaube er wäre sehr wichtig für dich und deine Gesundheit. Der Steinmetz sollte sich vielmehr nach deinen Terminen richten. Wie heißte es im Volksmund:

    Wer zahlt schafft an!!

    Das mit den Katzen am Friedhof ist bei uns auch so. Es gibt manche Gräber, die ziehen sie magisch an - und

    durchwühlen alles. Vielleicht hilft die "Verpiss dich" Pflanze.

    Das mit deiner Mama tut mir leid, eine ziemliche Belastung für dich, zumal es ja kein gutes Verhältnis zwischen euch ist.

    Aber du musst auch an dich denken, wir sollten alle egoistischer werden - vielleicht - ach ich weiß auch nicht.

    Ganz viel Kraft für dich !!!

    Liebe RalfsHeidemarie,


    wie schön, dass du hier bist.<3

    Ich kann mir gut vorstellen, wie es für dich war, in die leere Wohnung nach hause zu kommen.

    Durch deine Reise hast du Abwechslung und viele neue Eindrücke gewonnen und ein kleines bißchen

    Abstand gehabt. Doch daheim holt dich alles wieder ein.

    Deine Gedankengänge teile ich mit dir. Auch ich wäre lieber vorher gegangen, aber auch ich weiß,

    mein Liebster hätte das ohne mich nicht ausgehalten. Vielleicht halten wir Frauen, dieses Leid

    anderst aus, als unsere Liebsten. Ich weiß nicht, es ist einfach nur sch.....

    Ich denk ganz fest an dich ... Brigitte

    Liebe Devani,

    mir ging es genauso wie dir,auch ich war nicht dabei, als mein Liebster seine Augen für immer schloß. Ich kam und die Kerzen brannten, er lag so friedlich da. Es quält mich unendlich, ihn nicht bis zu seinem letztem Atemzug begleitet zu haben.


    Liebe Steffi,

    ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es irgendwann mal erträglicher wird. Das ist sicher kein Trost für dich,

    aber ich hab leider auch keine Vorstellung, wie mein Leben weiter gehen soll - es ist alles so sinnlos geworden.

    Liebe traurige Birgit,

    hab Dank für deine lieben Worte.
    Ja es ist so unendlich schwer, hab heute mit einer guten Freundin lange telefoniert.

    Ihr Mann ist vor knapp 5 Jahren nach 17 Jahren kämpfen gegen den Krebs gestorben.

    Unsere Liebsten haben es überstanden, kaum auszuhalten ist es nur für uns, die da bleiben müssen.

    Fühl dich gedrückt, liebe traurige Birgit, ich weiß, dass du es sehr, sehr schwer hast, auch noch den

    Verlust deiner Nadja verkraften musst. Al Brigitte

    Liebe Steffi,

    unsere Liebsten sind immer dabei, ob wir sie nun am Grab besuchen oder nicht.

    Mir geht es auch so, an manchen Tagen knie ich am Grab und heule wie ein

    Schloßhund, und an anderen da kann ich auch mit meinem Schatz schimpfen. warum er mich

    in einem Chaos zurück gelassen hat.

    AL Brigitte

    Liebe RalfsHeidemarie,


    wie schön das du deine Tour so richtig geniessen konntest und du wieder heil zu hause angekommen bist.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du von dieser unbeschwerten Zeit auch zu hause zerren und profitieren kannst.

    Herzlichst Brigitte

    Liebe Linchen,


    aber ich will kein anderes Leben, ich will mein altes Leben zurück.

    Andi war das beste was mir je im Leben passiert ist - ich hab ihn mit Haut und Haaren geliebt,

    mit jeder Faser meines Körpers. Wir waren eins - und jetzt bin ich so einsam und verlassen.

    Ich hab hier auf Erden noch ein paar Dinge zu regeln - aber dann könnt er mich gerne zu sich holen.

    Den er wird auch furchtbar einsam sein ohne mich.