Allerliebste Mama

  • ich habe heute abend viele nette Leute kennengelertn. es war einfach nur schön......wir saßen alle an einem gemeinsamen tisch im biergarten,haben geschlemmt und uns sehr schön unterhalten und gelacht. mit einer frau aheb ich schon mal nummern ausgetauscht und die anderen sehe ich auch bald wieder. ich bin so froh,dass ich mich getraut habe:8::8::love::28:

  • Ach wie schön....das freut mich für Dich....siehst Du es lohnt sich Deine Mama und Dein Papa sind ganz sicher stolz auf Dich und freuen sich für Dich.


    Vlg. Linchen

    jaaaaaaaaaaaaa die beiden haben sich auch bestimmt gefreut,als sie zusammen auf der wolke saßen und zu mir runter gelinst haben hihihi:D:D

  • das gute war auch das es alle etwas dickere menschen sind (habe sie auf einer plattform für mollige kennengelernt) und so fühlte ich mich auch aufgehoben. ich war sogar noch eine der schlankeren. aber egal,man fühlt sich dann schon gut aufgehoben,wenn es den anderen ähnlich geht wie einemselber.

  • das gute war auch das es alle etwas dickere menschen sind (habe sie auf einer plattform für mollige kennengelernt) und so fühlte ich mich auch aufgehoben. ich war sogar noch eine der schlankeren. aber egal,man fühlt sich dann schon gut aufgehoben,wenn es den anderen ähnlich geht wie einemselber.

    Wirklich mutig von dir liebe Bettina, find ich einfach toll 😊👍🏼 Ja manchmal muss man den ersten Schritt wagen , find ich persönlich nicht immer so einfach .
    Ach 😊,es freut mich , dass du nette Leute kennen gelernt hast 😊😊👍🏼 und ja deine Eltern die freuen sich auf ihrer Wolke ❤️❤️

    Und ich versteh dich da sehr gut , man fühlt sich besser aufgehoben , wenn die auch molliger sind .

  • Liebe mamaline!


    ob du und papi nun von eurer wolke aus zu mir guckt? ich denke heute viel an euch und ich vermisse euch sooooo sehr. kein Zuause mehr wo man hingehen kann und aufgenfangen wird,egal was ist.... das ist schon sehr traurig. ich freue mich zwar,dass ihr wieder zusammen seid,aber ich bin hier so allein.....naja gestern war es mal schön und vielleicht ergubt sich da was draus, aber du weißt ja,Mamaline,sonntag fehlst ihr mir besonders arg.

    ich schicke dir liebe Grüße und viele Bussis und meine ganze Liebe in den Himmel.
    euer erdenkind :33::33::5::5:

  • Brief eines Freundes

    Hallo Mama !

    Erinnerst du dich...

    ...an dem Tag als ich von Dir gehen musste?

    Ich lag auf dem Tisch, meinen Kopf in Deinen Armen und hatte Schmerzen.

    Plötzlich wurde alles anders. Ich konnte Dich von oben sehen und nichts tat mehr weh. Ich rief: "Danke Mama, es geht mir wieder gut. Hab Dank für alles."

    Aber du warst so bitterlich am weinen, dass Du mich nicht hören konntest.

    Nun bin ich hinter der Regenbogenbrücke, hier ist echt was los.

    Wir spielen, toben und jagen den ganzen Tag.

    Es gibt keinen Neid und keinen Streit.

    Jedes Tier ist hier vertreten, niemand braucht Angst zu haben.

    Aber manchmal- während ich spiele, ist es, als würde ich Deine Stimme hören.

    Dann sehe ich hinab zu Dir, sehe wie Du weinst, mein Halsband zwischen Deinen Händen, oder Du hast ein Bild von mir- gibst mir ganz sanft ein Küsschen.

    Mama, ich kann all Deine Küsschen spüren und glaube mir, auch ich vermisse dich!

    Ab und zu kommt ein Mensch zu uns hinter die Regenbogenbrücke. Er wird von seinem besten Freund stürmisch begrüßt.

    Sie gehen dann gemeinsam weiter. In solchen Momenten vermisse ich Dich ganz besonders.

    Mama- ich weiß nicht wann du kommen wirst, aber irgendwann sind wir wieder zusammen.....

    solange werde ich warten!

    Dein treuer Freund...



    p.s.: in rinnerung an Miles, schnecki und mein Klärchen:33::33::13:

  • ach,mamaline.......


    heute hatte ich wieder so einen heulmoment......und du bist nicht mehr da,um all die fragen zu beantwortn.

    ich habe eine kiste gefunden,in der lauter beleitswünsche zum tode unserer Gitta waren (meine schwester) und ein paar briefe von ihr.

    ich habe so geweint beim lesen der briefe,sie war da schon sooooo unglücklich,warum habt ihr nicht geholfen? oder ihr habt zu lange zu gesehen? ich weiß es nicht......jetzt muss ich etwas mehr über gitta erzählen.... sie war mit 15 ungewollt schwanger und wurde von euch aufs land geschickt zu unserem komischen Onkel (eigentlich sind ja alle deine Brüder komscih gewesen ) warum ? das hat mir nie einer gesagt auch du nicht. Gut es war 1967,vielleicht wollte man das verheimlichen ,denn sie war schon imsechsten monat als das rauskam. sie schrieb euch immer briefe und hat nach liebe gesucht,immer zu......(ich weiß,dass sie da nicht lange bleiben musste ,aber dennoch..) und immer hat sie die schuld bei sich gesehen,egal was grad war. so schlimm das zu lesen....allein war sie da schon immer und irgendwo zog sich das so durch ihr leben. auch später war sie viel allein trotz mann und kind. aber diese such nach liebe zog sich durch die briefe und auch das immer die schuld bei sic suchen auch. schon damals dachte sie daran sich das leben zu nehmen,aber sie hat sich euch immer anvertraut. dei Briegfe waren sehr liebevoll. aber irgendwie ging mir da wieder ein lich auf über meine schwester und wie sie war. und leider hab ich aber auch nie verstadnen,warum sie da so isloiert wurde. fürchterlich.

    Das kind kam gesund zur welt und ist heute mien neffe,der 54 jahre inzwischen ist. alles gut soweit,außer das du,Gitt,nicht mehr bei uns bist.


    ich hab so gewint und bin ziemlich verwirrt. Danke fürs lesen.;(;(;(


    p.s.: Meine schwester hat sich mit 47 (1999) das leben genommen.