Plötzlich ist mein Vati nicht mehr da

  • Hallo Ihr lieben, Liebe Maki!
    Danke fürs an mich denken. Es war ein sch....Tag. Mir ging es in der Nacht zuvor richtig schlecht.Mit Fieber und Schmerzen überall.
    Wir haben ein Herz aus rosa Rosen bei Juliane hingelegt.
    ABER, es gibt endlich mal etwas ganz schönes zu berichten.
    Mein Sohn heiratet- noch dieses Jahr :8:
    Wir freuen uns so sehr, mein Mann ist gehüpft vor Freude :)
    Schade, das Juliane nicht mit dabei sein kann :(
    Liebe Grüße
    Karla :24:

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Hallo, Ihr Lieben!
    Ich hab ja ewig nicht geschrieben, immer nur mal reingeschaut. Einige liest man nicht mehr, ich hoffe, es geht allen gut.
    Mein Sohn hat im Dezember nun geheiratet. Eine ganz wunderschöne Feier war das. Es hat einfach alles "gestimmt".
    Tja, und was soll ich sagen. Um alles abzurunden bekommen sie Ende August/Anfang September ihr erstes Baby. Soll heißen:
    Ich werde Oma :8: :8:
    Wir freuen uns so, das nun endlich, nach all den traurigen Dingen der letzten Zeit, so etwas Schönes in unser aller Leben tritt.
    Wie hätte sich mein Vati gefreut Uropa zu werden, oder Juliane- die dann Tante wär. Sie schauen von oben nun zu.
    Ich werde weiter berichten.
    Erst mal liebe Grüße
    Karla :24:

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Hallo liebe Karla


    Oh wie schööön! Ich freue mich so sehr für euch und die zukünftigen Eltern.


    :8:



    Viele liebe Grüsse
    Sandra

    Auch wenn alles einmal aufhört -
    Glaube, Liebe und Hoffnung nicht.
    Diese drei werden für immer bleiben.
    Doch am höchsten steht die Liebe.

  • Hallo Christine!
    Ja, endlich gute Nachrichten. :028: Und ich hoffe, es reißt vorerst nicht ab damit.
    OMA- das klingt schon etwas komisch. Ich fühl mich gar nicht wie ne Oma. Das kommt sicher daher, das die Oma rund um die Uhr arbeiten geht.
    Aber, wir können es alle kaum erwarten, vor allem meine "Kleine". Ihr geht es zur Zeit nämlich gar nicht gut. Ich glaube, der Verlust ihrer Schwester kommt jetzt, wo sie älter ist erst an. Sie erzählte mir neulich, das sie sehr wütend auf Juliane ist. Mit den Worten: "sie hat sich einfach davongemacht und mich hier gelassen. Ich muss mit dem "Scheiß" (Trauer) nun weiterleben". :( Das hat mich ganz schön umgehauen. SO hat sie darüber noch nie geredet.


    P.S. Eine "Strick-und Häkeloma" bin ich nicht. Da fehlt mir die Geduld. ;) Das überlass ich der Ur-Oma (meiner Mutti).
    Liebe Grüße
    Karla :24:

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Hallo Christine!
    Ja, Anna-Lena war immer "nur" traurig das ihre Schwester nicht mehr da ist. Sie hat sie vermisst, auch bedauert was sie nun mit ihr alles nicht mehr tun kann. Seit einiger Zeit hat sich das verändert. Sie erzählt immer mal wieder wie wütend sie auf Juliane ist. Gleichzeitig denkt sie, sie darf nicht wütend auf Juliane sein, bzw hat sie Angst mich damit traurig zu machen. Ich hab ihr erklärt, das es für mich in Ordnung ist, wie sie reagiert.
    Ich bin froh, das sie drüber spricht.
    Gleichzeitig freut sie sich riesig Tante zu werden. :)
    Liebe Grüße
    Karla-Oma
    klingt wirklich cool :thumbup:

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Hallo,Ihr Lieben!
    Schon wieder sch.... Nachrichten.
    Gestern ist ganz plötzlich (in diesem Fall wirklich "mitten aus dem Leben") meine Tante gestorben. Sie war mit ihrem Mann am Freitag noch auf der Beerdigung ihrer Schwägerin. Abends fühlte sie sich dann unwohl und erbrach, man schob es auf die Anstrengung bei dem schwülen Wetter.
    Als es schlimmer wurde rief mein Onkel dann den Notarzt der dann sogar reanimieren musste. Sie nahmen sie mit ins Krankenhaus, wo sie dann verstarb.
    Sie wird nun morgen obduziert. Ach, es ist zum :33: :33:
    Mal sehen was dabei herauskommt. Hatte mich so über die mittlerweile einigermaßen eingekehrte "Normalität" gefreut.
    Bald kommt ja auch das Baby.
    Liebe Grüße
    Karla

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Liebe Karla,


    mein herzliches Beileid zum Verlust deiner Tante. Es tut mir so leid.
    Ich schicke dir ein großes Kraftpaket und nehm dich fest in den :24: :30: .


    Liebe Grüße


    Manu

  • Liebe Karla,
    mein herzliches und aufrichtiges Beileid zum Verlut deiner Tante.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.
    Wenn ich hier lese, was du schon für Verluste erlitten hast, da werde ich gegenüber meinem eigenen Schicksal richtig "demütig". Deine Lieben, wo du verloren hast, mögen dich und die Familie als Schutzengel begleiten. [IMG:http://www.aspetos.at/forum/wcf/images/smilies/005.gif]
    Liebe Grüße
    Veronika

  • Ihr Lieben,
    danke für Eure Anteilnahme. Was bei der Obduktion herauskam wissen wir noch nicht. Am Montag (kurz nach dem Geburtstag meines Vatis) ist die Beerdigung.
    Schon wieder eine :95: Ich hatte so gehofft, das etwas mehr Zeit vergeht. Das schlimmste ist, mein Sohn kommt übermorgen aus dem Urlaub, und weiß es noch gar nicht. Wir wollten die Beiden im Urlaub nicht aufschrecken. Sie brauchten die Ruhe dringend und hätten eh nix tun können.
    Liebe Grüße
    Karla :(

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Liebe Karla,


    auch von mir ein herzliches Beileid zum Verlust deiner Tante.


    Ich nehme dich ganz lieb in die Arme und wünsche dir von Herzen wieder eine bessere Zeit.


    Liebe Grüße
    Trauerelfe

  • Liebe Karla,


    :24: :30: , es tut mir so leid!
    Irgendwann sollte doch jetzt wirklich Ruhe sein bei euch?!


    In Gedanken bei dir
    Jutta

    Der Tod eines geliebten Menschen ist wie
    das Zurückgeben einer Kostbarkeit,
    die uns Gott geliehen hat.

  • Liebe Jutta, liebe Trauerelfe,
    weiß auch nicht, es soll einfach nicht sein. Es zehrt nur so unendlich an den Kräften. Kaum ist man ein bissel obenauf- und das waren wir bei den letzten prima Nachrichten- da kommt wieder gewaltig was von "oben" :4: . Menno X(
    Aber trotzdem wird sich auf das Baby gefreut wie verrückt. Der Coundouwn läuft- noch 4 Wochen......
    Bin soooo gespannt,trotz allem :)
    Liebe Grüße Euch Beiden
    Karla :24:

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Hallo meine Lieben!!
    Ich bin heute nun (endlich ;) ) zu ersten Mal Oma geworden!
    Caroline Charlotte :8: :8:
    Zwei Tage vor Julianes Todestag, was für ein Zeichen. Wir freuen uns sehr.
    Bald mehr.
    Liebe Grüße
    Karla :24:

    Mein Kind Juliane,
    Mein Bruder Rene,
    Mein lieber Vati,
    Ihr seid mir nur einen Schritt voraus-tief in meinem Herzen lebt ihr weiter :005:

  • Liebe Karla,


    herzlichen Glückwunsch zur Enkelin. Ich freu mich für euch!
    Ich denke heute an dich und schick dir ein kraftpaket!


    Drück dich :24: :30:


    Liebe Grüße


    Manu