Posts by traurigetina

    Hallo ihr lieben,



    danke für eure Antworten.



    tja, noch bin ich mit ihm zusammen, doch ich weiß nicht mehr wie lange das noch so gehen soll.denn wir bekommen uns, wegen jeder kleinigkeit in die Haare,denn ich habe nun festgestellt das er totale andere ansichten wie ich habe.ich habe nur ein Foto von Uwe in meiner Vitrine,das gemeinsame Foto von Uwe und mir hab ich in meinem Ankleidezimmer,denn ich selber hab einfach nicht die Kraft zum streiten.


    Leider hab ich noch keinen job, nur ärger mit den ämtern.oft denke ich darüber nach, mir einen strick zu nemen, aber das wäre ja mal wieder zu enfach.Also kämpf ich mich weiter durchs Leben, nur leider merk ich nun das es mir immer schwerer fällt.zur zeit hab ich zu nichts lust, brauche sehr lange um mich auf zu raffen.



    Ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll.



    Auf jedenfall werde ich in der nächsten zeit mit meiner mutter nach Berlin fahren, ich vermiss die friedhofbesuche bei Uwe.Auch wenn mein Freund das nicht gut heissen würde, denn er sagt mir ja immer das ich immer noch an berlin hänge, denn wenn es nach ihm geht, dann dürfte ich erst in so 1 bis 2 jahren wieder nach berlin fahren.


    Genauso findet er das nicht gut das ich euch hier schreibe, seiner meinung nach würdet ihr mich hier nur weiter runter ziehen und da hab ich ihm klar gemacht, dass das überhaupt nicht stimmt, denn ohne euch wäre ich schon längst wo anders und ich danke euch von herzen, das ihr hier seit und mich so aufgefangen habt.Euch mal in den arm nehmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.



    na ich werde heute einfach mal die sonne genießen und mal versuchen an nichts zu denken.



    Ich wünsche euch noch einen wunderschönen sonnigen Tag.




    ganz viele liebe grüße von der ostsee (Scharbeutz,Timmendorfer Strand:-)



    Traurigetina

    hallo karla,



    danke für deine antwort.ich wohne nun an der ostsee.gehe auch so wie es geht sehr viel spazieren, ich merke da sich das einfach brauch.


    ja mein neuer partner hat seine freundin verloren.na ja er wiedersprciht sich halt immer, denn auf der einen seite , möchte er das ich über uwe sehr viel rede um das gut zu verabeiten und auf der anderen seite will er am liebsten das ich uwe vergessen und das geht erfach nicht.



    ja ich werde deinen thad dazu lesen.




    liebe grüße



    traurigetina

    hallo meine lieben,



    danke für eure Antwort.



    Ich wäre gerne öfters hier doch auch hier in meinem zuhause hab ich noch viel zu tun.leider.


    jetzt verbringe ich erstmal sehr viel zeit mir meiner Familie, leider gibt es dort zur zeit sehr viel stress.


    Am Dienstag den 01.06 war dann endlich die Urnenbeisetztung meines opas.es war richtig schön, hat mich aber an die beerdigung an uwe erinnert, nur was für mich sehr komisch war, wenn ich weinen wollte, dann ging das nicht, mein körper fing dann immer an zu zittern.


    Ich weiß auch nicht was mit mir los ist, bin in letzter zeit sehr antriebslos, nur noch müde.AM liebsten würd ich den ganzen tag schlafen, das geht ja nun leider nicht,mein hundi würde das nicht zulassen.und zu meinem freund ist nicht mehr viel zu sagen, der wird nur noch einmal vorbei kommen um mit mir zu reden und dann mal sehen, vielleicht hat er ja auch recht, das ich einfach zur zeit sehr kalt geworden bin, mag sein, leider kann ich das nicht beurteilen.


    ich genieß zur zeit eher die nachmittage mit meiner familie, freue mich immer meinen neffen und meine nichte zu sehen und freue mich auch schon auf die geburt meines neffen in einem monat und auf einer anderen seite bin ich todtraurig das ich das alles ohne uwe erleben muss.



    Vor ein paar tagen hatte ich ein gepräch mit meinem vater, er hat das erstemal seit uwes tod darüber mit mir gesprochen, sonst hat er immer abgewimmelt.Tja wie soll ich das sagen, es hat mich sehr aufgewühlt und auch seht traurig gemacht, denn uwe hat einem monat vor seinem tod ganz offieziel um meine hand bei meinem vater angehalten, ohne das ich was davon wusste.die beiden hatte auch darüber gesproche, denn ich hatte mit immer gewünscht, mit einer weißen kutsche durch berlin zur kirche im weißen brautkleid zu fahren.jetzt laufen die tränen wieder.


    die beiden hatten alles besprochen und uwe hatte unter einem vorwandt mir gegenüber meinem vater eine wohnung in berlin mieten wollen, damit die beiden alles für die hochzeit vorbereiten können um mich damit zu überraschen.das ist so was von süß und nun tut es einfach weh, wie sehr hätte ich mir das gewünscht.


    Jetzt wo ich in der neuen beziehung noch bin, merke ich was ich alles an uwe hatte und vermiss das total, denn der andere, den ich jetzt habe ist das totale gegenteil von uwe und ganz ehrlich, mir fehlt die ruhige art von uwe.


    Ich fühl mich in meiner neuen wohnung richtig wohl, am liebsten wenn ich ganz alleine bin, dann gehts mir richtig gut, da kann ich dann um uwe weinen.ich werde mal sehen das ich in der nächsten zeit mal nach berlin fahren werde, früh am morgen hin und abends wieder zurück, ich vermiss die friedhofgänge und bei meinem opa ist es komisch, da kann ich irgendwie nicht hin gehen, woran liegt das??



    so und nun will ich mal aufhören, nicht das ihr noch einschlaft.:-)



    Ich wünsche euch viele sonnige und schöne erholsame tage bzw. ein wunderschönes wochenende.



    liebe grüße


    traurigetina

    juhuuuuuuuuuuuu



    ich freu mich ganz riesig für die beiden und hoffe das nun endlich alles positive an sie ran tritt.



    liebe grüßeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee


    an die beiden.




    liebe grüße


    traurigetina

    Liebe Christine,



    du kennst uns doch, wir sind doch immer alle sehr brav. :022: :D


    Und du gönn dir auch mal ne auszeit.



    trotzdem viel spaß und wenig stress.




    alles liebe



    traurigetina

    was vermiss ich heute??



    hewute vermiss ich noch mehr das alles was ich einmal hatte.



    vermiss deine hand die mich hält und führt, die mich in deine starken arme zieht, mir sicherheit geben,



    deine haut, die mich immer gewärmt hat, wenn mir kalt war,



    deine stimme, die mich ermuntert hat, die mir immer zuspruch gegeben hat



    dein lachen, das mich immer wieder aufgemuntert hat, wenn es mit schlecht ging,



    deine augen, denen ich nie böse sein konnte,



    ich vermiss dich immer noch so sehr. :13: :13: :13: :13: :13:




    traurigetina

    Hallo


    ihr lieben,



    tja lange ist es her das ich hier bei euch war, was mir auch sehr leid tut, doch bei mir gabs ein paar veränderungen.


    Wie ihr ja wisst hab ich ja nun einen neuen Partner, na mal sehen wie lange noch, denn so wie ich dachte versteht er mich und meine trauer nicht, vielleicht bin ich auch nur noch nicht so weit um eine beziehung zu führen denn leider meint mein freund immer das er keine kraft mehr hat um gegen Uwe an zu kämpfen.


    Wie ist eure meinungdarüber???bin ich wirklicdh so schlimm??


    Ich vermiss Uwe ganz schön und mein Freund möchte auch das ich immer über ihn rede, doch ich weiß einfach nicht mehr weiter.


    Dann ist mein Opa an Muttertag eingeschlafen im krankenhaus und an diesem Tag ist auch meine Tante ihr krebsleiden erlegen und irgendwie versteh mein Freund nicht das ich meiner MUtter bei stehen möchte, das ich für sie da sein möchte und ihr natürlixch auch manche sachen einfach abnehme, nee da verlangt er von mir das ich mich aus allem raus halte.


    und nun steh ich zwischen meinen eltern die ich über alles liebe und meinem freund und weiß nixcht so recht wie ich mich entscheiden soll.denn alleine sein kann ich einfach nciht.vielleicht hab ich mich ja nun total verändert, dnen seit dem ich in meiner neueen Wohnung bin, ganz alleine,500 km weit weg von uwe, da komm ich doch schon ganz schön ins grübeln, ob es alles so richtig ist, wie ich das gemacht habe, denn irgendwie hab ich das gefühl, nicht mehr richtig ins normale leben zurück zu kommen.Ach man, ich weiß auch nicht mehr.



    Wie gehts euch denn so????



    Danke das ich mir mal wieder hier mein Herz auschütten konnte.




    Liebe grüße



    traurigetina :13: :13:

    Hallo Ihr lieben,



    na windstille hab ich mir nicht geommen und eine Auszeit auch ncht!Zur zeit arbeite ich auch wieder sehr viel, desewegen bin ich hier auch nur noch selten,leider.


    Das einzige positive ist das ich seit 09.03 einen neuen Partner an meiner seite habe, der mich aufängt, der mich stütz und der mich hält!



    Er versteh wie es mir geht mit meiner Trauer, denn er hat vor 9 jahren seine Freundin , die er sehr geliebt hat, an Krebs verloren und wenn ich so mit ihm darüber spreche, dann merk ich das er es noch nicht verarbeitet hat, nein er hat es nach hinten geschoben!Leider wind wir noch 400 km getrennt doch in 11 tagen fahr ich für immr zu ihm!


    Ich habe ihn auch darum gebeten mir ein Bild von ihr, nadine hieß sie, zu geben und das werd ich dann mit Uwe zusammen bei mir aufstellenund immer blumen dazu!Wie findet ihr das, ist das richtig??



    Ich werde mir jetzt die letzten 14 tage frei nehmen auf krankenschein, ich bin an einem Punkt wo ich wirklich nicht mehr kann und ausserdem möchte ich gerne bei meinem Opas sein, denn dem geht es schlechter, keiner weiß ob er jemals wieder auf die Beine kommt, womit ich schon gar nicht mehr rechne!Heute liegt er seit 8 wochen auf der intensivstation, 3 mal operiert, 4 mal koma, einmal haben sie ihn zurück geholt und nun hat er wieder einen anfall bekommen und wird seit ostersamstag beatmet!Und ab heute gehts ihm wieder besser!Das ist ein hin und ei her und ich leide so mit, weil ich ein schlechtes gewissen habe, weil ich mich von meiner familie so distanziert habe.Erstrecht von meinem Opa.


    Ihn so da zu sehen, mit der trachialkanüle im hals, mit dem schmerzen, so hilflos, und dann erwisch ich mich mit dem gedanken , ihm das alles zu ersparen, doch zum glück, ist es nur ein gedanke!!



    Ich hoffe euch gehts gut und ihr habt die ostertage mit ein bisschen sonnenschein verbracht!



    Liebe grüße



    traurigetina



    wünsch euch allen sehr viel kraft auf eurem weg!

    Juhu ihr lieben,



    wie gehts mir?wenn ich sage gut, würde ich lügen!Wenn ich sage schlecht, ürde ich es verschönlichen!



    Ich weiß nciht warum ,doch ich kann irgendwie meine Gefühle nicht ordnen und weiß auch nciht wie ich damit umgehen soll, na ja


    am Freitag wa rich dann an einem Punkt, wo ich nicht mehr wollte und beinahe eine dummheit gemacht hätte, na ja hab selber die kurve bekommen!



    Ich weiß niciht was mit mir los ist, es ging mir so gut und jetzt, jetzt seh ich nur noch schwarz!



    Ich lach auch wenn mir nach weinen ist, ich sage jedem der mich Fragt wie es mir geht, das es mir gut geht, doch innerlich bin ich so zerissen!



    Vielleicht liegt es auch einfach daran das ich nicht mehr kann!Meine Arbeit, auch wenn ich mir nun ne woche auszeit genommen hatte, konnte ich mich nicht wirklich erholen, dann das mein Opa im KH liegt, zum glück aus dem koma wieder wach geworden ist, aber trotzdem, irgednwie läuft es alles nur schief bei mir!



    Gehört es mit zur Trauer, oder wa sist das mit mir, vielleicht könnt ihr mir helfen!




    Wie gehts euch denn so??



    Und entschuldigt bitte das ich so wenig bei euch im Forum bin!



    Liebe grüße


    traurigetina :13: :13: :13: :13:

    Hallo ihr lieben,



    danke das ihr an mich gedacht habt!Am 1 Todestag von Uwe war ich auf dem Friedhof, haben eine Kerze angezündet und stand nur so da



    vor seinem Grab!Ich weiß nicht wie lange!Hab nur an unsere schöne Zeit gedacht und am nachmittag wollte ich eigendlich nur für mich sein, doch mein chef musste ja anrufen um mir den Dienst für den nächsten Tag durch zu geben!!


    Am liebsten wäre ich durchs telefon gesprungen!


    ALso hab ich wieder alles nach hinten geschoben und mich dann darauf konzentriert, was ich dann am MIttwoch machen muss und wo ich hin soll!!



    Die Nachtg hab ich auch nicht gut geschlafen!!



    Wobei es mir am Dienstag recht gut ging, brauchte nur wenig Taschentücher, doch seit dem gibt es Tage, da will ich nur im Bett bleiben und dann sprüdel ich vor elan!!


    Ich weiß auch nicht!Ist alles komisch!!



    Ich :2: :2: :2: :2: :2: :2: euch vom Herzen für eure Gedanken!


    Ich würde gerne öfters hier sein, doch leider schaff ich es einfach nicht!!Dann les ich nur still mir, wobei ich den anderen auch so gerne so viel strost geben möchte wie ihr mit!!



    LG


    traurigetina

    Hallo ihr lieben,



    danke für eure tröstenden Worte!!



    vertrauen, tja das hab ich mit dem tod von uwe leider verloren!in die menschen, und vor allem in mir!!



    Es wäre schön, wenn uwe mir Alex geschickt hat , damit ich wieder glücklich bin, doch ist es so???Ich weiß zur zeit nichts mehr!!



    Ja ich bin leider sehr ungeduldig geworden, ich weiß auch nicht woran das liegt!



    danke karla für die taschentücher, die hab ich auch bitter nötig!mir fliessen schon den ganzen abend immer wieder tränen!!



    ja ich werde mal zum arzt wegen meine magenschmerzen gehen!IOch glaub einfach das mein körper nun stopp ruft, mir zeigt das ich am ende bin!



    Ich habe die ganze zeit gekämpft wie eine Löwin, ich glaub ich brauch einfach mal me pause!!



    ich werde den tag morgen normal verbringen, werde blumen zum Grab bringen, liegt ja schnee drauf bei mir!



    Das einzige was mich wirklich erschreckt ist, das keiner wissen will wann uwe gestorben ist!!Alle tun so normal wie möglich!!Und das tut weh, auch wenn sie uwe vielleicht im herzen tragen, warum können sie denn nicht sagen das sie ihn vermissen oder was weiß ich!!Ich hab angst das uwe von seiner familie vergessen wird, einfach vergessen!



    Jetzt schreib ich euch, weine und hab magenschmerzen!!



    nach der beerdigung von uwe hatte ich am grag gebetet, gebet gott sollte mir ne krankheit schicken, egal wie viele schmerzen ich ertragen müsste, hauptsache ich bin bald bei uwe!!



    blödsinn!!Ich weiß nicht mal wie ich richtig zurück ins leben finden soll, denn ich bin das jahr nur meinen weg gegangen!!Ach warum muss alles nur so schwer sein! :13: :13: :13: :13: :13: :13: :13: :13: :13: :13: :13: :13:



    Ich danke uech für die Kraftpakete und die Taschentücher!!


    :2: :2: :2: :2: :2: :2: :2:



    LG


    traurigetina

    Hallo ihr lieben,



    danke für eure schönen Worte!



    Ja ich bin verliebt und ich vertrau auf mein herz!!Doch zur zeit ist der schmerz über den verlust von Uwe sehr groß, es spricht auch keiner mehr von ihm wenn ich das nicht machen würde!!



    Jetzt 2 tage vor deinem 1 Todestag geht es nicht so gut!Ich weiß nicht woran es liegt, doch seit ich Alex, so heißt der junge Mann den ich kennengelernt habe, ist bei mir alles anders!!Ich habe so angst vor der zukunft, mache nur noch fehler und habe angst ihn zu verlieren, wobei wir ja noch ncht mal zusammen sind!!



    Das problem liegt darin, das ich so viele sachen in Alex von Uwe wieder erkenne und das macht die ganze sache so schwer.z.B haben uwe und ich fast gleiche interessen gehabt, das ist nun bei Alex und mir auch so, Uwe war ein Mensch der seine probleme immer nur mit sich selber aus gemacht hat, Alex ist genau so!


    Was ist das???hab ich einen ersatz gesucht und sehe ihn nun in Alex???Bilde ich mir das alles nur ein??


    Ich weiß nicht wie ich mit meinen Gefühlen umgehen soll!!AM mittwoch hatte ich erst einen zusammenbruch so zu sagen!Ich habe nur geweint und abend unter der dusche war dann alles aus!


    Es ist so schwer für mich!!



    MIr ist nur noch schlecht, ess kaum noch was, habe nur noch magenschmerzen!nach jedem essen, wird mir schlecht und irgendwann hab ich das gefühl ich muss mich übergeben!!


    Hab kaum noch kraft und würde am liebsten nichts mehr machen!Am liebsten nur noch im bett bleiben!!



    1 tag gehts mir richtig gut und den anderen bin ic nur schlecht drauf oder weine!! :13: :13:



    Es ist alles gerade mir zu kompliziert!!



    Das komische ist, ich vermisse uwe unheimlich, möchte alex jetzt auch gerne bei mir haben!!Wobei ich auch gerne an beiden Orten wäre! :13: :13: :33:



    Das schwerste was ic nun realisiert habe, ist das uwe nicht mehr zu mir zurück kommt und auch das schwerste!!





    ich :2: euch !



    LG



    traurigetina



    p.s auch wennich nicht hier war, alle die nun einen Jahrestag haben, schenk ich meine gedanken!

    Hallo Ihr Lieben,


    mir geht es gut!Ich weiß noch nicht wie ich diesen tag verbringen werde!Ich weiß nicht mal wie ich die anderen tage verbringen soll!!Durch meine arbeit komm ich kaum noch zm friedhof, was mich komischer weise gar nicht mehr so stört,denn ich trage Uwe immer in meinem Herzen!


    Ich habe vor ein paar monaten einen netten jungen Mann kennengelernt, er ist sehr sypathisch und wir sind uns auch näer gekommen!


    Und nun weiß ich einfach nicht wie ich mit den Gefühlen um gehen soll!Helft mir bitte, ich werd ncoh mal verrückt!!


    es ist total komisch, alle reden von liebe nur ich nicht, ich liebe Uwe und das werde ich auch immer tun!Doch die anderen sehen es nicht so und meinen ich muss mich auf was neues ein lassen!


    Ach man, warum ist alles so kompliziert!


    danke walter, ja ich hab dich verstanden! ;)


    Ich weiß einfach nicht was ich tun soll!


    Meine Gefühle fahren zur zeit Achterbahn mit mir!einmal sind sie so :95: , dann wieder :D :thumbsup: und im anderen moment gleich wieder :33:


    was ist blos mit mir los, kann mir das einer von euch sagen??


    ich danke euch allen für die antworten!!


    ich werde mal verscuen in der nächsten zeit hier wieder mehr bei zu tragen!


    hab euch alle sehr lieb!


    LG


    traurigetina


    :( :) :S :D :33:

    Hallo Leute,


    wünsche erst mal allen ein Frohes neues jahr, auch wnen es ein wenig verspätet kommt, so kommt es vom herzen! :rolleyes:


    na weihnachten ging so bei mir, war ja arbeiten, doch silvester haben wir hier mit sehr vielen tränen verbracht, das war sehr hart für uns!


    Ja nur noch 1 monat und dann ist es soweit, dann ist der erste todestag da, ic kann meine gefühle zur zeit gar ncht so richtig beschreiben!


    Ich wünsche euch noch eine schönen tag!


    LG


    traurigetina



    ich hoffe euch geht es jut in diesem neuen jahr??

    Hallo Walter,


    jaich bin froh auch Arbeiten zu können, auch wnen es auf der Arbeit sehr schmerzhaft ist!


    ich habe den heilligabend so verbracht das ich vormittags zum Friedhof gegangen bin, mit sehr vielen tränen und selbstzweifel!und dann zur Arbeit, die mich gaz ehrlich genervt hat, doch ich hab sie mit sehr viel schausspielern und vielem überspielen und lachen dann doch geschafft!Abends ging es mir dann seltsamerweise gut!Doch ich konnte dafür erst sehr spät einschlafen, meine gedanke waren immer bei Uwe!Egal was ich auch mache oder tu, ich frag mich immer, ist es auch das richtige und ich weiß das ich dann immer das falsche tu!was solls, so ist es nun mal!Tja silvester hab ich frühdienst, das bedeutet ich bin dann schon um 14 uhr zu hause und hab den ganzen tag für mich, ich werde dann wieder zum friedhof gehen!wenn ich die wahl hätte, würde ich die zeit anhalten!Am liebsten möchte ich gar kein neues jahr!Doch das kann ich mir leider nicht aussuchen!


    Wie hast du und auch die anderren den Heilligabend verbracht??


    Ich wünsche euch ganz viel kraft für die letzten tage ins diesem Jahr und schicke euch Mut und ganz viele Kraftpakete!


    Wünshe euch einen schönen 1.Weihnachtstag


    LG


    traurigetina

    Hallo Ihr Lieben,


    tja wie geht es mir??Gute frage!Ich würde mal sagen so :95:


    Es ist ein auf und ab der Gefühle.Das erste Weihnachten ohne meinen Schatz, dann komm ich kaum noch zum Friedhof, danke meiner Arbeit und seiner Familie!Könnte nur noch heulen, doch ich reiss mich zusammen!Das einzige ist, wenn ich mal zum Friedhof gehe, da weine ich, wenn keine leute da sind!


    wenn ich ehrlich bin, hab ich sehr große angst vor Februar, vor seinen ersten todestag, ich merke das ich immer noch in meinem Herzen die hoffnung habe das er wieder kommt, ist das normal`??So oft lüge ich mich selber an und sage mir , mir gehts gut, ich bin glücklich, doch so ist es nicht, nein, ich bin total traurig!


    ich weiß nicht mal wie ich das Weihnachten schaffen soll, denn ich bin alle 3 weihnachtstage auf arbeit!


    Wie habt ihr das geschafft oder wie schafft ihr das?


    Liebe grüße


    traurigetina :13: :13: :13: :13:

    Hallo meine Lieben,


    nun melde ich mich mal wieder zurück! :D Bin zwar ganz schön angeschlagen, wegen neer Erkältung, alle denken an die Schweinegrippe undich sag dan nimmer spötisch:solange ich kein Ringelschwänzchen habe, hab ich auch keine chweinegrippe! :D :D :D


    Danke für eure Lieben worte!!Ichhabe mich die letzten Tage sehr viel mit mir und meinem Gefühlschaos aus einander gesetzt und ich bin der meinung, nein ich weiß, das Uwe auf mich warten wird, egal wie lange es dauern wird, bis ich bei ihm bin!Ich werde Uwe immer in meinem Herzen Tragen und ich werde ihn auch immer liebe!


    Ich werde trtozdem versuchen, wie du sagst Burkhard, ein normales Leben, wobei bei uns trauerden ja nichts mehr normal ist, zu leben!Ich werde jezt meinen Weg gehen, egal was das Schicksal noch für mich bereiht hält, ich werde das als Prüfung sehen und werde versuchen diese Prüfungen so gut es geht, zu schaffen und zu meistern, klar wird es immer wieder rückschläge geben, doch ich weiß, wo ich hin gehöre!


    Hier zu euch!Ich würde auch gerne mehr schreiben und euch öfters trotz sprenden, doch zur zeit arbeit eich bis zum umfallen!!Es tut mir so leid, das ich hier im Forum so selten online bin und auch so wenig trotz spenden kann!


    Ich werde versuchen in der nächsten zeit, öffters online zu kommen, versprechen kann ich das nicht, werd es einfach versuchen!


    Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag!


    Schicke jeden der es braucht ein riesiges Kraftpaket und viel viel Liebe!


    Liebe grüße


    traurigetina

    Hallo Leute,


    nach Langer zeit melde ich mich mal wieder bei euch!Wie gehts euch so, leider schaff ich das nicht alle eute Beiträge zu lesen, denn leider hab ich sehr wenig Zeit!


    MIr geht es den umständen entsprechen gut!Wenn man das so sagen kann! :D Ich versuche aus allen Negativen immer das prositve raus zu picken, doch es gelingt mir einfach nicht!Ich bin gerade dabei , neue Kontakte zu knuüpfen und habe auch schon sehr liebe nette menschen kennengelernt, die tilweise auch einen verlust ertragen mussten, wie ich!Und ich habe auch eien Mann kennengelernt, wollen uns auch treffen, nur da liegt das Problem, habe ihn von Uwe erzählt, also sagen wir mal besser, ich habe andeutungen gemacht und ihn ein paar fragen gestellt!Die hat er auch gut beantwortet, doch ich bin zur zeit in einem sehr starken Gefühlschaos.Ich liebe meinen Mann überalles, gehe immer noch so oft es ght zum Friedhof, habe ea am MOnatag schön Winterfest gemacht und nun hat Uwe es schön warm!Und dann ist da aucf der anderren Seite der andere Mann, es entwickeln sich gefühle, doch ich habe angst, angst Uwe zu verraten, ihn zu verletzten und ihn zu betrügen,auch wenn es sich komich anhört!Nach aussenhin bin ich die starke, wie oft wurde ich schon gelobt, das ich mir dem Verlust sehr gut umgehe!


    Doch in mir sieht es ganz anders aus!Es ist komisch doch ich kann den Fussball spieler irgendwie verstehen, einfach nur los lassen, alles hinter sich lassen!


    Wenn es einen anderen einfacherren weg geben würde, würde ich ihn einfach einschlagen!Mir wird alles zu viel, die arbiet, die familie, der hund alles, möchte am liebsten ur noch weg rennen, an einen ort, dahin wo ich alleine bin und dann doch wo Uwe ist!es ist total schwierig für ich zur zeit, ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und wie lange ich das noch aushalte!Nach aussen lache ich, doch innerlich bin ich schon lange gestorben.Ich lasse mich nur noch auf dinge ein, auf die hätt ich mich früher nie eingelassen und mir ist es egal, ob da ne gefahr bei ist oder nciht, ob mir was pasieren kann oder nicht!Innerlich hoff ich das irgendwie und das macht mir auch noch angst!


    Wisst ihr einen Rat für mich??


    Danke euch fürs zulesen! :D Denn zuhören ist das ja nicht!


    Wünsche euch einen schönen Tag


    liebe grüße


    traurigetina ;( ;( ;( ;( ;(

    Hallo meine Lieben,


    tja zum schreiben kommich jahier leider nicht mehr so oft, mir geht es mit meinem Scherzen sehr gut,haben auch shcon aufgehört, muss am mittwoch zum Fädenziehen und am 09.11 zu nächsten zahnop, doch diese werd ich einfach über ich ergehen lassen!


    Jetzt hab ich einfach so viel mit der Arbeit um die ohren, die dienste werde auch immer mehr,, komm kaum noch zum durch Atmene, habe seit 2 tagen zwichendienst, also von 11:45-20:00, das ist ja nicht mal schlimm, nur das ich meine pause nicht richtig einhalten kann, sonst schaff ich das nciht pünktlich raus zu kommen!ichbin von diesen 2 tagen schon völlig fertig, falle hundemüde ins bett und muss noch 2 tage durch halten!
    Wie geht es euch denn so?Es tut mir total leid, das ich eute berichte nciht lesen kann, ach man, würde sogerne tröstende worte für euch haben, doch leider, bin ich abends immer so kaputt, das ich einfach die Kraft nicht habe, allesn zu antworten,a uch wenn ich mir das immer vornehme! :D


    Ich hoffe ihr hattet alle ein wunderschönes Wochenende!!


    ganz liebe grüße


    traurigetina


    p.s würde ich wirklich gerne viel mehr einbringen, werd ich einfach machen wenn ich mehr zeit habt, solange müsst ihr meine schlussigkeit verzeihen!! :D :rolleyes: