Am 06.07.2018 um 22.53 Uhr verstarb meine unendlich geliebte Frau "Rosi"


  •  
    When you were gone that night i waited,
    hours seemed light years apart, only the moon witnessed the tears i hid through the dark, as I sat down the tree who felt that night's torment, The nature felt the rage that I so well kept.
    "We warned you." Said the stars
    And inch by inch I'm falling apart
    But I know I can't fall, for my heart isn't the only thing that would fall, so is my body, and my soul.
    I can't speak, for i stitched them up long ago, have zippered them, have locked them and threw the key someplace where no human could ever manage to get a hand on it.
    Even an avalanche of my own thoughts completely bombard me
    Still no one would bother to save me Though i drown and sink at the very bottom,
    No one shall understand this.
    The futility of words have ceased to describe my feelings, For feelings is beyond comprehensive,
    I only have myself to depend on
    Only i can break from this hard shell.
    Yet out of nowhere, you came
    with the key locked inside your very hands. And one by one you severed the thread that were embedded through my lips, you hand over the key and told me it's okay. That it's okay to speak,
    that is okay to fall.
    That's why whenever i feel alone,
    I look up the sky
    I try to search for some light
    Then the moon hit my face
    The moon knows my pain
    At least i gained some strength,
    Its shine gave me hope
    That even just for a bit


  •  
    I had the most vivid dream
    My feet had left the ground
    I was floating to heaven
    But I could only look down
    My mind was heavy
    Running ragged with worst case scenarios
    Emergency exits and the distance below
    I woke up so worried that the angels let go

    Oh God I'm so tired
    Of being afraid

    What would it feel like
    To put this baggage down?
    If I'm being honest
    I'm not sure I'd know how
    I want to take shelter but I'm ready, ready to fight
    And somewhere in the middle I feel a little paralyzed
    But maybe I'm stronger than I realize

    I want to believe
    No, I choose to believe
    That I was made to become
    A sanctuary
    Fear won't go away
    But I can keep it at bay
    And these invisible walls
    Just might keep us safe
    With vigilant heart
    I'll push into the dark
    But I'll learn to breathe deep
    And make peace with the stars
    Is that courage or faith
    To show up every day?
    To trust that there will be light
    Always waiting behind
    Even the darkest of nights

    And no matter what
    Somehow we'll be okay
    Don't be afraid


  • Wir fühlten unseren Platz auf einem Ast einer alten Eiche

    Unsere Füße würden zu einer Stimme im Wind schwanken

    Und Vögel würden an den Ufern eines schmalen Baches singen

    Diese Erinnerungen werden bei mir bleiben

    Wir machten uns auf den Weg zu einem Hügel am Meer

    Mit Seele in der Luft und Sand an unseren Füßen

    Wir fühlten die Sonne, als sie auf unserer Haut brannte

    Diese Erinnerungen werden bei mir bleiben

    Jetzt bin ich weit weg

    Diese Erinnerungen bleiben bestehen

    Jetzt bin ich weit weg

    Du bleibst genauso bei mir

    Jetzt bin ich weit weg

    Diese Erinnerungen bleiben bestehen

    Jetzt bin ich weit weg

    Du bleibst genauso bei mir


    We felt our place on a branch of an old oak tree

    Our feet would sway to a voice in the breeze

    And birds would sing on the banks of a narrow stream

    These memories will stay with me


    We made our place to a hill beside the sea

    With soul in the air and sand on our feet

    We felt the sun as it burned upon our skin

    These memories will stay with me


    Now I’m far away

    These memories still remain

    Now I’m far away

    You stay with me the same


    Now I’m far away

    These memories still remain

    Now I’m far away

    You stay with me the same



  • "Verstehe, dass du nichts besitzt,

    Alles, was dich umgibt, ist vorübergehend.

    Nur deine Liebe wird ewig dauern. "


    "Understand that you own nothing,

    Everything that surrounds you is temporary,

    Only your Love will last forever."




  • Draußen regnet es.

    Ich kann die Tropfen am Fenster entlang laufen sehen.

    Und ich fühle diese Nostalgie, die dadurch verursacht wird, dass DU nicht mehr hier bist.

    Aber deine Erinnerung ist hier immer noch in jeder Pore meiner Haut vorhanden.

    Ich beschwere mich nicht, ich hatte ein gutes Leben.

    Ich habe dich getroffen ...

    Und ich fühle mich auch für diejenigen nostalgisch, die dieses Vermögen nicht hatten.

    Und im Laufe der Jahre gab es niemanden, der ihnen Spuren hinterließ.

    Wenn es für mich ist, ist es schwierig, dein Lächeln und deine Geste, die deinen Zorn verrät, nicht zu verpassen.

    Und wie man die Zeit vergisst, in der wir uns den größten Kuss im Regen gaben,

    Oder wie, wenn meine Eltern uns beim Liebesspiel fast entdeckt hätten,

    Nein, ich habe keine Beschwerde über mein Leben, das du warst, du bist, und du wirst das größte meiner Sprüche sein.

    Und ich weiß, dass wir eines Tages wieder zusammen sein werden, in einem anderen Leben, zu einer anderen Zeit als bis heute ...


    ... ich habe nur geträumt !!!!!



  • Dear Uwe,


    Love will be forever, but where is my love ?


    He passed away 10 months ago.


    Heaven’s window, so schön, so traurig, mußte schon wieder weinen, Wie Matthias schrieb, diese Leere,

    diese Einsamkeit, manchmal ist es nicht zum aushalten.

    Meine Hoffnung ist dass wir uns da oben treffen. ( Heaven’s window )


    liebe Grüße Maike


  • An deiner Seite

    Bleib still liegen mein Herz

    Erschreck dich nicht

    Ich bin ein Freund,

    Der zu dir spricht


    Ich hab gewartet und gehofft,

    Dass der Moment vielleicht niemals kommt,

    Dass er einfach vorübergeht

    Oder vielleicht niemals geschieht


    Ich schau zurück

    Auf eine wunderschöne Zeit

    Warst die Zuflucht

    Und die Wiege meines Seins

    Hast gekämpft

    Und jeden Moment mit mir geteilt

    Ich bin stolz

    Auch jetzt bei dir zu sein


    Ich fang ein Bild von dir

    Und schließ die Augen zu

    Dann sind die Räume nicht mehr leer

    Lass alles Andere einfach ruhen

    Ich fang ein Bild von dir

    Und dieser eine Augenblick

    Bleibt mein gedanklicher Besitz,

    Den kriegt der Himmel nicht zurück


    Du kamst zu mir

    Vor jedem allerersten Ton

    Als das Zeitglas unerschöpflich schien

    Du hast gelebt

    In jedem Sturm mit mir gekämpft

    Nie etwas verlangt

    Nur gegeben und geschenkt


    Hast mir gezeigt

    Was wirklich wichtig ist

    Hast mir ein Lächeln gezaubert

    Mit deinem stillen blick

    Ohne jedes Wort

    Doch voll von Liebe und Leben

    Hast so viel von dir

    An mich gegeben


    Ich schau zurück

    Auf eine wunderschöne Zeit

    Warst die Zuflucht

    Und die Wiege meines Seins

    Du hast gekämpft

    und jeden Moment mit mir geteilt

    Ich bin stolz auch jetzt

    An deiner Seite zu sein


    Ich fang ein Bild von dir

    Und schließ die Augen zu

    Dann sind die Räume nicht mehr leer

    Lass alles Andere einfach ruhen

    Ich fang ein Bild von dir

    Und dieser eine Augenblick

    Bleibt mein gedanklicher Besitz,

    Den kriegt der Himmel nicht zurück


    Ich lass dich gehen

    Und wünsch dir alles Glück der Welt

    In diesem Augenblick

    Bist du das Einzige was zählt

    Lass dich fallen

    Und schlaf ganz einfach ein

    Ich werde für immer an deiner Seite sein


  •  
    The Nearness of You
    Norah Jones
    It's not the pale moon that excites me
    That thrills and delights me
    Oh no, it's just the nearness of you
    It isn't your sweet conversation
    That brings this sensation
    Oh no, it's just the nearness of you
    When you're in my arms
    And I feel you so close to me
    All my wildest dreams came true
    I need no soft lights to enchant me
    If you will only grant me
    The right to hold you ever so tight
    And to feel in the night
    The nearness of you




  • Seit 22.17 Uhr befindet sich E. auf dem Weg zu ihrem unendlich geliebten Hermann


    und ihrer besten Freundin Bertha.


    Ich hatte die Ehre, dass ich ihre Hand, bis zum letzten Atemzug, halten durfte.


    Sie war 26 Jahre, 3 Monate und 11 Tage hier, auf dem Wege zu ihrem geliebten Hermann.


    Eine lange Zeit.


    Um Bertha zu folgen, benötigte E. nur 21 Tage.


    Erst seit Berthas Todestag wusste ich, dass E. unheilbar krank war.


    Wieder dieses schreckliche Wort "Krebs": Bauchspeicheldrüsen-Krebs.


    E. hat sogar ihre eigene Beerdigung durchgeplant, bis heute mittag.


    Sie war eine starke und weise Frau.


    Ich bin dankbar, dass ich SIE kennenlernen durfte.


    Ich schreibe später darüber, jetzt nicht.


    Unmöglich.