Zeichen von Verstorbenen

  • Liebe Ulrike , Du hast Deine Mutter gespürt Ich sehe nicht in allen Marienkäfern,Schmetterlingen oder Federn ein Zeichen , aber wenn man intensive Gefühle dabei hat ist Sie da,auch als Marienkäfer Liebe Grüße Kikiro

  • Hallo Ulrike,

    das war bestimmt ein Zeichen deiner Mama davon bin ich überzeugt, Unsere lieben können am ehesten über Tiere oder über Energie mit uns Kontakt aufnehmen.

    Bei mir war es eine Amsel die mich jeden Tag besucht hat.

    Meine Mutti hat im Winter immer die Vögel hinter unserem Haus gefüttert. Aber das eine Amsel bis bei mir vor die Haustür und sogar rein kommt ins Haus das hab ich vorher noch nie erlebt.

    Daran glaub ich fest das meine Mutti die geschickt hat. Sowas zutrauliches hatte ich vorher noch nie. Die hatte keine Angst.


    Und der Feuermelder bei meiner Mutti im Schlafzimmer ging an, die Batterie war leer und obwohl im restlichen Haus die Feuermelder zur gleichen Zeit die Batterien eingesetzt wurden hat es noch über ein halbes Jahr gedauert bis auch die sich gemeldet haben.

    Das war schon wirklich grass:28:


    Liebe Grüsse

    Ameliea

  • Liebe Ulrike,

    Ich selbst hab das Phänomen mit Marienkäfer (in der kalten Jahreszeit) nach Verlust erlebt.

    Und auch viele meiner Klienten berichteten davon. Warum Marienkäfer, weiß ich nicht.

    Aber für mich hat es eine besondere Bedeutung <3

  • Liebe Steffi66

    Deine Bedenken verstehe ich. Ich habe nach dem Tod meines Mannes zwei Medien kontaktiert. Wusste aber, dass er sofort durchkommen wird, da ich ihn spüre, wenn er da ist. Er kam jedes Mal durch. Im Grunde wollen die, die vor uns gehen ja unbedingt berichten und erzählen. Es können natürlich auch mehrere mit Dir reden wollen, und sich "vordrängeln", aber normalerweise ist es schon so, dass die gewünschte Person auch durchkommt. Weil sie wissen, dass Du den Trost brauchst, die Gewissheit, dass diese Person auf der anderen Seite weiterlebt.

    Auch mich hat meine Trauer in die Medialität geführt, noch übe ich, aber bei allen Übungen kam grundsätzlich jemand durch. Bisher war es aber so, dass niemand mir sagte, wer den "drüben" ist und mit wem man sprechen möchte, damit ich wirklich nicht vorbelastet bin durch Vorabinformationen, ich beschreibe das, was ich als Informationen der Person von drüben erhalte und meine (Übungs-)Klienten erkennen dann nach und nach wer es ist. Und erhalten ihre Botschaften.

    Daher der Tipp, wenn Du ein Medium suchst: Gehe nur zu einem Medium, das Dich vorher nicht ausfragt, was passiert ist und gibt keinerlei Informationen zu Deinem Wunschkontakt. Bitte diesen aber innerlich vor dem Termin, dass er dann auch Zeit hat. .... wobei sie ehrlich gesagt sich immer diese Zeit nehmen für uns!!! Ein Gedanke - und sie können da sein! oder sind schon an unserer Seite!

    Ich hoffe, das hat ein wenig geholfen.

    LG

    Diana

  • Erinnert mich so ein bisschen an "Ghost, Nachricht von Sam";););)

    würde dies auch gerne mal machen aber Informationen bekommt das Medium keine von mir. Wenn es wirklich ein Medium ist kann es mir das auch sagen ohne vorher alles mögliche abzuklopfen bei mir

  • Brauchen wir den Kontakt zu einem Medium wirklich ? Ich glaube nicht.

    Ich befürchte, ich weiss sehr genau, was Mamma mir sagen wird, wenn das Medium wirklich ein Medium ist.

    Hör auf zu heulen, wenn du krank wirst, geh sofort zum Arzt und fahr in Urlaub sobald du kannst und iss endlich wieder ordentlich, du siehst furchtbar aus.

    Dazu brauche ich kein Medium. Ich weiss nur nicht, wie ich das hinkriege.

  • Liebe Ulrike,

    genauso würde meine Mutti auch reden. Stell dich nicht so an Du wusstest das dies irgendwann mal so kommen wird. Mach noch was aus deinem Leben. Sei nicht traurig ich hab es gut jetzt da wo ich bin. Bist doch alt genug

    Hab Dir doch den Weg schon geebnet.......

    So würde meine Mutti auch reden. Das stimmt dafür brauch ich kein Medium:thumbup:

  • Ach ja und mit dem Essen,

    das würde sie auch sagen. Koch Dir doch mal was gescheites. Bist doch ausgestattet mit allem und kannst doch auch kochen.

    Das ist bei mir auch ziemlich sträflich vernachlässigt worden mit dem regelmässigen warmen Essen seit meine Mutter nicht mehr da ist.

    Das würde sie auch bemängeln. Das stimmt,

    und das mit dem Urlaub. Das hat sie ja auch schon zu Lebzeiten zu mir gesagt. Fahr doch mal weg!

    Das kommt ja auch noch dazu.

    Ich sehe unsere Mütter werden sich da oben bestimmt gut verstehen und oftmals den Kopf schütteln über uns hier unten:/:thumbup:

  • Hallo Ameliea,


    das befürchte ich auch, dass die sich gut verstehen werden 😀

    Die werden sich fragen, was treiben die da. Haben wir ihnen denn gar nichts beigebracht.

    Wenn wir da dann irgendwann selbst auf der Matte stehen, können wir was hören.


    Liebe Grüße

    Ulrike

  • Hi,hi^^ das ist richtig,:thumbup::thumbup::thumbup:

    das werden die sich fragen, das hast Du schön geschrieben,ist gut.......was treiben die da, muss gerade mal lachen^^^^:thumbup:

    Irgendwann wird es dann auch so sein das wir wieder bei Ihnen sind. Irgendwie auch beruhigend, bleibt ja niemand hier