Liebe meines Lebens

  • Mein Freund und ich waren zwei Jahre zusammen und mehr als glücklich (Ich 26, er 29). Wir haben unsere Zukunft geplant und von seiner Mutter habe ich erfahren, dass er mir im Sommer einen Antrag machen wollte. So eine besondere Verbindung wie wir sie hatten, habe ich noch nie gespürt und auch noch bei keinem anderen gesehen. Die Liebe war echt grenzenlos. Leider war er ein Mensch, der zuerst immer an andere und dann erst an sich gedacht hat. Er hat sich mit fast allen Dingen immer so unter Druck gesetzt. Vor kurzem hatte er durch diesen inneren Druck nicht gut genug zu sein auch eine berufliche Krise und hat gekündigt, worunter er sehr gelitten hat. Als er dann eine neue Stelle hatte, war er schlagartig wieder glücklich bis der neue Job dann angefangen hat. Er hat sich wieder stark unter Druck gesetzt und hatte Angst, es nicht zu schaffen. Hat deshalb 5 Tage nicht schlafen können und sich dann vor zwei Wochen das Leben genommen. Für mich ist meine ganze Welt zusammengebrochen. Er war im inneren so ein grundzufriedener und glücklicher und fröhlicher Mensch und Ich weiß dass er/wir ein so unglaublich schönes Leben hätten führen können. Wir haben so viel gelacht und sind nach seiner schlechten Phase auch noch viel enger zusammengewachsen, ich war Tag und Nacht für ihn da. Jetzt zuletzt hätte ich niemals damit gerechnet, dass er sich umbringen könnte (es ist wohl auch im Affekt passiert durch den Wahn/ Psychose der aufgrund des Schlafdefizits entstanden ist - Erklärung Psychologe). Ich weiß, dass ich keine Schuld habe, aber ich weiß auch, dass ich es hätte verhindern können. Alles quält mich und meine Sehnsucht ist so unbeschreiblich groß, ich habe das Gefühl, dass mein ganzes Leben zerstört ist. Er war mehr als meine große Liebe, wir haben in jeder facette perfekt zusammengepasst. Am liebsten würde ich ihm folgen, nur kann ich das meiner und seiner Familie niemals antun. Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt? Ich fühle mich einfach so alleine auf dieser Welt. Ich war immer lebensfroh, aber diese Eigenschaft wird wohl nie mehr zurückkehren.

  • oh wei schlimm,es tut mir sehr leid um euch. ich habe meine schwester vor langer Zeit durch suizid verloren. es ist so traurig,schriebe dir alles von der seele,wenn du magst wir hören dir gerne zu.:30::30::33:

  • Liebe Alina,


    nein, ich habe zum Glück so etwas noch nicht erlebt, weiss es aber aus entferntem Bekanntenkreis.


    Es ist schrecklich und unfassbar, was dir geschehen ist... hier sind Menschen, die gleiches oder ein ähnliches Schicksal erleiden mussten... sie werden dich sicherlich unterstützen können...


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Beistand 🖤Pia

  • Liebe Alina!

    Es ist so traurig! Mein Mitgefühl für diesen schweren Verlust.

    Vielleicht hilft dir die Gemeinschaft hier und zu schreiben, was dich bewegt.

    Ich wünsche es dir sehr!

    Hedi

  • Liebe Alina,


    Herzliches Beileid zu deinem schweren Verlust.

    Die Mitglieder des Forums werden dich unterstützen. Du kannst hier alles schreiben

    und hoffe, dass es dir ein wenig hilft


    liebe Grüße

    Maike

  • Hallo Alina,


    es mag verrückt klingen, aber wir beide sind genau in der selben Situation, sie weicht natürlich etwas ab. Mein „Seelenverwandter“ hat sich auch vor ein paar Wochen das Leben genommen und wir hatten genau so eine Verbindung, wie du sie beschreibst. Er war mein Gegenstück, mein Zwilling und ich kann zu 100% nachvollziehen wie du dich fühlst! Leider kann ich dir keinen Rat geben, denn ich weiß selbst nicht, wie ich mit der Situation klar kommen soll.. jedoch wünsche ich dir alles Gute und wünsche dir nur das Beste.


    Liebe Grüße von einer Person, die in der selben Situation wie du steckt.❣️