Endlich fragt mich mal wieder jemand nach ihm

  • Liebe Turicum <3 liebe alle hier TRAUERNDE<3


    Liebe Turicum <3

    :30:

    Ich fühle mich nicht so gut heute. Heute wäre sein Geburtstag gewesen.

    da haben wir etwas gemeinsam... Traurig und leider... Heute hätte auch mein zwar nicht im herkömmlichen Sinne Lebenspartner , aber fast 40 Jahre ein sehr, sehr enger Lebensweggefährte auch Geburtstag. Er ist Anfang Mai diesen Jahres gestorben.. Mehr möchte ich in diesem , deinenm Herzenshaus nicht dazu schreiben.


    Meine Ärztin meint, Trauer dauert mind. 1 Jahr. Manchmal komme ich ganz gut damit zurecht und manchmal

    weine ich in seine Sachen und will ihn zurück, aber sofort.

    Diese Ärztin ist keine Ausnahme... Das schreibe ich nicht mit Vorwurf oder Empörung. Es ist ein sehr, sehr gängiges Bild in dieser , unser jetzigen Gesellschaft... Vermutlich beruht diese Annahme noch auf dem ja anerkannten Trauerjahr. Das war noch in meiner Kinderzeit auch noch praktisch zu sehen mit schwarzer Kleidung tragen oder eine schwarze Trauerbinde tragen sehr sichtbar auch in Kleinstädten und Städten.


    Dieses Forum ist gerade aus diesem Grunde gegruendet worden weil man sehr genau bemerkte das eine TRAUER NICHT NUR 1 JAHR dauert.


    Meine Erfahrung als trauernder Mensch ist diese:

    "je länger ein Verlust an Jahren ist umso mehr so möchte ich sagen "verschmelzen" Trauer und freudige Ereignisse des geliebten Menschen

    zu einem GANZEN...

    Man könnte auch vielleicht schreiben " man sieht nur das Helle wenn der Hintergrund dunkel ist ...

    oder umgekehrt.

    Das yin und yang Symbol passt da auch gut...

    Meinem Empfinden nach sind wir ja alle sowohl ein Teil dieser Gesellschaft ebenso wie wir hier alle das Forum bilden...


    Ich kenne und bin in tiefer Verbindung MIT Menschen die hier im Aspetos geschrieben haben als auch MIT Menschen die nicht im Aspetos geschrieben haben ...

    Sie ALLE trauern und leben genau wie wir hier ...die hier schreiben... wir sind durch das schreiben nur vermeintlich sichtbarer...

    Heute sind es 18 Wochen her, wo er ins Krankenhaus kam. Ich hatte dem Arzt gesagt, dass ich das Gefühl

    habe, dass er stirbt, der Arzt hat mich ausgelacht. Einen Tag später war er tot.

    :30::30::30: 18 Wochen ist ein NICHTS an Zeit doch gefuellt und gefuehlt mit UNENDLICH viel Schmerz....

    Das habe ich schon mehrmals erlebt und geschrieben.

    Komme bestmöglich durch diesen hoch emotionalen , sehr besonderen Tag der Trauer IN deinem Leben und deinem Herzen und deinen Gefuehlen...

    Herz<3voll Sverja