Posts by marsue

    Liebe Chlaudia!
    Ich glaube die meisten "neuen" Lieben gehen auf Dauer schief, weil Liebe in den meisten Beziehungen nicht bedingungslos ist. Viele Liebende sind der Meinung, dass der/die Geliebte die eigenen "Löcher" zu füllen hat und mangels Kommunikation es oft zu Streiterein und Meinungsverschiedenheiten kommt.
    Niemand im Außen kann einem wieder heil machen bzw. glücklich machen!
    Jeder der sich über sich und sein Leben selbst im Klaren ist, sich selbst liebt, seine Werte kennt und weiß, was er sich vom Leben erwartet, kann auch Liebe weiter geben.
    Jede Partnerschaft ist wichtig und hat seine Berechtigung! Partner halten einem den eigenen Spiegel vor! Man muss nur den Mut haben in den Spiegel zu sehen und selbst reflektieren, ob das Spiegelbild stimmig ist, oder eben nicht. ... und wenn nicht, obliegt es wiederum der Person die Eigenverantwortung für sein Leben zu übernehmen und Dinge so zu ändern, wie gewünscht ;)
    AL Sue

    Ich wünsche euch allen einen besinnlichen Weihnachtsabend!
    Für mich ist es heute der 3. Weihnachtstag, an dem ich ohne dem Vater meiner Kinder Weihnachten gefeiert habe ... und ja wir haben wahrhaft gefeiert mit einem ganz anderen Gefühl und mit ganz viel Liebe und Dankbarkeit, für all das, was unser Leben lebenswert macht!
    Ich wünsche euch allen Kraft, die es braucht, mit einem ganzen Herzen dem Leben wieder zu vertrauen und Situationen anzunehmen wie sie sind ... ich glaube, dass diese Erkenntnis der wahre Weg ist, wieder "Normalität", Glück und Zufriedenheit ins eigene Leben zu bringen und nicht in der "Trauerspirale" festzustecken ....
    ... ich habe mir schon gestern und heute die Fragen gestellt:
    Was habe ich in diesem vergangenen Jahr alles geschafft?
    In welchen Situtationen war ich glücklich?
    Was hab ich dafür getan, um wieder glücklich zu sein?

    Gönnt euch persönliche Sonnenstunden!
    Mein bestes Weihnachtsgeschenk ist eine Blechtafel auf der steht:
    In meiner Zukunft scheint die Sonne
    Alles Liebe, Gesundheit und Glück wünscht euch Marsue!

    ... jetzt sind schon über 2 Jahre vergangen und eigentlich läuft es recht gut und dennoch äußert sich die Trauer bei den Kindern auch immer wieder ...
    ... gestern hat meine Tochter mal so richtig Dampf abgelassen und war wegen einer Kleinigkeit bei der HÜ sowas von wütend, dass sie sich mal ordentlich die Seele aus den Leib geschrien hat :huh: ...
    ... erst konnte ich ihren Zornausbruch weder einordnen noch verstehen, aber ihrer Bitte nachkommend, ein Kerzerl für Papa am Grab anzuzünden, fiel es mir wie Schuppen von den Augen ... ja auch Kinder machen sie durch die Trauerphasen und ja auch sie haben ein Recht darauf, ihrer Wut Ausdruck zu verleihen...
    ... das ist in der Situation für mich als Mutter nicht leicht ... ich kann ihnen nichts abnehmen ...
    ...kann sie nur in den Arm nehmen ... :24:
    Mama Sue

    ... jeder von euch hat Recht und da schließe ich jetzt absolut niemand aus, auch nicht Kelpie ...
    DENN, jeder hat seinen Rucksack im Gepäck ...
    ... dieser Rucksack lässt ganz viele Emotionen hochkommen und je nach Ausprägungsgrad hacken wir auf unsere Tastaturen =O


    ... die geschriebenen Wörter und Sätze klingen dann für jeden anders ...


    ganz ehrlich, auch ich hatte schon das eine oder andere Mal in diesem Forum das Gefühl, dass mein Kommentar für den Adressanten nicht stimmig war und ich mir gedacht habe .... ?( ?( ?( ... der oder diejenige interessiert sich nicht dafür ...
    ... das nehm ich doch bitte nicht persönlich!!!


    Ich bin erwachsen und Angriffe, egal welcher Art, dürfen da ruhig auch einmal abprallen, bin ich doch selbst Meister meines Seelenwohlstandes 8)
    So, ich kümmere mich nun wieder um mich ^^
    Schönen Abend wünscht Marsue

    Lieber Papabär,
    danke für deine lieben Worte!
    Mag ver-rückt klingen, aber ich hab, um aus meinem Loch wieder rauszukommen ein Fotobuch erstellt und zwar einfach von den "Sonnenstunden" des vergangenen Jahres. Ja vom 2. Trauerjahr sozusagen...
    ... und wenn ich es nun in Händen halte, halte ich ganz viele schöne Fotos in Händen, die mir veranschaulichen, dass eine großartige Entwicklung stattgefunden hat ^^ ... ich hab ja auch bewusst Fotos von mir mit rein gepackt ... "furchtbare" bis "strahlende" Gesichtsausdrücke ....
    Ich bin dankbar für das was ich habe, für die jetzige Situation, für meine großartigen Kinder und für die neue, andere, intensive Liebe in meinem Leben ...
    Allerheiligen hab ich auch dieses Jahr mit den Kindern "ausgelassen" ;)
    Letztes Jahr waren wir ja im Zoo ... dieses Jahr haben wir mit ganz lieben und engen Freunden einen wunderbaren Tag verbracht ... das Wetter war herrlich und der Waldspaziergang war richtig gut zum Batterieaufladen!


    Es mag ja dem einen oder anderen schon aufgefallen sein, aber ich schreibe nur mehr selten in diesem Forum und wenn, dann nur mehr Forumsmitgliedern, zu denen ich einen Bezug habe ...
    ... ich wünsche allen hier, dass sie an ihrer Trauer nicht zerbrechen, sondern daran wachsen und sich selbst treu bleiben und den Mut haben ihr Leben in allen Farben und Facetten anzunehmen ...
    Salut ... Susi ;)

    Guten Abend Papabär!


    Ach, wie gut kann ich dein Gefühlscaos und deine Ängste nachvollziehen!
    Mein Sohn hatte nach dem Tod seines Vaters ebenfalls immer wieder Blut im Stuhl. Sämtliche Untersuchungen hatten keine Klarheit geschaffen und das über ein Jahr lang!!!! Bioresonanz, Bluttest, Stuhlprobe,... alles hat nix gebracht ...
    Bis heute weiß ich nicht, warum er es hatte ... ich weiß nur, dass es nach der Mandel-OP nicht mehr aufgetreten ist ...
    ... mein Bauchgefühl sagte mir von Anfang an, dass er seine Trauer dadurch ausgedrückt hat ...


    ... mach dich nicht verrückt!!! Noch weißt du nicht, worin die Ursache liegt! Deine Tochter wird am Freitag untersucht ... bis dahin versuche so wenig wie möglich hinein zu interpretieren ... ich weiß, dass ist schwer ... aber ganz ehrlich, es bringt nichts, den Teufel an die Wand zu malen!


    Egal wie alt die Kinder sind, ich glaube, dass wie bei mir auch bei dir die Tatsache mitspielt, dass der Austausch bezgl. der Kinder nicht mehr mit dem verstorbenen Partner stattfinden kann! Das ist oftmals nicht einfach, weil man ja jetzt alleine dasteht und alles entscheiden muss ...
    ... ich hoffe, dass du dich bei einem guten Freund, einer guten Freundin aussprechen kannst ... ich hoffe du hast jemand in deinem Umfeld, der dich auffängt und deinen Blickwinkel vergrößert, dir Ängste und Sorgen ein Stück weit abnimmt...
    Alles Liebe und Gute wünscht dir Marsue!

    Liebe Chlaudia & Katarina,


    einfach WUNDERBAR <3


    vergesst den Altersunterschied ... Zeit exitiert nur in unserer "Welt" ...
    Wichtig ist, dass jeder auf sein Herz hört ... glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche ^^
    ... fein, dass auch ihr auf eure inneren Stimmen gehört habt :8: ... das erfordert viel Mut und wie ihr ja wisst, lohnt es sich zu LIEBEN <3 ...
    ... erst durch den Austausch von Zärtlichkeiten, dem Hingeben und "sich fallen lassen können" erfährt man die Bedeutung des "Wunder Lebens" ...
    hier noch ein linktipp:


    http://licht-insel-austausch.b…r-gesunden-beziehung.html


    Alles Liebe von Sue!

    ... alles hat einen Sinn ...
    ... wir sehen ihn nicht immer gleich


    und ja, auch ich hab wieder einmal die Erfahrung gemacht, dass Tränen klären ... mir Dinge klar machen ...
    ... tolles Zitat :2:
    Herzallerliebste & glückliche Grüße von Sue

    Ich habe gestern einen Spruch gelesen, der folgende Aussagen enthielt:


    ... wenn du traurig sein möchtest, dann reise in die Vergangenheit
    ... wenn du ängstlich sein möchtest, dann reise in die Zukunft

    und wenn du GLÜCKLICH sein möchtest, dann LEBE in der GEGENWART

    Guten Morgen,
    ich fühle mich heute wirklich viel fitter ... und es war / ist mir voll bewusst, dass körperliche Niedergeschlagenheit sehr eng mit der seelischen Verfassung zusammenhängt ... seit Monaten hatte ich auch wieder eine Fieberblase =O


    Gestern hab ich mir ein ausgiebiges, heißes Bad gegönnt ...
    ... ja Jutta, du hast auch recht ... ich werde ab Montag wieder arbeiten ( wenn mein Wohlbefinden passt)... relaxed, mit dem 1. Gang,... in der Ruhe liegt die Kraft
    ( hab ich erst hier im Forum gelesen)


    Ich wünsch euch allen einen wunderschönen Donnerstag!
    Umarmung schickt Marsue!

    ... das ist eine ganz wunderbare Idee! Wäre ja wirklich toll, wenn auch Sandra mit von der Partie wäre ...
    ... ich fasse also für den nächsten Sommer Schweden ins Auge!


    ... jetzt muss ich mich aber um mich wieder kümmern ... ich habe seit 4 Wochen die Grippe :S ... hätte nicht gedacht, dass Viren es schaffen, mich absolut "abzuschalten" =O ...
    euch allen einen wunderschönen Tag!
    AL Sue

    Vielen lieben Dank ... meine virtuellen :005:


    ... es ist schon sehr interessant und spannend, das ein Datum einen Filmknopf im Kopf aktiviert, der sich eigentlich nicht beschreiben lässt. Es sind ja nicht nur die Bilder, sondern das Besondere sind die Emotionen, die mit jedem Bild mitschwingen und hochkommen ...


    ... Die besten Freunde meiner Kinder waren heute mit am Friedhof ....
    ... für mich war es ein wunderbarer Zauber, der meine eigentlichen Ängste wegblies ...
    ... mein Kleiner hat mit seinem Freund von Anfang an nachlaufen zwischen den Gräbern gespielt und meine Große hat mit ihrer Freundin 2 Kerzen angezündet. Eine Kerze kam in eine Laterne ... durch die Scheibe wirkte die Flamme wie ein strahlender Stern ... die Freundin meiner Tochter hat es auch bemerkt und gefragt, warum das so ist ... meine Tochter hat bis über beide Ohren gestrahlt und erklärt: na weil da Papa da ist! Hat sich umgedreht und auch ein Fangspiel eröffnet ... :rolleyes:


    ... da geht einer Mutter das Herz auf ...


    ... ein bestimmtes Ritual haben wir nicht ... das muss sich von selber ergeben und darf wachsen ...


    ich wünsche euch allen einen schönen Abend,
    Marsue

    ... seit Tagen überschlagen sich meine Gedanken...


    ... heute vor 2 Jahren stand die Polizei in meinem Haus
    ... heute vor 2 Jahren musste ich meinen Kindern sagen, dass Papa nicht mehr nach Hause kommt


    Meine Kids haben heute in der Früh eine Kissenschlacht gemacht ... sie hatten dabei eine riesengroße Gaudi und haben dabei viel gelacht ....
    ... am Nachmittag werd ich ihnen sagen, dass es heute 2 Jahre sind ...


    Ich ertappe mich immer wieder, dass ich meinen Kindern am liebsten "diesen Schmerz" abnehmen möchte ... und dann wieder die Erkenntnis, dass ich mich da gerade in meinen Gedanken verrenne ...


    Ich wünsche euch einen schönen Tag!
    Alles Liebe Marsue

    Liebe Astrid!
    <3 lich Willkommen!
    Ich entnehme aus deiner Kurzvorstellung, dass du eine gewaltige Energie in dir trägst und trotz deiner Erfahrungen dem Leben vertraust!
    Besonders spannend für mich persönlich ist dein Bezug zum Thema Trauer und Schule.


    Ich wünsch dir für deine Arbeit hier im Forum alles Gute und die nötige Balance!
    Sollte ich ein Suchtpotential wahrnehmen, werde ich dich persönlich warnen! :D
    Schönes Wochenende wünscht dir Marsue!

    Liebe Rabelein!


    Herrlich ... deine Gedanken rasen ja hin und her ... man bekommt den Eindruck, dass eine gewisse "Hirnwixerei" bei dir stattfindet! Bitte verzeih den derben Ausdruck, aber ich finde er bringt es auf den Punkt!


    ... DU BRAUCHST NUR ZU ATMEN!!!
    ... ich bin heut wieder mit dir dabei ... WIR ATMEN ...


    ... entschleunige ....
    .... hat dich dein Jammern schon weiter gebracht???
    Ich finde es gut, dass du die Dinge so niederschreibst, wie sie bei dir daherkommen ... und dennoch vergiss in Momenten der Überflutung nicht: EINFACH ATMEN!!!


    Schönen Abend wünscht dir Sue!