Posts by Ange

    Heut ist es so sehr schlimm, egal wie ich mich anstreng, mich abzulenken, es ist so schlimm, ohne Dich mein Herz, mein Jürgen!!!!!!

    Hab extra Opipram genommen, weil ich schon merkte, was heut ist in mir. Das erste Jahr ohne Dich geht vorbei, immer länger wird die Zeitspanne, die ich ohne Dich bin, Du mein ALLES! Letztes Sylvester weiss ich nichts mehr, alles wie weg, wohl noch diese Fassungslösigkeit, diese Art Schockzustand, da Du ja im Oktober gegangen bist. Ach, Du mein Leben, Jürgen, ich brauch Dich so!! Deine Ange

    Von mir gibts heut abend etwas, was ich selbst morgen abend mal mache, es kommt von der Schwester von Götz, die hat immer so super Ideen: Artischocke, ausgeschabt und klein zerdrückt, darüber Zitronensaft und Olivenöl träufeln, dann Salz und Pfeffer, passt als Dip zu Tortillas...... Für Euch noch ne Karaffe Wein, eine mit rot, eine mit weiss, eine mit rose. Dann eine Kanne Heublumen- Gewürztee mit Honig und eine Kanne mit heisser Schokolade mit Zimt und Zucker. So, das wird jetzt wohl reichen für Alle. Guten Appetit Euch Allen. Ange

    Heut abend kommt auf ARTE ein schöner, alter Weihnachtsfilm, mit James Stewart und Donna Reed. Vielleicht mag es jemand schaun, ich hab mir dazu beim Pizza-Service Spaghetti mit Thunfisch und Tomatensoße bestellt. Dazu natürlich einen Rotwein. Eure Ange:|

    A'ch mei, ihr meine lieben, tut mir so unendlich gut, ich wollt doch in diesem Stübchen nur was Schönes, Danke Euch, wirklich danke, ich kenn das gar nicht, so viel liebevolles von Euch, das ist für mich unendlich Trost. Danke. Eure Ange

    Ja, genau so empfinde ich es auch: als absoluten Ausruheplatz, bevor man wieder rausgehen muss in diese Welt. Es soll darin einfach schöne Dinge geben, hab ich ja schon erwähnt, so was wie Punsch, Glühwein, herrliche Torten, Desserts, kuschelige Ecken mit viel Holzfeuer, und immer wieder wir, miteinander oder separat sitzen, wie wir wollen, sprechen miteinander, oder auch nicht, eine Atmosphäre wie Heiligabend, einfach bisschen Frieden und Ruhe, eben Trost und Hoffnung dadurch schöpfen. Vielleicht: was erzählen, von unseren über alles geliebten Menschen, die jetzt körperlich nicht mehr da sind, aber jederzeit bei uns sind, was Schönes, was man erlebt hat, sogar was lustiges, so können sie ja auch sehr nahe bei uns sein, denk ich. Ach Gott, einfach die Liebe und das Positive bei uns reinlassen, das würd unseren Liebsten bestimmt sehr gefallen. Ich wills versuchen, denn nur so kanns weitergehen. Eure Ange

    Ich bin froh, daß es hier das Hoffnungs- und Troststübchen gibt, wo man einfach mal abschalten kann, das ganze Elend vor der Stübchentür lassen kann und sich einfach mal wohlfühlen. Der Satz passt so gut hier her: Trinken zusammen einen warmen Tee, bruddeln ein bisschen und schon gehts wieder besser und man ist wieder etwas innerlich gestärkt. Ange

    Ach mei, da komm ich ja bald gar nicht mehr raus hier, jetzt auch noch so schöne Bilder und noch mehr Weihnachtsgeschichten, die ich so liebe und Mirachen: bin so froh drüber, das Stübchen bleibt weiter:). Liebe Sonne: hab vor lauter lauter ganz Deinen Granatapfeltee vergessen, Kurkuma und Ingwer nehm ich öfters zu mir, das stimmt: sehr gesund und wegen den Keksen, vielleicht findet sich noch ein Rezept aus Omas Zeiten, denn die waren wohl doch am besten. Ange

    Auja, passt wunderbar, diese Beerenmischung von unsrer Sverja (vielleicht ein bisserl Sahne dazu.....), da ja der Lavendeltee schon getrunken ist, einfach einen Punsch mit extra viel Honig für uns. Ich hab übrigens so viel getrockneten Lavendel (in echt), könnte man auch weiteren Tee draus machen, wenn das geht. Und jetzt noch einen kleinen Weihnachtsfilm. Das passt doch. Zusammensitzen im Troststübchen, essen, trinken, was anschauen oder miteinander einfach dasitzen und sinnieren...........

    ja, genau, liebe Tamara27! Von mir aus halt umbenennen, aber bitte nicht schliessen. Stimmt, wo freut man sich sonst auf Lavendeltee mit extra viel Honig (obwohl: mir ist ja Glühwein lieber;)).


    Wär schön, da könnt ich dann weiterhin immer in meine Ecke, sitzen und schauen, irgendwann kommt auch mal wieder einer rein und hat Ideen für, tja vielleicht gute Getränke oder Rezepte als Seelentröster oder nette Zeichentrickfilme zum Aufmuntern oder schöne, tröstliche Verse, auch fürs Frühjahr, den Sommer bis in den Herbst, und dann, ja dann ist schon wieder Weihnachten. Wär auch ne Idee, oder? Alles Liebe Euch. Ange