Kraftlos,haltlos,mutlos,sinnlos

  • Lieber Mathias

    Ich kann dir nachfühlen, ich habe meine hochbetagten Eltern noch, es geht so einigermaßen aber es belastet mich alles zusätzlich sehr. Über ihre Pläne und Vorstellungen wollen sie nicht mit mir sprechen, aber erwarten dann, dass ich alles mache, bin Einzelkind...

    Ich hatte auch einige Jenseitskontakt zu meinem Lebenspartner, das war auch sehr schön und hat kurzzeitig getröstet. Aber in Hier und Jetzt müssen wir uns trotzdem allein zurechtfinden, immer im Wissen, dass der geliebte Mensch uns begleitet und wir tief verbunden bleiben.

    LG Brija

  • Liebe Brija<3


    leider, leider kann ich dir nicht real einen Tee an dein Bett bringen. Ja, damit muss ...und es bleibt ein müssen erst einmal..

    man muss sich darein-finden...

    Dennoch wage ich zu schreiben, weil du auch gerade Luise und Mathias geschrieben hast... du "findest dich langsam in deinem Trauerland zurecht",,,

    auch grade durch diese Worte von dir


    Aber in Hier und Jetzt müssen wir uns trotzdem allein zurechtfinden, immer im Wissen, dass der geliebte Mensch uns begleitet und wir tief verbunden bleiben.

    das ist ein sehr, sehr "grosser" Schritt in der Trauer...

    und eine heilende Erkenntnis ... eine sehr heilende Erkenntnis<3


    DANKE für dein Teilen deiner Empfindungen mit uns

    und natürlich ist jedes teilen von Empfindungen von uns ALLEN ein wertvolles DANKE... uns allen helfend...


    <3liebe Grüsse sende ich dir

    deine Sverja


    Ich schreibe dir mal einen sehr guten Erkältungstrunk r auf, den eine hier Trauernde mir gegeben hat...Er hilft hervorragend


    Kräutertee nach Gusto

    frischen Ingwer in kleine Scheiben schneiden , einen kleinen Teelöffel voll

    Zimt , 1/2 Teelöffel

    schwarzen Pfeffer 1-2 Pfeffermühlenumdrehungen

    Curcuma

    und wenn der Tee mit allen Zutaten abgekühlt ist, dann einen Esslöffel Honig


    Es hört sich etwas seltsam an, aber es schmeckt gut und hilft ausserordentlich<3:)<3

    gute Gesundheit<3

  • Heute hat mich eine neue Trauerwelle überrollt - ich kann mir nicht vorstellen, wie ich die vielen Jahre ohne meinen Schatz überstehen soll - wer weiss vielleicht sind es gar nicht viele.....

    Meine Erkältung hat wenigstens gebessert....

    LG Brija

  • Liebe Brija

    heute haben mich zwei Damen von den Zeugen Jehovas angesprochen, und wollten von mir wissen, wie ich zu der Endzeit

    stehe in der wir uns jetzt alle befinden würden. Alle Prophezeiungen der Bibel sind eingetroffen und nun würde Jesus

    bald zurückkehren. Ich strahlte die Beiden an und sagte hoch erfreut: super finde ich das, dann sehe ich ja meine liebe

    Mutti schneller wieder als ich dachte. Die beiden sahen mich verwundert an und fragten mich ob ich denn keine Angst

    davor habe. Ich: wieso Angst? Wird langsam Zeit, dass ich meinen besten Freund persönlich kennen lerne. Ihren besten

    Freund? Na, Jesus, sagte ich. Immer noch starrten mich die beiden Damen sehr skeptisch an, so als wenn ich geistig gestört

    wäre. Das amüsierte mich irgendwie und ich fragte sie: freuen sie sich den nicht darauf Jesus endlich gegenüber zu stehen?

    Da stotterte die eine irgendwas von Sünde und Strafe und von der Hölle. Da musste ich dann lachen. So als wenn Jesus mich

    persönlich im Herzen kitzelte. Da wünschten sie mir noch alles Gute und weg waren sie.

    Oh Mutti, ich hoffe doch sehr, dass mir Jesus deshalb nicht böse ist. Aber es ist einfach so aus mir herausgeplatzt. Du kennst

    mich doch, ohne groß zu überlegen. Aber es wäre schon super, wenn einmal die Zeugen Jehovas Recht behielten und die

    Endzeit stände vor der Tür, dann würden wir hier alle im Forum und alle Menschen auf der ganzen Welt, ihren geliebten

    Menschen wieder sehn. Wir wären wieder zusammen. Die Trauer hätte ein Ende. Ach wär das schön.

    Liebe Brija, dann könntest Du auch Deinen geliebten Schatz bald wieder sehn. Wäre das nicht himmlisch?

    Alles Liebe

    Kornblume

  • liebe Brija<3

    weil es da schon immer einmal Probleme gab... wenn das <3wunderschöne <3 Zitat von dir ist ,

    schreibe darunter "von mir" oder "von Brija."<3:)<3

    wenn es nicht so ist...

    dann bitte den Autor nennen oder " Zitat, weiss gerade nicht von wem"


    <3liche Grüsse und habe einen guten oder zumindest bestmöglichsten Tag<3:24::30:<3

    deine Sverja

  • Liebe alle

    Es stürmt - draussen geht die Welt unter und in meinem Inneren auch. Ich habe Angst ohne meinen Schatz! Ich stehe vor einem Abgrund - ich will springen, warum springe ich nicht, was hält mich davon ab?

    Die Angst, dass ich dann doch nicht bei ihm lande? Aber wie viele sinnlose Jahre müssen vergehen, bis er mich abholt?

  • liebe Brija<3:30:<3

    Es stürmt - draussen geht die Welt unter und in meinem Inneren auch

    ja, es stürmt immer noch, aber die Welt bleibt ja bestehen... "nur" verändert...


    Aber wie viele sinnlose Jahre müssen vergehen, bis er mich abholt?

    es klingt immer so rethorisch, etwas abgehoben wenn ich hier so schreibe...

    aber glaube mir, ich bin auch durch wilden Schmerz immer wieder in meinem Leben gegangen...


    und habe einen neuen "Sinn" gefunden, den ich auch nach einer Weile wieder verabschieden musste, und wieder und wieder...

    letztendlich , diese Erkenntnis ...MEINE:!: Erkenntnis für MICH:!: ist diese

    das LEBEN IST

    der TOD IST

    die TRAUER IST

    bei jedem anders...


    bei Matthias habe ich gerade geschrieben, wiewäre es wenn man 70 Jahre , 80 Jahre, 90 Jahre oder sogar hundert Jahre alt würde?...


    Ich wünsche dir mehr und mehr leichtere Trauer ... und das du das Leben als ein IST in vielen Facetten von Gefühlen sehen kannst

    Auch dir schreibe ich gerne<3:30:<3


    <3 Friede sei mit dir

    Sverja

  • Liebe Sverja

    Danke für deine Worte - es ist grausam, wie viel Leid man ertragen muss... Ich habe auch schon viel erlebt, aber jedes mal ist es sofort weitergegangen, war Licht am Ende des Tunnels

    Dieses Mal steht alles still, blockiert, sinnlos und leer...

    Ich weiss nicht, wie ich da wieder rauskommen soll, ob ich überhaupt will....

    Ich will mein altes, von Liebe erfülltes Leben zurück. Nicht dieses Leben, das mir aufgezwungen wurde, nicht ohne meinen Schatz. Ich hoffe, dass ich nicht 70 Jahre alt werde..... und bald bei ihm bin