Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Hallo guten morgen

    ja das ist schön und ich hoffe das unsere Lieben sich darüber freuen


    Ich gehe gleich zum Friedhof und später muss ich in die Stadt


    Ich wünsche euch allen einen schönen ruhigen Tag

    bis später Birgit<3

  • Eigentlich ist heute ein guter Tag

    Geschlafen habe ich geht so ,aber dann habe zwei schöne Nachrichten von euch bekommen.

    Als ich dann auf dem Friedhof war blieb ein kleiner Vogel Bei Helmuts grab sitzen

    war es ein Zeichen ,ich weiß es nicht

    Ich war dann in der Stadt hat alles prima geklappt ,zu Hause war auch alles okay

    und dann war es als wollte mein Herz sagen so nun hatte du genug schöne und ruhige

    Zeit und ich wurde wieder Traurig und musste weinen .

    Eins ist sicher ich werde meinen Mann immer lieben und ihn immer vermissen ,ich kann ja froh

    sein das ich trotz der Trauer um ihn keine Gesundheitlich Probleme habe .

    Aber schwer ist es doch wenn ich denke morgen 70 Tage ohne meinen Helmut ,oh nein :13:

  • Ach, liebe, traurige Birgit,

    schön, dass Du die kleinen Freuden wahrnimmst. Ein bisschen durchatmen, das ist so wichtig. Heute war ein schöner Herbsttag. Der Himmel hatte jedes Blau.

    Wie schön wäre es gewesen, wir hätten das mit unseren Lieben teilen können.

    Aber vielleicht dürfen unsere Herzensmenschen ein noch schöneres Licht sehen, eines, auf das wir noch warten müssen.

    Ich nehme Dich in den Arm. Du bist nicht alleine.

    Liebe Grüße

    Sommermond

  • Vielen Dank liebe Sommermond<3

    Ja es war schön draußen und eigentlich bin sehr stolz auf meinen Lieben Helmut das er sich gestern gemeldet hat wenn

    auch nur kurz .Es war so unerwartet ,aber es hat mich glücklich gemacht

    Trotzdem bin ich heute Nachmittag wieder die Heulsuse ,ich vermisse ihn so sehr und möchte ihm soviel erzählen

    Ich weiß Helmut ist immer bei mir ,.Einer von euch hat mir erzählt Tränen sind wie Perlen der Liebe

    also kann ich viele Tränen weinen ,Er würde mich vielleicht verstehen ob wohl Helmut nicht wollte das ich

    Traurig bin ,das Letzt sich zur zeit nicht ändern


    Ich danke dir das du immer da für mich bist ,dabei hast du doch genug eignen Kummer


    Danke Dir

    Birgit

  • Hallo ihr beide seit so lieb <3


    Ja die Nacht war nicht so gut ,ich habe schlecht geschlafen und einen Traum gehabt der mir Angst gemacht hat.

    Denn das Bett neben mir ist ja leer und dann wird einem bewusst das man alleine ist .

    Als ich später aufgewacht bin ,habe ich wieder gewinnt ,dann bin ich zu Helmuts grab gegangen ,es war sehr ruhig.

    der Rest des Tages ging so bis ich an Helmuts Computer musste und seine Stimme gehört habe das war es vorbei

    und die tränen liefen heftig .

    Wie Sommermond sagte mein Herz viel Helmut festhalten ,das ist ja auch klar ,Das Licht meines Lebens ist Weg .

    Ich weiß das Mann große Angst davor hatte ,das ich vor ihm ging , Das ist ja leider nicht geschehen .ich bin alleine

    obwohl er wusste das ich nicht ohne ihn Leben kann, aber darüber sprechen und jetzt muss ich damit klar kommen .

    Manchmal möchte ich aufgeben denn ohne die Liebe meines Leben zu leben das geht einfach nicht:13:

  • Ich habe noch an Frage an Euch ,ich hatte euch doch erzählt das mein Mann als ich Musik im mp3 player kurz

    meinen Namen gesagt hat ,hatte habe ich das Lied im mp3 Player Freiheit von Helene Fischen und Ben Zucker

    gehört ,da war sein Stimme wieder ,ganz leise und nur mein Name Wie geht das

    Könnte ihr mir das erklären

  • Liebe Birgit,

    ohne den geliebten Herzensmenschen zu leben, das ist herausfordernd schwer, jeden Tag. Wenn wir in diesem Leben noch eine Aufgabe haben, die unsere Anwesenheit erforderlich macht, dann ist es für mich die, unsere Vorangegangenen weiterhin zu lieben. Und ja, liebe Birgit, sie sind uns nur vorausgegangen, wir werden sie wiedersehen.

    Erklärbar ist die Stimme Deines lieben Mannes auf dem mp3 nicht. Er hat diesen Weg gewählt um Dir zu sagen, dass er bei Dir ist. Welch ein wunderschönes Zeichen.

    Ich freue mich für Dich.

    Ich umarme Dich tröstend

    Liebe Grüße

    Sommermond

  • Vielen Dank Liebe Sommermond

    Ja mein Mann wusste das ich gerne Musik aufnehme ,aber komisch ist es doch

    aber es gibt eben Dinge die wir uns nicht erklären können

    Darf ich dich fragen wie deine Schwester gestorben ist und ob und wie oft du schon mal kontakt

    zu ihr hattest

    Ich hoffe das ist nicht zu persönlich

    liebe Grüße Birgit

  • Liebe Birgit,

    meine Schwester starb infolge eines Aneurysmas.


    Das erste Zeichen war ein Steinherz im Garten, den ich jetzt alleine bearbeitet muss, obwohl sie darin viel besser war.


    Dann fand ich auf der Suche nach einem Ladekabel zufällig ihr altes kaputtes Handy. Ich lud es auf und es funktioniert einwandfrei.


    Die Rose, die wir vor Jahren gepflanzt haben, blühte in diesem Jahr zum erstenmal.


    Als ich sehr traurig war, weil ich ihre Uhr verschollen war, fand ich sie zufällig in meiner Handtasche.


    Im Moment blüht gerade, mitten im November, eine Lupine.


    Manchmal weckt mich morgens soetwas das sich anfühlt, als streichle jemand mit einer Feder durch mein Gesicht. Sie musste mich oft wecken.


    Sie hilft mir bei vielen Dingen im Alltag.

    Mit ihrer Hilfe geht das Bettbeziehen, das früher eine Katastrophe war, weshalb sie es immer übernahm, ganz einfach.


    Ich besuche die Messe in der Kirche, in der sie bestattet ist und habe das Gefühl, dass wir die Messe, wie früher, gemeinsam wahrnehmen.


    Sie ist mir nahe, jeden Tag und ich spreche oft mit ihr.


    Liebe Grüße

    Sommermond

  • Vielen Dank Sommermond


    Danke für die schöne Erzählung ,ihr beide habt euch bestimmt gut verstanden

    umso schlimmer ist das sie jetzt nicht mehr da ist ,Auser natürlich in deinem Herzen

    ich hoffe das ich auch noch ein paar schöne Zeichen von der Liebe meines Lebens bekomme


    Ich wünsche dir eine schönen Abend und später eine ruhige Nacht<3

    Liebe Grüße Birgit