Posts by Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!

    Ich setze mich zu dir und hör dir zu.
    Ja es ist schwer. Immer noch. Hab Mut hab Mut zum weitergehen zum schreiben. Auch wenn es schwer ist.

    Sei ganz lieb gegrüßt, du wertvolle Perle

    das Tagpfauenauge

    Liebe Ness!!


    Eifersüchtig? nein Eifersucht ist es keine. Es ist mehr die Frage und ich? Was ist mit mir? Ja das kenne ich auch, andere sind schwanger oder haben ihr frisch Geborenes im Arm, ich wollt mich mitfreuen und doch ging das irgendwie nicht so. Leichter war es, wenn ich diese gemischten Gefühle auch gegen diesen Menschen äußerte und einfach sagt, ja ich freu mich für dich und doch auch bin ich auch traurig, weil ich das jetzt nicht habe oder nicht haben kann. Das gegenüber kann damit umgehen und kann es verstehen. So kann sich eine solche Situation entspannen und wieder neu ein natürlicher Umgang mit kleinen Kindern entwickeln.


    Es ist eine schwierige Situation auch für die anderen die nicht wissen wie sie jetzt damit umgehen sollen, je offener die Kommunikation desto leichter gelang es einander nicht aus dem Weg zu gehen, und liebevoll miteinander um zu gehen.


    Ich wünsche dir trotz allem viel Kraft, viel Freude bei allem was du tust.


    Sei gegrüßt du kostbare Mutter

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!


    Wie gern setze ich mich zu dir und hör dir zu, ja das Gedankenkarusel ist echt schwer. Ich wünsch dir so sehr das du deinen Weg findest, das es dir bald besser geht. Sei ganz lieb gedrückt

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessi!


    Ich weine mit dir um deinen Sohn Philipp, um die verlorene Zukunft, um all die Hoffnungen und Träume, die du, die ihr mit Philipp hattet, ich weine und bin da und höre dir zu.


    Deinem Philipp geht es gut er ist da wo es keinen Schmerz und keine Tränen mehr gibt. Er ist bei denen von deiner Familie die vor euch schon gingen, er ist nicht alleine, ihm geht es gut. Auch wenn er dich und den Papa vermisst so geht es ihm doch trotz allem gut, auch wenn wir hier unten das nicht so gut verstehen können, doch es ist so.


    Sei ganz lieb gegrüßt du kostbare Mutter

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!


    Momentan nicht leicht, ich wünsche dir das es dir mit deinen Kindern und deinem Mann gut geht, das ihr gemeinsam gut durch diese außerordentliche Zeit kommt. Ich wünsche dir das du liebevoll und barmherzig mit dir umgehen kannst. Ich wünsche dir das diese so schwierige Zeit bald ein Ende nimmt, und es dir bald besser geht mit deinem riesigen Verlust.


    Sei ganz lieb gegrüßt du kostbare Perle ich glaub an dich, du schaffst das

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessi!


    Diese gemischten Gefühle kennen wir hier fast alle. Das ist in der Trauer normal. Es braucht seine Zeit, es ist keine leichte Zeit. Doch hab den Mut zu glauben, dass die Zeit kommen wird wo das alles ganz anders aussieht.

    Wo du dein Leben wieder genießen kannst, dich an deinen weiteren Kindern freuen kannst.
    Du schaffst das, ich glaub an dich.


    Sei ganz lieb gegrüßt, du kostbare Mutter

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessi!


    Ja die Zeit wo man am liebsten auch sterben würde und keinen Sinn mehr sieht, die geht auch wieder vorbei. Ich weiß es ist eine unglaublich harte und schmerzhafte Zeit eine Zeit der Tränen, wir kennen sie alle.

    Doch es bleibt nicht so es wird wieder anders. Es darf jetzt so sein und es darf dann auch wieder anders kommen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und ganz viel Trost.

    Sei ganz lieb gegrüßt du wertvolle, kostbare Mutter
    das Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!


    Was für ein Schock, Gott sei Dank ist alles noch mal gut gegangen. Wie geht es dir inzwischen?
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und einen Schutzengel der euch behütet und beschützt.

    Sei ganz lieb gegrüßt, du wertvolle Perle
    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessi!


    Wenn Mütter mit verstorbenen Kindern sich begegnen reden sie oft davon, dass wie bei mir, ich hab 3 Kinder an der Hand und 5 Kinder im Herzen. Sie werden immer unsere Kinder sein die Lebend und auch die Verstorbenen. Du wirst immer die Mutter von Philipp bleiben. Ja als Mütter müssen wir durch die Kinder am Leben dran bleiben und so manch altes neu Aufrollen bzw. auch abarbeiten. Negatives aus der Vergangenheit in den Blick holen und neu einordnen um mit den Kindern einen neuen und guten Umgang zu lernen, da hat jeder wo anders seine Knackpunkte.


    Mit Philipp bist du ja noch nicht am Ende deiner Mütterlichen Möglichkeiten. Wer weiß ob und wann du noch mal Mutter wirst. Jetzt noch eher unvorstellbar, doch die Zeit wird kommen wo sich die Frage wieder stellt. Wo du entscheiden kannst und darfst.


    Ja wir werden sie ewig lieben unsere Himmelskinder. Liebe ist immer für ewig.


    Sei ganz lieb gegrüßt du kostbare Mutter

    das Tagpfauenauge

    Zitat Nebelschleier (früher konnte man ein Zitat von einem anderen Tread mitnehmen doch das geht leider nicht mehr)


    Liebes Tagpfauenauge 🦋


    Du bist so einfühlsam giebst Nessie und mir immer mut.


    Danke das es dich giebt du wundervoller Schmetterling.


    ABER ich muß dir leider widersprechen zu dem Thema ewig verliebt sein.

    Ich werde ewig verliebt in meine Kinder sein und die 1. Liebe Riccardo ist ja nicht weg er ist bei mir ich kann ihn hören, riechen, er ist mir ganz nah und doch so fern.

    Ich werde Riccardo ewig lieben meine

    1. Wirkliche große Liebe


    Nebelschleier:24:


    Liebe Nebelschleier!

    Ich möchte das jetzt nicht bei Nessi mit dir besprechen das fände ich unfair. Du sagst einerseits verliebt und andererseits Liebe.

    Das Verliebt sein muss in die Liebe übergehen, dann stimmt es in der Menschlichen Chemie auch wieder. Wenn der Mensch im Verliebtheit bleibt wird es schwierig. Genauso ist es mit der Trauer sie muss von der Anfangstrauer in eine gereifte Trauer übergehen, damit wir Menschen überlebensfähig bleiben.


    Beides gab und gibt es schon seit es Menschen gibt. Wir sind nicht die ersten und werden nicht die letzten sein.


    Ich hab das vor dir durchgemacht und ich bin noch hier weil ich darin eine Aufgabe sehe, das weiter zu geben was ich erfahren habe. Hoffnung zu geben und Mut zu machen. Das es weiter geht und das so ein Trauma auch bewältigbar ist.


    Für dich bewältigbar ist. Ich weiß nicht warum ihr beide mich angesprochen habt irgendwie entstand der Eindruck noch bleiben zu müssen, da noch was zu tun zu haben.


    Was ich auch sehe ist, dass du inzwischen auch schon ganz schön mitfühlend gutes weitergibst, deine Trauer verwandelt sich mehr und mehr, ich bin richtig stolz auf dich.


    Hab Geduld mit dir, du wertvolle kostbare Perle

    Sei ganz lieb gegrüßt das Tagpfauenauge

    Du hast so recht mit deinen Worten. Alles was man sich gewünscht und erhofft hat, einfach so zerplatzt. Alles ist so anders. Es fühlt sich alles so unglaublich falsch und scheisse an. Grad muss ich wieder weinen wie sonst auch immer. Es nimmt mich einfach so sehr mit. Ich weiß echt nicht wie alles weitergehen soll. Nach außen Versuch ich stark zu bleiben aber bei jedem „falschen“ Wort fang ich gleich an zu weinen. Ich wär wirklich so gern bei ihm. Bei meinem Fleisch und Blut. Mein Baby für ihn hab ich gelebt 😭 ich vermisse ihn doch so sehr. Ach wenn er wüsste was ich grad durchmache 😭😭😭

    Liebe Nessi!


    Auch wenn du das jetzt noch nicht glauben kannst, du wirst wieder lachen und das leben genießen.

    Was ist den so falsch daran bei einem "falschen" Wort zu weinen, erklär es den Menschen einfach sie werden Verständnis haben.


    Weißt du meine letzte Fehlgeburt ist jetzt 5 jahre her, mir geht es wieder gut, ich kann lachen und ich kann weinen, ich kann das leben so lassen wie es war. Ich freue mich über die innige Bindung die ich zu meinem Kind hatte auch wenn es nur 13 Wochen in meinem Bauch war und nur 9 Wochen lebend. So war es doch und das ist gut und schön so.


    Damals wenn andere mich so erlebten mit meinen drei Buben sagten Außenstehende immer wieder mal: " Jetzt fehlt nur noch ein Mädchen" ich hab gebraucht bis ich den Mut fand, ihnen zu begegnen und zu sagen, ja mir fehlt mein Mädchen ich war mit ihm Schwanger und hab es verloren und mir tut das weh, wie froh wäre ich mein Mädchen wäre hier bei mir.


    So entstand mitten im Bus ein sehr einfühlsames Gespräch von einer mitfühlenden Frau mit mir. Danach wurde ich auf dieses Thema nicht mehr angesprochen.


    Du darfst von deinem Kind reden und auch von deinem Schmerz jetzt. Er wird nicht so bleiben, er kann nicht so bleiben. Wir Menschen können nicht ewig verliebt bleiben weil es dann chemisch im Menschen Schwierigkeiten gäbe, genauso ist es mit der Trauer sie sollte nicht zu lange bleiben. Lebe deine Trauer jetzt und dann wird sie in der Intensität auch wieder gehen. Bitte glaub mir. Es wird anders, es wird wieder besser.


    Sei ganz lieb gegrüßt, du kostbare Mutter

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessi!


    Das ist extrem unterschiedlich, je nach Mensch, der eine braucht länger der andere weniger lang. Da sollte man sich nicht fixieren, kommt auch drauf an, ob da noch andere unbetrauerte Themen sind die dann gleich mit drauf drücken und dadurch das ganze verlängern können.

    Ich hatte 2 Jahre.


    Sei ganz lieb gegrüßt, schön das es dich gibt und du deine Trauer mit uns teilst

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!


    Ja das ist eine Wunderbare Idee die du da hast. Ich freue mich auf deine Erzählungen davon wie es dir damit ergangen ist.


    Auch das mit dem Kuckucksruf, so schmerzlich es ist hat mich schmunzeln lassen
    das du diesen Ruf für deinen Riccardo übernommen hast, klingt so stimmig.


    Danke für den Einblick den du uns in deine Gedanken, Erlebnisse gibst.


    Du gehst deinen Weg, Schritt für Schritt das ist gut so.
    Schön das es dich gibt, du kostbare Perle


    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessie!


    Ich komme aus einem Christlichen Hintergrund und möchte dir daher meine Sichtweise erklären.

    Jesus ist auferstanden, als Mensch nicht als Seele, er hat Fleisch und Blut, er isst und trinkt mit den Jüngern als Auferstandener, seine Wunden sind zu Narben geworden, Thomas darf sie berühren. Er ist wieder gesund jedoch mit den Narben erkennbar. Danach kam die Himmelfahrt und er ging.

    Für mich heißt das, dass wir als Menschen im Himmel sind, wir essen, trinken haben Gemeinschaft miteinander, doch keine Langeweile. So ich Gott kenne hat er auch für die da oben eine Aufgabe. Da geht es lustig und heiter zu. Irgendwo in der Bibel heißt es auch das es im Himmel Feste gibt und ganz viele Wohnungen.

    Euer Phillip wird euch entgegen kommen im Sterbeprozess.


    Weißt du ich freue mich schon so drauf Joachim, Anna, Emmanuel, Jonathan und Isabella dort zu begegnen, und dann hab ich sie immer um mich. Ich werd sie erkennen auch wenn ich nicht weiß wie alt sie dann sind. Doch ich glaub das ist dann gar nicht mehr so wichtig. Ich werde die Gegenwart meiner Kinder genießen und wir werden feiern. All die Feste die ich nicht mit ihnen feiern konnte die werden wir feiern, da bin ich mir sicher.

    Es wird so schön werden.


    Doch es ist noch Lebenszeit übrig hier auf Erden, und diese Lebenszeit gilt es mit meinem Mann und unsere 3 Kinder zu füllen. Es mag eine Krise sein diese Trauerzeit doch danach gibt es auch wieder Zeiten voll Schönheit und voll Kraft.


    Hab vertrauen in dich, in deinen Mann, Vertrauen in das Leben, geh deinen Weg.


    Sei ganz lieb gegrüßt
    das Tagpfauenauge

    Zum Geburtstag viel Glück, viel Segen und Frieden, eine Umarmung und eine nette Geburtstagsfeier.


    Liebe Nessie!

    Ich wünsche das ihr den Geburtstag auch wirklich feiern könnt, ja euer Sohn fehlt, das stimmt, doch dein Mann ist es wert das ihr trotzdem feiert, es fein miteinander habt.


    Lasst euch ganz fest drücken und euch sagen was für tolle Eltern ihr seid und das es jetzt zwar weh tut doch es wird besser, die Zeit kommt, ich weiß es.


    Seid lieb gegrüßt das Tagpfauenauge

    Liebe Nessie!


    Irgendwann wird es besser, der Schmerz ist nicht mehr so präsent und auch nicht mehr so Abgrundtief. Er kommt nur mehr manchmal und kurz zum Vorschein. Fehlen tun die Kinder immer,sie sind nach wie vor geliebt und die Frage wie dieses Kind denn jetzt aussehen würde 4 Jahre später bleibt und bleibt unbeantwortet.

    Es hilft auch Erinnerungstage zu behalten, Geburtstag, oder was auch immer wo wir einen Kuchen backen, jemand einladen und das Leben unseres bereits verstorbenen Kindes feiern, wir feiern das es war und ein Teil unserer Familie und Geschichte ist.


    Sei ganz lieb gegrüßt, ich wünsche dir Frieden, den Frieden mit deinem Kind, Frieden damit wie es geworden ist, mit dem was passiert ist. Ich wünsche dir Ruhe um Schlafen zu können.


    Ich würd dich so gern umarmen und dich trösten

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!


    Wow ich bin ganz baff, was du alles gemacht hast wie viel sich verändert hat.
    Auch wenn da ganz viel Schmerz war und noch ist, allein schon zu wissen das da Menschen waren die da waren. Menchen die sich noch um Riccardo sorgten, kümmerten auch wenn sie nicht viel ausrichten konnten, finde ich ungemein tröstlich.

    Schön das du die Trauerbegleiterin an der Seite hast.


    Es tut mir so leid das es noch so Schmerzhaft ist. Hab vertrauen du bist auf einem guten Weg, geh in weiter, auch wenn der Banner nur ein kleiner Erfolg ist so ist er doch einer. Was wären die großen Erfolge ohne die kleinen. Wenn dieser Banner einen einzigen Jugendlichen davon abhält auf die Gleise zu gehen ist es doch schon ein Erfolg.


    Sei ganz lieb gegrüßt du wertvolle Perle

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessi!


    Der Schmerz verändert sich, er wird anders. Diesen Schmerz den du jetzt spürst und fühlst ist der der am Stärksten ist. Irgendwann wirst du nicht mehr andauernd an deinen Sohn denken und Schmerz empfinden, es wird Momente des Vermissens und der Tränen geben doch nicht mehr in dieser Intensität.


    Deswegen vergessen wir unsere Kinder nicht, sie sind und werden auch immer unsere Kinder bleiben.

    Habe Mut zu glauben das es besser werden wird.


    Sei ganz lieb gegrüßt

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nebelschleier!


    Es freut mich das sich was tut, und das du das auch mitbekommen darfst.


    Ich würde es im Herzen bewegen und beide Optionen durch bewegen, dann müsstest du für dich schon klar bekommen können was du wirklich machen willst. Hingehen oder eben nicht.


    Ich kann dir nicht wirklich da einen Rat geben, doch ich kann da sein und wie auch immer du dich entscheidest hinter dir stehen.
    Ich bin mir sicher das du die für dich richtige Entscheidung triffst.
    Sei ganz lieb gegrüßt du wertvolle Perle

    das Tagpfauenauge

    Liebe Nessie!


    Da hast du wirklich eine Tolle Seite, so liebe Meldungen, das das dich/Euch stärkt kann ich mir vorstellen.


    Es braucht seine Zeit bis es sinkt, ja dein Kind ist nicht mehr bei dir, doch es war bei dir und du bist mit ihm einen Weg gegangen und du hast Fotos. So tolle Fotos. Du hast Menschen die deinen tollen kleinen Mann auch erlebt haben mit denen du die Erinnerung teilen kannst.


    Das sind doch schon einige Sachen die du hast bei all dem was du nicht hast. Hast du doch noch so viel.

    Ja ich weiß es dauert und das darf es auch. Ich wünsche dir Zeit zum Trauer, Zeit zum Lachen und auch Zeit zum Erinnern. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute


    Sei ganz lieb gegrüßt

    das Tagpfauenauge