Posts by ketzi64

    Liebe Martina, die Hochzeit deines Sohnes, so ein schönes Ereignis und doch für dich mit so viel Traurigkeit ich wünsche Dir ein schönes Fest mit deinem Liebsten im Herzen er wird bei Dir sein und dir die Kraft für diesen Tag geben .

    liebe ralfsheidemarie, wie schön wieder von dir zu hören. Da geht mir so richtig das Herz auf wenn ich deine tollen Bilder und deine positiven Zellen lese . Ich freu mich so für dich ,dass du diese Reise so geniessen konntest herzlichst Brigitte

    Liebe Christel, mein aufrichtiges Mitgefühl zu deinem schweren Verlust. Hoffentlich hast du wenigstens in deiner neuen Arbeit etwas Ablenkung. Bei dir ist alles noch so frisch, obwohl die Zeit spielt keine Rolle. Mein Mann ist am 10. 10.2020 gestorben und es ist für mch heute noch völlig surreal die Einsamkeit ist schrecklich. Gut das du dieses Forum gefunden hast es ist wirklich ein Segen. Ein liebes willkommen Brigitte

    liebe Birgit, ja dieses nie mehr berühren ist wie eine Folter. Schön die Decke mit deinem Helmut, ich hab auch im ganzen Haus überall Bilder von meinem Andi aufgehängt, manche überdimensional gross, unser jüngster hat mich schon geschimpft, aber ich brauch das, ich spüre ihn zwar jede Sekunde meines Daseins , aber ich brauch das dass er mich aus jeder Ecke anlächelt. Fühl dich gedrückt

    Liebe Martina, dann wünsch ich dir von Herzen ,dass diese Wochenende für dich gut verläuft. Alles ohne unsere liebsten zu machen empfinde ich wie die Hölle auf Erden. Sei lieb umarmt Brigitte

    Liebe Birgit, dein Grab spiegelt deine Liebe zu Helmut und Nadja ❤ bei mir steht der 1 todestag auch an der 10,10,2020, was für ein Datum 😭 Liebe Birgit unsere Männer hatten die gleiche schreckliche Krankheit, mein Mann ist zwar nicht direkt an dieser copd gestorben, es war ein bauchaortenaneurysma, aber ich weiss heute, dass ihm ein fürchterlicher Leidensweg erspart geblieben ist. Es tröstet mich in keinster Weise, aber ich wei6, für ihn war es das beste , fühl dich von mir verstanden, herzlichst Brigitte

    Liebe Sonnenblume, Ja dies Urlaube mit unseren Liebsten ,die es niemals wieder geben wird , nur noch in unseren Erinnerungen, und das tut so schrecklich weh. Ich kann mir nicht vorstellen jemals wieder Urlaub zu machen und bei mir wird es bald ein Jahr das mein Leben verloren ging. Fühl dich gedrückt Brigitte

    Liebe Gaby, ich kann dich so gut verstehen. Ich war auch nicht dabei als mein ein und alles ging, obwohl wir uns mal versprochen hatten bis zum letzten Atemzug da zu sein. Dieser Satz am Telefon ihr Mann liegt im sterben, ich weiß nicht ob er es schafft bis sie da sind, verfolgt mich Tag und Nacht und am 10 10 wird das schon ein Jahr. Die Zeit heilt nichts!! FÜHL dich gedrückt Brigitte

    Liebes Rienchen, da fällt mir das Lied "über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, alle Ängste, alle Sorgen sagt man blieben darunter verborgen." Vielleicht kannst du etwas Energie aus deinem "Höhenflug " in deinen Alltag mit nehmen, das wünsch ich dir von Herzen

    Al Brigitte

    Liebe Sonnenstrahl,

    ja dieses furchtbare Vermissen, dieses nie,niemals wieder. Ein ständiges Auf und Ab.

    und keine Antworten auf das warum. Nur die Erinnerungen bleiben. Wir hatten genau

    heute vor einem Jahr unseren letzen Omaopa -Ausflug mit unseren Enkeln. Sie durften

    mit uns zum Segelfliegen. Niemals hätte ich gedacht, dass das das letze Mal ist.

    Unsere Enkel erinnern sich so gern an dieses besondere Erlebnis - eben Erinnerungen, die in unserm

    Herzen für ewig verankert bleiben.

    Brigitte

    Liebe Carmen , das ist ja ein richtiger Prachtkerl😉 kann gut verstehen, das er dir viel Freude macht 🤗

    Liebe Heidi, auch von mir mein aufrichtiges Mitgefühl zu deinem furchtbaren Verlust hier bist du gut aufgehoben und kannst dir alles von der Seele schreiben. Wir sitzen alle im selben Boot, herzlichst Brigitte

    Liebe Schnuckel, es tut mir so leid dass du deinen Mann verloren hast. Wir haben unser liebstes verloren , unser Leben egal vieviel Zeit wir mit einander verbracht haben. Ich war 39 Jahre mit der Liebe meines Lebens zusammen, eine unsagbare Liebe hat uns verbunden, und dann das unvorbereitete Ende vor 11 Monaten. Aber wir müssen uns Tag für Tag ins Leben zurück kämpfen das wo sind wir unseren Liebsten schuldig.

    Herzlichst Brigitte

    Liebe Steffi, Ja wir sollen uns all das Schöne aus unserem Umfeld anhören, aber das es für uns im Moment gar nichts schönes gibt verstehen sie nicht und so ziehen wir uns zwangsläufig zurück , das ist aber auf Dauer auch nicht der richtige Weg. Wir wissen das, und doch können wir nicht änderst ganz Liebe Grüße Brigitte