Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Hallo ihr Lieben


    heute habe ich eine Frage die könnte euch vielleicht komisch vorkommen


    Ich möchte gerne wissen ob es möglich ist das meine Tochter mir als Gruß


    morgens immer Eichhörnchen schickt ,die mir auf dem Wege zum Friedhof


    begegnen ,es sind sehr helle Tiere ,was meint ihr ?


    und ich habe heute bei Facebook einen guten Namen für meinen Mann gefunden


    er ist mein Seelenpartner ,ich finde das passt sehr gut <3

  • Liebe Birgit,

    Ich habe schon so viele Erfahrungen gemach mit Zeichen, ich denke es gibt nichts, was es nicht gibt.

    Wir bekommen immer das, was wir am einfachsten verstehen, und das ist ganz individuell.

    Du hast eh so ein gutes Gespür dafür :24:


    Seelenpartner find ich auch schön <3

  • Hallo

    ich bedanke mich bei euch


    Heute vor einen Jahr wurde mein Geliebter Helmut zu Grabe getragen:13:


    mein Seelenpartner fehlt mir so sehr und ich bin sehr viel Allein ,alles m....


    Heute habe ich auf dem Friedhof zwei kleine Rothlkecklen gesehen wieder ein Gruß


    meines Kindes .


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    was für ein schönes Zeichen.:8:

    Wieder so ein schwerer Tag für Dich.

    Es ist sooooo schwer damit zu leben ich weiß auch nicht.


    Alles getan was man tun konnte alles gemacht was man machen konnte und nun steht man da und es kommt das Bewusstsein es ist jetzt unser Leben ob wir es nun wollen oder nicht und es wird kein Zurück mehr geben kein Irgendwann es ist vorbei es wird nie wieder so sein.


    Dieses Bewusstsein, dieses Gefühl ist so schwer zu ertragen und trotzdem versuchen wir es und halten uns an allem fest was uns hilft.


    Vlg. Linchen :24::30:<3

  • Danke Brigitte und Linchen

    Zur zeit bin ich sehr traurig ,

    es ist einfach sehr schwer immer alles alleine zu regeln

    machen klappt einfach nicht ,ich bräuchte das so sehr meine Tochter

    aber Nadja ist nicht da


    und dann der Doc ,ich soll etwas an der Schilddrüse haben ,ich hoffe es ist nicht schlimmes

    Der Arzt hat habe mit neue Tabletten gegen und wenn das nicht hilft soll ich zum

    Szintragrrahie gemacht werden.

    ich kam mir totalüberfahren vor ,auf meine Situation nimmt der Arzt keine Rücksicht

    und ich habe keinen zu Hause der mir zuhört oder gar hilft :13::13:

    mit meiner Angst allein

    ich glaube zwar nicht das es etwas an der Schilddrüse ist ,das müsste ich doch merken

    Allein sein ist wirklich die Höchstarfe


    Traurige Birgit:13::13::13::13::13:

  • Liebe Birgit,

    Viele Sachen die die Schilddrüse betreffen können medikamentös behandelt werden. Warte ab ob die neuen Tabletten wirken.

    Ist nicht schön wenn man seine Sorgen nicht mehr besprechen kann.

    Aber du weißt ja das du hier immer jemanden findest

  • Liebe Birgit,

    ich drück Dir alle Daumen das du das in den Griff bekommst.

    Auch ich soll operiert werden.Ich war nie krank.Die letzten Wochen in denen mein Mann so krank war hab ich immer gesagt "Jetzt nicht,hab ich jetzt keine Zeit für,machen wir später. "

    Letzte Woche hat der Arzt gesagt das es jetzt aber bald sein muss.

    Die letzten Jahre hab ich meinen Mann immer unterstützt wenn er in die Klinik musste.Ich war fast den ganzen Tag unterwegs ,nur um ein paar Stunden bei ihm zu sein so oft ich konnte.Stundenlang haben wir telefoniert.

    Und jetzt.......soll ich da alleine durch ?!!! Ich fühl mich so von ihm im Stich gelassen obwohl ich weiß das das falsch ist. Er wär zu 100 % für mich jede freie Minute da.

    Trotzdem........ich brauch ihn so furchtbar.

  • Danke ihr lieben

    das hoffe ich ,ich muss jetzt erstmal 4 Wochen neue Tabletten nehmen.


    Schauen wir mal und ja ich bin dankbar das immer einer Hier ist wo man sein Herz ausschütten kann

    und die Angst loswerden .


    Liebe Grüße


    Traurige Birgit

  • Liebe Gaby


    Ich kann dich sehr gut verstehen ,Ich war immer wenn mein Mann im Krankenhaus war und er war oft im Krankenhaus


    immer den Ganzen Tag bei ihm ich bin morgen früh gekommen und mein Sohn hat mich Abends Spät abgeholt

    Helmut hatte große Angst vor allein sein und fühlte sich nur sicher ,wenn ich bei ihm war .Und die Schwestern

    haben sich meisten gefreut ,denn ich konnte ihnen viel Arbeit abnehmen

    ich habe so gar drei mal 4 Tag im Krankenhaus übernachtet ,weil sie Helmut nicht ruhig bekommen haben


    und nun ist er weg ,.Der Arzt hat mir zu erst gesagt das ich zu ihm kommen kann ,wenn ich Hilfe

    brauche davon ,merke ich nicht.

    Partien tot ,weiter geht's .nur für uns nicht

    Vorwerfen tut ich meinen Mann nicht das er mich verlassen musste .leider ist unser Leben begresst

    und Männer streben leider meisten vor uns ob sie wollen oder nicht, das können sie leider

    nicht entscheiden

    Wenn ein Bisschen Zeit vergangen bist ,wirst du es auch s sehen

    Liebe Grüße Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    ich hoffe, dass die Tabletten für die Schilddrüse Dir helfen werden.

    Es tut mir leid, dass Du so alleine bist.


    Auch ich teile nun das Schicksal mit vielen Frauen in diesem Forum hier.

    Heute morgen bin ich wieder nur am weinen und fühle mich so

    alleine und leer. Gottseidank sind noch meine Fellnasen bei mir.

    Aber auch sie haben sich verändert und brauchen viel Zuneigung.

    Leider habe ich immer noch Probleme mit der Sterbeurkunde von meinem

    geliebten Mann. Es geht vor Gericht und die Anwaltskosten sind sehr

    hoch. Zu meiner Trauer kommen dadurch noch andere Ängste.


    Gestern hatte ich die 2. Sitzung bei der Trauertherapie und wieder

    habe ich nur geweint. Irgendwie wollte sie auch negative Dinge

    über meinen geliebten Mann herausfinden. Dies hat mich

    irritiert.


    Der nächste Termin findet erst im November statt, da sie

    in Urlaub ist.


    Wir bekommen immer wieder Zeichen von unseren Lieben.

    Es gibt unterschiedliche Kommunikationskanäle.

    Denn sie wollen uns mit ihren Möglichkeiten helfen

    unseren Weg zu gehen.



    traurige Grüße

    Sonnenstrahl:30::13:;(:30:

  • liebe Gaby,


    ich wünsche Dir viel Kraft für Deinen Krankenhausaufenthalt.

    Möge alles gut gehen und du hast keinen großen gesundheitliche

    Probleme.


    Wir können uns vorstellen, was Du durchmachst. Auch ich habe

    überlegt wie es ist, wenn niemand da ist, der sich um uns

    kümmert.


    Viel Glück und Kraft


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl

  • Liebe Sonnenstrahl,

    vielen Dank für deine lieben Wünsche.

    Angst habe ich nicht vor der OP oder dem Krankenhaus.

    Mir geht nur immer und immer wieder durch den Kopf wie grausam ungerecht es doch ist ,das Christian nicht bei mir sein kann

    wenn ich aufwache.

    Aber was ist noch gerecht !!!

    Lg,Gaby

  • Liebe Gaby,


    das ist bei mir genauso.


    ich höre ein Schauspieler ist mit 100 Jahren gestorben. Das finde ich ungerecht.

    man darf so nicht denken. Wenn ich durch die Straßen gehe, sehe ich nur noch

    Pärchen. Leider bin ich ganz alleine, da ich sehr krank bin und schon seit

    Jahren nicht mehr soviel am sozialen Leben teilnehmen konnte. Allerdings

    habe ich immer noch gearbeitet . Seit 41 Jahren Vollzeit. Nun bin ich krank

    geschrieben, da es mir sehr schlecht geht. Habe nur noch die Fellnasen,

    Einige langjährige Freundinnen sind auch schon gestorben und in meiner

    kleinen Familie sind fast alle Tod.

    Viele Dinge sind zu regeln und überall gibt es Probleme.

    Unsere Gesellschaft zählt nur für Funktionierende. Als Übriggebliebener

    muss man sehen wie man klar kommt. Entweder bleibt man auf der Strecke

    oder man geht gestärkt aus der Krise. Wir sollten gestärkt aus der Krise

    gehen, dass wünschen sich auch unsere Lieben.


    traurige Grüße

    Sonnenstrahl