Am 06.07.2018 um 22.53 Uhr verstarb meine unendlich geliebte Frau "Rosi"

  • Uwe, glücklich sollt Ihr sein: Rosi + Uwe.

    (... und Prinz, Yanouk, Thunder ... und ... alle, die zu Euch gehören.)

    T.


    Keine Angst mehr - Wir sind Helden




    Kein schmaler Grat mehr
    Kein Unten, kein Oben
    Du hättest während du schliefst
    Alle Wolken verschoben

    Und all deine Fragen
    Sagten sie bräuchten dich nicht mehr
    Und du könntest gehen

    Stell dir vor
    Du hättest keine Angst mehr
    Vor nichts und vor niemand
    Nie wieder
    Allein

    Der Wind heulte nachts nicht mehr
    Vor deinem Fenster
    Im Muster der Wand
    Wohnten keine Gespenster mehr

    Die dunklen Gestalten
    Wärmten die kalten
    Hände jetzt woanders
    Als an dir

    Du hättest keine Angst mehr
    Vor nichts und vor niemand
    Nie wieder
    Allein


    Du könntest jeden so lieben
    Wie diesen Einen
    Könntest alles verlieren
    Müsstest um niemanden weinen

    Und all deine Liebe
    Bliebe für immer
    Egal wohin die Leute gehen

    Stell dir vor
    Du hättest keine Angst mehr
    Vor nichts und vor niemand
    Nie wieder
    Allein

    Du hättest keine Angst mehr
    Vor nichts und vor niemand
    Nie wieder
    Allein

  • Uwe, ähnlich wie Andrea kann ich es einfach nicht ertragen, wenn mir auf der ersten Seite nicht Yanouk entgegenblickt...

    hier eines der schönsten Schlaflieder, das ich kenne...

    Traurig,

    Tereschkowa


    Abendlied - Blumfeld





    Schmetterling kommt nach Haus
    Kleiner Bär kommt nach Haus
    Känguruh kommt nach Haus
    Die Lampen leuchten - der Tag ist aus
    Kabeljau schwimmt nach Haus
    Elephant läuft nach Haus
    Ameise rast nach Haus
    Die Lampen leuchten - der Tag ist aus
    Fuchs und Gans kommen nach Haus
    Katz und Maus kommen nach Haus
    Mann und Frau kommen nach Haus
    Die Lampen leuchten - der Tag ist aus
    Alles schläft und alles wacht
    Alles weint und alles lacht
    Alles schweigt und alles spricht
    Alles weiß man leider nicht
    Alles schreit und alles lauscht
    Alles träumt und alles tauscht
    Sich im Leben wieder aus

    Es sitzt schon der Abend auf unserem Haus
    Schmetterling fliegt nach Haus
    Wildes Pferd springt nach Haus
    Altes Kind kommt nach Haus
    Die Lampen leuchten - der Tag ist aus

  • Lieber Uwe! Ich habe gerade an dich gedacht und darum setze ich mich kurz in dein Wohnzimmer! :22:


    Ich habe ein schönes Waldfoto für dich, du warst ja auch gern im Wald und in der Natur!

    Bei dem Foto drängt sich das Sprichwort auf "Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht" ! Ich glaube, du warst ein Mensch, der jeden einzelnen Baum gesehen hat! :24:


    Ich vermisse dich hier, schicke dir aber trotzdem ganz liebe Grüße in den Wald nach oben, wo du sicher gerade mit Rosi unterwegs bist! :24:

    Grüße mir bitte ganz lieb meinen Opa K, er hat heute seinen 2. Todestag und meine Oma B., die morgen ihren 7. Todestag hat! <3 <3


    LG Andrea



  • Für Rosi und Uwe.

    Tereschkowa


    Stella Maris - Einstürzende Neubauten (Text: Blixa Bargeld + Meret Becker)





    Ich träum' ich treff' dich ganz tief unten
    Die tiefste Punkt der Erde, Mariannergraben, Meeresgrund
    Zwischen Nanga Parbat, K 2 und Everest,
    Das Dach der Welt dort geb' ich dir ein Fest

    Wo nichts mehr mir die Sicht verstellt
    Wenn du kommst, seh' ich dich kommen schon vom Rand der Welt
    Es gibt nichts Interessantes hier
    Die Ruinen von Atlantis nur
    Aber keine Spur von dir
    Ich glaub' du kommst nicht mehr

    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Über's Eis in Richtung Nordpol dort werd' ich dich erwarten
    Werde an der Achse steh'n

    Auf Feuerland in harter Traumarbeit zum Pol
    Wird alles dort sich nur um uns noch dreh'n
    Der Polarstern direkt über mir
    Dies ist der Pol ich warte hier

    Nur dich kann'ich weit und breit noch nirgends kommen seh'n
    Ich wart' am falschen Pol
    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Bitte, bitte weck' mich nicht
    Solang ich träum' nur gibt es dich...

    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Lass' mich schlafend heuern auf ein Schiff
    Kurs: Eldorado, Punt das ist dein Heimatort
    Warte an der Küste such' am Horizont
    Bis endlich ich sehe deine Segel dort

    Doch der Käpt'n ist betrunken
    Und meistens unter Deck
    Ich kann im Traum das Schiff nicht steuern
    Eine Klippe schlägt es Leck
    Im Nordmeer ist dann gesunken

    Ein Eisberg treibt mich weg
    Ich glaub' ich werde lange warten
    Punt bleibt unentdeckt

    Wir haben uns im Traum verpasst
    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich finde dich
    Am Halbschlafittchen pack' ich dich
    Und ziehe dich zu mir
    Denn du träumst mich, ich dich
    Ich träum' dich, du mich
    Wir träumen uns beide wach

  • 9 lange Jahre kämpfte Sie gegen diese schwere Krankheit an und ich bin dankbar, dass ich bis zum Ende an ihrer Seite verbringen durfte. Wir waren 28 Jahre zusammen und davon 26 Jahre verheiratet.

    Vor 4 Jahren gaben wir (ich) unsere Fischzucht auf, damit ich mich rund um die Uhr um meine geliebte Frau kümmern konnte.

    Hallo lieber Uwe,

    ich mache mir so meine Gedanken, wie du in der jetzigen Corona-Zeit reagiert hättest.

    Wenn du deine liebe Rosi nicht hättest besuchen dürfen im KH.

    Ihr nicht hättest die Hand halten können.


    Mich macht diese Zeit hier aggressiv.


    Und ich denke, du hättest wohl alles zu Kleinholz geschlagen, dass dir den Weg zu deiner Rosi verwehrt hätte.

    :thumbup:

    Deine rigorose Ehrlichkeit fand ich immer ganz klasse:28:

  • Lieber Uwe,


    wie geht es dir? Ich hoffe, es geht dir und Rosi gut, und ihr seit gesund

    Hast du oder schon mit Maximilian Klavier gespielt?

    Lieber Uwe und Rosi, bitte bestellt M. einen schönen Gruß von mir, ich konnte

    ihn leider nicht erreichen, da ich wieder zu lange gearbeitet habe.

    Ach so, ich habe heute “Clair de Lune” von Claude Debussy gespielt, richte M.

    aus, keine Fehler, hatte aber Schwierigkeiten mit den Oktaven.


    Eine einzige Sekunde



    Glück, Freude, Geborgenheit und Liebe,

    sind die Dinge, die ich erleben durfte.

    Unglück, Traurigkeit, Einsamkeit und Ruhelosigkeit,

    sind die Dinge, die ich nun erleben muß. 

    Eine einzige Sekunde hat über mein weiteres Leben entschieden.

    Viele Sekunden werden kommen,

    in denen ich die Folgen dieser einzigen Sekunde ertragen muß.

    Unbekannt


    liebe Grüße

    Maike






  • Lieber Uwe, heute habe ich ein Lied von Nora Jones gehört und musste gleich an Rosi und dich denken! <3


    Darum komme ich kurz hier bei dir vorbei, ich wische ein wenig Staub in deinem Wohnzimmer weg, vielleicht bist du ja ab und zu hier und siehst nach, was bei uns so los ist! :22:


    Wir vermissen dich, aber es ist auch schön, dass du oft in unseren Gedanken bist! :24:

    LG Andrea

  • "Wenn einer fünfundsiebzig Jahre alt ist, kann es nicht fehlen, dass er mitunter an den Tod denke.

    Mich lässt dieser Gedanke in völliger Ruhe, denn ich habe die feste Überzeugung, dass unser Geist ein Wesen ist ganz unzerstörbarer Natur, es ist ein fortwirkendes von Ewigkeit zu Ewigkeit, es ist der Sonne ähnlich, die blos unseren irdischen Augen unterzugehen scheint, die aber eigentlich nie untergeht, sondern unaufhörlich fortleuchtet."


    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

  • Lieber Uwe,

    jetzt wäre die richtige Zeit, mit Dir im Wald spazieren zu gehen, einen langen Weg mit uns allen durch die von Dir so geliebten Landschaft. Wahrscheinlich könntest Du uns zu jedem Tier etwas sagen. Manchmal habe ich geglaubt, Du könntest mit den Tieren sprechen. Du bist unvergessen und begleitest uns.

    Danke dafür

    Gute Nacht Uwe.

    Alles Liebe für Dich und für die, die Du im Herzen trägst.

    Sommermond

  • Lieber Uwe,

    was macht Ihr nachts, Du und Rosi? Wagt Ihr ein Tänzchen, seit Ihr auf dem Hohenzollern und beobachtet das kleine Wolfsrudel, oder zeigst Du Rosi ihren Weihnachtsbaum der gegenüber beim Bauern stand und von ihrem Fenster aus zu sehen war? Oder sitzt Ihr an Eurer Lieblingstelle an den Bäumen, die wie für Euch gemacht war. Umgeben von Sternen und dem Trost, wieder beieinander zu sein?

    Uwe, auch wenn ich Euch dies von Herzen wünsche, so fehlst Du mir doch hier ganz besonders. Gedanklich bist Du oft mit mir im Wald. Ich bin jeden Tag unterwegs und die Stille und das Grün sind mein Heilmittel. Aber gedanklich ist manchmal nicht genug. Ich vermisse Deine Beiträge über die kleinen Dinge des Lebens, über die Trauer und die Ängste, über die Liebe und die Hoffnung. Ich vermisse persönliche liebevolle und tröstende Worte an mich.

    Wir waren ja früher fast Nachbarn, ich habe immer noch viele Bekannte dort unten. Irgendwann wollte ich Dich besuchen. Dir schreiben, he Uwe ich bin in Deiner Nähe und lass uns mal einen Kaffee trinken zusammen und reden. Irgendwann. Irgendwann wird niemals sein. Das macht mich traurig, denn gedanklich ist manchmal nicht genug...

    Deine Ros

  • Lieber Uwe,


    Du fehlst mir hier, in mir ist es still, meine Worte verstecken sich, ich denke oft an Dich & Rosi ,wünsche mir so sehr das Ihr glücklich seid.


    Bitte passt auf Euch auf, sag Mick & Mama wie sehr ich sie liebe, in den Arm nehmen lässt er sich natürlich nicht von Dir, aber meine kleine Mama, drück sie nicht zu fest, sie ist ganz zart.


    In Liebe Gabi & Unser Mäuschen, auch wenn Katzen nicht Dein Ding sind.