Von heute auf morgen habe ich das Glück meines Leben Verloren mein Helmut und meine Nadja

  • Hallo zusammen


    Eigentlich war ich ja zu einer Party hinter aus eingeladen


    Aber ich schaffe es nicht ,es sind viel junge Menschen die lachen und fröhlich


    sind und ich kann es gerade heute nicht ertragen ,wenn alles um mich lacht


    Mir fehlen meine beiden so sehr und ich kann ja nicht erwarten das sie das


    verstehen .mir stehen nächste Woche ohnehin noch zwei Schwer Tage bevor


    wovor ich große Angst habe


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    vielleicht ist eine Party im Moment nicht das Richtige. Ich verstehe gut, daß das Lachen der anderen schmerzlich für Dich ist. Vielleicht ist es nächste Woche anders,

    als Du jetzt befürchstest, ich wünsche es Dir.


    Liebe Grüße lasse ich hier für Dich und die Deinen


    Sommermond

  • Liebe Birgit

    Schön das die anderen Hausbewohner an dich gedacht haben. Wenn es sich für dich nicht gut anfühlt------ mach es nicht. Sie werden es hoffentlich verstehen und beim nächsten mal noch mal nachfragen.

  • Danke euch


    Ja das ist meine Freundin ,die ist her Hausverwaltern und hatte gehofft

    das ich mich damit etwas ablenke ,

    Aber ich konnte nicht ,mir ist das einfach noch zu früh

    außerdem bin ich ohnehin kein Party typ .


    Und ohne meine Mann macht mir weggehen keinen Spaß

    und wenn Nadja noch Lebte sie wäre auch nicht mitgekommen


    ich beschäftige mich gerade damit was Hellhören heißt

    und was es für mich bedeutet ,denn das ich Helmut höre

    heißt wohl so


    Und was Feiern ;Partys angeht wie ist das bei euch ,macht ihr das


    Traurige Birgit

  • Liebe Birgit,


    ja schon seit diesem Jahr mit Freunden ich kann ja nicht immer nein sagen, allerdings ist er ein guter Freund seit vielen vielen Jahren und wenn ich dann mal kurze Auszeit brauche dann reden wir und es geht dann wieder.


    Schlimmer ist es bei Nachbarschafts Feiern hatten Papa und ich zweimal kurz hinter einander das ist dann eher problematisch da wäre Mama dabei gewesen und da erkennt kaum einer den Schmerz in mir, gut versteckt hinter meiner Maske.


    Vlg. Linchen

  • Hallo zusammen

    Es tut mir leid das ihr euch Sorgen gemacht habt

    aber mein gestriger Geburtstag war schlimm :13:

    Morgens Ging es ja noch ,Als ich Wach wurde hat sich mein Mann

    laut gemeldet als ob er mir Gratulieren wollte ,das fand ich natürlich sehr schön .

    Es :(war mein erster Geburtstag ohne meine Familie

    Mein Freundin .sie kennt auch meinem Mann .hatte mich zum

    Frühstück eingeladen ,damit ich nicht so alleine war .

    es war auch Toll, wir haben uns gut unterhalten .

    Geben 13.30 Uhr wurde ich dann von Mann meiner Freundin nach Hause gebracht ,

    aber wie ich dann nach Hause kam:33: ,war er schrecklich .

    ich hatte zwar zwei anrufe und ein paar SMS ,aber sonst war es still .Nachmittags kam dann noch eine

    Bekannte brachte mir schöne Blumen bliebt aber nur eine habe Stunde .

    Die Stille und die Trauer wurden immer schlimmer ,ich habe nur noch geweint

    denn Garage gestern verstand ich nicht warum ich allein auf dieser Welt bleiben muss

    dann rief auch noch mein Sohn an der meine ich soll mir Leute suchen ,die mit mir die zeit beringen

    da war es ganz vorbei .ich konnte auch nicht an den Computer ,es ging nichts

    ich habe mich in meine Trostkissen gekuschelt und war froh als der Tag vorbei war

    Ich bedanke mich natürlich bei allen für ihr Glückwünsche an mich


    nun bin ich 66 Jahre ,aber für mich fängt das Leben nicht neu an .ich wollte doch nur mit meiner

    Familie leben ist das Zuviel verlangt

    jetzt muss ich noch am Freitag einen schweren Tag überstehen dann ist mein geliebter Helmut ein ganzes Jahr

    tot :13:

    Ich bedanke mich bei euch

    Traurige Birgit