Am 23.11.20 ist das Schlimmste passiert

  • Vielen vielen Dank an Lle lieben, die mir so gefühlvoll und herzlich gratuliert haben.

    Ich habe mir gestern eine Affirmation für heute rausgesucht. : das Leben ist ein Geschenk.

    Eine Affirmation ist ja etwas, was man noch nicht wirklich glaube aber was man lernen möchte. Also lese ich das heute öfter mal vor mich hin und stelle mir vor, daß mein jetziges Leben auch ein Geschenk ist. Und mein Leben überhaupt. Und das Leben 6 Jahre lang mit Ralf. Und die Liebe für Ralf und mit Ralf und von ihm. Alles Geschenke.

    Ich denke darüber nach, was ich bisher erleben durfte seitdem mein Schatz mein Leben vom Anderland aus mit mir lebt. Es ist nicht nur Verzweiflung und Leid.

    Meine Hunde, Euch neue Freunde, daß Eichhörnchen im Baum gegenüber von meinem Bett.

    Ich möchte lernen dieses Geschenk ( mein Leben) wert zu schätzen.

    Wenn ich mit ihm hätte gehen können, hätte ich Euch alle nicht kennen gelernt. Hätte ich nie erfahren wie leidvoll und schmerzhaft dieser Verlust ist und Eure Verluste sind.

    Vielleicht kann ich mit meiner Empathi und meiner neuen Erfahrung einmal etwas anfangen.

    Es geht mir heute gut. Der Satz mit dem Geschenk hat mich erreicht.

    D A N K E D A N K E D A N K E D A N K E


    Ralfsheidemarie

  • Hey liebe Heidemarie

    Erstmal alles liebe zu deinem Geburtstag.

    Als ich dein letztes Bild sah musste ich schmunzeln. Sind das Smarties?

    Niko liebte Smarties und Schokolade....

    Irgendwann mal setzte er sich zu mir an den Tisch mit einer Rolle Smarties.

    Er sah mich an, grinste schief, leerte die Smarties mitten auf dem Tisch und lehnte sich gemütlich zurück an den Sessel und legte seine Beine auf den Tisch 🤯

    Ich wollt ihn gerade fragen ob er denn von allen guten Geistern verlassen ist als er eine Absage schob die mich laut lachen ließ....

    Er meinte doch glatt in superhochdeutsch:

    Es gelüstet mich nach Schokolade....man schäle mir die Smarties 😂

    Es war so an die 13 und war halt ein Charmeur

  • Liebe Heidi,


    auch ich möchte es nicht versäumen, dir zu deinem Geburtstag zu gratulieren :24:.

    Ich wünsche dir vor allem Gesundheit, dass du weiter so positiv in dein jetziges Leben sehen kannst, dir viel Schönes und Gutes

    wiederfährt und die wieder glücklich werden darfst, mit deinem Schatzi im Herzen.

    Ich wünsche dir viele tolle Ideen, dass dir der Bau und die Gestaltung des Häuschen für deinen Ralf, ganz viel Freude bringt

    und wunderbare Momente.


    Herzlichst, Kerstin



    Ich fürchte nicht die Dunkelheit dort draußen, es ist die Dunkelheit in meinem Herzen, die mir Angst macht.

  • Oh, ich habe soooo viele liebe Grüße und Glückwünsche bekommen. Das tut mir sehr gut. Und noch dazu Ralfs Liebe in meinem Herzen.

    Ich werde verwöhnt. Das hatte ich lange nicht. Heute bin ich zufrieden und stolz auf mich. Ralf hat die richtige geliebt.

    Ich danke Euch allen sehr.

    Ralfsheidemarie

  • Hallo Tamara, ja, das sind Smarties.

    Ralf hat ganz oft 1 oder 2 Rollen davon von mir ins Krankenhaus "geliefert" bekommen. Er war ganz verrückt danach. Schüttete sich ein Handvoll in die Hand und aß sie genüsslich. Nicht nur einen, sondern mehrere zusammen im Mund.

    Deshalb habe ich vor gehabt ihm eine ganze Badewanne voll Smarties in sein Haus zu stellen. In so eine kleine Wanne passen ja nicht viel, aber wenn ich mir eine normale wanne vorstelle..... 😁🤗👍.

    In den nächsten Tagen wird die Ferienvilla und das Kaminwihnzimmer geliefert werden. Dann kann ich sein Haus zusammenstellen. Das ist mein Geburtstagsgeschenk an mich. Ich werde die Fotos dazu senden.

    Ralfsheidemarie

  • Liebe RalfsHeidemarie,


    oh je hab ich ganz übersehen vor lauter Mamas Geb. Ich wünsche Dir alles alles Liebe nachträglich zu Deinem Geburtstag.💐🌹🌺🌼🌸

    Nehme Dich einfach mal in den Arm noch so nachträglich.:24:


    Vlg. Linchen

  • Liebe Heidemarie, ich bin leider zu spät, möchte dir aber trotzdem noch alles Gute zu deinem Geburtstag wünschen!

    Ein wunderbarer Spruch, den du eingestellt hast! Du verdienst es, glücklich zu sein! <3:24:

    LG Andrea

  • Heute ist Samstag und es geht mir seit meinem Geburtstag ( am Mi.) immernoch gut. Es fühlt sich so ruhig an in mir. So gelassen und richtig.

    Es ist jetzt fast 6 Monate her, daß mein Schatz "es nicht geschafft hat" wie der Arzt am Telefon sagte.

    Mein Tagesablauf hat sich bei 170 mal schlafen gehen, 170 mal Aufwachen, 170 mal ohne ihn Kaffee trinken und Hunde gassi gehen eingespielt und ist normal geworden.

    Im Tagesablauf vermisse ich meinen Schatz nur noch selten. Nur im Herzen und wenn ich was Schlimmes erlebe, oder was Schönes. Da fehlt er doch sehr.

    Dann denke ich an sein Haus, sein Puppenhaus. Nun wird es hoffendlich bald geliefert. Das Wohnzimmer und Badezimmer und Motorradzeugs ist schon da. Habe ich mir zum Geburtstag geschenkt.

    Ich nehme seit 2 Wochen hoch dosierte Vitamin D, vielleicht liegt es auch daran, daß es mir besser geht. Oder an den Affirmationen, die ich mir raussuche. Und nicht zu vergessen, ich klopfte jetzt öfter zu verschiedenen Themen. Das kann ich im Auto machen oder beim Spazieren gehen. Im Bett liegend oder oder oder.

    Dieses EFT oder PEP oder Klopfen hilft mir sehr gut.

    Vielleicht ist es auch alles zusammen. Ja, und mein 1. Impftermin war und Mitte Juni ist der 2. Termin.

    Das sich dann bald die Freiheiten wieder einstellen werden ist auch gute Laune machend.

  • Ich habe Affirmationen so verstanden, daß ich einen Satz lese, aussprechen, mir ansehe und ihn wirken lasse auf mich. Z. B. "ich bin ein glücklicher Mensch".

    Das nehme ich weil ich es eben nicht bin. Und dann lese ich es und denke es öfter ind der Hoffnung, daß es seinen Zauber entfaltet und in diese Richtung geht.

    Bei "ich wähle meine Gefühle" hatte ich den Eindruck von diesem Satz angezogen zu werden. Denn eigentlich wähle ich meine Gefühle ja nicht sondern bin ihnen ausgeliefert. Und genau das ist nicht immer unbedingt nötig. Ich möchte weniger hilflos sein. Ich möchte wählen können. Vielleicht nicht immer.... Aber die Idee durch meine Gedanken Gefühle beeinflussen zu können..... Das möchte ich klar haben, daß ich das kann oder könnte.

    Ich weiß nicht ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.

    So, jetzt schlafe ich. Morgen will ich versuchen mal etwas zu schaffen.

    Heidemarie


    PS.