Globale Trauer

  • Es bricht mir das Herz, wenn ich "alte" ukrainische Mama's weinen sehe...


    ... der Krieg wird mir wohl in ein paar Wochen oder früher näher kommen, als mir recht ist... die riesige Wohnung, meiner Vermieterin ist geräumt, hergerichtet für Kriegsflüchtlinge... meine Terrasse hergerichtet für einen ruhigen Platz in der Sonne...


    Ich bin zwiegespalten, es ist eine aussergewöhnliche Situation.


    Ich habe hier fast immer in dem großen Haus, praktisch mitten im Wald alleine gelebt.


    Vielleicht wird es mir einen weiteren, neuen, demütigeren Blick auf das Leben bescheren.


    Auch wenn ich ja wegen Eigenbedarf gekündigt bin, bin ich angetan von dem Gedanken, diese herrliche Wohnung über mir zu einem humanitären Zweck verwendet zu wissen.


    Über finanzielle Hintergedanken ihrerseits und einer gewaltigen Portion Egoismus hinsichtlich meiner Kündigung der Wohnung möchte ich mich doch letztendlich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich weiss, dass hinter ihr selbst zeitlebens eine bekloppte, ausnutzende, egoistische und weit entfernt von Anstand oder Höflichkeit... sogenannte Familie steht, die nur gefordert und genommen hat.


    Es gilt wohl einfach abzuwarten und zu sehen was passiert.

  • Ja natürlich rein Theoretisch klar nur nicht definitiv es ist ein kalter Krieg wie man so schön formuliert.

    Ich weiß schon natürlich haben wir einen Krieg....ich meinte jetzt eigentlich einen definitiven Angriff mit Waffen auf Rammstein.


    Vlg.Linchen

  • liebe auch GLOBAL Trauernde


    jetzt haben wir Ende Mai und das STERBEN durch den KRIEG hört nicht auf...

    oder auch durch Attentate die immer häufiger passieren an amerikanischen Schulen...

    auch nicht das hungern besonders in afrikanischen Staaten...


    mich deprimiert es und macht mich noch mehr traurig. mit dem fuehlen meiner lebenden Trauer ..


    Traurig macht mich auch das dies zumindest meinem Empfinden nach doch ein mehr politischer Thread geworden ist....

    Dies ist keine Anklage sondern eine KLAGE...


    In meinem jungen Erwachsenenleben war ich ziemlich radikal in meinen Ansichten...

    dann kam die Zeit immer mehr das ich den Weg nach innen beschritt...

    Erst ohne meine Kinder dann MIT meinen Kindern...

    die viele Entwicklungsstufen mit mir auf ihre Weise erlebten...

    und liebevolle und soziale Menschen sind mit eigenen Kindern...


    Es ist doch immer meinem Gefuehl nach bei uns Menschen so das wir eigentlich ganz EINFACHE "Beduerfnisse" haben... obwohl das Wort "Beduerfnisse" und "einfach" schnell mit primitiv und nicht "weit entwickelt" gleich gesetzt wird...


    wie ihr lieben trauernden Lesenden merkt bin ich traurig und muede ...

    des globalen sterbens und des "hier" beschriebenen sterbens von geliebten Menschen....


    Sinnbildlich hätte ich gerne hier eine Klagemauer , einen Hain der Energie aussendet, eine feuchte Erde wo die Samen des Getreides aufgehen duerfen,

    Ein Platz wo es keinen Krieg, keine Aggressivität gibt...


    FRIEDEN... HALT...


    doch den können wir "nur" in uns finden... ganz individuell...

    alles natuerlich meiner Meinung nach...


    Kommt alle die dies lesen so gut oder bestmöglich durch diesen Tag<3:24::30:<3

    <3 Sverja

  • Liebe Sverja,


    Ich fühle mit dir.


    Ich bin auch müde und traurig angesichts des Weltgeschehens und dann muss ich nur noch durch Zufall einen Bericht über misshandelte Hunde/Tiere sehen, dann bin ich übervoll in meinen Gefühlen und Gedanken.


    Dazu kommen noch die alltäglichen Probleme und Ärgernisse... Ich bin heute auch alldem so leid und kaputt, ich wünschte mir auch einen Ruheort und endlich einmal tatsächlich Ruhe...


    Alles Liebe Pia

  • Post by Rienchen ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Ihr Lieben ALLE 💖💔💓💔💖💓

    Es liegt durchaus auch daran das ich sehr um meinen Seelenfreund traure der mit mir so unbeschreiblich viele Lebensstufen gemeinsam durchschritten hat.und den ich gerade sehr vermisse...


    Doch genau aus diesem tiefen Grunde bin ich so sprachlos entsetzt durch das völlig unnötige. töten. gegenseitig ..


    Eigentlich hätten wir keine Not zu erleiden... Kein Mensch!!


    Wenn es gerechte Verteilung gäbe und FRIEDEN. 🙏🌾🌍🌴🌎🌾🌏🙏


    Ich hätte nicht gedacht das es noch einmal Zeiten gäbe das der Aufruf

    "Brot für die Welt" noch einmal so absolut dringend wichtig und real ist.


    Friedvolle 🙏🕊️💕 Grüsse

    💖Sverja

  • oje Rienchen, möchtest du echt nochmal zu dem hingehen? Ich befürchte statt dass du Hilfe erhält, lädst du dir eine riesen Belastung auf...so einem "pfarrer" ist nicht zu helfen...schon beim lesen deiner Sätze sieht man erschreckend wie extrem starrköpfig und unempathisch der ist...nee nee einfach nur schlimm

  • Post by Rienchen ().

    This post was deleted by the author themselves ().